Kamille

26. Februar 2018

Allgemeine Informationen

Das Arzneimittel der Kamille (Arzneimittel) - eine in unseren Breiten sehr bekannte und weit verbreitete Pflanze. Dies ist eine jährliche, zur Gattung Matricaria gehörende Familie Astrov. Sie wird in verschiedenen Regionen Nordamerikas, in Eurasien und in anderen extratropischen Regionen gefunden. Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet der Name der Pflanze "Muttergras". Tatsache ist, dass sie es hauptsächlich zur Behandlung weiblicher Krankheiten eingesetzt haben.

Früher wuchs die Kamille hauptsächlich in freier Wildbahn, jetzt wird dieses Heilkraut aktiv angebaut. Schließlich waren die Blüten der Kamillenapotheke - ein wertvoller medizinischer Rohstoff - gefordert und werden zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Es ist ein Teil von sehr vielen Medikamenten als Wirkstoff und wird auch häufig in der Kosmetologie verwendet, da es in Cremes, Seifen, Shampoos usw. enthalten ist.

Anlagenbeschreibung

Im Durchschnitt wächst sie auf 20 bis 40 cm. Wenn der Stängel einer krautigen Pflanze sehr lang ist, ist dies ein Hinweis auf einen Mangel an Sonnenlicht während des aktiven Wachstums. Stängel aufrecht, eher dünn, innen hohl.

Die Länge der Blätter - 2-5 cm, befinden sich ihrerseits am Stamm. Auf dem schmalen linearen Blatt befinden sich Schnitte mit scharfen Läppchen. Die Wurzel ist dünn, schwenkbar, praktisch ohne Äste. Blumenkörbe sind klein mit weißen Blütenblättern an den Rändern und gelben Blüten.

Wie unterscheidet sich Kamille von anderen Sorten?

Auf dem Blumenkorb einer medizinischen Sorte sind die Blütenblätter entweder horizontal angeordnet oder nach unten abgesenkt. Die Form des Behälters ist konisch und konvex. Die Blume hat einen hohlen Kopf.

Chemische Zusammensetzung

Die Zusammensetzung der Blumen umfasst folgende Chemikalien:

  • Derivate der Bioflavonoide Apigenin, Quercetina und Luteolin;
  • Cumarine (Umbelliferon, Herniorin);
  • ungebundene organische Säuren - Salicylsäure, Isovaleriansäure, Antemisovaya, Caprylsäure;
  • Polysaccharide;
  • Phytosterole;
  • Vitamine (Nicotinsäure, Ascorbinsäure);
  • Tannine;
  • Eiweißstoffe;
  • Carotin;
  • Schleim, Gummi, Bitterkeit.

Trockenkörbe enthalten 0,1 bis 0,8% ätherisches Öl, es wird Kamille genannt. Dieses Öl hat eine bläuliche Farbe und enthält viele Bestandteile. Das wertvollste davon ist Azulen-Hamazulen (in Öl etwa 1-9%). Chamazulen wird durch Destillation von Rohstoffen mit Wasserdampf aus den Lactonen von Matrix und Matricarin hergestellt. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, antiallergische, bakteriostatische Wirkung.

Etwa die Hälfte der Zusammensetzung des Öls besteht aus einer Reihe anderer Sesquiterpenoide: Bisabolol, Farnezen usw.

Medizinische Eigenschaften der Kamille

Die Tatsache, dass diese Pflanze über ausgeprägte heilende Eigenschaften verfügt, war schon in der Antike bekannt. Sogar Hippokrates und Dioscorides verwendeten es, um Anfälle zu lindern und Schmerzen zu lindern. Avicenna glaubte, dass diese Pflanze ein ausgezeichnetes Festigungsmittel ist. Aber Plinius der Ältere verwendete Kamille als Gegenmittel, wenn eine Person von einer Schlange gebissen wurde und deren Abkochung als Diuretikum verwendet wird.

Gegenwärtig wird die Medizin sehr häufig als Trockenblume (zur Herstellung von Abkochungen, Infusionen) und ätherischem Öl verwendet

Kamillenblüten - medizinische Eigenschaften

  • entzündungshemmend;
  • Desinfektionsmittel;
  • Schmerzmittel;
  • choleretisch;
  • Beruhigungsmittel;
  • krampflösend;
  • Antikonvulsivum;
  • adstringierend (schwach);
  • antiallergisch;
  • karminativ;
  • hämostatisch

Medizinische Eigenschaften von ätherischen Ölen

  • desinfiziert
  • sorgt für einen diaphoretischen Effekt;
  • reduziert die Gasbildung;
  • aktiviert den Verdauungsprozess, verbessert die Magen-Darm-Funktion;
  • reduziert die Schwere der Schmerzen, einschließlich Migräne;
  • reduziert die Intensität von Entzündungsprozessen;
  • stimuliert das zentrale Nervensystem, reduziert Stress und reduziert die Manifestationen von Depressionen;
  • wirkt antibakteriell;
  • erweitert die Gefäße, durch die Blut in das Gehirn gelangt;
  • beseitigt Krämpfe der glatten Muskulatur

Nützliche Eigenschaften der medizinischen Kamille haben Wissenschaftler aus verschiedenen Ländern im Forschungsprozess bewiesen. Eine spezielle Studie wurde durchgeführt, in der Wissenschaftler aus Großbritannien feststellten, dass Kamille sowohl Gefäße als auch glatte Muskeln entspannen kann. Amerikanische Forscher haben bestätigt, dass die Mittel aus der Pflanze eine angst- und antidepressive Wirkung haben. Darüber hinaus haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass Stamm, Blätter und Blüten einer Pflanze radioprotektive Eigenschaften besitzen.

Es wurden auch andere Studien durchgeführt, in denen Wissenschaftler die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze nachweisen konnten. Über das, was nützlich ist und unter welchen Krankheiten die Kamillenapotheke eingesetzt wird, wird weiter unten diskutiert.

Indikationen zur Verwendung

In der Medizin werden folgende Indikationen für den Einsatz von Kamillendrogen ermittelt:

  • entzündliche Erkrankungen der Haut, einschließlich Verbrennungen, eitrige Wunden;
  • Gallenblasenkrankheit;
  • chronische und akute Magenerkrankungen, bei denen sich entzündliche Prozesse der Schleimhaut entwickeln (Gastropathie);
  • Erkrankungen des Atmungssystems, bei denen Husten befürchtet wird, manifester Bronchospasmus, Schwellung der Schleimhäute der Atemwege;
  • entzündliche Prozesse der Schleimhäute;
  • Entzündung der inneren Organe, insbesondere des Urogenitalsystems;
  • allergische Gastritis, Asthma bronchiale, Ekzeme und andere Krankheiten, die sich infolge einer erhöhten Sensibilität des Körpers entwickeln;
  • Bindegewebsschaden;
  • Schlaflosigkeit;
  • Schmerzen, einschließlich Zahnschmerzen und Migräne.

Die Behandlung der Kamille kann bis zu drei Monate dauern, bei der Anwendung von Kamillenpräparaten und allergischen Manifestationen werden sie in der Regel nicht beobachtet.

Die Verwendung von Kamillen-Arzneimitteln und darauf basierenden Arzneimitteln

Da die medizinischen Eigenschaften von Kamillenpharmaka sehr vielfältig sind, werden sie bei verschiedenen Krankheiten und Leiden eingesetzt. Kamillenblüten, deren therapeutische Eigenschaften oben beschrieben wurden, werden in Form von Infusionen, Dekokten usw. verwendet.

Ihre Anwendung wird in solchen Fällen gezeigt:

  • bei Erkrankungen des Verdauungssystems - Gastritis, Kolitis, Enteritis sowie des Gallengangs;
  • mit Blähungen, Magenkrämpfen, Lebererkrankungen;
  • hohe Körpertemperatur;
  • entzündliche Prozesse der Atmungsorgane, HNO-Organe;
  • Uterusblutungen, Blutungen nach der Geburt;
  • schmerzhafte Perioden;
  • Malaria;
  • Infektionen der Atemwege;
  • starke Müdigkeit;
  • hohe Erregbarkeit, Schlaflosigkeit;
  • Appetitlosigkeit.

Die Verwendung von Kamilleninfusion wird äußerlich praktiziert:

  • als Spülung bei Erkrankungen der Mundhöhle (Stomatitis, Parodontitis, Gingivitis, Zahnfleischerkrankungen), bei Zahnschmerzen, Halsschmerzen;
  • als Lotion oder Kompresse für Ekzeme, Furunkel, Geschwüre, Hautausschläge, Erfrierungen, Verbrennungen, schwer heilbare Wunden;
  • als mikroklizm mit Hämorrhoiden;
  • zum Abwischen mit starkem Schwitzen der Füße und Hände;
  • zum Waschen bei Entzündungen der Augenschleimhaut;
  • als Mittel zum Reiben und Waschen bei Akne, Akne;
  • als Umschlag für Prellungen, Gicht, Arthritis, Rheuma.

Apotheke Kamille, Gebrauchsanweisung

Wenn Sie Kamillenblüten in einer Apotheke kaufen, enthält die Gebrauchsanweisung Empfehlungen, wie genau das Kraut als Dekokt oder Infusion zubereitet wird.

Abkochung

Für die Abkochung brauchen Sie 4 EL. l Blumen und gießen sie 300 ml kochendes Wasser. Eine halbe Stunde in einem Wasserbad halten, dann abkühlen und durch Drücken ausdrücken. 3 mal täglich nach den Mahlzeiten trinken. In der Abkochung der Kamille sollte Honig hinzugefügt werden.

Infusion

Es ist notwendig, 4 EL zu nehmen. l Blumen, gießen Sie in eine Thermoskanne und gießen Sie 200 ml. kochendes Wasser. Bestehen Sie 3 Stunden darauf, Sie müssen 4-mal täglich zu gleichen Teilen trinken.

Auskochen und Infusion nicht länger als 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Beruhigender Tee

Verwenden Sie zur Zubereitung von Tee, der eine beruhigende und karminierende Wirkung hat, die folgenden Komponenten: Kamille (3 Teile), Kümmel (5 Teile), Baldrianwurzel (2 Teile). Mischen Sie die Zutaten, nehmen Sie zwei Esslöffel der Mischung und gießen Sie zwei Esslöffel. kochendes Wasser. Nach einer 20-minütigen Infusion belasten. Abends und morgens 100 ml trinken.

Tee abnehmen

1 TL Blumen müssen 200 ml Wasser einfüllen und bestehen 10 Minuten. Tagsüber müssen Sie 4-5 Gläser Tee trinken. Der Kurs sollte nicht länger als zwei Wochen dauern.

Bäder

Für die Vorbereitung der Bäder wird der gesamte terrestrische Teil der Anlage benötigt. Für ein Bad benötigen Sie 500 g solcher Rohstoffe, um 2 Liter Wasser einzufüllen und 10 Minuten zu kochen. Die Brühe abseihen und in die Wanne gießen. Solche Bäder dauern jeden zweiten Tag zwei Wochen. Die Prozedur dauert 30 Minuten. Es wird empfohlen, sie bei solchen Krankheiten und Zuständen durchzuführen:

  • Hautkrankheiten - Geschwüre, Wunden;
  • erhöhte Nervosität, schlechter Schlaf;
  • Peeling und Trockenheit der Haut;
  • Krämpfe der Gastrocnemius-Muskeln;
  • Leberbeschwerden;
  • rissige Fersen;
  • die Auswirkungen der Röntgenstrahlung;
  • sehr müde Füße

Um ein solches Mittel zuzubereiten, müssen Sie 50 g nicht zu fettende Butter und 3 EL in einem Wasserbad schmelzen. l Pflanzenöl. Fügen Sie 1 TL hinzu. Glycerin, 2 Eigelb, 30 ml Kampferalkohol, 50 ml Kamille-Infusion, 2 EL. l Liebling Nach gründlichem Mischen muss alles in einen Glasbehälter gefüllt werden. Diese selbst gemachte Zubereitung kann bis zu sechs Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kamillencreme sollte in solchen Fällen verwendet werden:

  • bei starker Trockenheit der Haut;
  • mit dem Auftreten abplatzender Haut, Risse;
  • bei Lethargie der Haut und Turgor;
  • mit Rötung und Irritation.

Duschen

Um eine Lösung von 1 TL herzustellen. Blumen müssen 200 ml kochendes Wasser gießen und eine halbe Stunde bestehen. Gespannte Lösung wird in einer Spritze aufgefangen und Vaginalduschen erfolgt über Nacht. Sie müssen jeden Tag während der Woche verbringen. Duschen erfolgt langsam. Dieses Verfahren wird in den folgenden Fällen gezeigt:

Solche Verfahren sind in solchen Fällen kontraindiziert:

  • nach dem Alter von 40 Jahren, weil in diesem Alter die Feuchtigkeit der Schleimhäute abnimmt und Duschen die Situation verschlimmern kann;
  • während der Schwangerschaft;
  • während der Zeit akuter entzündlicher Prozesse;
  • im ersten Monat nach der Geburt gynäkologische Interventionen, Fehlgeburten.

Tampons

Bei der Behandlung von Gebärmutterhalskrebs werden Kamillentampons verwendet. Um die Infusion für die Imprägnierung eines Tampons vorzubereiten, müssen Sie 20 g Blumen einnehmen, 1 l Wasser einfüllen und dann 24 Stunden lang in einer Thermoskanne beharren. Als nächstes müssen Sie die Blätter der Aloe nehmen, die 2 Tage im Kühlschrank gelegen haben, in Brei schneiden und pressen. Mischen Sie diese Zutaten zu gleichen Teilen. Tauchen Sie einen hygienischen Tampon in die vorbereitete Lösung und legen Sie ihn über Nacht in die Vagina.

Die zu verwendenden Kontraindikationen ähneln den Kontraindikationen für das Spritzen.

Kosmetische Verwendung

Mit Sommersprossen

Kamille kann helfen, Sommersprossen und weiße Haut loszuwerden. Nehmen Sie dazu 20 g Blumen und gießen Sie 500 ml kochendes Wasser darüber. Nach einer Weile den Saft von 2 Zitronen und einem halben Liter Joghurt zur Flüssigkeit geben. All dies muss gut gemischt werden. Die resultierende Lösung wird mit Mullservietten imprägniert und auf die Haut gelegt, wo sich viele Sommersprossen befinden und eine Stunde halten. Dann müssen Sie mit kaltem Wasser abspülen und eine fettige Creme auf Ihr Gesicht auftragen. Solche Masken werden dreimal pro Woche hergestellt.

Mit einem roten Gesicht

Um den Schweregrad der Hautrötung und -reizung zu reduzieren, bereiten Sie das folgende Werkzeug vor. Eine Kunst. l Kamillenblüten müssen ein Glas kochendes Wasser gießen. Nach der stündlichen Infusion wird 1 EL hinzugefügt. l Schatz. Feuchte Mulltücher in der Lösung an und trage sie auf die Haut auf. Halte eine halbe stunde. Wenn das Tuch austrocknet, wechseln Sie in nass.

Mit Akne

Um den Schweregrad des Ausschlags zu reduzieren, nehmen Sie 2 EL. l Kamillenblüten und 1 EL. l Schöllkraut trocken und gießen Sie diese Mischung aus 1 Liter kochendem Wasser. Nachdem der Wirkstoff einen halben Tag lang infundiert wurde, wird er gefiltert und zum Abwischen der Bereiche verwendet, in denen ständig Aale auftreten. Dies sollte mindestens fünfmal täglich erfolgen.

Mit sprödem und trockenem Haar

Müssen 4 EL gegossen werden. l Kamille 0,5 Liter kochendes Wasser. Nach einer halben Stunde belasten. Fügen Sie das Eigelb hinzu und tragen Sie die Lösung auf das Haar auf und verteilen Sie es sauber über die gesamte Länge. Nach einer halben Stunde müssen Sie die Haare gründlich ausspülen. Dieses Verfahren wird 2-3 Mal pro Woche durchgeführt. im ganzen Monat. Interessanterweise werden die Haare heller und glänzen, wenn für eine solche Lösung Blondinen verwendet werden.

Kamillenöl

Dieses Tool wird auch für verschiedene Zwecke verwendet.

Für die Aromatherapie

Da dieses Öl keinen sehr scharfen und unerträglichen Geruch hat, wird es sowohl von Kindern als auch von älteren Menschen gut wahrgenommen. Dieses Öl desinfiziert effektiv die Luft und wirkt sich positiv auf den Körper aus. Einige Leute stellen jedoch fest, dass dieses Öl einen bitteren Geschmack hat. Um einen positiven Effekt zu erzielen, werden einige Tropfen Öl in die Aromalampe gegeben und abends für etwa 20 Minuten diese Sitzung durchgeführt.

Anwendung innen

Im Inneren wird das Öl mit Honig verwendet - für einen Teelöffel. Honig - 2 Tropfen. Trinken Sie morgens und abends, der Kurs dauert eine Woche. Dieses Tool wirkt sich positiv auf den Körper aus, wenn Probleme mit dem Immunsystem, Appetitlosigkeit, Gastritis und Geschwüren auftreten (außer bei Verschlimmerung). Es ist auch angezeigt, um Menstruationsverletzungen während der Wechseljahre zu nehmen. Das Tool reduziert die Reizbarkeit und stellt den normalen emotionalen Hintergrund wieder her. Seine Verwendung wirkt sich positiv auf die geistige Aktivität aus. Sie sollten jedoch wissen, dass werdende Mütter, Frauen in der Stillzeit sowie Babys unter sechs Jahren kein Öl in sich aufnehmen können.

Anwendung extern

Bei Bedarf kann das Öl ohne Verdünnung auf die Haut aufgetragen werden. Es sollte jedoch punktweise aufgetragen werden: Legen Sie ein paar Minuten lang ein Wattepad mit Öl auf die Problemstelle. Diese Verwendung von Öl wird bei folgenden Erkrankungen und Erkrankungen praktiziert:

  • Erkrankungen, die mit einer allergischen Reaktion einhergehen - Dermatitis, Ekzem;
  • entzündliche Prozesse durch Sonnenbrand oder thermische Verbrennungen - während der Heilungsphase;
  • nach Insektenstichen;
  • Geschwüre, schlecht heilende Wunden;
  • Akne, Akne;
  • kleine falten;
  • eingewachsener Nagel - nach der Operation;
  • Alopezie, Schuppen - in die Haarwurzeln gerieben;
  • Kuperoz

Für diese Probleme wird Kamillenöl bis zu 10 Tage verwendet. Das ätherische Öl kann auch zu jeder verwendeten Kosmetik - Lotion, Creme usw. hinzugefügt werden. Um den Anteil korrekt zu berechnen, müssen Sie 3 Tropfen Öl zu 5 ml Creme oder Lotion hinzufügen.

Sie können es während der Massage verwenden und mit der Basis mischen - zum Beispiel mit Olive. Bei 10 ml Base 5 Kapsel nehmen. ätherisches Öl.

Um ein Bad zu aromatisieren, reicht es, 10 Kapseln hinzuzufügen. Öle.

Kamillenöl kann auch mit anderen Ölen kombiniert werden, da die Kamille ihre Wirksamkeit erhöht. Dies sind Öle von Orange, Lavendel, Geranium, Salbei, Bergamotte, Majoran usw.

Kamille für Kinder

Bei der Anwendung für Kinder müssen Kamillenblüten, medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen berücksichtigt werden.

Apotheke Kamille als Tee wird für Kinder nach 1 Jahr verwendet. Für kleine Babys sollte der Tee mit Wasser verdünnt werden oder speziellen Kindertee kaufen.

Äußerlich werden die Gras- und Kamillenblüten jedoch schon verwendet, noch bevor das Baby ein Jahr alt ist. Die Konzentration der Abkochung sollte jedoch niedrig sein.

Eltern von kleinen Kindern sollten sich mit dem Kinderarzt beraten, wie sie die Blüten der Kamille der Apotheke richtig verwenden. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung sollten besonders für Eltern von Säuglingen in Betracht gezogen werden.

Gegenanzeigen

Obwohl viele Menschen diese Pflanze für absolut harmlos halten, gibt es Kontraindikationen für Kamille. Zunächst ist es wichtig, die Kontraindikationen für Frauen zu berücksichtigen - Schwangere Kamille ist kontraindiziert, und stillende Mütter sollten mit Vorsicht getrunken werden. Menschen, die an chronischen Krankheiten leiden, sowie Personen, die lebensrettende Medikamente einnehmen, sollten vor der Verwendung von Abkochungen, Tinkturen oder Öl einen Arzt aufsuchen. Verwenden Sie es auch nicht für individuelle Intoleranz.

Nebenwirkungen

Bei Verschlucken können solche negativen Manifestationen auftreten:

  • Druckerhöhung;
  • Blutungsgefahr;
  • Erbrechen;
  • Bronchospasmus, Angioödem - bei Menschen mit Intoleranz.

Für den äußerlichen Gebrauch:

Wie ernten und lagern

Die Blumen werden im Sommer bei trockenem Wetter gesammelt. Die höchste Konzentration an ätherischem Öl in der Kamille wird von Juni bis August beobachtet. Bei äußerlicher Nutzung der gesamten Anlage bzw. zu diesem Zweck wird das Rohmaterial auf diese Weise geerntet.

Es ist notwendig, ein Gras in einem Schatten zu trocknen, es ist gleichzeitig gut, den Raum zu lüften.

Bei Verwendung des Trockners sollte die Temperatur nicht höher als 40 Grad sein. Während des Trocknens wird die Pflanze nicht umgedreht, um ein Ablösen der Blütenblätter zu verhindern.

Bewahren Sie getrocknete Rohstoffe in Papier- oder Stofftaschen an einem trockenen und dunklen Ort auf. Das ganze Jahr über genutzt. Da Kamille einen starken Geruch hat, sollte sie nicht in der Nähe von Produkten gelagert werden, die diesen Duft aufnehmen können.

Formular freigeben

Kamille wird in folgenden Formen hergestellt:

  • trockene Rohstoffe - Tee, Gebühren, Blumen;
  • Extrakt aus flüssiger Tinktur;
  • Kapseln mit einem Extrakt;
  • Kamillenöl.

Kamillenextrakt ist auch in vielen Kosmetika, Salben und Nahrungsergänzungsmitteln enthalten.

Kamille: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Die Natur unseres Planeten ist sehr reich an verschiedenen Pflanzen, von denen die Menschen profitieren. Dazu gehören Kamille, therapeutische Eigenschaften und Kontraindikationen, die von traditionellen Heilern häufig verwendet werden. Sie können diese schöne Blume am Straßenrand, auf den Wiesen und in Ihrem eigenen Garten treffen. Was ist die Anlage nützlich und wem werden wir im heutigen Material erzählen.

Medizinische Eigenschaften der Kamille

Die Blüten von Kamillen-Pharmazeutika haben nämlich heilende Eigenschaften und enthalten Cumarine und Phytosterole, Polysaccharide und Polyenverbindungen, Apigenin, Luteolin und Quercetin (ihre Derivate) sowie:

  • Caprylsäure, antisemitische und isovalerianische organische Säuren;
  • Vitamin C, Carotin und Nicotinsäure;
  • Bitterkeit, Schleim und Gummi;
  • Eichhörnchen und Tannine.

Trockenkörbe enthalten bis zu 1% ätherisches Kamilleöl mit blauer Tönung. Die wertvollste Komponente in der Zusammensetzung der Pflanze wird als Azulen-Hamazulen angesehen, und es liegt darin zwischen 1 und 9%. Der Wert der Substanz beruht auf ausgeprägten antiallergischen, entzündungshemmenden und bakteriostatischen Eigenschaften.

Wichtig: Gekochtes Wasser zerstört Chamazulene.

In dieser Hinsicht können wir drei grundlegende medizinische Eigenschaften der Kamillenapotheke unterscheiden - hämostatisch, antiseptisch und entzündungshemmend. Es sind auch adstringierende und desinfizierende Eigenschaften inhärent, die bei der Behandlung von Darmerkrankungen und Erkältungen erfolgreich eingesetzt werden. Die choleretische Qualität wird zur Wiederherstellung der Leberfunktion verwendet.

Ein weiteres Gänseblümchen lindert Schmerzen, Krämpfe und Krämpfe. Studien der Nottingham Medical University zufolge wurde nachgewiesen, dass die Eigenschaft der Pflanze die Blutgefäße und die glatten Muskeln der inneren Organe entspannt.

Die Pflanze hilft, depressive Zustände mit übermäßiger Angst zu beseitigen. Der experimentelle Weg (University of Texas - Fakultät für Medizin) hat die Fähigkeit von Kamillentee unter Beweis gestellt, die Sterblichkeit von Menschen zu senken, die den 65-jährigen Meilenstein überschritten haben.

Eine andere Arzneiform der Kamille - duftend, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Entzündungen und Krämpfe zu lindern. Seine Anwendung erstreckt sich auf Erkrankungen wie Colitis, Gastritis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Blähungen.

Es wird äußerlich als Komprimierung, Spülen, Einläufe und Spülungen verwendet. Diese Art von Kamille gilt als Ersatz für die Apotheke, jedoch ohne Azulen in der Zusammensetzung des ätherischen Öls.

Die Verwendung von Kamille und ihren Darreichungsformen

Kamille wird in der Volksmedizin in verschiedenen Formen verwendet, auf die später noch näher eingegangen wird.

Kamillentee

Die Vorteile von Kamillentee basieren auf der einzigartigen Zusammensetzung der Pflanze, die es ermöglicht, für die folgenden Probleme verwendet zu werden:

  1. Schlafstörungen, Panikattacken und übermäßige Angstzustände.
  2. Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts - Geschwüre und Gastritis.
  3. Erhöhte Gasbildung.
  4. Häufige Erkältungen, Erkrankungen der Mundhöhle sowie andere HNO-Erkrankungen.
  5. Schmerzen während der Menstruation
  6. Hautbeschwerden in Form einer zusätzlichen oder primären Therapie.
  7. Eine erhöhte Glukosemenge bei Menschen mit Diabetes.

Regelmäßiger Konsum von 1 Tasse Kamillentee täglich wird Ihre Haut mit Gesundheit füllen und Ihr Immunsystem stärken.

Wenn Sie ein Getränk zubereiten, bleibt die Arbeit für niemanden übrig. Dazu müssen Sie 3 Teile Blumen mit 5 Teilen Kreuzkümmel und 2 Baldrianwurzeln kombinieren. Aus dieser Masse 2 große Löffel schöpfen und über zwei Tassen kochendes Wasser gießen, 20 Minuten stehen lassen, morgens und abends mit 100 ml abseihen und trinken.

Um abzunehmen, bereiten Sie eine andere Zusammensetzung vor - 1 Teelöffel Kamillenblüten, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein und lassen Sie es 10 Minuten ziehen. Während des Tages müssen Sie 5 solcher Gläser bis zu 2 Wochen lang trinken.

Kamillenabkochung

Der Nutzen des Kamille-Dekokts ist aus 5-4 Jahrhunderten v. Chr. Bekannt, worüber Hippokrates, Galen und andere Wissenschaftler, Ärzte und Apotheker der Antike schrieben. Die Zusammensetzung wird wie folgt hergestellt: Getrocknete Blüten (1 EL) werden mit Wasser in einem Volumen von 1 Liter gegossen und bis zum Kochen in Brand gesetzt, wonach das Getränk noch 4 Minuten lang gekocht wird. Vom Herd nehmen und darauf bestehen, dann mit steriler Gaze gut abseihen.

Die Fertigbrühe wird nicht lange gelagert - maximal 10 Stunden im Raum und 72 Stunden in der Kälte. Wenn diese Fristen nicht eingehalten werden, gehen die heilenden Eigenschaften verloren.

Die Vorteile der Kamillentinktur

Kamillentinktur ist sehr wirksam bei der Bekämpfung von Hautproblemen, deren Ursache schädliche Mikroorganismen (Staphylokokken mit Streptokokken) sind. Alkoholtinktur hilft, Abrieb, Risse, Kratzer und andere Wunden schnell zu heilen und beseitigt Akne und Furunkel.

Bei 0,5 Liter Wodka oder Alkohol werden 4 große Löffel Pflanzenblumen benötigt. Die Zutaten werden in ein Glas gestellt und 3 Wochen in Ruhe gelassen. Dann wird die Zusammensetzung gefiltert und für den vorgesehenen Zweck verwendet, die Haut gerieben, Pickel gebrannt und Lotionen mit Furunkeln hergestellt.

Pharmazeutisches Kamillenöl

Dieses Produkt verfügt über bakterizide und antiseptische Eigenschaften, die für die Behandlung zahlreicher Erkrankungen des Verdauungssystems, einschließlich des Magens, und gynäkologischer Erkrankungen angezeigt sind. Das Öl wird zur komplexen Behandlung von HNO-Erkrankungen und des Nervensystems verwendet.

Ätherisches Öl wird aus den Blütenständen verschiedener Kamille hergestellt, aber das nützlichste von ihnen ist die blaue Apotheke. Das fertige Produkt wird in Apotheken verkauft und kostet etwa 200 Rubel. Je nach Lagerbestand und Qualität ist das Öl blau oder braun.

Die Textur von Kamillenöl ist dick und das Aroma ist leicht grasig mit einem Hauch von Früchten, Tabak und Gewürzen. Zulässige Haltbarkeit - 5 Jahre.