Wie ist Kamille medizinisch - wird in Rezepten der traditionellen Medizin und Kosmetologie verwendet

Viele Kräuter, die auf den Feldern oder Gärten wachsen, haben eine Vielzahl von nützlichen Eigenschaften. Jede Pflanze kann bei richtiger Anwendung zur Lösung von Gesundheitsproblemen beitragen. Aus dem Artikel erfahren Sie etwas über eine solche Pflanze wie Kamille - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen, den Einsatz von Medikamenten, Rezepte für die Zubereitung einer Erkältung mit einem Foto, deren Eigenschaften, Zusammensetzung.

Kamillendroge

Kamillenkraut (Apotheke) ist eine einjährige Pflanze, die bis zu 35 cm hoch wird. Gras kann in der Nähe der Straßen, zwischen den Roggenkulturen oder an grasigen Hängen gefunden werden. Es unterscheidet sich in seinen gebogenen Körben, die wie Stifte geformt sind. Die Blätter der Pflanze sind klein. Über eine solche Pflanze wie Kamille - nützliche heilende Eigenschaften und Kontraindikationen erfahren Sie unten.

Biochemische Zusammensetzung

Chamomiles enthalten ätherische Öle (Flavonoide, organische Säuren, Glykoside, Chamazulen), Azulen, Cumarin, Caroten, Polysaccharide, Bitterkeit und Vitamine. Zutaten sind:

  • Matricin;
  • Phytosterole;
  • Matricaria;
  • Phenolcarbonsäure;
  • Cholin;
  • Schleim;
  • Gummi;
  • Luteolin;
  • Kaempferola;
  • Apigenin;
  • andere Mikro- und Makronährstoffe.

Nützliche Eigenschaften der Kamille

Die Vorteile der Kamillenapotheke sind, dass sie als Antiseptikum eingesetzt werden kann. Ätherische Öle und Flavonoide haben eine entzündungshemmende Wirkung, eine therapeutische Wirkung auf die glatten Muskeln der Gallenwege, bei Erkrankungen des Darms und der Blutgefäße. Gras wirkt sich positiv auf den Darm aus, verbessert die Verdauung der Nahrung und regt den Appetit an. Wenn Sie Pflanzen mit Schafgarbe, Ringelblume und Johanniskraut kombinieren, können Sie den antiseptischen, wundheilenden und krampflösenden Effekt verstärken.

Was behandelt Kamille?

Die Pflanze hilft bei verschiedenen Krankheiten. Einige Mütter verwenden Gras, um Dysbiose und Koliken bei Neugeborenen zu behandeln. Die Pflanze wird aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften häufig in der Volksmedizin eingesetzt. Heilkräuter behandeln Krankheiten in der Gynäkologie, Augenheilkunde. Kräuter behandeln Erkältungen und Hautausschläge. Im Folgenden werden die Krankheiten beschrieben, die mit einem Heilgetränk geheilt werden können.

Kamille in der Gynäkologie

Für den Arzt in der Gynäkologie werden Frauen mit Problemen behandelt, die mit einer Entzündung des weiblichen Fortpflanzungssystems zusammenhängen. Es kann durch Staphylokokken, Pilze, Tuberkelbazillus verursacht werden. Sie gelangen in den Körper einer Frau durch Geschlechtsverkehr oder bei Hygiene, gynäkologischen Untersuchungen oder Operationen (Duschen). Es wird empfohlen, die Pflanze gegen Schmerzen während der Menstruation mit Blasenentzündung zu verwenden. Bei Erkrankungen der Augen, des Gastrointestinaltrakts, der Haut, der Erkältung wird auch die Kamille verwendet.Die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen für diese Erkrankungen werden nachstehend beschrieben.

In der Augenheilkunde

Kamille wird zur Behandlung von Augenkrankheiten verwendet: Konjunktivitis, Tränenfluss, Gerste, Entzündungen. Die Verwendung von Pflanzen in der Kosmetik ist weit verbreitet: Sie beruhigen müde gerötete Augenlider mit Gras. In Volksrezepten beschrieben viele Salben aus Kamille, Kompressen, die Entzündungen lindern und nach Sonnenbrand brennen. Das Kraut wird zum Waschen von Furunkeln, Geschwüren oder eitrigen Wunden verwendet.

Katarrhalische Krankheiten

Die Pflanze hat entzündungshemmende, diaphoretische, schmerzstillende Eigenschaften, die den Zustand des Patienten während einer Erkältung verbessern. Das Kraut wird zur Inhalation und Tinkturen bei Bronchitis, Tracheitis verwendet. Die Pflanze fördert den Auswurf, und ätherische Öle haben antivirale, antimikrobielle, entzündungshemmende Wirkungen, die zur Beseitigung pathogener Organismen beitragen. Das Kraut wird gegen Halsschmerzen, Grippe und Dekokte aus den Körben der Pflanze verwendet, um die Schmerzen im Hals zu beseitigen.

Kamille für den Darm

Pharmazeutische Kamillenblüten werden bei Darmerkrankungen eingenommen. Verwenden Sie Einläufe oder Infusionen, um den Darm zu reinigen. Bei Colitis verbessern Pflanzenkomponenten die Arbeit des Verdauungstraktes, reduzieren den Entzündungsprozess und normalisieren die Aktivität der Gallenblase. Darüber hinaus hat das Heilkraut:

  • hilft bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • zur Behandlung von Gastritis;
  • verbessert die Sekretion von Verdauungsdrüsen;
  • reduziert die Fermentationsprozesse im Körper;
  • beseitigt Schmerzen

Hautkrankheiten

In der Pubertät leiden Jugendliche unter Akne und Akne, die das Gesicht für längere Zeit nicht verlassen kann. Eine der häufigsten Anwendungen von Kamille - Masken, Lösungen für Akne und Akne. Die Verwendung von Pflanzen gegen Hautkrankheiten zur kosmetischen Wirkung:

  • Kamille Dekokt - zur Reinigung der Gesichtshaut und verschmutzten Poren;
  • Kamillendampfbad - vom Ausschlag;
  • Kamillenöl - für Ekzeme, Dermatitis und Diathese.

Rezepte der traditionellen Medizin

Um sich mit einer medizinischen Gebühr zu behandeln, müssen Sie diese vorbereiten. Sammeln Sie dazu Kräuter, trennen Sie die Blätter, Stängel, Blüten und Blütenblätter ab und trocknen Sie sie anschließend. Getrocknete Sammlung geeignet für die Zubereitung von Abkochungen, Tinkturen, Tees, Lotionen. Wenn die Pflanze nicht abgeholt werden kann, kann die Kamillendroge in der Apotheke kostengünstig erworben werden. Im Folgenden sind Rezepte für die Herstellung von Arzneimitteln aufgeführt.

Kamillenabkochung

Um das Abkochen der Pflanze vorzubereiten, benötigen Sie frische oder trockene Blüten. Infusion von Kamille können nicht nur Erwachsene genommen werden. Kamille ist auch für Kinder nützlich, insbesondere für Neugeborene. Eine Abkochung der Kamille kann eine entzündungshemmende, beruhigende Wirkung haben. Es wird erfolgreich verwendet, um Wunden am Körper zu heilen. In der warmen Brühe baden die Pflanzen Babys, um sie zu beruhigen:

  1. Vor dem Baden des Kindes wird für die Zubereitung eines Bades 1 Löffel Minze ein Löffel Blütenstände mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen.
  2. Das Gefäß ist mit einem Deckel bedeckt, und wenn sich die Blüten und Blätter unten befinden, wird die Infusion durch Gaze geleitet.
  3. In die Wanne gegossen.

Die Pflanze wird bei Erkältungen und zur Prävention von Krankheiten in der kalten Jahreszeit eingesetzt. Nachfolgend finden Sie einige beliebte Rezepte für die Verwendung von Kamille:

  • Rezeptnummer 1. Nehmen Sie einen Löffel rohe Kamille und gießen Sie kochendes Wasser in eine Tasse. Das Gefäß mit einem Deckel abdecken und eine Stunde ruhen lassen. Brühe bereit. Nimm nach innen.
  • Rezeptnummer 2. Löffel medizinische Rohstoffe gießen ein Glas kochendes Wasser. Sie brauchen mehr Pflanzen und weniger Wasser. Bewahren Sie die Mischung 30 Minuten in einem Wasserbad auf. Brühe überspringen durch Käsetuch. Nach Bedarf konsumieren.
  • Rezeptnummer 3. Für die Zubereitung von Abkochungen nehmen Sie trockene Blütenstände der Pflanze - gießen Sie die Mischung mit einem Glas Wasser. Nach dem Kochen ein langsames Feuer anzünden - entfernen.

Die Pflanze ist Bestandteil vieler Medikamente und ist eines der billigsten Mittel zur Unterstützung der Immunität. Kräuterkamillentee hilft:

  • die Leber reinigen;
  • mit Prostata;
  • beseitigen Sie reichlich Menstruation, die von Schmerz begleitet wird;
  • entspannen Sie sich, beseitigen Sie nervöses Tic;
  • Entzündung im Inneren beseitigen;
  • Kopfschmerzen oder Migräne loswerden;
  • den Körper vor Viren schützen.

Bei der Behandlung von Influenza bei Kindern, die von hohem Fieber ohne Husten begleitet wird, erhält das Kind vor den Mahlzeiten einen Teelöffel Tee (gießen Sie die Mischung mit kochendem Wasser). Um den Tee zu versüßen, fügen Sie einen Löffel Honig hinzu. Der einfachste Weg, Tee zuzubereiten, ist unten beschrieben:

  • ½ Esslöffel Kräuter einnehmen;
  • kochendes Wasser gießen Blütenstände;
  • bestehen Sie etwa 25 Minuten.

Kamillentee

Warme Infusion hilft dem Körper, mit Krankheiten, Krämpfen umzugehen. Es wird empfohlen, vor dem Gebrauch Kontraindikationen zu beachten. Um den Hals bei Husten oder Halsschmerzen zu spülen, müssen Sie die Tinktur mit Alkohol vorbereiten. Für die Zubereitung der Infusion: Nehmen Sie Wodka oder Alkohol (1 l), gießen Sie 5 Esslöffel der Mischung aus Blättern und Blüten der Pflanze ein und bestehen Sie die Mischung 31 Tage lang an einem dunklen Ort.

Um Darmentzündungen zu beseitigen, mischen Sie eine Mischung aus Kräutern (trockene Kamille, Johanniskraut, Anis, Fenchel, Erle, Baldrian, Schlangenhochlander, Burnet) mit einem Glas kochendem Wasser (pro 10 Gramm Gras). Infusion dekantieren, dreimal täglich ein Glas einnehmen. Für Bauchschmerzen oder Gastritis mischen Sie 10 Gramm getrocknete Pflanzen mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie es für einen Tag stehen. Dann kann es 4 mal pro Tag eingenommen werden.

Gegenanzeigen

In einigen Fällen können Sie keine Kräutertees einnehmen, sie können den Körper schädigen. Kamille hat schwerwiegende Kontraindikationen, die berücksichtigt werden müssen:

  • eine saure Gastritis;
  • Magengeschwüre;
  • Durchfall;
  • niedriger Säuregehalt des Magensaftes.

Es wird nicht empfohlen, Kamilleninfusion oder Tee mit Arzneimitteln, die harntreibende Eigenschaften haben, zu trinken. Die Pflanze verstärkt diesen Effekt. Mit Vorsicht nehmen Sie Kamille für Nierenkrankheiten, Blase. Sie können kein Gras nehmen, wenn Sie eine Allergie haben. In einigen Fällen kann die Pflanze Schwäche, Schlaflosigkeit oder Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Durchfall verursachen.

Video

Foto der pharmazeutischen Kamille

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Materialien des Artikels erfordern keine Selbstbehandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann anhand der individuellen Merkmale eines bestimmten Patienten diagnostizieren und beraten.

Kamillentee für ein Kind mit Erkältung

Kamille enthält viele Arzneistoffe. Dies sind Bioflavonoide, Nicotin- und Salicylsäure, Vitamine, Phytosterole, Carotin, Mineralsalze usw. Als Ergebnis hat der Kräuterabgang entzündungshemmende, schmerzstillende, regenerierende, desinfizierende Eigenschaften und stärkt die Immunität. Viele Ärzte empfehlen, in der Zeit einer Erkältung oder Grippe Kamillentee zu verwenden.

Hinweise

Es ist möglich, eine Heilpflanze für alle Erkrankungen des Nasopharynx anzuwenden:

  • Im Falle einer Lacunar- und follikulären Tonsillitis erweichen die Geschwüre beim Gurgeln der Kamille die Geschwüre und hilft, den Inhalt auszutreiben, desinfiziert die Mandeln.
  • Heilendes Infusionsgetränk mit Laryngitis und Pharyngitis. Es lindert die Reizung des Kehlkopfes, befeuchtet die Schleimhäute und reduziert das Kitzeln und Jucken.
  • Entfernt die Heiserkeit und verringert die Schwellung der Stimmbänder.
  • Mit einer Erkältung mildert Kamille den Husten und macht das Auswaschen des Auswurfs leichter.
  • Schmerzlinderung - nach dem Tee ist es viel einfacher zu sprechen und zu schlucken.
  • Bei erhöhten Temperaturen entzieht es Wärme.
  • Bei schwerer Grippe hilft es, Zeichen der Vergiftung (Schmerzen in Muskeln und Gelenken) zu beseitigen, indem Giftstoffe aus dem Körper entfernt werden.

Darüber hinaus kann Kamille Dekokt bei Rhinitis (zum Spülen der Nase) und bei Konjunktivitis (zum Spülen der Augen) verwendet werden.

Das Getränk hat einen milden angenehmen Geschmack, erfrischend. Es passt gut zu Honig und Zitrone.

Es gibt mehrere Rezepte:

  1. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung 20 gr. Blütenstände gießen 200 ml kochendes Wasser. Nach 30 minuten abseihen und 100 ml Wasser hinzufügen. Kamillentee ist für Kinder 1: 2 geschieden. Tagespreis - 600 ml Getränk. 30 Minuten dauern. vor den Mahlzeiten oder 2 Stunden danach.
  2. 20 gr. Blumen gießen 1 Liter kochendes Wasser, wickeln. Nach 30 Minuten belasten. Trinken Sie den ganzen Tag.
  3. In einen hitzebeständigen Glasbehälter legen Sie eine der Blüten der Pflanze ein, gießen Sie 10 Teile kochendes Wasser ein und halten Sie sie 20 Minuten lang. auf dem Teiler. Warm für 1 Stunde. Wasser abseihen und auf das ursprüngliche Volumen auffüllen. Kamillentee dreimal täglich eine halbe Tasse einnehmen.
  4. 1 EL. l Rohmaterial mit einem Objektträger, gießen Sie 250 ml kochendes Wasser und Dampf in eine Thermoskanne für 60 Minuten. Nehmen Sie jede Stunde 20 ml. Dieses Getränk reduziert Husten und verhindert die Ausbreitung der Infektion in den unteren Atemwegen. Das greifbare Ergebnis erscheint in 2-3 Tagen. Es ist jedoch richtiger, das Arzneimittel bis zur vollständigen Genesung zu verwenden.
  5. Kamille und Melisse nehmen 1 TL. Zaparieren Sie ein Glas kochendes Wasser. Nach 25 Minuten belasten. Mit Honig trinken.
  6. Wenn das Kind erkältet ist, 1 TL. Rohmaterialien, gießen Sie 500 ml heißes Wasser und Tomit für 1-2 Minuten. auf dem Teiler. Vom Herd nehmen und nach 10 Minuten abseihen. Kinderwasser während des Tages. Am Abend sinkt die Temperatur und der Gesundheitszustand wird sich deutlich verbessern.

Kamillentee wirkt beruhigend auf das Nervensystem. Daher wird empfohlen, ihn auch abends anzuwenden. Und wenn sich vor dem Hintergrund der Krankheit eine Schlafstörung entwickelt hat, fügen Sie dem Getränk Honig und etwas Baldrian hinzu.

Gargles

Das Verfahren wird empfohlen, wenn es trocken ist und mindestens 3 Mal am Tag Husten erschöpft ist. Aber noch besser, wenn zwischen den Spülungen 2 Stunden liegen.

Es gibt verschiedene Variationen von Rezepten:

  1. Kamillenblüten (20 g) Gießen Sie kochendes Wasser (150 ml) und nach 60 Minuten. belasten. Bei Angina pectoris kann Borsäure an der Messerspitze zugesetzt werden. 3 mal täglich spülen. Kinder sollten nicht gegeben werden, um das Verschlucken des Arzneimittels zu vermeiden.
  2. Zum Kochen von Brühe 1 EL. l Rohstoffe werden mit kaltem Wasser (500 ml) gefüllt und zum Kochen gebracht. Bei langsamer Hitze schmilzt es 20 Minuten. Dann wird es gefiltert und kurze Zeit im Kühlschrank aufbewahrt - nach 24 Stunden beginnen die Heilsubstanzen zu zerfallen.
  3. 1 EL. l Kamille 250 ml kochendes Wasser einfüllen, eine Prise Borsäure hinzufügen und unter geschlossenem Deckel 6 Minuten ziehen lassen. Nach Anstrengung und Kühlen.
  4. Die Infusion wird auf diese Weise aufgebrüht: 2 TL. Blumen gießen 250 ml kochendes Wasser und bestehen bis zu 20 Minuten. Gurgeln Sie mindestens dreimal am Tag.

Um die Heilkraft der Kamille bei Erkältungen zu verbessern, können Sie Heilpflanzen hinzufügen. So verbessern die Kräuter die Wirkung voneinander.

Zur Zubereitung von Infusionen 1 EL. l mischen es ist notwendig, 250 ml kochendes Wasser aufzufüllen, abkühlen lassen und abseihen:

  • 2 Stück Lindenblüte und 3 Stück Kamille.
  • Salbei und Kamille im Verhältnis 1: 3 mischen.
  • Nehmen Sie die gleiche Anzahl von Serien, Kamille, Ringelblume, Johanniskraut, Calamus, Eukalyptus, Salbei. Diese Sammlung ist mit kochendem Wasser gefüllt und schmiert 5 Minuten lang auf einem Trennwand.

Stellen Sie vor dem Spülen des Halses sicher, dass die Infusion warm ist. Kalte Medizin verschlimmert die Krankheit nur, und heiß kann die entzündeten Schleimhäute verbrennen.

Kamille mit Erkältung kann die Genesung erheblich beschleunigen. Sie ist sogar wie für ein kleines Kind. Diese Heilpflanze hat jedoch Kontraindikationen. Wenn Sie die Infusion länger als einen Monat trinken, können Sie die Herzfrequenz herabsetzen und chronische Müdigkeit auslösen. Vorsichtig bei Allergien eingesetzt werden. Schwangere Frauen sind nur nach Rücksprache mit einem Frauenarzt indiziert, da eine Blume im Frühstadium eine Fehlgeburt hervorrufen kann und in den späteren Perioden Frühgeburt. Auf jeden Fall können Sie Kamillentee nicht trinken, da der Magen stärker sauer ist und zu Durchfall neigt.

Volksheilmittel für die Temperatur

Grippe und Erkältungen gehen in der Regel mit Fieber einher. Dieses unangenehme Symptom wird von Schüttelfrost und Unwohlsein begleitet. Menschen leiden auf verschiedene Weise an Hyperthermie. Einige fühlen sich bei einer signifikanten Anzahl gut, während andere sogar auf schlechtwertige Indikatoren sehr negativ reagieren. Es wird nicht empfohlen, Temperaturen unter 38 ° C zu senken, da Infektionen dadurch bekämpft werden können.

Zur Bekämpfung von Hyperthermie können Sie bewährte pharmazeutische Präparate auf Basis von Paracetamol oder Acetylsalicylsäure verwenden. Wenn die Apotheke jedoch zu spät läuft oder Sie keine schädlichen synthetischen Substanzen in der Ferne verwenden möchten, können Sie auf die traditionelle Medizin zurückgreifen.

Wir senken die Temperatur mit einer Abkochung von Perlgerste

Nehmen Sie 100 g Perlgerste, füllen Sie einen Liter Wasser und zünden Sie ein langsames Feuer an. 15-20 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen, abkühlen und belasten. Um den Geschmack der Brühe zu verbessern und das Getränk noch nützlicher zu machen, fügen Sie Buchweizen oder Limette hinzu. Es wird empfohlen, diese fiebersenkenden 200 ml über Nacht einzunehmen. Dann musst du ins Bett gehen und warm verpackt werden.

Cranberries bei Temperatur

Cranberry ist ein hervorragendes Antipyretikum, denn die Beeren enthalten eine große Menge "natürliches Aspirin" - Salicylsäure. Um ein leckeres und gesundes Getränk zuzubereiten, müssen Sie ein paar Dessertlöffel Preiselbeeren mit Zucker einreiben und ein Glas gekochtes Wasser einschenken. Geben Sie dem Getränk etwas Gebräu und kühlen Sie es ab und trinken Sie es in kleinen Schlucken als Tee. Cranberry hat nicht nur fiebersenkende, sondern auch entzündungshemmende Eigenschaften. Vitamin-Drink aus ihm wird helfen, Halsschmerzen und Grippe schnell zu bewältigen. Beeren - eine ausgezeichnete Vitamin C-Quelle, die das Immunsystem stärkt.

Lindenfarbe als Mittel zur Temperatur

Wunderbarer aromatischer antipyretischer Tee kann aus trockenen Lindenblüten hergestellt werden. Für die Zubereitung müssen Sie eine Handvoll Blumen nehmen und 500 ml kochendes Wasser darüber gießen. Es ist besser, ein Getränk für 20 bis 30 Minuten aufzutragen, woraufhin es gekühlt und sorgfältig durch eine in 2-4 Lagen gerollte Gaze filtriert wird. Für den Geschmack können Sie einen Esslöffel Lindenhonig hinzufügen. Die Infusion von Lindenblüten hilft dabei, die Temperatur schnell zu senken, da sie eine ausgeprägte diaphoretische Eigenschaft besitzt. Limetten-Tee zeichnet sich außerdem durch eine entzündungshemmende, schleimlösende und antimikrobielle Wirkung aus.

Getrocknete Früchte

Gut hilft bei der Temperatur mit einem kalten Sud aus Trockenfrüchten. Gastgetrocknete Früchte müssen 500 ml kochendes Wasser gießen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Trinken Sie die Infusion in Form von Wärme in kleinen Schlucken von 2-3 Gläsern pro Tag. Getrocknete Früchte sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Spurenelemente. Daher wirken sie nicht nur fiebersenkend, sondern sie wirken tonisierend und helfen dem Körper, schnell mit der Krankheit fertig zu werden.

Beachten Sie: Wenn Volksheilmittel nicht bei Hyperthermie helfen und die Temperatur nur ansteigt, müssen Sie das Rettungsteam anrufen.

Essig - ein altes Volksheilmittel gegen Temperatur

Um die Temperatur eines Kindes zu senken, können Sie mit einer Essiglösung auf Abrieb zurückgreifen. Tafelessig muss im Verhältnis 1: 2 mit Wasser verdünnt werden. Die Essigsäure verdampft von der Körperoberfläche aus und senkt die Temperatur in wenigen Minuten.

Wichtig: Reiben Sie Ihr Baby nicht mit einer hochkonzentrierten Essigsäure-Lösung, um Verätzungen zu vermeiden. Versuchen Sie, die Flüssigkeit zu schmecken - sie sollte sauer sein, aber keine Verbrennung verursachen. Lassen Sie keinen Essig in die Augen und Schleimhäute!

Himbeere bei Temperatur

Eines der bekanntesten Volksheilmittel gegen Temperatur ist Himbeere. Während der Krankheit können Sie regelmäßig Tee mit Himbeermarmelade trinken. Auch wirksame Infusion von getrockneten Beeren und Blättern der Pflanze. Die Früchte enthalten Salicylsäure und die Blätter - Tannine. Bei einer Handvoll trockenem Substrat müssen 0,5 Liter kochendes Wasser aufgenommen werden. Das Aufgießen des Getränks ist am besten 15-20 Minuten lang, und es wird empfohlen, es in warmen Schlucken in kleinen Schlucken zu trinken. Himbeeren zeichnen sich durch diaphoretische Eigenschaften aus; Trinken Sie davon wird die Temperatur in 10-20 Minuten reduziert.

Johannisbeere als Mittel zur Temperatur

Bei einer Erkältung mit schwarzer Johannisbeere ist Tee gut für Fieber. Seine Beeren enthalten viel Ascorbinsäure, was die allgemeine Immunität stärkt. Die Johannisbeere zeichnet sich durch eine ausgeprägte diaphoretische und diuretische Wirkung aus, so dass das Getränk daraus nicht nur die Temperatur senkt, sondern auch die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper beschleunigt. Auf 1 TL Mit Zuckerbeeren eingerieben, 200 ml kochendes Wasser einnehmen, 20-25 Minuten ziehen lassen und in der Hitze trinken.

Kalina als Antipyretikum

Viburnum ist sehr effektiv bei der Bekämpfung von hohem Fieber bei Erkältung. Beeren müssen sich im Herbst vorbereiten, mit Zucker überziehen und in Gläsern ausbreiten. Ein Esslöffel geriebener Viburnum sollte mit einem Glas kochendem Wasser gegossen werden und 10-15 Minuten ziehen lassen, abkühlen und abseihen. Schmackhafter Viburnum-Tee ist besser in Form von Wärme zu trinken, ohne zu hetzen. Kalina ist nicht nur ein hervorragendes antipyretisches Volksheilmittel, sondern auch eine einzigartige Vitaminquelle.

Kamille

Um die Temperatur zu senken, können Sie die Infusion getrockneter Kamillenblüten verwenden. 1 TL pflanzliche Rohstoffe müssen ein Glas kochendes Wasser einschenken, das Getränk eine halbe Stunde ziehen lassen, abkühlen und abseihen. Die Infusion sollte alle 30 Minuten in kleinen Schlucken zu je 100 ml getrunken werden.

Wichtig: Bevor Sie mit Volksheilmitteln gegen Fieber behandelt werden, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Die genannten Mittel gehören zu den sichersten, gleichzeitig kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass der Patient eine individuelle Überempfindlichkeit hat.

Erdbeeren

Erdbeere ist eines der wirksamsten und schmackhaftesten Volksheilmittel gegen die Temperatur. Alle Beeren sind bekannt und erhöhen die Widerstandskraft gegen Infektionen, lindern bei psychischem Stress und helfen bei vaskulärer Dystonie. Um die Temperatur zu senken, ist es ratsam, nach einer Mahlzeit 50 g frische Beeren oder ein paar Dessertlöffel Marmelade zu essen.

Kräutergebühren

Die Sammlung von Heilkräutern kann eine komplexe antipyretische, entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung haben.

Sehr nützlich für Erkältungen Kräuter Sammlung, die beinhaltet:

  • Wegerichgras - 20 g;
  • Kamillenblüten - 10 g;
  • Lindenblüten - 25 g;
  • Hagebutten - 10 g;
  • Huflattich Gras - 10 g.

Um ein Heilgetränk zuzubereiten, nehmen Sie 4 TL. Diese Sammlung gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, lassen Sie es 10 Minuten, dann abkühlen und abseihen. Trinken Sie dreimal täglich 1 Glas Infusion.

Ein wirksames Arzneimittel mit fiebersenkender und entzündungshemmender Wirkung ist die Infusion einer Mischung aus Pappelknospen, Erdbeerblättern und zerdrückter Zitrone.

Honig - eines der besten Volksheilmittel gegen Temperatur

Natürlicher Bienenhonig ist auch ein gutes natürliches Antipyretikum. Ein Teelöffel (mit einer Folie) muss in 200 ml warmem (nicht heißem) Wasser aufgelöst werden. Trinken Sie dieses angenehme Getränk und wickeln Sie sich ein. Die Temperatur wird sicherlich sinken, weil Honig ein starkes Diaphoretikum ist.

Wie kann man die Temperatur ohne Drogen bei Kindern senken?

Ein Kinderarzt, Dr. Komarovsky, erklärt, wie man die Temperatur ohne Medikamente bei Kindern senkt:

Vladimir Plisov, medizinischer Gutachter

5,717 Gesamtansichten, 4 Ansichten heute

Volksheilmittel gegen Temperatur - vernünftig verwenden. Was sind die beliebtesten Volksheilmittel bei Temperatur?

Ich wage zu behaupten, dass jeder die normalen Indikatoren der menschlichen Körpertemperatur kennt.

Wenn Sie auf einem Thermometer Zahlen über 36,6 sehen, beginnen Sie sich natürlich Sorgen zu machen und denken, dass nicht alles mit der Gesundheit in Ordnung ist.

Erhöhte Körpertemperatur weist jedoch nicht immer auf einen entzündlichen Prozess hin. Tatsache ist, dass Temperaturschwankungen für viele Menschen ohne besonderen Grund auftreten.

Körpertemperatur kann steigen:

• bei Frauen während der Menstruation

• nach leichter Überhitzung

• nach längerer Belastung

Wenn das Problem mehrere Tage bestehen bleibt, obwohl Sie die Temperatur mit demselben Thermometer und gleichzeitig gemessen haben, ist es Zeit, über die Gründe für die hohen Raten nachzudenken.

Zweifellos kann nur ein Fachmann verstehen, warum Ihre Körpertemperatur erhöht ist. Konsultieren Sie deshalb einen Arzt, um die Krankheit nicht rechtzeitig zu beginnen.

Zu Hause ist es möglich, den Zustand zu lindern und die Temperatur mit einfachen Methoden zu reduzieren, die die traditionelle Medizin bietet.

Volksheilmittel gegen Temperatur - Kräutertees

1. Tee mit Ingwer Werfen Sie in eine Teekanne etwas schwarzen Tee, fügen Sie ein gehacktes Stück Ingwerwurzel hinzu und brühen Sie die Mischung mit kochendem Wasser. Decken Sie die Schüssel mit einem Deckel ab und lassen Sie sie 5-10 Minuten stehen.

Ingwer ist eine einzigartige Pflanze, die Substanzen enthält, die zerstörerisch auf Krankheitserreger wirken.

Darüber hinaus ist Ingwer ein hervorragendes Immunstimulans. Es hat diaphoretische, expektorierende und analgetische Eigenschaften.

Tee, der Ingwer einschließt, lindert Schüttelfrost, hilft, Giftstoffe aus dem Schweiß zu entfernen, befreit die Bronchien während einer Entzündung der Atmungsorgane.

Ingwer wird nicht für Colitis ulcerosa, Magengeschwür, Reflux, Gallensteine, Magen-Darm-Erkrankungen sowie in den letzten Monaten der Schwangerschaft empfohlen.

2. Tee mit Minze Werfen Sie schwarzen Tee in die Teekanne (oder direkt in die Tasse) und fügen Sie eine Prise zerquetschte Minzblätter oder Zitronenmelisse hinzu. Beharren Sie die Mischung für einige Minuten und verbrauchen Sie sie bei erhöhten Temperaturen.

Pfefferminze ist ein hervorragendes Schmerzmittel und Vasodilatator. Es hat eine Masse von günstigen Eigenschaften und wird zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet.

3. Linden Tee Trockene Lindenblüten (2 Esslöffel) mit einem Glas kochendem Wasser gießen. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn für mindestens 20 Minuten ein Heilmittel brühen. Bei erhöhter Körpertemperatur zweimal täglich trinken.

Lipa hat eine starke entzündungshemmende Wirkung. In der Komposition von Tee- oder Bouillonblüten verwendet, um Schmerzen zu reduzieren und Giftstoffe durch Schweiß zu entfernen. Lipa lindert Fieber, entlastet den Körper und behandelt Erkältungen.

Die Pflanze hat die einzige Kontraindikation - Linden können lange Zeit nicht verwendet werden. Andernfalls kann es zu Nebeneffekten wie verschwommenem Sehen kommen. Trinken Sie deshalb für kurze Zeit heilende Infusion von Lindenblüten.

3. Tee aus den Blättern der Schwarzen Johannisbeere. Zerstöre die heilenden Blätter und fülle sie mit 2 Esslöffeln Rohmaterial mit einem halben Liter kochendem Wasser. Geben Sie dem Agenten mindestens eine halbe Stunde ein gutes Gebräu.

Verwenden Sie mehrmals täglich Tee aus den Blättern der Schwarzen Johannisbeere in Form von Wärme. Für mehr Wirkung fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu.

Schwarze Johannisbeere wirkt stark entzündungshemmend und desinfizierend. Die Blätter der Pflanze enthalten in ihrer Zusammensetzung Phytonzide, die Erkältungen perfekt bewältigen.

Die Pflanze hat eine diaphoretische, antivirale, entzündungshemmende und tonisierende Wirkung auf den Körper.

4. Kamillentee In gewohnter Weise einen Esslöffel Kamille mit kochendem Wasser aufbrühen. Um den Geschmack und den Geruch zu verbessern, fügen Sie der Kamille einige Minzblätter hinzu. Von diesem Tool wird nur effektiver. Decken Sie das Geschirr mit einem Deckel ab und lassen Sie es kurz aufgießen. Trinken Sie gesunden Tee mehrmals am Tag.

Kamille ist ein bekannter universeller entzündungshemmender Wirkstoff. In Kombination mit Minze lindert es Kopfschmerzen, fördert starkes Schwitzen und senkt die Körpertemperatur.

Wenn Sie dieser Komposition einen Löffel Oregano hinzufügen, erhalten Sie ein wirksames Mittel gegen Husten.

Volksheilmittel gegen Temperatur - Himbeere

Himbeeren - nicht nur eine leckere Beere. Dies ist ein äußerst nützliches Produkt, das mit einer Erkältung zurechtkommt. Himbeer-basierter Tee entfernt Giftstoffe aus dem Körper, fördert die aktive Ausscheidung von Schweiß und senkt die Körpertemperatur auf natürliche Weise.

1. Fügen Sie in einer Tasse beim Aufbrühen Ihres Lieblingstees ein paar Esslöffel Himbeermarmelade hinzu oder rieben Sie sie mit Zucker ein.

Trinken Sie diesen Tee mehrmals täglich. Gehen Sie nach jeder Tasse ins Bett und wickeln Sie sich in eine Decke.

2. Nehmen Sie die getrockneten Himbeerbeeren (2 Esslöffel) und eine Prise Schwarztee. Werfen Sie alles in den Topf und gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser. Lassen Sie den Wirkstoff mindestens 15 Minuten ziehen. Verwenden Sie mit Honig, bevor Sie zu Bett gehen.

3. Trockene Himbeerblätter hacken. Gießen Sie ein paar Esslöffel Rohmaterial mit kochendem Wasser (1-2 Tassen) und lassen Sie es ziemlich lange ziehen (1-2 Stunden). Fügen Sie vor dem Gebrauch Zucker nach Geschmack hinzu und noch besser Honig, der für Erkältungen unverzichtbar ist.

Mit all ihren positiven Eigenschaften hat Himbeere einige Kontraindikationen. Es wird nicht empfohlen, eine große Anzahl von Beeren für Menschen mit Gastritis, Magengeschwür, Patienten mit Urolithiasis, Gicht, Asthma bronchiale und Polypen in der Nase zu verwenden.

Volksheilmittel für Temperaturkompressen

Der einfachste und effektivste Weg, die Körpertemperatur zu senken, ist eine kühle Kompresse. Um es vorzubereiten, tippen Sie nicht zu kaltes Wasser in den Behälter, tauchen Sie ein Handtuch oder Tuch darin ein, drücken Sie es leicht an und tragen Sie es an Ihren Handgelenken, Schläfen und Stirn auf. Wechseln Sie die Kompresse häufig (alle 10 Minuten).

Um den Effekt anstelle von Wasser zu verbessern, können Sie eine Abkochung von Schafgarbe oder Minze verwenden. Um es vorzubereiten, ist es ganz einfach: Die Heilpflanze hacken. Nehmen Sie 2 Esslöffel Rohstoffe und gießen Sie mit klarem Wasser (1 Tasse). Stellen Sie den Behälter mit dem Medikament in ein Wasserbad und erhitzen Sie ihn mindestens 15 Minuten lang.

Das Ergebnis ist eine heilende Mischung, die abkühlen und anschließend für eine Kompresse verwendet werden muss.

Volksheilmittel gegen Temperatur - Einläufe

Einlauf reinigt nicht nur den Darm, sondern trägt auch zu einer Abnahme der Körpertemperatur bei. Bereiten Sie ein Dekokt vor: Gießen Sie die Kamillenblüten (4 Esslöffel) mit einem Glas kochendem Wasser und erhitzen Sie sie in einem Wasserbad.

Nach dem Abkühlen die Brühe abseihen, mit Wasser verdünnen (200 ml des Produkts sollten herausfallen) und Pflanzenöl (2 Esslöffel) hinzufügen. Verwenden Sie die Komposition für den Einlauf.

Volksheilmittel gegen Temperaturabwischen

Aufgrund der großen Beliebtheit dieser Methode zur Verringerung der Temperatur ist es immer noch notwendig, die negativen Auswirkungen zu kennen, insbesondere für Kinder.

Viele Mütter machen nach dem Lesen oft widersprüchliche Informationen, wie sie sagen, Experimente an ihren Kindern: Bei hoher Körpertemperatur wird die Haut des Kindes mit einer Alkohol-Wasser-Lösung gekühlt.

Abgesehen von der Tatsache, dass das kranke Baby bei dieser Behandlungsmethode ein eher unangenehmes Gefühl hat, erhält es bei einer allgemeinen Körpervergiftung auch Giftstoffe durch die Haut.

Möchten Sie die Temperatur senken, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen? Es reicht aus, die Handflächen und Füße des Babys zu schmieren, um es zu erwärmen und die bioaktiven Punkte zu beeinflussen.

Allgemeine Empfehlungen für hohe Körpertemperatur

1. Reichliches Getränk erlaubt es, Wärme besser abzugeben. Trinken Sie daher bei hohen Temperaturen so viel Tee wie möglich, Kräutertee oder Hüften usw.

2. Erstellen Sie in dem Raum, in dem Sie die Lufttemperatur nicht über 18 * C überschreiten. Sei warm angezogen.

3. Nicht überkühlen. Beim Einfrieren kommt es zu einem Vasospasmus der Haut, der wiederum zu langsamerem Blutfluss, weniger Schweiß und weniger Wärme führt.

4. Um die Körpertemperatur zu senken, wird die Verwendung von Wärmflaschen mit Eis oder nassen Laken nicht empfohlen. Es wird empfohlen, das Kind einzupacken oder sich einzuwickeln.

5. Eine beliebte Methode - das Abreiben mit Alkohol oder Essig wirft große Zweifel auf. Besonders für Kinder.

6. Je mehr Sie schwitzen, desto mehr müssen Sie gesunde warme Getränke zu sich nehmen, die das Blut nicht verdicken lassen.

7. Trinken Sie Abkochungen und Infusionen mit derselben Temperatur wie Ihre Körpertemperatur.

8. Lösen Sie das Problem nach und nach. Vermeiden Sie plötzliche Temperaturschwankungen. Bemühen Sie sich nicht sicherzustellen, dass die Indikatoren sofort normal werden. Es genügt einiges, um die Temperatur zu senken (0,5 Grad).

Jede in diesem Artikel dargestellte Methode sollte angemessen angewendet werden. Es kommt vor, dass eine hohe Körpertemperatur schlecht vertragen wird, der Patient an Erkrankungen des Nervensystems leidet oder die Temperatur gefährliche 39 ° C überschreitet und lange anhält. In diesem Fall müssen Medikamente eingesetzt werden, von denen Paracetamol das wirksamste und harmloseste ist.

Arzneimittel heilen übrigens nicht die Krankheit selbst, sondern reduzieren nur die Schwere des Symptoms - die Temperatur. Daher ist noch eine ärztliche Konsultation notwendig.

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen der Kamille

26. Februar 2018

Allgemeine Informationen

Das Arzneimittel der Kamille (Arzneimittel) - eine in unseren Breiten sehr bekannte und weit verbreitete Pflanze. Dies ist eine jährliche, zur Gattung Matricaria gehörende Familie Astrov. Sie wird in verschiedenen Regionen Nordamerikas, in Eurasien und in anderen extratropischen Regionen gefunden. Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet der Name der Pflanze "Muttergras". Tatsache ist, dass sie es hauptsächlich zur Behandlung weiblicher Krankheiten eingesetzt haben.

Früher wuchs die Kamille hauptsächlich in freier Wildbahn, jetzt wird dieses Heilkraut aktiv angebaut. Schließlich waren die Blüten der Kamillenapotheke - ein wertvoller medizinischer Rohstoff - gefordert und werden zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Es ist ein Teil von sehr vielen Medikamenten als Wirkstoff und wird auch häufig in der Kosmetologie verwendet, da es in Cremes, Seifen, Shampoos usw. enthalten ist.

Anlagenbeschreibung

Im Durchschnitt wächst sie auf 20 bis 40 cm. Wenn der Stängel einer krautigen Pflanze sehr lang ist, ist dies ein Hinweis auf einen Mangel an Sonnenlicht während des aktiven Wachstums. Stängel aufrecht, eher dünn, innen hohl.

Die Länge der Blätter - 2-5 cm, befinden sich ihrerseits am Stamm. Auf dem schmalen linearen Blatt befinden sich Schnitte mit scharfen Läppchen. Die Wurzel ist dünn, schwenkbar, praktisch ohne Äste. Blumenkörbe sind klein mit weißen Blütenblättern an den Rändern und gelben Blüten.

Wie unterscheidet sich Kamille von anderen Sorten?

Auf dem Blumenkorb einer medizinischen Sorte sind die Blütenblätter entweder horizontal angeordnet oder nach unten abgesenkt. Die Form des Behälters ist konisch und konvex. Die Blume hat einen hohlen Kopf.

Chemische Zusammensetzung

Die Zusammensetzung der Blumen umfasst folgende Chemikalien:

  • Derivate der Bioflavonoide Apigenin, Quercetina und Luteolin;
  • Cumarine (Umbelliferon, Herniorin);
  • ungebundene organische Säuren - Salicylsäure, Isovaleriansäure, Antemisovaya, Caprylsäure;
  • Polysaccharide;
  • Phytosterole;
  • Vitamine (Nicotinsäure, Ascorbinsäure);
  • Tannine;
  • Eiweißstoffe;
  • Carotin;
  • Schleim, Gummi, Bitterkeit.

Trockenkörbe enthalten 0,1 bis 0,8% ätherisches Öl, es wird Kamille genannt. Dieses Öl hat eine bläuliche Farbe und enthält viele Bestandteile. Das wertvollste davon ist Azulen-Hamazulen (in Öl etwa 1-9%). Chamazulen wird durch Destillation von Rohstoffen mit Wasserdampf aus den Lactonen von Matrix und Matricarin hergestellt. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, antiallergische, bakteriostatische Wirkung.

Etwa die Hälfte der Zusammensetzung des Öls besteht aus einer Reihe anderer Sesquiterpenoide: Bisabolol, Farnezen usw.

Medizinische Eigenschaften der Kamille

Die Tatsache, dass diese Pflanze über ausgeprägte heilende Eigenschaften verfügt, war schon in der Antike bekannt. Sogar Hippokrates und Dioscorides verwendeten es, um Anfälle zu lindern und Schmerzen zu lindern. Avicenna glaubte, dass diese Pflanze ein ausgezeichnetes Festigungsmittel ist. Aber Plinius der Ältere verwendete Kamille als Gegenmittel, wenn eine Person von einer Schlange gebissen wurde und deren Abkochung als Diuretikum verwendet wird.

Gegenwärtig wird die Medizin sehr häufig als Trockenblume (zur Herstellung von Abkochungen, Infusionen) und ätherischem Öl verwendet

Kamillenblüten - medizinische Eigenschaften

  • entzündungshemmend;
  • Desinfektionsmittel;
  • Schmerzmittel;
  • choleretisch;
  • Beruhigungsmittel;
  • krampflösend;
  • Antikonvulsivum;
  • adstringierend (schwach);
  • antiallergisch;
  • karminativ;
  • hämostatisch

Medizinische Eigenschaften von ätherischen Ölen

  • desinfiziert
  • sorgt für einen diaphoretischen Effekt;
  • reduziert die Gasbildung;
  • aktiviert den Verdauungsprozess, verbessert die Magen-Darm-Funktion;
  • reduziert die Schwere der Schmerzen, einschließlich Migräne;
  • reduziert die Intensität von Entzündungsprozessen;
  • stimuliert das zentrale Nervensystem, reduziert Stress und reduziert die Manifestationen von Depressionen;
  • wirkt antibakteriell;
  • erweitert die Gefäße, durch die Blut in das Gehirn gelangt;
  • beseitigt Krämpfe der glatten Muskulatur

Nützliche Eigenschaften der medizinischen Kamille haben Wissenschaftler aus verschiedenen Ländern im Forschungsprozess bewiesen. Eine spezielle Studie wurde durchgeführt, in der Wissenschaftler aus Großbritannien feststellten, dass Kamille sowohl Gefäße als auch glatte Muskeln entspannen kann. Amerikanische Forscher haben bestätigt, dass die Mittel aus der Pflanze eine angst- und antidepressive Wirkung haben. Darüber hinaus haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass Stamm, Blätter und Blüten einer Pflanze radioprotektive Eigenschaften besitzen.

Es wurden auch andere Studien durchgeführt, in denen Wissenschaftler die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze nachweisen konnten. Über das, was nützlich ist und unter welchen Krankheiten die Kamillenapotheke eingesetzt wird, wird weiter unten diskutiert.

Indikationen zur Verwendung

In der Medizin werden folgende Indikationen für den Einsatz von Kamillendrogen ermittelt:

  • entzündliche Erkrankungen der Haut, einschließlich Verbrennungen, eitrige Wunden;
  • Gallenblasenkrankheit;
  • chronische und akute Magenerkrankungen, bei denen sich entzündliche Prozesse der Schleimhaut entwickeln (Gastropathie);
  • Erkrankungen des Atmungssystems, bei denen Husten befürchtet wird, manifester Bronchospasmus, Schwellung der Schleimhäute der Atemwege;
  • entzündliche Prozesse der Schleimhäute;
  • Entzündung der inneren Organe, insbesondere des Urogenitalsystems;
  • allergische Gastritis, Asthma bronchiale, Ekzeme und andere Krankheiten, die sich infolge einer erhöhten Sensibilität des Körpers entwickeln;
  • Bindegewebsschaden;
  • Schlaflosigkeit;
  • Schmerzen, einschließlich Zahnschmerzen und Migräne.

Die Behandlung der Kamille kann bis zu drei Monate dauern, bei der Anwendung von Kamillenpräparaten und allergischen Manifestationen werden sie in der Regel nicht beobachtet.

Die Verwendung von Kamillen-Arzneimitteln und darauf basierenden Arzneimitteln

Da die medizinischen Eigenschaften von Kamillenpharmaka sehr vielfältig sind, werden sie bei verschiedenen Krankheiten und Leiden eingesetzt. Kamillenblüten, deren therapeutische Eigenschaften oben beschrieben wurden, werden in Form von Infusionen, Dekokten usw. verwendet.

Ihre Anwendung wird in solchen Fällen gezeigt:

  • bei Erkrankungen des Verdauungssystems - Gastritis, Kolitis, Enteritis sowie des Gallengangs;
  • mit Blähungen, Magenkrämpfen, Lebererkrankungen;
  • hohe Körpertemperatur;
  • entzündliche Prozesse der Atmungsorgane, HNO-Organe;
  • Uterusblutungen, Blutungen nach der Geburt;
  • schmerzhafte Perioden;
  • Malaria;
  • Infektionen der Atemwege;
  • starke Müdigkeit;
  • hohe Erregbarkeit, Schlaflosigkeit;
  • Appetitlosigkeit.

Die Verwendung von Kamilleninfusion wird äußerlich praktiziert:

  • als Spülung bei Erkrankungen der Mundhöhle (Stomatitis, Parodontitis, Gingivitis, Zahnfleischerkrankungen), bei Zahnschmerzen, Halsschmerzen;
  • als Lotion oder Kompresse für Ekzeme, Furunkel, Geschwüre, Hautausschläge, Erfrierungen, Verbrennungen, schwer heilbare Wunden;
  • als mikroklizm mit Hämorrhoiden;
  • zum Abwischen mit starkem Schwitzen der Füße und Hände;
  • zum Waschen bei Entzündungen der Augenschleimhaut;
  • als Mittel zum Reiben und Waschen bei Akne, Akne;
  • als Umschlag für Prellungen, Gicht, Arthritis, Rheuma.

Apotheke Kamille, Gebrauchsanweisung

Wenn Sie Kamillenblüten in einer Apotheke kaufen, enthält die Gebrauchsanweisung Empfehlungen, wie genau das Kraut als Dekokt oder Infusion zubereitet wird.

Abkochung

Für die Abkochung brauchen Sie 4 EL. l Blumen und gießen sie 300 ml kochendes Wasser. Eine halbe Stunde in einem Wasserbad halten, dann abkühlen und durch Drücken ausdrücken. 3 mal täglich nach den Mahlzeiten trinken. In der Abkochung der Kamille sollte Honig hinzugefügt werden.

Infusion

Es ist notwendig, 4 EL zu nehmen. l Blumen, gießen Sie in eine Thermoskanne und gießen Sie 200 ml. kochendes Wasser. Bestehen Sie 3 Stunden darauf, Sie müssen 4-mal täglich zu gleichen Teilen trinken.

Auskochen und Infusion nicht länger als 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Beruhigender Tee

Verwenden Sie zur Zubereitung von Tee, der eine beruhigende und karminierende Wirkung hat, die folgenden Komponenten: Kamille (3 Teile), Kümmel (5 Teile), Baldrianwurzel (2 Teile). Mischen Sie die Zutaten, nehmen Sie zwei Esslöffel der Mischung und gießen Sie zwei Esslöffel. kochendes Wasser. Nach einer 20-minütigen Infusion belasten. Abends und morgens 100 ml trinken.

Tee abnehmen

1 TL Blumen müssen 200 ml Wasser einfüllen und bestehen 10 Minuten. Tagsüber müssen Sie 4-5 Gläser Tee trinken. Der Kurs sollte nicht länger als zwei Wochen dauern.

Bäder

Für die Vorbereitung der Bäder wird der gesamte terrestrische Teil der Anlage benötigt. Für ein Bad benötigen Sie 500 g solcher Rohstoffe, um 2 Liter Wasser einzufüllen und 10 Minuten zu kochen. Die Brühe abseihen und in die Wanne gießen. Solche Bäder dauern jeden zweiten Tag zwei Wochen. Die Prozedur dauert 30 Minuten. Es wird empfohlen, sie bei solchen Krankheiten und Zuständen durchzuführen:

  • Hautkrankheiten - Geschwüre, Wunden;
  • erhöhte Nervosität, schlechter Schlaf;
  • Peeling und Trockenheit der Haut;
  • Krämpfe der Gastrocnemius-Muskeln;
  • Leberbeschwerden;
  • rissige Fersen;
  • die Auswirkungen der Röntgenstrahlung;
  • sehr müde Füße

Um ein solches Mittel zuzubereiten, müssen Sie 50 g nicht zu fettende Butter und 3 EL in einem Wasserbad schmelzen. l Pflanzenöl. Fügen Sie 1 TL hinzu. Glycerin, 2 Eigelb, 30 ml Kampferalkohol, 50 ml Kamille-Infusion, 2 EL. l Liebling Nach gründlichem Mischen muss alles in einen Glasbehälter gefüllt werden. Diese selbst gemachte Zubereitung kann bis zu sechs Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kamillencreme sollte in solchen Fällen verwendet werden:

  • bei starker Trockenheit der Haut;
  • mit dem Auftreten abplatzender Haut, Risse;
  • bei Lethargie der Haut und Turgor;
  • mit Rötung und Irritation.

Duschen

Um eine Lösung von 1 TL herzustellen. Blumen müssen 200 ml kochendes Wasser gießen und eine halbe Stunde bestehen. Gespannte Lösung wird in einer Spritze aufgefangen und Vaginalduschen erfolgt über Nacht. Sie müssen jeden Tag während der Woche verbringen. Duschen erfolgt langsam. Dieses Verfahren wird in den folgenden Fällen gezeigt:

Solche Verfahren sind in solchen Fällen kontraindiziert:

  • nach dem Alter von 40 Jahren, weil in diesem Alter die Feuchtigkeit der Schleimhäute abnimmt und Duschen die Situation verschlimmern kann;
  • während der Schwangerschaft;
  • während der Zeit akuter entzündlicher Prozesse;
  • im ersten Monat nach der Geburt gynäkologische Interventionen, Fehlgeburten.

Tampons

Bei der Behandlung von Gebärmutterhalskrebs werden Kamillentampons verwendet. Um die Infusion für die Imprägnierung eines Tampons vorzubereiten, müssen Sie 20 g Blumen einnehmen, 1 l Wasser einfüllen und dann 24 Stunden lang in einer Thermoskanne beharren. Als nächstes müssen Sie die Blätter der Aloe nehmen, die 2 Tage im Kühlschrank gelegen haben, in Brei schneiden und pressen. Mischen Sie diese Zutaten zu gleichen Teilen. Tauchen Sie einen hygienischen Tampon in die vorbereitete Lösung und legen Sie ihn über Nacht in die Vagina.

Die zu verwendenden Kontraindikationen ähneln den Kontraindikationen für das Spritzen.

Kosmetische Verwendung

Mit Sommersprossen

Kamille kann helfen, Sommersprossen und weiße Haut loszuwerden. Nehmen Sie dazu 20 g Blumen und gießen Sie 500 ml kochendes Wasser darüber. Nach einer Weile den Saft von 2 Zitronen und einem halben Liter Joghurt zur Flüssigkeit geben. All dies muss gut gemischt werden. Die resultierende Lösung wird mit Mullservietten imprägniert und auf die Haut gelegt, wo sich viele Sommersprossen befinden und eine Stunde halten. Dann müssen Sie mit kaltem Wasser abspülen und eine fettige Creme auf Ihr Gesicht auftragen. Solche Masken werden dreimal pro Woche hergestellt.

Mit einem roten Gesicht

Um den Schweregrad der Hautrötung und -reizung zu reduzieren, bereiten Sie das folgende Werkzeug vor. Eine Kunst. l Kamillenblüten müssen ein Glas kochendes Wasser gießen. Nach der stündlichen Infusion wird 1 EL hinzugefügt. l Schatz. Feuchte Mulltücher in der Lösung an und trage sie auf die Haut auf. Halte eine halbe stunde. Wenn das Tuch austrocknet, wechseln Sie in nass.

Mit Akne

Um den Schweregrad des Ausschlags zu reduzieren, nehmen Sie 2 EL. l Kamillenblüten und 1 EL. l Schöllkraut trocken und gießen Sie diese Mischung aus 1 Liter kochendem Wasser. Nachdem der Wirkstoff einen halben Tag lang infundiert wurde, wird er gefiltert und zum Abwischen der Bereiche verwendet, in denen ständig Aale auftreten. Dies sollte mindestens fünfmal täglich erfolgen.

Mit sprödem und trockenem Haar

Müssen 4 EL gegossen werden. l Kamille 0,5 Liter kochendes Wasser. Nach einer halben Stunde belasten. Fügen Sie das Eigelb hinzu und tragen Sie die Lösung auf das Haar auf und verteilen Sie es sauber über die gesamte Länge. Nach einer halben Stunde müssen Sie die Haare gründlich ausspülen. Dieses Verfahren wird 2-3 Mal pro Woche durchgeführt. im ganzen Monat. Interessanterweise werden die Haare heller und glänzen, wenn für eine solche Lösung Blondinen verwendet werden.

Kamillenöl

Dieses Tool wird auch für verschiedene Zwecke verwendet.

Für die Aromatherapie

Da dieses Öl keinen sehr scharfen und unerträglichen Geruch hat, wird es sowohl von Kindern als auch von älteren Menschen gut wahrgenommen. Dieses Öl desinfiziert effektiv die Luft und wirkt sich positiv auf den Körper aus. Einige Leute stellen jedoch fest, dass dieses Öl einen bitteren Geschmack hat. Um einen positiven Effekt zu erzielen, werden einige Tropfen Öl in die Aromalampe gegeben und abends für etwa 20 Minuten diese Sitzung durchgeführt.

Anwendung innen

Im Inneren wird das Öl mit Honig verwendet - für einen Teelöffel. Honig - 2 Tropfen. Trinken Sie morgens und abends, der Kurs dauert eine Woche. Dieses Tool wirkt sich positiv auf den Körper aus, wenn Probleme mit dem Immunsystem, Appetitlosigkeit, Gastritis und Geschwüren auftreten (außer bei Verschlimmerung). Es ist auch angezeigt, um Menstruationsverletzungen während der Wechseljahre zu nehmen. Das Tool reduziert die Reizbarkeit und stellt den normalen emotionalen Hintergrund wieder her. Seine Verwendung wirkt sich positiv auf die geistige Aktivität aus. Sie sollten jedoch wissen, dass werdende Mütter, Frauen in der Stillzeit sowie Babys unter sechs Jahren kein Öl in sich aufnehmen können.

Anwendung extern

Bei Bedarf kann das Öl ohne Verdünnung auf die Haut aufgetragen werden. Es sollte jedoch punktweise aufgetragen werden: Legen Sie ein paar Minuten lang ein Wattepad mit Öl auf die Problemstelle. Diese Verwendung von Öl wird bei folgenden Erkrankungen und Erkrankungen praktiziert:

  • Erkrankungen, die mit einer allergischen Reaktion einhergehen - Dermatitis, Ekzem;
  • entzündliche Prozesse durch Sonnenbrand oder thermische Verbrennungen - während der Heilungsphase;
  • nach Insektenstichen;
  • Geschwüre, schlecht heilende Wunden;
  • Akne, Akne;
  • kleine falten;
  • eingewachsener Nagel - nach der Operation;
  • Alopezie, Schuppen - in die Haarwurzeln gerieben;
  • Kuperoz

Für diese Probleme wird Kamillenöl bis zu 10 Tage verwendet. Das ätherische Öl kann auch zu jeder verwendeten Kosmetik - Lotion, Creme usw. hinzugefügt werden. Um den Anteil korrekt zu berechnen, müssen Sie 3 Tropfen Öl zu 5 ml Creme oder Lotion hinzufügen.

Sie können es während der Massage verwenden und mit der Basis mischen - zum Beispiel mit Olive. Bei 10 ml Base 5 Kapsel nehmen. ätherisches Öl.

Um ein Bad zu aromatisieren, reicht es, 10 Kapseln hinzuzufügen. Öle.

Kamillenöl kann auch mit anderen Ölen kombiniert werden, da die Kamille ihre Wirksamkeit erhöht. Dies sind Öle von Orange, Lavendel, Geranium, Salbei, Bergamotte, Majoran usw.

Kamille für Kinder

Bei der Anwendung für Kinder müssen Kamillenblüten, medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen berücksichtigt werden.

Apotheke Kamille als Tee wird für Kinder nach 1 Jahr verwendet. Für kleine Babys sollte der Tee mit Wasser verdünnt werden oder speziellen Kindertee kaufen.

Äußerlich werden die Gras- und Kamillenblüten jedoch schon verwendet, noch bevor das Baby ein Jahr alt ist. Die Konzentration der Abkochung sollte jedoch niedrig sein.

Eltern von kleinen Kindern sollten sich mit dem Kinderarzt beraten, wie sie die Blüten der Kamille der Apotheke richtig verwenden. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung sollten besonders für Eltern von Säuglingen in Betracht gezogen werden.

Gegenanzeigen

Obwohl viele Menschen diese Pflanze für absolut harmlos halten, gibt es Kontraindikationen für Kamille. Zunächst ist es wichtig, die Kontraindikationen für Frauen zu berücksichtigen - Schwangere Kamille ist kontraindiziert, und stillende Mütter sollten mit Vorsicht getrunken werden. Menschen, die an chronischen Krankheiten leiden, sowie Personen, die lebensrettende Medikamente einnehmen, sollten vor der Verwendung von Abkochungen, Tinkturen oder Öl einen Arzt aufsuchen. Verwenden Sie es auch nicht für individuelle Intoleranz.

Nebenwirkungen

Bei Verschlucken können solche negativen Manifestationen auftreten:

  • Druckerhöhung;
  • Blutungsgefahr;
  • Erbrechen;
  • Bronchospasmus, Angioödem - bei Menschen mit Intoleranz.

Für den äußerlichen Gebrauch:

Wie ernten und lagern

Die Blumen werden im Sommer bei trockenem Wetter gesammelt. Die höchste Konzentration an ätherischem Öl in der Kamille wird von Juni bis August beobachtet. Bei äußerlicher Nutzung der gesamten Anlage bzw. zu diesem Zweck wird das Rohmaterial auf diese Weise geerntet.

Es ist notwendig, ein Gras in einem Schatten zu trocknen, es ist gleichzeitig gut, den Raum zu lüften.

Bei Verwendung des Trockners sollte die Temperatur nicht höher als 40 Grad sein. Während des Trocknens wird die Pflanze nicht umgedreht, um ein Ablösen der Blütenblätter zu verhindern.

Bewahren Sie getrocknete Rohstoffe in Papier- oder Stofftaschen an einem trockenen und dunklen Ort auf. Das ganze Jahr über genutzt. Da Kamille einen starken Geruch hat, sollte sie nicht in der Nähe von Produkten gelagert werden, die diesen Duft aufnehmen können.

Formular freigeben

Kamille wird in folgenden Formen hergestellt:

  • trockene Rohstoffe - Tee, Gebühren, Blumen;
  • Extrakt aus flüssiger Tinktur;
  • Kapseln mit einem Extrakt;
  • Kamillenöl.

Kamillenextrakt ist auch in vielen Kosmetika, Salben und Nahrungsergänzungsmitteln enthalten.