Klette - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen, Verwendung in der traditionellen Medizin

Heute werden wir über das im russischen Territorium bekannte Klettenkraut sprechen, das jedoch eine Menge nützlicher heilender Eigenschaften besitzt und in der Volksmedizin seit undenklichen Zeiten weit verbreitet ist.

Was ist Klette, Fotos, Beschreibung der Anlage

Klettenfilz (Klette) - ein zwei Jahre altes Unkraut, das einen hohen aufrechten Stiel (eine Höhe von 1,8 m erreicht), große runde Blätter und eine lange, dicke Pfahlwurzel hat.

Blühende Klette kommt im Juli - August vor und wächst überall: An den Ufern von Flüssen, Schluchten, in der Nähe von Feldern, in der Nähe von Straßen, in der Nähe von Menschen, bevorzugt sie unbewachsenen Boden.

Trotz des Ruhms einer besessenen Pflanze wegen der Fähigkeit ihrer rotvioletten Blüten, sich an Kleidung und Tierhaaren festzuhalten, wird Klette als wertvoller heilender pflanzlicher Rohstoff und seltsamerweise als essbare Pflanze angesehen.

Saftige frühe Blätter von Klette und Stecklingen gehen in die Nahrung, Pulver wird aus gekochten und gerösteten Rhizomen hergestellt, um ein Getränk zu bilden, das Kaffee ähnelt. Gehackte Wurzeln werden Suppen und Weizenmehl hinzugefügt, wenn Brot gebacken wird.

Klette wird oft in Volksheilkräutern verwendet. Verwenden Sie normalerweise seine Wurzeln, Blätter, Früchte. Die Wurzeln dieser Pflanze werden im Herbst im Frühjahr hergestellt. Blätter und Blätter werden im Sommer vorbereitet.

Die Zusammensetzung der Klette

Der medizinische Wert dieser Pflanze wird durch das Vorhandensein verschiedener Nährstoffe in der Wurzel erklärt: Proteine, Kohlenhydrate, fettähnliche Substanzen, ätherisches Öl, Stärke, Alkaloide, Carotin, Vitamin C, B, E, D.

Diese Pflanze hat auch einen hohen Gehalt:

  • leicht zu absorbierender Zucker;
  • Inulin;
  • mineralische Substanzen.

Nützliche Eigenschaften von Klette

  • Schmerzmittel
  • Abführmittel.
  • Antiallergisch.
  • Antimikrobiell.
  • Wundheilung
  • Diuretikum
  • Klette hat auch krampflösende, entzündungshemmende, schmerzstillende, immunstimulierende, choleretische und abführende Wirkungen.
  • Es wird häufig bei Diabetes, Ekzemen, Rheuma und Verstopfung eingesetzt.

Heilende Eigenschaften von Klette (Klette)

Mit Klette werden verschiedene Formen von Medikamenten zubereitet: Dekokte, Infusionen, Salben, Klettenöl, die in der Rolle von Medikamenten verwendet werden, die eine erhöhte Ausscheidung von Urin bewirken, die die Wundheilung und das Schwitzen fördern.

Infusionen und Dekokte der Klette in den Rezepten der traditionellen Medizin werden bei Geschwüren und Gastritis eingesetzt. Sie reinigen auch effektiv das Blut, wodurch sogar schwere Entzündungen der Haut beseitigt werden. Dieses Werkzeug ist am effektivsten mit einer Abkochung der Löwenzahnwurzel.

  • Sie werden bei der Behandlung verschiedener Hautläsionen (Leck, Akne, Furunkulose), Halsentzündungen, Unterbrechungen der Verdauungsorgane eingesetzt.
  • Infusion von Klette ist wirksam bei Entzündungen der Gelenke, Nierenerkrankungen, um Alkoholvergiftung zu lindern.
  • Auch Klette lindert Juckreiz, reinigt das Blut, fördert den Gewichtsverlust und senkt die Temperatur während des Fiebers.
  • Die häufigste durch Klette behandelte Krankheit ist Diabetes. In der Klette enthaltenes Inulin wird praktisch nicht vom diabetischen Körper produziert. Pflanzenpräparate sind daher sehr wichtig, da sie die eigene Arbeit des Pankreas anregen.
  • Frisch gepresster Klettensaft hilft bei der Heilung von brennenden Kratzern, Schnitten, Verbrennungen und bei Tumoren.

Tumore werden mit Klopfsaft behandelt - eine Woche für 1 Esslöffel vor jeder Mahlzeit, die nächste Woche Pause, nur fünf solcher Gänge. Dann eine große Pause von drei Monaten, und Sie können wieder behandelt werden, wenn Sie es brauchen.

Klettenöl - Nutzen für die Gesundheit

Ein beliebtes Medikament, das im Volksmund als "Klettenöl" bekannt ist, stärkt das Haar, fördert das Wachstum, hilft, Schuppen loszuwerden, und wird bei Alopezie (Haarausfall) eingesetzt.

Bekannte Vorteile von Klettenöl bei seborrhoischer Dermatitis.

Vorbereitung der Mittel durch Infusion von Oliven- oder Mandelöl und Klettenwurzel.

Mit Zeit- und Lustmangel ist es möglich, Klettenöl nicht zu kochen, sondern in einer Apotheke zu kaufen. Richtig dort wird es aus den Samen der Klette hergestellt.

Neben der äußerlichen Verwendung von Klettenöl wird innen mit hartnäckiger Verstopfung Öl verwendet, das den Darm reinigt.

Bevor Sie Klettenöl verwenden, müssen Sie auf individuelle Unverträglichkeiten und allergische Reaktionen überprüfen. Tragen Sie dazu einen Tropfen Öl auf die Innenseite des Unterarms auf und lassen Sie ihn 15 Minuten einwirken. Wenn sich die Haut nach dieser Zeit nicht rötet und zu jucken beginnt, treten höchstwahrscheinlich keine Probleme mit der Verträglichkeit auf..

Klettenbehandlung - Verwendung in der traditionellen Medizin in Rezepten

Infusion

Infusionen helfen bei Erkrankungen des Harn- und Verdauungssystems. Sie können sie aus 5 Gramm gemahlenen Wurzeln und 0,5 Liter kochendem Wasser kochen, 12 Stunden stehen lassen. Trinken Sie ein heißes Getränk in ein paar Tricks.

Kletteninfusion - ein hervorragendes Mittel zum Einreiben in die Kopfhaut, um die Dichte, Opazität und seidiges Haar zu erhöhen. Das Verfahren kann für 3-4 Monate in Abständen von 2 Tagen durchgeführt werden. Es wird auch als Lotionen für schmerzende Gelenke sowie als Hautausschlag mit Juckreiz nützlich sein.

Eine andere Version der Infusion - Nehmen Sie einen Teelöffel zerdrückte Pflanzen mit heißem Wasser in einen halben Liter Glas und lassen Sie ihn bis zum Morgengrauen stehen. Drinnen heiß trinken. Wenn die Infusion der Blätter zum Kochen verwendet wird, wird sie zweimal täglich in ein halbes Glas getrunken.

Prostata Adenom verhindern, verwenden Sie auch die Infusion dieser Pflanze. Sie machen es so: Sie nehmen 2 Esslöffel gehackte Klette und gießen sie mit einem Glas Wasser ein, lassen zwei Stunden stehen und trinken dann fünfmal täglich ein halbes Glas.

Abkochung

Es wird angenommen, dass das Abkochen der Klette die Eigenschaft hat, die Entwicklung von Tumoren zu verlangsamen, wobei Blutungen als Mittel zur Regulierung des Kohlenhydratstoffwechsels verwendet werden.
Extrakte (Alkohol oder Wodka-Infusion 1 bis 10) werden zur Behandlung der betroffenen Hautpartien verwendet.

Bei Diabetes trinken sie die Mischung: Bohnenblätter, Klettenwurzel und Blaubeerblätter in gleichen Mengen. 60 g dieser Mischung werden am Abend mit einem Liter Wasser gegossen, sieben Minuten am Morgen gekocht, gezogen und filtriert. Diese tägliche Dosis wird in sechs Dosen getrunken.

Auch wird eine Auskochung der Samen der Pflanze zur Verstopfung genommen. Nehmen Sie zwanzig Gramm Samen, gießen Sie 250 ml Wasser, bringen Sie es zum Kochen, bestehen Sie eine Drittelstunde, und filtern Sie dann. Trinken Sie viermal täglich einen Esslöffel. Sie machen auch Kompressen aus dem Auskochen der Pflanze gegen Hautkrankheiten.

Es wird verwendet, um Bade- und Einweichkompressen, Rheuma und Gelenkerkrankungen zuzusetzen. Es ist auch wirksam bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse.

Nehmen Sie einen Esslöffel gehackte Klette, gießen Sie zwei Gläser Wasser ein, bestehen Sie zwei Stunden lang, bringen Sie dann eine Viertelstunde zum Kochen, und trinken Sie mehrmals täglich nach den Mahlzeiten warmes Wasser.

Klettensaft

Saftpflanzen werden erfolgreich bei Lebererkrankungen eingesetzt.

Frisch gepresster Saft (auch wenn er nur drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden darf) dient als Entgiftungspräparat nach einem Schlangenbiss, Insekten. Es ist leicht, es mit einem Fleischwolf aus den Blättern zu gewinnen, wobei der erhaltene halbflüssige Brei durch in mehreren Lagen gefalteter Gaze gespannt wird.

Wenn Sie am Tag vor den Mahlzeiten drei Dosen von 15 - 20 ml trinken, können Sie eine Zyste der Nieren, der Leber und der Eierstöcke überwinden.

Sie können den Saft auch aus der Pflanze konservieren. Sie machen es so: 300 ml Alkohol und 300 ml Honig werden pro Liter Klettensaft genommen und mischen sich gründlich. Es ist auch ohne Alkohol möglich. Kühl lagern. Trinken Sie Erwachsene zweimal täglich 3 Esslöffel vor den Mahlzeiten.

Saft aus fettem Maiskörnern (500 ml) kann mit der gleichen Menge flüssigen Honigs und 1, 5 Litern Wodka gemischt werden. Trinken Sie dreimal täglich 1 Esslöffel mit Stoffwechselstörungen, Gelenkschmerzen, Gicht und Salzablagerungen pro Monat. Dann eine Pause von 10 Tagen und Sie können bei Bedarf erneut einen Monatskurs machen.

Salben auf der Basis von Klette

Damit Wunden schneller heilen, schmieren sie Salbe. Die das tun Sie nehmen fünfundsiebzig Gramm zerdrückte Pflanzen, lassen sie einen Tag in einem warmen Ort in Pflanzenöl stehen, kochen dann fünfzehn Minuten und filtern.

Klettenöl

Diese Pflanze stärkt das Haar gut, macht es schön, verleiht ihm Kraft und Prunk. Um eine Maske für das Haar vorzubereiten, nehmen Sie 10 Gramm Klettenöl, Honig, Zwiebelsaft, zehn Gramm Klopfsaft und Shampoo für trockenes Haar.

Alles gemischt und auf schmutzigen Haaren gerieben, für eine halbe Stunde mit einem Handtuch gebunden, nachdem das Haar mit Polyethylen zum Isolieren und Dämpfen gepflastert wurde. Dann gut mit warmem Wasser waschen. Haartrockner können nicht getrocknet werden.

Klette wird an den betroffenen Stellen durch den Biss giftiger Schlangen und Insekten angelegt.

Klette verlässt

Klettenblätter haben ausgeprägte analgetische Eigenschaften.

Die hintere (weiße) Seite des Bogens kann um die nächtlichen schmerzenden Knie, Knöchel gewickelt, auf den unteren Rücken aufgetragen werden. Sie können auf die gleiche Weise handeln, wenn Sie Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Entzündungen und Verstauchungen verspüren.

Sie binden, gehen bis zum Morgen, innerhalb von 5-7 Eingriffen, können Sie den Fersensporn loswerden. Gleichzeitig dreimal 10 - 15 ml während des Tages Tinktur der Wurzeln trinken.

Ein Bad mit einer Abkochung der Klettenblätter wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus und der Hautzustand verbessert sich spürbar.

Es wird effektiv sein, nach zahlreichen Injektionen Klettenblätter auf die Zapfen am Gesäß aufzutragen.

Es gibt in den Blättern und Wundheilungseigenschaften - die zerknitterten Blätter können auf nicht heilende Wunden, Verbrennungen, Geschwüre aufgebracht werden.

Behandlung des Verdauungssystems der Klettenwurzel

Klettenwurzel ist ein Glücksfall für Menschen mit einem schwachen Verdauungstrakt. Es hilft, nicht nur mit Entzündungen des Schleimrandes des Magens fertig zu werden, sondern behandelt auch die Schleimhaut des Dickdarms. Daher eignet es sich für Gastritis, Kolitis.

Zwei bis drei Wochen lang müssen täglich 4-5 frisch gegrabene junge Klettenwurzeln gegessen werden. Denken Sie daran, dass die Wurzeln nach einigen Stunden die notwendigen heilenden Eigenschaften verlieren. Die Wurzeln schmecken ziemlich essbar und das Ergebnis ist sehr gut.

Für diese Zwecke können Sie auch eine Abkochung von Klettensamen verwenden: 2 EL. l Samen über Nacht 2 Tassen kochendes Wasser in eine Thermoskanne gießen, morgens abseihen und nach einer Mahlzeit eine halbe Tasse trinken.

Sammlung von medizinischen Rohstoffen

Blätter für Saft sollten Ende Mai - Anfang Juni besser gesammelt werden. Für eine längere Lagerung kann es durch Mischen von 1 zu 1 mit Wodka konserviert werden. Wenn der Saft zu bitter für Sie ist, verdünnen Sie ihn mit etwas Wasser.

Klettenwurzeln werden für die Zukunft oder im frühen Frühling gelagert, wenn die Blätter sehr klein sind oder Ende September und Oktober, wenn die Blätter gelb werden, werden sie trocken.

Sie können sie 3 Jahre aufbewahren

Kontraindikationen Klette - Schaden

Wenn Sie große Kletten essen, müssen Sie, wie jede andere Heilpflanze, auf Menschen achten, die zu Allergien neigen, Frauen während der Schwangerschaft oder beim Stillen eines Babys.

Klette - die heilenden Eigenschaften jedes Teils der Pflanze

Eine solche Pflanze wie Klette ist seit ihrer Kindheit jedem bekannt. Aber nicht jeder kennt die wundersamen Eigenschaften dieser Kultur. In der Volksmedizin wird Klette sehr oft verwendet. Was sind die heilenden Eigenschaften von Klette und die Verwendung dieses Kraut für die Behandlung von Beschwerden - dieser Artikel wird erzählen.

Beschreibung und Beschreibung von Repyakh

Es gibt solche Vertreter der Flora, in denen alle Teile zur Herstellung von Heilmitteln verwendet werden - Rhizome, Blätter, Blütenstände und Samen. Die Klette gehört zu diesem Typ. Es wird auch Klette genannt. Nur wenige Menschen verbinden Klette mit einer starken Heilpflanze. Häufig wird es mit Unkraut verglichen. Tatsächlich kann es innerhalb kurzer Zeit ziemlich ausgedehnte Dickichte bilden.

Wissenschaftler aus der ganzen Welt sind jedoch der Ansicht, dass die Blätter, Wurzeln und Blütenstände von Kletten die menschliche Gesundheit verbessern können. Daher wird diese Pflanze trotz des einfachen Namens und des unscheinbaren Aussehens hoch geschätzt und in der traditionellen Medizin aktiv eingesetzt.

Die Klette kam 1810 an unsere Grenzen. Seine positiven Eigenschaften fielen sofort auf und wurden fast überall eingesetzt: in der Medizin und beim Kochen. Bis heute wurde die Beliebtheit der Pflanze nicht geringer. Blätter und Wurzeln werden aktiv zur Behandlung eingesetzt. Die Japaner aus dieser Kultur bereiten viele leckere Gerichte zu. Klette sogar speziell gewachsen.

Es ist ein Klettenvertreter der Astrov-Familie. Heimat gilt als das Mittelmeer. Die Anlage ist zwei Jahre alt. Ziemlich hoch. Kann 2-3 Meter erreichen. Die Wurzelzone ist verzweigt und ziemlich lang. Es wächst tief in 1,5 Meter. Stiel gerade, kraftvoll. In ähnlicher Form wie die Spindel. Im zweiten Jahr voll ausgebildet. Klettenblätter zeichnen sich durch eine große Größe aus.

Obwohl die Pflanze unterschiedlich groß ist, sind die Blüten der Klette ziemlich klein und haben die Form einer Kugel. Sie sind in lila Ton gemalt. Auch aus der Ferne während der Blüte ist Gras gut sichtbar. Infloreszenzen neigen dazu, an dem Stoff zu haften. Weil sie dünne Stacheln enthalten, die den Blütenstand einrahmen.

Zur Zeit gibt es etwa 11 Klettenarten. Zum Beispiel eine kleine Arachnoidea. Beeindruckende Größe steht Sakhalin Klette. Viele benutzen es im Regen anstelle eines Regenschirms. Der Blatendurchmesser beträgt oft 1,5 Meter. Und Sachalingras wächst bis zu 3 Meter. Bewährte therapeutische Eigenschaften von Klette. Die übrigen in der Medizin verbleibenden Arten werden normalerweise nicht verwendet. Über die vorteilhaften Eigenschaften der Kamille erfahren Sie hier.

Anwendung bei der Behandlung von Krankheiten

Meistens zur Behandlung der Wurzel verwendet. Blätter und Samen haben jedoch auch bestimmte heilende Eigenschaften. Effektiver und Klopfsaft im Kampf gegen verschiedene Arten von Beschwerden. Die Pflanze wird nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der traditionellen Medizin aktiv eingesetzt. Zum Beispiel werden getrocknete Wurzeln in einer Apotheke verkauft. Es gibt auch einen Wurzelextrakt. Zum Beispiel produziert die Firma Argo Klettenwurzel zur Behandlung von Stoffwechselstörungen, Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenke und verschiedenen Infektionen.

Öl wird aus der Wurzel hergestellt. Es wird oft von Ärzten mit Diabetes verschrieben. Es wird auch bei Erkrankungen des Darms, des Magens und der Leber gezeigt. Bei Hautkrankheiten und Haarausfall ist es auch sehr effektiv. Es gibt viele Rezepte, die die heilenden Eigenschaften von Klettenkräutern nutzen und zur Lösung von Gesundheitsproblemen beitragen.

Das Medikament kann in einer Apotheke gekauft oder selbst gekocht werden. Bei der letzten Option ist es wichtig, die Anlage richtig vorzubereiten. Es gibt einige Regeln für die Sammlung, die dazu beitragen, alle nützlichen Eigenschaften dieses Wunders so gut wie möglich zu erhalten:

  • Das Gras, das mehr als ein Jahr ist, ist gut.
  • Es ist wünschenswert, Blätter im Frühjahr zu sammeln. Die optimale Zeit ist am frühen Morgen.
  • Das Rhizom wird nachts oder am späten Abend ausgegraben.
  • Die entstehenden Rohstoffe werden gründlich gewaschen und anschließend getrocknet. Dafür einen kühlen, trockenen und dunklen Ort.
  • Klette wächst überall. Rohstoffe sollten nicht in verschmutzten Gebieten gesammelt werden. Aufgrund der therapeutischen Wirkung wird es nicht. Und vielleicht sogar schaden.

Was sind die nützlichen Eigenschaften?

Die Anlage enthält viele nützliche Elemente. Interessant ist die Tatsache, dass alle Komponenten der Klette zusammen aktiv sind und sich gegenseitig die Wirkung gegenseitig verstärken. Daher gilt die Pflanze als medizinisch.

In einer Klette enthalten:

  1. Inulin
  2. Fettsäuren
  3. Lignanglycosid.
  4. Ätherische Öle
  5. Der Vitaminkomplex: A, E, C.
  6. Mineralien

Zu den verschiedenen medizinischen Eigenschaften von Klette gehören die folgenden:

  • Stoffwechselprozesse verbessern.
  • Normalisierung der Verdauung.
  • Darmreinigung
  • Beseitigung von Entzündungen. Die desinfizierende, antiseptische und antimikrobielle Wirkung dieser Pflanze wurde nachgewiesen.
  • Regeneration von Geweben.
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Funktion und des Zustandes der Haut.
  • Abnahme bei hoher Körpertemperatur.
  • Entfernung von Schmerzen
  • Erhöhter Abfluss von Galle.

In manchen Fällen ist die Wirkung der Klette viel höher als bei synthetischen Medikamenten. Aber wir müssen verstehen, dass jeder Teil dieser Heilpflanze seine eigenen positiven Eigenschaften hat. Und es ist wichtig, über sie Bescheid zu wissen, die Entscheidung zu treffen, mit Hilfe einer Klette behandelt zu werden.

Klette Samen

Die hauptsächlichen heilenden Eigenschaften von Klettensamen bestehen in einer abführenden Wirkung. Dazu wird ein Esslöffel Saatgut mit 200 Milliliter Wasser gegossen. Sie kochen etwa fünf Minuten. Und dann gib Gebräu und Filter. Das resultierende Mittel wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen.

Klettenwurzel

Bewährte und therapeutische Eigenschaften des Abkochens der Klettenwurzel in Bezug auf viele Krankheiten. Das Rhizom enthält eine Vielzahl von biologisch aktiven Komponenten, die ein breites Wirkungsspektrum haben. Dieser Teil der Pflanze hilft gegen Erkältungen, Blasenentzündungen. Wirksam bei Laryngitis, Tonsillitis. Colitis, Gastritis und Verstopfung werden auch mit Hilfe von Präparaten, die auf der Basis von Rhizomen hergestellt werden, ziemlich erfolgreich behandelt.

Häufig wird Extrakt aus der Klettenwurzel für Hämorrhoiden, Zahnfleischerkrankungen, Stomatitis verwendet. Bei nicht heilenden Wunden und Geschwüren bilden sich Verbrennungen. Diabetes, Pankreatitis, Hepatitis, Alkoholvergiftung - all dies wird mit Hilfe von Klette behandelt. In der Gynäkologie verwenden Sie oft ein solches Heilkraut. Ein gutes Ergebnis ist die Klettenwurzel im Uterusmyom.

Klette verlässt

Die vorteilhaften Eigenschaften der Klette für die Fugen sind bewiesen. Hilft der Pflanze und bei der Behandlung von Beingeschwüren. Zu diesem Zweck wird dem Patienten, dem betroffenen Hautbereich, ein frisches Blatt aufgetragen. Es ist wünschenswert vor diesem Blatt einen kleinen Brei. Von oben einen Film auflegen und einen Verband fixieren. Um Gelenkschmerzen zu überwinden, sollte das Verfahren zwei bis drei Wochen täglich durchgeführt werden. Bei Akne wirkt auch die Blätter dieser Pflanze. Pustelerkrankungen werden durch Auflegen eines Blattes auf die Haut für etwa 30 Minuten behandelt.

Parallel zur lokalen Behandlung der Gelenke und Hautbeschwerden empfehlen die Ärzte, Tee zu trinken, zu dem Löwenzahn und Klette in gleichen Mengen gehören. Ein solches Getränk hat eine stärkende Wirkung und nährt den Körper mit Vitaminen. Ein Liter gemahlenes Kraut wird normalerweise zu einem Liter Wasser hinzugefügt.

Klettensaft

In Apotheken wird Saft in konzentrierter Form verkauft. Aber es ist ziemlich einfach, es selbst zu kochen. Nehmen Sie dazu gesunde frische Blätter der Klette und drücken Sie den Saft aus. Normalerweise in der ersten Maihälfte gesammelt. Aus den Wurzeln auch Saft machen. Eingeweichte Blätter. Dann gründlich gewaschen und getrocknet. Das resultierende Mittel ist wirksam bei der Behandlung von Wunden. Lotionen herstellen. Baden

Kann jeder mit Klette behandelt werden?

Um alle heilenden Eigenschaften von Klettensamen bestmöglich zu nutzen: Wie man dieses Kraut verwendet, muss man wissen.

Gegenanzeigen Klette eher begrenzt. Sie müssen jedoch zu Beginn der Behandlung äußerst vorsichtig sein. Schließlich kann es zu einer Unverträglichkeit einer der Komponenten kommen. Mittel, die auf der Grundlage dieser Kultur vorbereitet werden, dürfen Kindern gegeben werden. Das bestätigt einmal mehr die Sicherheit und Wirksamkeit der Anlage.

Ärzte empfehlen die Verwendung von Klette nicht denen, die eine individuelle Intoleranz in Form einer allergischen Reaktion haben. Bei der Verwendung von Klette für schwangere Frauen ist Vorsicht geboten. Tinkturen und Abkochungen dieser Pflanze zu trinken, lohnt sich nicht. Es besteht die Gefahr des gegenteiligen Effekts. Es wird sich in einer Abnahme der Arbeitsfähigkeit, der Immunität und des allgemeinen Körperzustands manifestieren. Bei Darmkoliken wird dieses Arzneimittel ebenfalls empfohlen.

Die meisten weiblichen Probleme mit Klette behandeln

Die meisten Leute neigen zu der Ansicht, dass Klettenwurzel ein außergewöhnlich harntreibend und abführend ist. Der Anwendungsbereich ist jedoch viel breiter. Und jede Frau muss wissen, was für diese Pflanze nützlich ist. Schließlich sind die medizinischen Eigenschaften von Klette für Frauen vielfältig.

Verwenden Sie häufig Klette für das Haar: um einen gesunden Glanz und gutes Wachstum zu erzielen, verhindern Sie den Verlust. Üblicherweise wird zu diesem Zweck eine Abkochung vorbereitet, mit der der Kopf gespült wird. Ein Löffel Wurzeln wird mit zwei Tassen kochendem Wasser gegossen, etwa 30 Minuten in einem Wasserbad belassen und dann filtriert. Spüle den Kopf. Oder Auskochen in die Haut einreiben. Dadurch werden die Haare wiederhergestellt, ihr Wachstum wird intensiver. Die Shag sieht dicker und schöner aus. Apotheken verkaufen Klettenöl, das den Locken auch das gewünschte Aussehen verleiht.

Dieses Öl ist heute sehr beliebt. Es wird normalerweise als unabhängiges Mittel produziert. Aber manchmal Kamille, Paprika oder Brennnessel hinzufügen. In diesem Fall ist die Aktion etwas anders. Zum Beispiel beschleunigt roter Pfeffer das Haarwachstum. Brennnessel kämpft perfekt gegen Schuppen, stärkt die Haarfollikel. Kamille befeuchtet und erweicht. Das Produkt 3-4 Stunden anwenden. Einige halten die ganze Nacht mit. Dann waschen Sie Ihre Haare gründlich mit Shampoo. Es ist wichtig zu wissen, dass das Medikament sehr fett ist und es nicht leicht ist, es abzuwaschen.

Außerdem hilft Burdock Frauen dabei, Folgendes zu beseitigen:

  1. Ödem
  2. Hämorrhoiden
  3. Uterusmyome
  4. Zysten in den Eierstöcken.
  5. Mastopathie
  6. Entzündungsprozesse in den Genitalien.
  7. Endometriose.
  8. Fibrome der Gebärmutter.

Salben und Infusionen, die auf der Basis von Klette zubereitet werden, können viele andere gynäkologische Probleme perfekt bewältigen. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die hohe Effizienz dieser Anlage. Die Klette wird auch zur Vorbeugung von Krebs eingesetzt. Hauptsache, bevor Sie mit der Behandlung beginnen, konsultieren Sie einen Arzt.

Einige Frauen verwenden Klette zum Abnehmen. Und nach den zahlreichen Bewertungen sind die Ergebnisse ziemlich gut. Das ganze Geheimnis liegt in der Tatsache, dass die Klette einen starken Appetit unterdrückt, die Austauschprozesse beschleunigt und auch einen geringen abführenden Effekt hat.

Schlussfolgerungen zu den vorteilhaften Eigenschaften von Klette

So gibt es viele nützliche und heilende Kräuter. Eines davon ist Klette oder Klette. Dies ist eine beliebte Heilpflanze. Es hat viele nützliche Eigenschaften, hilft im Kampf gegen verschiedene Arten von Beschwerden. Nebenwirkungen von Geldern auf der Basis von Kletten sind äußerst selten. Daher kann die Kultur zur Behandlung von Kindern verwendet werden. Die Hauptsache - die Dosierung und das Dosierungsschema einzuhalten sowie die Kontraindikationen zu kennen. Dann können Sie viele gesundheitliche Probleme schnell loswerden. Lesen Sie den Artikel: Mariendistel - die heilenden Eigenschaften einzigartiger Kräuter und Produkte daraus.

Klette - heilende Eigenschaften und Anwendungsregeln

Heilende Eigenschaften und Regeln der Klette werden in Sammlungen der traditionellen Medizin beschrieben. Die Klette ist eine natürliche Erste-Hilfe-Ausrüstung, in der gegen Unglück Abhilfe geschaffen wird. Tinkturen, Dekokte, Pulver und kosmetische Öle mit Wirkstoffen verbessern den Stoffwechsel, heilen Hautkrankheiten und helfen, ein gesundes und strahlendes Aussehen zu finden.

Heilende und heilende Eigenschaften von Klette

Fast alle Anlagenteile haben nützliche Eigenschaften. Die traditionelle Medizin verwendet junge Blätter, Wurzel- und Klettensamen. Klettenfrüchte enthalten viele ätherische und fette Öle in Blättern - Phytonzide, Schleim, Vitamine und Mineralstoffe. Die Wurzel enthält wertvolles Inulin und andere unverdauliche Polysaccharide, Proteine, Spurenelemente, Tannine.

Die Blätter werden häufiger zur äußerlichen Anwendung verwendet. Pflanzensaft tötet pathogene Bakterien und Pilze. Mit Klettenlotionen behandeln sie Wunden, heilen Geschwüre, entfernen das Peeling.

Samenöl ist in der Zusammensetzung von Kosmetika enthalten. Der Druck der Klette stärkt die Wurzeln, glättet die Oberfläche des Haarschafts, verbessert das Erscheinungsbild der Locken, verleiht Glanz und ein gesundes Aussehen.

Zur Behandlung von inneren Erkrankungen werden häufig Mittel der Klettenwurzel eingesetzt.

In der Anlage des ersten Lebensjahres ist die größte Anzahl von Nährstoffen konzentriert.

Die junge Wurzel wird in der asiatischen und europäischen Küche gegessen.

Mittel aus der Klette verbessern den Stoffwechsel. Die Anlage ist Teil der Blutreinigungsgebühren. Klette normalisiert die Arbeit der Leber und der Nieren, verbessert die Durchgängigkeit der Gallenwege.

Klettenpräparate hemmen die Ablagerung von Salzen. Reinigen Sie die Nierenkanäle.

Die Pflanze hat eine milde abführende Wirkung. Es hat einen guten Einfluss auf die Arbeit aller Verdauungsorgane. Es wird zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Magen- und Darmschleimhaut eingesetzt.

Klette stimuliert die Produktion von Bauchspeicheldrüsenhormonen. Es wird verwendet, um Diabetes zu verhindern. Normalisiert den Blutzuckerspiegel.

Es gibt Informationen über die Antitumorwirkung von Klette. Alkaloide Pflanzen hemmen das Wachstum von Tumoren. Klettenpräparate können zur Vorbeugung von Krebs eingesetzt werden.

Eine Klette Salbe wird an schmerzenden Stellen mit Gelenkschmerzen angewendet. Brühen aus frischen Blättern dienen als fiebersenkend, entzündungshemmend und diuretisch. Frische Abkochungen lindern den Juckreiz, lindern den Verlauf von Allergien. Klettenprodukte schmieren Ekzeme und Dermatitis.

Nützliche Eigenschaften der Klettenwurzel

Welche Krankheiten helfen?

Klettenwurzel ist der wertvollste Teil der Pflanze. Daraus werden Pulver, Öle, Tinkturen, Abkochungen, Salben und Aufgüsse hergestellt. Klettenwurzel beschleunigt die Produktion von Leukozyten im Blut, reduziert Entzündungen, aktiviert die Bewegung von Flüssigkeiten im Körper und reinigt verschiedene Kanäle und Pfade.

Die Mittel der Klette sind zugänglich für:

  • Cholezystitis;
  • Cholangitis;
  • Gallendyskinesien;
  • Blasenentzündung;
  • Urethritis;
  • Urolithiasis.

Klettenwurzel enthält Schleim und Tannine. Es hat Wundheilung, kauterisierende, regenerierende, antiseptische Wirkung.

Aufgrund seiner Eigenschaften behandelt es:

  • Gastritis, Kolitis, Magengeschwür;
  • Pankreatitis, Hepatitis;
  • Hämorrhoiden

Phytonzide und Tannine bewältigen Hautkrankheiten. Sie desinfizieren die Wundoberfläche, hemmen die Ausbreitung der Infektion, hemmen die Aktivität von Bakterien und fördern die Regeneration des Gewebes.

Klette wird verwendet bei der Behandlung von:

  • Furunkulose;
  • Seborrhoe;
  • Verbrennungen;
  • Akne

Medikamente auf der Basis der Klette helfen bei Autoimmunkrankheiten und bei Stoffwechselstörungen.

Diese Liste enthält:

  • Gicht;
  • Rheuma;
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Klette beschleunigt die Ausscheidung von Toxinen. Es hilft bei Lebensmittelvergiftung, Fieber und Darminfektionen.

Wie zu nehmen

Klettenwurzel wird im Inneren als Abkochung genommen. Auf einem Glas mit gekochtem Wasser müssen Sie 10 g trockene pflanzliche Rohstoffe einnehmen. Die Mischung wird 30 Minuten lang in einem Wasserbad infundiert. Nach Ablauf der Zeit muss die Lösung abgelassen und auf ihr ursprüngliches Volumen gebracht werden.

Das Werkzeug wird 2-3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten genau ein halbes Glas eingenommen. Der Mindestkurs beträgt zwei Wochen. Bei Bedarf kann die Behandlung um einen Monat verlängert werden.

Frische Klettenwurzel kann bei Erkrankungen der Magenschleimhaut und des Darms verzehrt werden. Die Pflanze wird ausgegraben, gereinigt, geschnitten und so schnell wie möglich, bis sie ihre vorteilhaften Eigenschaften verloren hat, gegessen. Gericht kann so oft wie nötig in die Diät aufgenommen werden.

Die Salbe wird von der Anlage für die äußere Anwendung vorbereitet. Frische Wurzel wird gemahlen. Mit Wasser füllen, so dass die Schnittmasse leicht bedeckt ist. Zweimal kochen Cool Mit Butter im Verhältnis 1: 4 mahlen.

Salbe im Kühlschrank aufbewahrt. Wird als entzündungshemmendes und schmerzstillendes Mittel bei Gelenkerkrankungen angewendet. Morgens und abends, vor der vollständigen Genesung, brennen sie Verbrennungen, Erfrierungen, Hautausschläge, Ekzeme, Dermatitis.

Verwendung von Klopfsaft

Was für Leckereien?

Frischer Klopfsaft enthält Wirkstoffe, die zur Resorption von Zysten und Adenomen beitragen. Klette behandeln endometriale Adenomyosis, polyzystische Nieren und Eierstockkrebs.

Frische zerquetschte Blätter der Klette werden verwendet, um eine Pastille gegen zystische Formationen vorzubereiten. Der Saft zeigt zusammen mit den Überresten der Pflanze am aktivsten seine Eigenschaften.

Zwei Esslöffel gehackte Klettenblätter sollten mit einem Esslöffel Honig und einem Teelöffel Salz gemischt werden. Wickeln Sie den Kuchen in ein Käsetuch und setzen Sie ihn an die Stelle der Projektion des Körpers. Halte eine Stunde lang. Das Verfahren sollte jeden Monat einen Monat lang wiederholt werden.

Wie trinke ich Saft?

Der Saft wird aus frischen jungen Blättern hergestellt. Sie müssen sammeln, spülen, durch einen Fleischwolf abtropfen, auspressen und filtern. Das Getränk wird im Kühlschrank aufbewahrt.

Bei zystischen Formationen der Eierstöcke wird das Mittel dreimal am Tag unverdünnt oral mit einem Teelöffel zwei Wochen lang eingenommen. Um die Wirksamkeit des Safts vor den Mahlzeiten zu verbessern. Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen wie allergische Reaktionen und Darmbeschwerden nach dem Hauptfutter.

Wenn Zysten in den Nieren gefunden werden, wird unverdünnter Klopfsaft einen Monat lang behandelt. Nach dem Schema akzeptiert: zwei Tage, ein Teelöffel zweimal täglich, dann dreimal ein Teelöffel dreimal - morgens, mittags und abends; wieder zwei Tage 2 mal und so weiter bis zum Ende des Kurses. Wiederholen Sie nach einer monatlichen Pause das Muster.

Bei endometrialen Polypen wird der Klopfsaft zusammen mit dem Saft des goldenen Schnurrbartes aufgenommen. Beide Pflanzen müssen hacken, quetschen, belasten. Im Kühlschrank aufbewahren. Die Verfahren dauern sechs Monate. Morgens und abends müssen Sie unabhängig von den Nahrungsmitteln einen Esslöffel pflanzliche Heilmittel einnehmen.

Wie wird Klettenöl verwendet?

Klettenöl ist ein erschwingliches Produkt. Es kann in einer Apotheke gekauft oder von Ihnen selbst zubereitet werden. Für die Gewinnung nützlicher Substanzen werden andere Arten von Ölen verwendet, hauptsächlich Oliven- oder Mandelöl, seltener Sonnenblumen.

Die Verwendung von Geldern hat einen engen Fokus. Klettenöl enthält Fettsäuren, Mineralien, Proteine ​​und Polysaccharide. Es fördert die Durchblutung, verbessert die Ernährung der Haarwurzeln, stellt den gesunden Glanz wieder her, beschleunigt das Wachstum und reduziert den Verlust.

Das Öl wird 14 - 30 Tage lang zweimal wöchentlich aufgetragen. Ein kleiner Betrag für die Kopfhaut. Mindestens 10 Minuten einmassieren.

Haare gekämmt Die Reste der Mittel sind über die gesamte Länge verteilt. Locken unter dem Film gewickelt. Warm ein Handtuch oder eine Mütze. Das Mittel mindestens 20 Minuten aufbewahren. Für höchste Effizienz bleibt Öl über Nacht. Nach dem Haar sollte mit einem milden Shampoo gewaschen und mit kaltem Wasser abgespült werden.

Für die größtmögliche Effizienz wird die Klette mit den ätherischen Ölen anderer Pflanzen gemischt:

  • Für trockenes Haar zwei Tropfen Orange, Lavendel oder Patchouli hinzufügen;
  • fettiges Haar hilft Minze, Teebaum, Geranie, Eukalyptus;
  • gegen den Verlust von wirksamer Zypresse, Rosmarin, Zeder;
  • von gespaltenen Enden wird Rosenholz oder Sandelholz helfen.

Klettenöl wird verwendet, um raue Hautbereiche zu erweichen, die an der Stelle von getrockneten Körnern und alten Wunden gebildet werden. Das Werkzeug wird vor dem Duschen oder Baden 20 bis 30 Minuten in reiner Form aufgetragen.

Um die analgetische Wirkung zu erzielen, wird das Öl während der Mastopathie und den zystischen Formationen der Brustdrüsen in die Haut der Brust eingerieben.

Klette wird als Anti-Aging-Mittel verwendet. Öl wird auf die saubere Haut aufgetragen. Mit massierenden Bewegungen eingerieben. 10-15 Minuten stehen gelassen. Das Verfahren wird vor dem Duschen oder Baden durchgeführt.

Gegenanzeigen

Klettenprodukte verursachen mit Ausnahme einer allergischen Reaktion keine Nebenwirkungen. Wenn der Patient eine besondere Empfindlichkeit hat, anfällig für saisonale Rhinitis, Sinusitis und Pollinose ist, sollte er nicht auf die Behandlung mit Klette zurückgreifen.

Klette wird für schwangere und stillende Frauen sowie für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen, da ihre Sicherheit für sie nicht nachgewiesen wurde.

Die Wirkstoffe von Pflanzenmaterialien belasten Leber und Nieren. Trotz des positiven Einflusses dieser Komponenten auf die Organsysteme können sie bei schwerwiegenden Pathologien den gegenteiligen Effekt hervorrufen. Patienten mit eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion sollten einen Spezialisten zur Angemessenheit der Behandlung mit Klette konsultieren.

Klette ist die einfachste und zugleich vielseitigste Heilpflanze. Auf dieser Grundlage werden verschiedene Mittel vorbereitet. Die Wirksamkeit der Behandlung ist die Wahl der richtigen Methode. Was behandelt den Klumpensaft, nicht mit Hilfe von Haaröl oder Dekokt zu korrigieren. In jedem Fall bedarf es einer eigenen Medizin. Die größte Wirkung wird durch den gemeinsamen Einsatz von Klette innen und außen erzielt.

Klette

Eigenschaften und Anwendung der Klettenwurzel

Botanische Merkmale der Klette

Eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen in der traditionellen Medizin ist Klette. Für medizinische Zwecke wird die Pflanzenwurzel häufiger verwendet, manchmal auch Blätter und Früchte.

Klettenblätter sammeln sich im Juni und enden im September. Die Wurzeln der Pflanze des ersten Lebensjahres wurden hauptsächlich im Herbst geerntet - von September bis Oktober. Wenn die Pflanze das zweite Jahr wächst, können die Wurzeln im Frühjahr gesammelt werden - von Ende April bis Ende Mai.

Die Pflanze sammelt im ersten Jahr ihres Lebens am Ende der Vegetationsperiode alle nützlichen und Nährstoffe an der Wurzel, daher ist die Wurzel zu dieser Zeit sehr saftig und fleischig.

Die angesammelten Reserven an nützlichen Stoffen beginnen im zweiten Jahr des Lebens der Pflanze. Die Nährstoffe werden für die Bildung des Stammes ausgegeben, die Wurzel wird schlaff, holzig und ist für medizinische und kulinarische Zwecke nicht mehr geeignet. Nachdem die Wurzel gegraben wurde, wird sie vom Boden gereinigt, gründlich mit kaltem Wasser gewaschen und von oben getrennt. Als nächstes wird die Wurzel in Stücke von 10–15 cm Länge geschnitten. Wenn die Wurzel dick ist, wird sie in Längsrichtung geschnitten.

Danach wird die Wurzel in einem gut belüfteten Raum getrocknet - zum Beispiel auf dem Dachboden oder unter einem Baldachin. Sie können das Rohmaterial auch im gekühlten russischen Ofen trocknen, indem Sie es dünn auf Papier oder Stoff verteilen. Klettenblätter werden auf traditionelle Weise getrocknet - unter einem Baldachin.

Nach dem Trocknen werden die Wurzeln nicht länger als 5 Jahre gelagert, und die Blätter - 1 Jahr - in einem Holzbehälter.

Nützliche Eigenschaften von Klette

Klettenwurzeln enthalten bis zu 45% Inulinpolysaccharid, Schleim, ätherische Öle, bittere und fettartige Substanzen, Harze, Eiweiß, große Mengen an Vitamin C und Mineralsalze. Klettenblätter enthalten ätherisches Öl, Schleim, Tannine, Ascorbinsäure. In der Klette ist Obst ziemlich fett (bis zu 20%).

Klettenwurzeln haben harntreibende, choleretische, diaphoretische und mäßig analgetische Eigenschaften. Klettenwurzel fördert die Bildung von Pankreasenzymen, wirkt als mildes Abführmittel und verbessert den Hautzustand. Darüber hinaus hat es antimikrobielle, antiseptische und desinfizierende Eigenschaften, lindert Juckreiz und allergische Manifestationen.

Klette hat entzündungshemmende, wundheilende und antidiabetische Eigenschaften.

Rezepte auf der Basis von Klette

Infusion von Klettenwurzeln. Zubereitung der Infusion auf diese Weise: 10-25 g zerstoßene Wurzeln gießen zwei Tassen kochendes Wasser ein und bestehen 1 Stunde in einer Thermoskanne. Verwenden Sie das Gerät 3-4 Mal täglich nach den Mahlzeiten in einem halben Glas warm. Diese Infusion wird bei Nieren- und Gallensteinerkrankungen, Rheuma und Gicht, Diabetes, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, Gastritis, Hämorrhoiden, Ekzemen, exsudativer Diathese, Furunkulose und Rachitis empfohlen. Die Behandlungsdauer beträgt 20 bis 50 Tage.

Die Infusion der Klettenwurzel ist gut, um Wunden, Geschwüre, Warzen, Gurgeln mit Halsschmerzen, das Waschen und Abwischen der Kopfhaut zu schmieren - sie wird auch den Haarausfall lindern.

Infusion von Klettenblättern. Füllen Sie drei Gläser mit kochendem Wasser mit 60 g Blättern. Bestehen Sie 4 Stunden darauf, filtern Sie und verwenden Sie ein Glas dreimal täglich für Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre, Steine ​​in den Nieren und die Leber.

Infusion von Klettensamen. Füllen Sie eine Tasse kochendes Wasser mit 20 Gramm Samen, bestehen Sie darauf, eine Stunde zu filtern. Um das Medikament zu verwenden, wird empfohlen, 1-2 Esslöffel 3-4 Mal am Tag, chronische Verstopfung zu lindern.

Eine Abkochung der Klettenwurzeln Nr. 1. 15–20 g gehackte Wurzeln werden mit einem Glas Wasser gegossen und 20 Minuten bei schwacher Hitze gekocht, 30 Minuten lang hineingegossen, gefiltert und 3-4 mal täglich 1 Esslöffel nach den Mahlzeiten verzehrt. Wenden Sie dieses Arzneimittel bei Harn- und Gallensteinerkrankungen, Blasenentzündungen, Rheuma, Gicht und Osteochondrose an, als Erkältungskrankheit.

Eine Abkochung der Klettenwurzel Nr. 2. Es ist notwendig, 100 g gehackte Klettenwurzeln in einem Liter Wasser zu kochen, bis die Hälfte des ursprünglichen Volumens erreicht ist. Konsumieren Sie 3 Esslöffel 3-4 mal pro Tag. Wenden Sie dieses Dekokt für Urolithiasis, Rheuma, Gicht, Hämorrhoiden und exsudative Diathese an.

Eine Abkochung der Blätter und Blütenstände der Klette. 20 g Klettenblätter und Blütenstände werden in einem Glas Wasser für 5 Minuten gekocht, dann wird Gaze in der entstandenen Brühe angefeuchtet und auf die erkrankten Gelenke aufgetragen. Wenden Sie diese Behandlung bei Gicht und Rheuma an, Sie können eine Abkochung im Bad hinzufügen.

Saft aus Klettenblättern. Den Saft aus den jungen Blättern der Klette auspressen und mit zerquetschten Blättern mischen. Diese Mischung wird bei Wunden, Geschwüren, Verbrennungen und Wundliegen angewendet.

Salbe von Klette 25 Gramm Blätter und Klettenwurzeln zerkleinert, 20 Minuten in einem halben Glas Wasser gekocht, dann wird die resultierende Mischung mit 100 Gramm Butter gemahlen und zur Vorbeugung und Behandlung von Haarausfall sowie zur Behandlung von Verbrennungen und Erfrierungen verwendet.

Klettenöl 75 g frische Wurzel werden mit 200 g fettigem Öl (Sonnenblumenöl usw.) gegossen, 24 Stunden lang infundiert und dann 15 Minuten bei niedriger Hitze gekocht und filtriert. Verwenden Sie dieses Öl, um das Haarwachstum und die Hautkrankheiten zu verbessern.

Für die Behandlung von Verbrennungen bereiten sie ein solches Mittel vor: Kochen Sie die Blätter und Wurzeln der Klette in Wasser und reiben Sie sie mit Butter ein. Wenn Juckreiz oder Kopfschmerzen auftreten, legen Sie Klettenblätter an die schmerzende Stelle.

Die Verwendung von Klette in der traditionellen Medizin

In der häuslichen Volksmedizin wird Klettenwurzel sehr häufig und vielseitig eingesetzt - zum Beispiel bei Nierensteinen, Diabetes, Gicht und Rheuma, Wassersucht, Hämorrhoiden, Rachitis und Scrofula, Furunkulose, chronischem Ekzem, Verstopfung. Darüber hinaus wird Klette erfolgreich zur Vergiftung durch Quecksilberpräparate und bei Bissen giftiger Tiere eingesetzt. Eine Abkochung der Klettenwurzel wird auch bei Geschlechtskrankheiten und Gelenkschmerzen eingesetzt.

In Bulgarien verwenden Kräuterkundige Klettenwurzel als harntreibendes Mittel und Stoffwechselmittel sowie bei Steinen in den Nieren und der Blase bei Gastritis und Magengeschwüren. Bei Dermatitis, begleitet von Pruritus, wird die Klettenwurzel äußerlich in Form einer Kompresse verwendet.

Die Infusion von Klette hilft, das Adenom der Prostata zu beseitigen. Die Infusion wird wie folgt zubereitet: 2 Esslöffel Klette werden mit einem Glas Wasser gegossen, zwei Stunden ziehen gelassen und 3-5 mal täglich für eine halbe Tasse verwendet.

Wenn eine Person an Tumorerkrankungen leidet, können Sie die Klettenwurzel als Infusion, Abkochung oder Pulver verwenden. Für die Zubereitung der Infusion nehmen Sie zu gleichen Anteilen Klettenwurzel, Honig und medizinischen Alkohol. Bestehen Sie diese Mischung zwei Wochen lang und verwenden Sie 1 Esslöffel dreimal täglich.

Perfekt nachgewiesene Infusion und Abkochung von Klette bei der Behandlung von Gastritis. Die Infusion wird auf diese Weise zubereitet: Ein Teelöffel Klettenwurzel wird mit zwei Tassen kochendem Wasser gegossen, 12 Stunden lang aufbewahrt und viermal täglich für ein halbes Glas verbraucht. Ein weiteres Dekokt wird wie folgt zubereitet: Ein Teelöffel Wurzeln wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, 5–10 Minuten bei schwacher Hitze erhitzt, 3-mal täglich verbraucht, ein Esslöffel.

Wenn Sie Angst vor Schmerzen in der Bauchspeicheldrüse haben, ist es ratsam, eine solche Abkochung der Klettenwurzel zu verwenden: Ein Esslöffel zerquetschte trockene Wurzeln wird mit zwei Tassen Wasser gegossen und besteht 2 Stunden, dann 15 Minuten lang. Warme Speisen dreimal täglich nach den Mahlzeiten den ganzen Tag über.

Es ist möglich, Asthmaanfälle signifikant zu lindern, wenn Sie einmal täglich (morgens oder abends) einen Esslöffel für 5 Tage mit einer solchen Zusammensetzung einnehmen: eine halbe Tasse Klettenblätter und Espenblätter, ein Teelöffel Tanne, ein halber Löffel Soda und ein Glas Wasser.

Klette ist auch bei Furunkeln sehr wirksam, zu diesem Zweck wird eine Infusion von Klettenblättern vorbereitet und zweimal täglich in ein halbes Glas eingenommen; Wenn Sie mit Saft aus den Blättern der Klette behandelt werden, sollten Sie ihn mit einem Esslöffel einnehmen.

Klette kann auch bei schmerzenden Gelenken helfen: Dazu die schmerzenden Gelenke mit frischen Kletteblättern umwickeln und über Nacht stehen lassen.

Um eine kräftigende Wirkung auf den gesamten Körper zu erzielen, können Sie eine solche Abkochung vornehmen: Ein Esslöffel Klettenwurzel gießen Sie ein Glas Wasser und trinken Sie 3 Wochen lang zweimal täglich ein Glas.

Wahrscheinlich wissen viele Menschen, wie die Wurzeln der Kletten die Haare positiv beeinflussen. Klette stärkt das Haar, verleiht ihm Kraft, Schönheit und Geschmeidigkeit. Viele Leute kennen diese Eigenschaft der Klette, und das Rezept stammt aus den ältesten Zeiten. Um ein solches Medikament zuzubereiten, müssen Sie einen Teelöffel Öl und Honig der Klette nehmen, den Saft einer kleinen Zwiebel und 10 Gramm Klopfsaft und Shampoo (es wird empfohlen, für trockenes Haar Shampoo zu verwenden). Die resultierende Mischung sollte auf ungewaschenes Haar aufgetragen werden, eine Plastikkappe und eine Wärmekappe auf dem Kopf tragen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Nach dieser Zeit sollte der Kopf mit warmem Wasser gewaschen werden und das Haar ohne Fön trocknen lassen. Sie können auch 2-3 mal pro Woche frischen Klopfsaft in die Kopfhaut einreiben - und Ihre Haare werden Sie sicherlich begeistern.

Sommerbewohner und Gärtner schätzen Klette wegen ihres wertvollen Eigentums als die Fähigkeit, Schädlinge der Landwirtschaft zu vernichten. Zu diesem Zweck wird eine Klette aus den Blättern einer Klette hergestellt: Ein halber Eimer zerquetschte Blätter wird mit Wasser auf die Oberseite gegossen und drei Tage lang hineingegossen. Danach wird die Infusion mit den resultierenden Gartenpflanzen und Sträuchern gefiltert und besprüht, die sie vor den Raupen der Kohlweißfischfische, der Schaufeln und der Motten rettet.

Kontraindikationen für die Verwendung von Klette

Gegenanzeigen für diese Pflanze sind nicht so sehr. Es ist wichtig, diese Pflanze nicht zu verwenden, wenn eine Person eine Intoleranz gegenüber den Stoffen dieser Pflanze hat.

Autor des Artikels: Sokolova Nina Vladimirovna, Naturheilkundlerin, Phytotherapeutin

Klette - nützliche Eigenschaften, Verwendung in der traditionellen Medizin, Kontraindikationen

In dem Artikel untersuchen wir die Klette groß - wo sie wächst, wie sie aussieht und was nützlich ist. Sie lernen, wie Sie die Pflanze bei der Behandlung verschiedener Krankheiten richtig einsetzen und ob sie Schaden anrichten kann.

Klette

Die Klettenfabrik ist groß, ansonsten Klette, Klette oder Klette, eine mehrjährige Pflanze der Klasse Burdock der Familie Astrov. Der lateinische Name ist Arctium láppa. Eine ein- bis zweijährige Pflanze erreicht eine Höhe von 120 cm, kann aber unter günstigen Bedingungen bis zu 3 Meter hoch werden.

Wie es aussieht

Aussehen (Foto) der Klette groß: Um sich vorzustellen, wie eine Klette groß aussieht, ist kein Foto erforderlich, da es schwierig ist, eine Person zu finden, die diese Pflanze niemals sehen würde.

Eine dicke Klettenwurzel in Form einer Stange erreicht eine Länge von 60 cm, der stark behaarte Stamm ist aufrecht und kräftig und erhält oft eine rötliche Färbung. Zahlreiche Zweige ragen hervor und sind mit flauschigen Haaren bedeckt. Große herzförmige Blätter, die unten einen halben Meter Durchmesser erreichen, sind einerseits glatt und grün, andererseits pubertär und grau.

Röhrenförmige Blüten bilden große Körbe, die rosa-violett sind, und befinden sich an den Enden der Zweige. Blütezeit - Juni - Juli. Früchte mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm und klebrigen Haaren reifen bis zum Ende des Sommers. Sie klammern sich an Tierfell und menschliche Kleidung und so vermehrt sich die Pflanze.

Wo wächst

Klette liebt verlassene Gebiete und stickstoffreichen Boden. Es wächst in Gärten und Feldern, entlang von Straßen und Wiesen, an den Ufern von Flüssen und Bächen.

Es ist in gemäßigten Breitengraden von Skandinavien bis zum Mittelmeerraum, vom europäischen Teil Russlands bis nach Sachalin, in China und Japan, Indien und den Vereinigten Staaten verbreitet.

Klettenwurzeln

In der Medizin verwenden sie Klettenwurzeln, wobei Klettenwurzeln in Medizin, Industrie und Kochen am häufigsten vorkommen. Es wird verwendet, um verschiedene Krankheiten zu behandeln. Klette ist ein unschätzbares Haar als wirksames Mittel gegen Haarausfall sowie als Rohstoff für die Seifenherstellung und für die Herstellung von Trockenöl, um Holz vor Feuchtigkeit zu schützen.

Klettenöl ist ein wirksames Schmiermittel für gyroskopische Industrieanlagen.

Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Klettenwurzel machen sie beim Kochen beliebt. Es wird in gebratener, gekochter oder gebackener Form verwendet und gilt als guter Ersatz für Kartoffeln, Petersilie und Karotten in Suppen. In der japanischen Küche wird in Salaten eine charakteristische Bitterkeit verwendet.

Chemische Zusammensetzung

Die heilenden Eigenschaften und der Einsatz von Klette werden durch ihre reichhaltige chemische Zusammensetzung bestimmt.

  • Gerbstoffe und Bitterstoffe;
  • ätherisches Öl;
  • Inulinpolysaccharid;
  • Palmitin- und Stearinsäure;
  • Sitosterol;
  • Stigmaterin;
  • Vitamine B, C, E, D;
  • Mineralstoffkomplex: Calcium, Eisen, Magnesium, Mangan, Phosphor, Selen, Zink.

Medizinische Eigenschaften

Heilende Eigenschaften von Klette machten ihn populär in der Medizin:

  • Die diuretische Eigenschaft der Klettenwurzel ermöglicht ihre Verwendung bei der Behandlung von Nierenpathologien;
  • In Form von Abkochungen und Infusionen wird die Pflanze bei Rheuma und Gicht eingesetzt;
  • Das Einreiben mit Klettenöl wirkt bei Ekzemen und anderen Hautkrankheiten.
  • verschrieben als diaphoretisches und gallöses Heilmittel bei Erkrankungen des Magens und der Leber;
  • Die Einnahme wirkt stark fiebersenkend;
  • Klette in der Volksmedizin ist wirksam bei der Entfernung von Ödemen;
  • bei der Behandlung von Hämorrhoiden zur Verbesserung der Durchblutung und zur Schmerzlinderung;
  • die Gefäße bei ischämischer Herzkrankheit zu reinigen;
  • senkt den Blutdruck;
  • beseitigt Verstopfung

Wie man sammelt

Die Klette erwirbt im ersten Wachstumsjahr maximale therapeutische Eigenschaften. Beim Versuch, die Haut nicht zu beschädigen, wird die Wurzel im Herbst seltener sorgfältig ausgegraben - im Frühjahr. Dann wird es gründlich gewaschen, getrocknet, in kleine Stücke geschnitten und auf dem Dachboden, unter einem Schuppen oder in einer Scheune getrocknet.

Wie bewerbe ich mich?

Aus den Wurzeln der Klette machen Abkochungen, Tinkturen und Tinkturen In der Medizin wird Klette für die innere Verabreichung und als Mittel zum Mahlen vorgeschrieben. Denken Sie daran, dass die medizinische Verwendung von Klette nicht eine vollwertige medikamentöse Therapie ersetzt, die von einem Arzt für chronische Erkrankungen verschrieben wird.

Brühe mit Gastritis

Klette mit Gastritis, Magengeschwür und Colitis konsumierte frisch zur Beseitigung der Schleimhautentzündung. Nehmen Sie eine frisch gegrabene Wurzel, gründlich waschen und reinigen. Reibe eine feine Reibe ein. Fügen Sie 30 Gramm hinzu. in Gemüsesalat.

Bereiten Sie für die Behandlung von Magenleiden eine Abkochung der Klettenwurzel vor.

Zutaten:

  1. Trockene zerkleinerte Wurzel - 1 Teelöffel
  2. Wasser - 1 l.

Wie zu kochen: Die Wurzel in eine Thermoskanne gießen, kochendes Wasser einfüllen. Bestehen Sie auf die Nacht.

Anwendung: Warme Tinktur 2-3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in einem halben Glas trinken. Die Behandlung dauert 10 Tage.

Ergebnis: Die Infusion von Klette wirkt beruhigend, reduziert den Säuregehalt des Magensafts, verringert die Entzündung und verringert die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens.

Infusion für Diabetes

Bei Diabetes wird eine Klette verschrieben, um den Kohlenhydratstoffwechsel zu beschleunigen. Das in der Pflanze enthaltene Arktigenein und Arktin regulieren den Blutzuckerspiegel und senken den glykämischen Index.

Für Typ 1 und Typ 2 Diabetes wird eine Klette empfohlen, und die Pflanze kann in einer kühlen Tinktur gebraut oder gekocht werden. Aus der Liste der Rezepte für die Klettenwurzel zur Behandlung von Diabetes schlagen wir vor, die ursprüngliche Abkochung zu probieren.

Zutaten:

  1. Getrocknete Klettenwurzel - 1 EL.
  2. Getrocknete Blaubeerblätter - 1 EL.
  3. Leinsamen - 1 EL.
  4. Bohnenhülsen - 1 EL
  5. Getrocknete Chicorée-Wurzel - 1 EL.
  6. Wasser - 2 Tassen.

Wie zu kochen: Mischen Sie alle Pflanzen glatt. Nehmen Sie 3 EL. und gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser. 15 Minuten kochen. Strain.

Anwendung: Innerhalb von 10 Tagen ein Glas nach einer Mahlzeit.

Ergebnis: Eine Abkochung der Klettenwurzel in Kombination mit der Medikamentenentnahme reduziert effektiv den Zuckerspiegel, ist besonders in einem frühen Stadium der Pathologie wirksam.

Pankreatitis-Saft

Die vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze bei der Behandlung von Pankreatitis umfassen:

  • starker choleretischer Effekt;
  • Aktivierung der Pankreasenzymproduktion;
  • Stillstand der Galle verhindern;
  • Normalisierung der Verdauungsarbeit;
  • Verringerung des Risikos einer Verschlimmerung der chronischen Pathologie.

Ärzte empfehlen nicht, während der Verschlimmerung Klette mit Pankreatitis zu nehmen. Der Beginn des Empfangs muss sicherlich mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden. Nach der Zulassung bereiten Sie den Klettenheilsaft selbst vor.

Zutaten:

  1. Frische Klettenwurzeln - 5 Stück

Zubereitung: Waschen Sie die Wurzeln und trocknen Sie sie gründlich mit einem Papiertuch ab. Mahlen Sie in einem Mixer. Drücken Sie den Saft durch ein Sieb.

Anwendung: Konzentrierter Klettensaft ist sehr bitter. Verdünnen Sie ihn mit Wasser im Verhältnis 1: 1 oder süßen Sie ihn mit Honig. Nehmen Sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten eine Woche lang einen Esslöffel. Nach einer Woche Pause kann der Kurs wiederholt werden.

Ergebnis: Klopfsaft reduziert die Zahl der Rückfälle, verbessert die Verdauung und verringert das Risiko von Komplikationen.

Infusion mit Myom

Klette mit Uterusmyom wird nicht für die Bildung großer Knoten und ausgeprägter Symptome verschrieben, da die Wirkung die Hormontherapie nicht ersetzen kann. Das Werkzeug wird jedoch als Hilfsmittel verwendet, um die vorgeschriebenen Medikamente zu ergänzen.

Zutaten:

  1. Trockenwurzel - 1 EL.
  2. Wasser - 500 ml

Wie man kocht: Wie man Klette brauen kann, um Myome zu behandeln? Trockene Wurzel einfüllen und kochendes Wasser hinzufügen. Die Infusion ist an einem Tag fertig.

Anwendung: Ein halbes Glas 4-mal täglich trinken. Der Kurs ist ein Monat.

Ergebnis: Die Wurzelinfusion durch die Klette verlangsamt das Tumorwachstum, beseitigt Blutungen und beugt Anämie vor, lindert Schmerzen.

Klette für Frauen ist auch nützlich, wenn der Menstruationszyklus normalisiert werden muss. Ein Klumpen von Klette wird aus einem Esslöffel trockener, zerkleinerter Wurzel und einem Glas Wasser hergestellt. Innerhalb von 30 Minuten wird die Mischung gekocht und dann das gleiche Muster wie bei Myom genommen. Portionen auf einmal zubereiten, maximal - pro Tag, damit die Brühe nicht zu bitter wird und maximalen Nutzen behält.

Tinktur bei der Onkologie

Vor relativ kurzer Zeit begann die Verwendung von Klette gegen Krebs. Er:

  • hemmt das Wachstum und die Entwicklung von Krebszellen;
  • stoppt das Wachstum eines malignen Tumors;
  • stärkt die Immunität.

Klette in der Onkologie frisch (nicht mehr als 30 Gramm pro Tag) in Form von Infusionen und Abkochungen. Wir empfehlen, Klette auf Wodka zu kochen.

Zutaten:

  1. Klettensaft - 500 ml.
  2. Wodka ist ein Glas.
  3. Honig ist ein Glas.

Zubereitung: Mischen Sie den Saft mit Honig und füllen Sie ihn mit Wodka. Rühren und kühlen.

Anwendung: Nehmen Sie 20 g. dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Der Kurs ist ein Monat.

Ergebnis: Obwohl die Klettenwurzel in der Onkologie die Standardbehandlung nicht ersetzen kann, wird sie die Wirksamkeit der Medikamentenwirkung erhöhen und dem Körper helfen, die Krankheit zu besiegen.

Kompresse für Gelenke

Im Sommer wird Klette für Fugen am besten frisch verwendet. Tragen Sie die zerrissenen Blätter der Klette auf die erkrankten Gelenke auf. Wenn Sie den Verband fest befestigen, können Sie den ganzen Tag mit einer medizinischen Kompresse herumlaufen.

Um die Schmerzen bei Radikulitis oder Gicht zu lindern, bereiten Sie die Blätter und die Klettenwurzel für den Winter vor.

Zutaten:

  1. Frische Klettenblätter - 20 Stück.
  2. Frische Klettenwurzel - 5 Stück

Wie zu kochen: Waschen Sie Blätter und Wurzeln gründlich. Auf einem Papiertuch trocknen. Schneiden Sie die Blätter in lange Streifen und reiben Sie die Wurzel. Mischen Sie die Blätter und die Wurzel und legen Sie sie in ein Glas. Dicht schließen und in die Sonne legen. Die medizinische Kompresse ist bereit, wenn Schimmel in der Dose erscheint.

Anwendung: Bei den ersten Anzeichen einer Verschlimmerung der Krankheit eine dünne Schicht gekochten Brei auf die Gaze auftragen, auf das schmerzende Gelenk auftragen und den Verband fest sichern.

Ergebnis: Klettenkompresse lindert Entzündungen, reduziert Schmerzen und verringert das Risiko einer Verschlimmerung von Gelenkerkrankungen.

Infusion mit Prostata

Klette bei der Behandlung von Prostatitis wird in Form von Tinktur auf Wodka, Dekokt oder Salbe angewendet. Die ätherischen Öle in der Pflanze erhöhen die Blutzirkulation, und Proteine ​​stärken die Wände der Blutgefäße. Laut Reviews zeigen Klettenwurzel in Kombination mit Petersilienwurzeln gute Ergebnisse bei der Behandlung von Entzündungen der Prostata.

Wir empfehlen, eine Infusion von Klettenwurzel und Petersilie zu machen.

Zutaten:

  1. Frische Klettenwurzel - 10 gr.
  2. Frische Petersilienwurzel - 10 gr.
  3. Wasser - 500 ml

Wie zu kochen: Mahlen Sie die Wurzeln von Pflanzen in einem Mixer oder reiben Sie sie auf einer feinen Reibe. Gießen Sie kochendes Wasser. Bestehen Sie 2 Stunden.

Anwendung: Trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine halbe Stunde lang einen warmen Aufguss. Der Kurs dauert 10 Tage.

Ergebnis: Eine regelmäßige, mit dem Arzt vereinbarte Infusion wird den Stoffwechsel verbessern, die Wände der Blutgefäße wiederherstellen, die Entwicklung pathogener Mikroorganismen stoppen und die Potenz positiv beeinflussen.

Klettenöl

Klettenöl gilt als wirksames Mittel zur Beseitigung dermatologischer Probleme: Ekzeme und schlecht heilende Wunden, Entfernung von Hühnern an den Fersen und Krusten an den Ellbogen, Behandlung von Schuppen.

Dank der Stimulierung zellulärer Prozesse ist Klettenöl eines der besten Mittel gegen Haarausfall, das die Haarfollikel und die Haarstruktur stärkt.

Das regelmäßige Auftragen von Öl auf die Nagelplatte gleicht die Oberfläche aus und verhindert einen Bruch.

  • erhöht die Durchblutung;
  • verbessert die Zellernährung;
  • beschleunigt die Regeneration;
  • stellt den Stoffwechsel wieder her;
  • entfernt trockenheit und macht die haut weich.

Wenn Sie die Anweisungen für die Klette richtig verwenden, werden Sie feststellen, dass das Öl öfter in kleinen Mengen auf die Haut aufgetragen wird.

Gegenanzeigen

Nachdem Sie gelernt haben, wie man Klette nimmt, ist es wichtig zu wissen, dass die Pflanze Schaden anrichten kann. Bei chronischen Krankheiten ist die Zulassung ohne Zustimmung eines Arztes verboten. Darüber hinaus wird die negative Reaktion des Körpers in den folgenden Fällen folgen:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder bis 7 Jahre;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber natürlichen Heilmitteln.

Obwohl die Klette nur wenige Kontraindikationen aufweist, ist es notwendig, sie in den empfohlenen Dosen einzunehmen und die Reaktion des Organismus genau zu beobachten. Bei ungewöhnlichen Symptomen sollten Sie das Naturheilmittel nicht weiter verwenden und Ihren Arzt konsultieren.

Klassifizierung

Klette Klette hat die folgende taxonomische Position:

  • Königreich - Pflanzen;
  • Abteilung - Angiospermen;
  • Klasse - dikotyledonisch;
  • bestellen - astrocolors;
  • familie - asrovy;
  • Gattung - Klette;
  • Unterrib - Distel.

Eine Klette Klette morphologisch nahe an der Klette, die einen eher pubertierenden Stamm hat.

Arten

Die Gattung Burdock (Arctium) umfasst mehr als 20 Arten, von denen jedoch nur vier für medizinische, kosmetische, Nahrungsmittel- und industrielle Zwecke verwendet werden, darunter Klette (Arctium lappa) und Klette (Arctium minus).

Lesen Sie mehr über die Verwendung von Klette im Video:

Klette

Foto der Klette, ihre nützlichen Eigenschaften und ihre Anwendung: Infografiken auf Klette

Was muss man sich merken?

  1. Die heilenden Eigenschaften der Klette machen es möglich, sie zur Behandlung von Magenpathologien, in der Onkologie und Gynäkologie, in der Orthopädie und in der Urologie einzusetzen.
  2. Nachdem er erfahren hat, dass er Klette behandelt, ist es wichtig, an Kontraindikationen zu denken, um keine Gesundheitsschäden zu verursachen.
  3. Wenn Sie sich mit dem Arzt über die Einnahme von Klette abstimmen, müssen Sie die empfohlene Dosierung strikt einhalten.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie von uns