Gallensteine ​​- Behandlung der Gallensteinerkrankung ohne Operation

Nach den Materialien der Zeitung "Vestnik ZOZH": Berichte von denen, die Gallensteine ​​mit Volksheilmitteln aufgelöst haben

Der einfachste und schnellste Weg, um Steine ​​in der Gallenblase aufzulösen, ist mit Hilfe von Rübenabkochen oder Wildrosenwurzeln. Nicht weniger effektiv ist die Behandlung mit schwarzem Rettichsaft und Abkochen von Sonnenblumenwurzeln.
Diese Volksheilmittel wurden von vielen versucht und sie haben allen geholfen, auf eine Operation zu verzichten, wie die zahlreichen Erfahrungsberichte von Lesern der Zeitung „Vestnik ZOZH“ belegen. Aufgrund ihrer zahlreichen Eigenschaften werden diese Bewertungen in einem separaten Artikel dargestellt:
"Steine ​​in der Gallenblase - Behandlung mit Dekokt von Rüben, Hüften und Rettichsaft"

Wie haben Sie es geschafft, die Gallensteine ​​mit Löwenzahnsaft aufzulösen?
Die Frau hatte Schmerzen im rechten Hypochondrium, Koliken und manchmal Erbrechen. Ärzte entdeckten Gallensteine, schlugen eine Operation vor.
Zufällig sah sie im Zug von einem Nachbarn im Abteil die Broschüre „Saftbehandlung“, dort stand ein Artikel „Löwenzahnsaft zerquetscht Gallensteine“. Ich entschied mich für dieses Volksheilmittel zur Behandlung. Sobald der Schnee im Frühjahr geschmolzen war, begannen die Löwenzahnblätter zu reißen. Abends sammelte ich 2 Bündel Blätter, eins durch eine Fleischmühle gerollt, Saft herausgepresst, es stellte sich aus ca. 30-40 g heraus, verdünnte zweimal mit gekochtem Wasser und trank 30 Minuten vor einer Mahlzeit. Das zweite Bündel wurde gewaschen und in einen Beutel in den Kühlschrank gelegt - daraus wurde morgens Saft daraus gemacht. Und so wurde für 2 Monate behandelt. Im Sommer machte sie dreimal täglich Saft und fügte dem Salat Löwenzahnblätter hinzu. Im August wurde eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt - es wurde kein Sand gefunden, es wurden keine Gallensteine ​​gefunden und es gab keine Operation.
Nachdem sie sich zurückgezogen und in die Hütte gezogen hatte, fügte eine Frau den Salaten das ganze Jahr über Löwenzahnblätter hinzu und bereitete Marmelade aus Blumen zu.
Saft muss auf einer Rezeption vorbereitet werden, um nicht im Kühlschrank aufbewahrt zu werden, um keine Vergiftung zu erhalten. Ihr Bekannter nutzte dieses Volksheilmittel aus und es gelang ihr auch, eine Operation zu vermeiden. (HLS 2001, №10 S. 22)

Ein weiterer Tipp zur Behandlung von Löwenzahnsaft
Die Frau beschloss, ihrem Mann zu helfen, Steine ​​mit Volksmitteln aus der Gallenblase zu entfernen. Den ganzen Sommer über sammelte ich Löwenzahnblätter, Seife, rollte in einem Fleischwolf und drückte Saft aus, je 30 ml, verdünnte Saft mit 30 ml Wasser und erlaubte meinem Mann 30 Minuten vor einer Mahlzeit zu trinken. Saft immer frisch gekocht.
Nach 3-monatiger Behandlung machte der Mann einen Ultraschall - es gab keine Steine. (HLS 2015, №18, S. 38,)

Behandlung von Gallensteinen mit Kartoffeln
Die Frau wurde operiert, um die Gallenblase zu entfernen. Aufgrund der Naivität und des Mangels an medizinischem Grundwissen dachte sie, dass sie in Zukunft keine Probleme mit Steinen haben würde. Aber zwei Jahre nach der Operation traten Schmerzen auf, nachdem sie Nahrungsmittel wie Brot und Butter, Kekse, Kuchen und Pralinen gegessen hatten. Ihr wurde gesagt, dass sich noch Steine ​​in den Gallengängen bilden könnten.
Dann fiel ihr 1999 ein Rezept für ein nationales Mittel gegen Gallensteine ​​in einem gesunden Lebensstil auf. Sie tat alles nach dem Rezept und als sie wiedergeboren wurde, fühlte sie sich so gut, konnte „verbotene“ Produkte essen und keine Schmerzen empfinden.
Hier ist das Rezept: Nehmen Sie 1 kg Kartoffeln, entfernen Sie die "Augen", spülen Sie gut aus, gießen Sie sechs Liter Wasser ein und kochen Sie die Uniform wie folgt: zuerst bei hoher Hitze zum Kochen bringen und dann bei sehr niedriger Hitze 4 Stunden kochen. Dann leicht salzen und zerdrücken, direkt in der Pfanne, ohne das Wasser abzulassen, sollte der Brei sehr flüssig sein und über Nacht abkühlen lassen. Wenn sich die Kartoffelpüree absetzen, sollte sich sauberes Wasser darüber bilden. Es wird in einen separaten Behälter abgelassen. Dies ist ein Wunderheilmittel. Die Flüssigkeit wird mit ungefähr 3 Litern erhalten. Es sollte in Literflaschen abgefüllt und in den Kühlschrank gestellt werden. Der verbleibende Brei zu werfen. Vodichku Laden im Kühlschrank. Trinken Sie 2 Esslöffel dreimal täglich 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten 40 Tage lang. Wenn diese Menge plötzlich nicht für 40 Tage ausreicht - mehr kochen. Wenn Sie sauer werden - nicht trinken, gießen Sie aus und machen Sie eine neue Abkochung. (HLS 2001 Nr. 17, S. 19, HLS 2001, Nr. 22, S. 18, 2012, Nr. 12, S. 9)

Feedback zur Behandlung von Gallensteinen mit einem Sud aus Kartoffeln
Eine Frau, die an Anfällen von Cholelithiasis litt, bot Ärzten mehrmals an, die Gallenblase zu entfernen. Sie lehnte die Operation ab und begann, mit Volksheilmitteln gegen Gallensteine ​​behandelt zu werden. In HLS habe ich ein Rezept mit Kartoffeln gefunden. Gekocht 6 Stunden 1 kg ungeschälte Kartoffeln in 6 Liter Wasser. Sie nahm eine Abkochung von 1 EL. l 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Insgesamt nahm sie zwei solche Portionen Brühe, d. H. Jeweils zweimal 3 Liter.
Seitdem sind 4 Jahre vergangen und ihre Gallenkolik stört sie nicht mehr. (HLS 2005, №10, S. 23)

Aktivkohle gegen die Bildung von Steinen
Die Bildung von Steinen in der Gallenblase und den Nieren wird bei Verwendung von Aktivkohle ausgesetzt. Es wird innerhalb von zwei Wochen eingenommen, 3-5 Tabletten dreimal täglich, eineinhalb Stunden nach den Mahlzeiten. Mit Wasser abgewaschen. Bei Bedarf kann die Aufnahme von Kohle 2-3 Mal pro Jahr oder mehr durchgeführt werden. Es wird keinen Schaden bringen und der Nutzen wird groß sein. Wenn keine Kohletabletten vorhanden sind, können Sie natürliche Kohle aus Holz verwenden, das in einem Ofen oder im Feuer verbrannt wird. Am besten ist Kohle aus Birkenholz. Kohlen zerquetschen zu Pulver. 3 mal täglich 1 Teelöffel einnehmen. Waschen Sie es mit Wasser ab. Es gibt keine Gegenanzeigen für die Verwendung von Kohle. (HLS 2001, Nr. 19, S. 11)

Auflösung der Gallensteine ​​klingt
Schallwellen erzeugen Schwingungen, die auf erkrankte Organe eine heilende Wirkung haben. Wenn man ein Geräusch von sich gibt, muss man sich ein erkranktes Organ vorstellen, auf dessen Bereich sich während der Behandlung beide Hände befinden: die linke wird an den Körper gedrückt, die rechte oben am linken. Bei der Behandlung von Leber und Gallenblase hilft der Ton "GU-O" - 7 mal hintereinander. Der Ton muss hoch sein. (HLS 2002, №13, S. 11)

Kombucha Behandlung
Die Infusion von Teepilz hilft bei vielen Krankheiten, einschließlich der Regulierung der Aktivität des Magen-Darm-Trakts. Um die Heilkraft dieses Volksmittels zu verbessern, besteht Kombucha nicht nur auf süßem Tee, sondern auch auf der Infusion entsprechender Heilkräuter. Um Steine ​​in der Gallenblase und den Nieren aufzulösen, machen Sie eine Infusion nach diesem Schema: Chicken Ventricle Film - 7 Stücke (Sie können roh nehmen), Krappwurzel färben 200 g (effektiver, wenn 100 g Krappwurzel und 100 g Wildkarottensamen) 3 Liter kochendes Wasser und Nacht bestehen. Fügen Sie 1 Tasse Zucker hinzu, rühren Sie um, gießen Sie den Pilz. Nach 8 Tagen ist das Getränk fertig. Die Hälfte muss man werfen, abseihen und trinken. Aus den gleichen Zutaten für die Zubereitung einer neuen Infusion, aber bereits 1,5 Liter, fügen Sie 0,5 Tassen Zucker hinzu und gießen Sie sie in ein Glas Champignons. Nach 4 Tagen ist die neue Portion fertig. Erwachsene nehmen 100 g 3-4 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein. (HLS 2002, №15, S. 14-15. Abende mit Klara Doronina)

Haselnussbehandlung
Reife Walnusskerne - jeweils 4-5 mit einer Mahlzeit - ist bei Anämie mit Honig, Bluthochdruck, Atherosklerose, Nierensteinen und Gallensteinerkrankungen sinnvoll.
(HLS 2003, №6, S. 15. Abende mit Clara Doronina)

Wie haben Sie es geschafft, die Gallensteine ​​mit einer Mischung aus Shevchenko aufzulösen?
Drei Jahre lang wurde die Frau von Sodbrennen schwer geplagt. Im Krankenhaus wurden Gallensteine, Sand in den Nieren, Gastritis und Pankreatitis festgestellt. Sie entschied sich zu versuchen, diese Krankheiten mit einer Mischung aus Shevchenko 30 + 30 zu behandeln.
Sah die Mischung dreimal am Tag, überlebte aber nur zehn Tage. Ich machte eine Pause für einen Monat, in diesem Monat nahm ich Omez-Pillen. Dann wieder die Mischung von Shevchenko. Sie fühlte sich viel besser und arbeitete den ganzen Frühling und Sommer im Garten. Er fühlt sich immer noch leicht und frei, es gibt keine unangenehmen Symptome. (HLS 2003, №17, S. 10-11)

Bewertungen über die Auflösung von Gallensteinen mit einer Mischung aus Shevchenko.
Überprüfungsnummer 1. Mit Hilfe der Shevchenko-Mischung "schmolz" meine Gallenblase. Schon in meiner Jugend litt ich jeden Tag unter Angriffen. Ich war in einem Krankenhaus, in dem mir angeboten wurde, die Gallenblase zu entfernen. Ich habe abgelehnt Sah Gras.
Dann ging ich 1991 ins Krankenhaus, dann behandelten sie mich nicht einmal, da ich mich erneut weigerte, die Operation zu machen. 1996 der stärkste Angriff wieder. Ultraschall zeigte, dass die Gallenblase voller Steine ​​ist. Behandelt, wieder angeboten, die Blase zu entfernen, stimmte ich nicht zu. Einmal gab ein Nachbar einen Boten zum Lesen, und ich schrieb sofort ein "gesundes" aus. Hat angefangen, eine Mischung aus Shevchenko zu trinken. Ein Jahr später machte ein Ultraschall. Sie fragte den Arzt, wie viele Steine ​​es gebe, und er antwortete, dass nur wenige von ihnen schwammen. Ich war so glücklich Und nun möchte ich mich bei Nikolay Shevchenko bedanken. (HLS 2003, №19, S. 27)

Review №2 Eine Frau klagte über Schmerzen in der Leber. Es stellte sich heraus, dass die Gallenblase mit Sand gefüllt ist. Auf Anraten von Verwandten und Bewunderern der Zeitung „Vestnik ZOZH“ begann sie, Wodka und Butter gemäß der Shevchenko-Methode zu nehmen. Nach 5 Tagen legte sie sich ins Bett: starke Schmerzen traten auf. Sie rieten ihr, ein Heizkissen unter ihre rechte Seite zu legen. Der Schmerz verging am nächsten Morgen, sie fühlte sich am ganzen Körper leicht an. Und jetzt trinkt sie weiterhin Wodka mit Öl zur Vorbeugung. Ultraschall zeigt keine Pathologien. Ausgezeichnete Bewertungen
(HLS 2002, №4, S. 14)

Entfernen von Steinen aus der Gallenblase ohne chirurgische Volksheilmittel
Vor 20 Jahren wurde bei einer Frau eine Gallensteinerkrankung diagnostiziert. Sie musste nur eine Reise in ein Sanatorium machen, aber bei einer solchen Diagnose sind keine Verfahren vorgeschrieben. Eine Großmutter hielt sie auf der Straße an: Was willst du, Liebes? Eine Frau erzählte ihr von ihrer Krankheit. Sie sagt: "Wenn Sie nach Hause kommen, trinken Sie morgens auf nüchternen Magen frische Milch und ein Ei, essen Sie wie gewohnt den ganzen Tag, aber nur mit Petersilie, trinken Sie sogar Tee mit ihr."
Die Frau kehrte aus dem Sanatorium zurück und wurde auf Anraten dieser alten Frau einen Monat lang behandelt. Es gab schwere Verdauungsstörungen, aber nur die Steine ​​waren weg und es gab keine Operation.
(HLS 2004, №14, S. 26)

Behandlung der Gallenblase mit Wacholderbeeren
Bei Stillstand der Galle, mit Sand und Steinen in der Gallenblase, bei Schmerzen im rechten Hypochondrium wird Wacholdertinktur verwendet.
20 Gramm pulverisierte Wacholderbeeren bestehen 21 Tage in 100 Gramm Wodka an einem dunklen Ort und in einem verschlossenen Behälter. 10-15 Tropfen Tinktur vor der Emulsion mit einem Teelöffel Olivenöl oder einem anderen pflanzlichen unraffinierten Öl gemischt und 5 bis 10 Minuten vor dem Essen dreimal täglich verbraucht. (HLS 2003, №19, S. 19)

Gallensteine ​​- Behandlung ohne Säfte
Die Frau hatte eine Cholezystitis und Gallensteine. Die Angriffe auf Gallensteine ​​waren schrecklich, mit Bewusstseinsverlust, jeden Monat wurde sie in die Ambulanz gebracht. Ein vertrauter Therapeut riet dem Patienten, die Zusammensetzung vorzubereiten und zu trinken. 0,5 Liter frischer Saft: Karotten, Rüben, Radieschen, Aloe, plus 0,5 Liter Honig und 0,5 Liter Wodka. Das Ganze wird aus einem Drei-Liter-Gefäß abgelassen, gemischt, der Deckel geschlossen, mit Polyethylen gebunden und 14 Tage tiefer in den Boden eingegraben. Dann entfernen Sie die Zusammensetzung aus dem Boden, abgefüllt und im Kühlschrank.
Nehmen Sie 1 EL. Löffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich. Das Ergebnis wird in Kürze erscheinen: Während der Defäkation tritt die stehende Galle in Form von Schleimhäuten aus. Die Behandlung ist 1 Bank.
Die Frau verbrachte zwei solcher Kurse mit einer Pause von drei Monaten. Diese Symptome der Cholezystitis und Cholelithiasis sind seitdem nicht mehr aufgetreten.
(HLS 2003, №19, S. 27)

Feedback zur Behandlung der Gallensteinerkrankung dieses Volksheilmittels.
Ein anderer Leser bestätigt die Wirksamkeit dieses Volksmittels für Gallensteine. Führt dasselbe Rezept, aber ohne Instillation in den Boden - trinken Sie eine Mischung von Säften sofort nach dem Mischen in der gleichen Dosierung. Sie hatte 1,5 solcher Portionen, um sich aufzulösen und einen großen Stein aus der Gallenblase zurückzulassen.
(HLS 2009, №19, S. 31)

Review Nummer 2 über die Behandlung von Säften.
Die Frau hatte einen Stein in der Gallenblase von 13 mm, legte sich auf den Kanal und die Ärzte empfahlen, ihn zu entfernen. Sie begann, die Akten der Zeitung „Vestnik ZOZH“ durchzusehen, und in Nr. 19 für 2003 fand sie ein Rezept mit Säften, dem sie folgen wollte. 1 Gang getrunken, dh nur ein Drei-Liter-Glas der Mischung getrunken. Danach ging ich zum Ultraschall - es gab keinen Stein. (HLS 2007, Nr. 5, S. 24-25)

Auflösen von Gallensteinen mit Dillsamen
Eine 84-jährige Frau hatte Gallensteine, sie war einen Monat im Krankenhaus, die Temperatur lag ständig bei 38 Grad. Ich bat vom Krankenhaus nach Hause zu gehen. Die Frau des Bruders fand das einfachste Volksheilmittel, um Gallensteine ​​aufzulösen. Und der Patient fing an, Infusionen von Dillsamen zu trinken.
2 EL gefüllt l Samen 2 Tassen kochendes Wasser, 15 Minuten in ein Wasserbad geben. Dann goss sie alles in eine Thermoskanne und trank morgens ein halbes Glas auf leeren Magen. Dann trank sie um 12 Uhr, um 15 und 18 Uhr, manchmal nachts. Daher ist es notwendig, die Gallensteinerkrankung 21 Tage lang zu behandeln. Eine Frau kaufte in einer Apotheke Dillsamen. Sie benötigte 10 Packungen mit 100 g pro Behandlung.
Während der Behandlung überprüfte sie ständig ihren Urin, aus transparentem wurde sie mit einem tonfarbenen Sediment getrübt. Bereits aufgehört zu trinken Infusion, und die Steine ​​lösten sich auf.
(HLS 2007, Nr. 14, S. 31)

Steine ​​in der Gallenblase - Behandlung mit Haferabsud
Überprüfungsnummer 1.
Ein Mann wurde mit einem scharfen Schmerzanfall ins Krankenhaus eingeliefert. In der Gallenblase wurden Steine ​​gefunden, das Pankreas entzündet. Ich beschloss, meine Krankheiten mit Volksheilmitteln zu behandeln. Wählen Sie ein Rezept mit einer Abkochung Hafer. Kochen Sie 100 g Hafer für 3 bis 4 Stunden in 3 Liter Wasser. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit 0,5-1 Glas Brühe. Der Kurs dauert 3 Wochen, dann 1 Woche Pause. Die Behandlung besteht aus drei Kursen.
Ein anderer Mann las, dass Zwiebeln Steine ​​in der Gallenblase und in der Leber zerbrachen und lösten, und fing an, ständig Zwiebeln zu essen. Bei jeder Mahlzeit aß ich sie in einer Zwiebel.
Nach dreimonatiger Behandlung wurde eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt - der Arzt fand die Steine ​​nicht! (HLS 2007, Nr. 14, S. 33)

Review Nummer 2.
Eine Frau schafft es, Gallensteine ​​mit Hilfe von Hafer aufzulösen. 1 Tasse Hafer am Abend in 6 Tassen Wasser für 1 Stunde kochen. Nachtabkochung wird hineingegossen. Während des Tages trinkt dieser Teil einer Frau. Es tut dies 2 Monate lang und die Kieselsteine ​​lösen sich auf, verwandeln sich in Sand und kommen auf natürliche Weise heraus. (HLS 2008, №4, S. 9)

Review Nummer 3.
Die Frau hatte Gallensteine ​​und Nierensteine ​​- Oxalate. Es gelang ihr, die Steine ​​ohne Operation mit Hilfe eines Abkochens von Hafer loszuwerden. Sie kocht 30 Minuten lang 1 Liter Hafer in 5 Liter Wasser und filtriert anschließend. Sah 1 Glas mit 1-1,5 Liter pro Tag. Brühe im Kühlschrank aufbewahrt. Wenn die Steine ​​groß sind, trinken Sie mindestens 3 Monate.
In der Diät, die sie auf den Rat eines Arztes folgte, riet er, von der Diät Sauerampfer, Spinat, Schokolade, Kaviar, Leber, Gelee, Rettich, Preiselbeeren, Tomaten, Hülsenfrüchte, Zitrusfrüchte, Mageres Getreide auszuschließen. (HLS 2008, №15, S. 33)

Bewertungsnummer 4.
Für die Behandlung der Cholelithiasis verwendete die Frau gewöhnlichen Hafer. 1 Tasse unraffinierter Hafer wurde gewaschen, 1 Liter kochendes Wasser gegossen und 1 Stunde bei niedriger Hitze gekocht. Die fertige Brühe sah 50 Tage lang wie Tee in der Hitze. Ein Abkochen von Hafer trägt zur rückstandslosen Auflösung von Gallensteinen bei. (HLS 2014, Nr. 2, S. 37

Wie haben Sie die Gallensteine ​​Johannisbeere aufgelöst?
Die Frau hatte über 25 Jahre lang große Gallensteine. In gesunden Lebensstilen las sie, dass Johannisbeeren helfen, Gallensteine ​​aufzulösen. Wenn Sie jeden Tag ein Glas Johannisbeeren haben, können Sie sie rückstandslos auflösen. Sie begann jeden Morgen direkt aus dem Busch Johannisbeeren zu essen, und da die Johannisbeeren unterschiedliche Reifebedingungen hatten, aß sie sie mehr als zwei Monate. Als der Arzt im Herbst zum Ultraschall kam, fand der Arzt die Steine ​​nicht, nur ein wenig Sand blieb zurück, er riet, Mariendistel zu trinken, um den Sand aus der Gallenblase zu bekommen. (HLS 2007, Nr. 19, S. 31)

Milchwein
Nehmen Sie 3 Liter natürliche Milch, gießen Sie diese in eine Emailpfanne, geben Sie 100 g Hefe und 1 kg Zucker hinzu. Für eine Woche an einem warmen dunklen Ort. Nehmen Sie am Ende der Woche die Form von oben heraus und trinken Sie jeden Tag 100 g, vorzugsweise nachts, da das Getränk sehr berauschend ist. Aber er ist in der Lage, die Steine ​​in der Gallenblase und sogar in den Nieren aufzulösen und in Sand zu verwandeln. Nun, der Sand kann mit choleretischen und diuretischen Kräutern gewonnen werden. (HLS 2005, №1, S. 23)

Gallensteine ​​- Behandlung ohne Operation mit Traubendiät
Die Frau litt an einer Gallensteinerkrankung. Ihr wurde eine Operation angeboten, die sie jedoch ablehnte, weil sie eine Geschäftsreise nach Usbekistan unternehmen musste. Dort hielt sie sich schmerzhaft an der Leber fest. Die Vermieterin erkundigte sich nach ihrer Krankheit und sagte, dass niemand in der Stadt darunter litt, weil alle Trauben essen. Eine Frau begann jeden Tag nur eine Traube zu essen, manchmal mit Lavash. Und nichts weiter. Die Geschäftsreise dauerte einen Monat, und als sie nach Hause kam, erkannte sogar ihre eigene Tochter sie nicht, sodass sie hübscher, jünger und frischer wurde.
Einige Zeit nach ihrer Rückkehr kam sie an das Sanatorium, doch sie bekam kein Ticket, weil sie trotz ihres Alters keine einzige Krankheit gefunden hatte. Mit einer Traubendiät verbesserte sie nicht nur die Leber, sondern auch den gesamten Körper. Sie war sehr aktiv und starb im Alter von 89 Jahren. (HLS 2008, №18, S. 33)

Kräuter, die Gallensteine ​​auflösen
Hier sind die wirksamsten Volksheilmittel für die Auflösung von Gallensteinen.
Die Säfte von Kräutern und Gemüse: Hirtengeldbeutel, Weizengras, Brennnessel, Silberkrautgans, Radieschen - den Saft pressen, Honig hinzufügen und 1-2 EL nehmen. l 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.
Eine Abkochung der Wurzeln von Wildrosen- und Knöterichgras. Dieses Volksmittel hat sich sehr gut bewährt: Gallensteine ​​tauen wie Eis auf. 6 EL. l zerdrückte Hagebuttenwurzeln 3 Tassen kochendes Wasser einfüllen, 15 Minuten kochen, abkühlen lassen, 3 mal täglich 1 Glas 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen. 10 Minuten nach der Abkochung der Wurzeln müssen 0,5 Tassen Spicoris Kräuterinfusion getrunken werden. Um es zu kochen, benötigen Sie 1 EL. l Kräuter gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie 1 Stunde, belasten. Die Behandlung dauert 3-4 Wochen. Pause - 1 Woche, diese Woche, um schwarzen Rettichsaft, Preiselbeeren oder Erdbeeren zu trinken - je nach Jahreszeit.
Rote Rübenabkochung ist ein traditionelles Volksheilmittel gegen Steine ​​in der Gallenblase: 1 kg Rüben waschen, hacken und in 3 Liter Wasser kochen, bis die Brühe auf 1/3 des Volumens eingedampft ist. Die Brühe wird dreimal täglich 1 / 3-1 / 2 Tasse warm eingenommen. Der Verlauf der Behandlung der Gallensteinerkrankung 2 Monate mit einer zweiwöchigen Pause. Es ist notwendig, mehrere Kurse durchzuführen.
Beseitigung der Ursachen der Steinbildung. Zusätzlich zur Auflösung von Gallensteinen ist es notwendig, die Ursachen ihrer Bildung zu beseitigen, d. H. Die Stagnation der Galle zu beseitigen und deren Abfluss zu verbessern. Dazu ist es sinnvoll, die Chicorée-Wurzel, Löwenzahn, Rainfarn-Blüten und Birkenblätter still zu halten. Diese Abkochungen sollten in geringen Mengen mit Vorsicht genommen werden, da sie die Bewegung von Steinen in die Gallengänge anregen und sie dort einklemmen können.
Mit Beginn der Einnahme von Kräutern verspüren manche Patienten Schmerzen im rechten Hypochondrium, das mit der Abgabe von Sand und kleinen Steinen einhergeht. Dieser Prozess erfordert nicht die Abschaffung der Kräuterbehandlung. Behandlung von GCB, beginnen mit einer minimalen Dosis Infusionen: 1 TL. 500 ml Wasser, so nehmen Sie 7-8 Tage und gehen Sie dann schrittweise in 1 EL. bis 500 ml Wasser. Nehmen Sie Infusionen mit 0,5 Tassen 4-mal täglich für 20 Tage, danach eine Pause von 10 Tagen und einen neuen Kurs ein.
Wie Schmerzen bei Anfällen von Gallensteinerkrankungen gelindert werden. Wenn der ICD akut ist und heftige Schmerzen aufweist, ist es notwendig, einen heißen Erhitzer auf die rechte Hypochondriumregion zu stellen und heiße Infusionen von schmerzstillenden, beruhigenden Kräutern zu nehmen. Dies ist Calamus, Hopfen, Minze, Kamille, Fenchel, Anis, geräuchert, Motherwort, String. Lindern Sie schnell einen Schmerzanfall mit Tinktur aus Löwenzahnwurzeln. 1 Teil der Wurzeln gießen 10 Teile Wodka ein, bestehen Sie 3 Wochen lang, nehmen Sie 2-3 mal täglich 40 Tropfen in 50 ml Wasser.
Diät mit JCB.
Abnehmen ist ein Muss. Es ist notwendig, 4-5 mal am Tag in kleinen Protionen zu essen. Aus der Diät tierische Fette, Fleischsaucen, Eigelb, Gehirn, Leber auszuschließen. Bevorzugen Sie Gemüse, Obst und Fisch. Besonders nützliche Produkte, die Cholesterin absorbieren: Äpfel, Meerkohl, Karotten, Kürbis.
(HLS 2009, №2, S. 22-23 - Aus einem Gespräch mit einer Phytotherapeutin, der Ärztin Tatiana Kovaleva)

Behandlung der Gallensteinerkrankung der ASD
Die Frau hatte große Gallensteine. Säge 7 Monate ASD-2 nach dem allgemeinen Schema. Ich ging zum Ultraschall, aber keine Steine. Den ganzen Sommer über wurden im Garten Ringelblumen- und Löwenzahnblumen gegessen. Sah dreimal täglich Kwas aus Schöllkraut und Ringelblumenblüten für eine halbe Tasse. Sah Abkochung von Löwenzahnwurzeln und Klette. (HLS 2009, Nr. 2, S. 9, HLS 2009, Nr. 6, S. 10)

Behandlung ohne Operation Schöllkraut und Ringelblume
Ein solches Volksheilmittel hilft einem Mann, mit einer Gallensteinerkrankung fertig zu werden: 3 EL. l Schöllkraut-Kräuter, 1 EL. Ringelblumenblüten gießt 150 ml 70% igen Alkohols, besteht 2 Wochen lang, Filter. Nimmt 10 Tropfen pro 100 ml Wasser zweimal täglich nach den Mahlzeiten auf. (HLS 2015, №22, S. 38,)

Volksheilmittel gegen Sand in der Gallenblase
Steine ​​in der Gallenblase treten nicht plötzlich auf, Sand bildet sich zuerst und wenn er nicht im Laufe der Zeit entsorgt wird, wird er zusammengedrückt und bildet Steine. Um Sand in der Gallenblase loszuwerden, sollte es an erster Stelle stehen. Zuerst müssen Sie sich einem Ultraschall unterziehen, sicherstellen, dass keine Steine ​​vorhanden sind, und dann Heilkräuter und Geduld auftanken.
Um den Sand in der Gallenblase zu beseitigen, hilft der Leser, die Blumen der Unsterblichen zu infundieren. Sie braute 1 EL. l in einem Glas kochendem Wasser und trank 1 / 2-1 / 3 Tasse dreimal täglich 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert einen Monat und mehr, bis der Sand kommt.
Es wird 3-4 Wochen dauern, und zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, an einer Diät festzuhalten, alles Fett, würzig, salzig vom Tisch zu entfernen. Essen Sie mehr pflanzliche Lebensmittel, vor allem Rüben.
Die Wurzeln von Löwenzahn, Klette, Elecampane sind sehr nützlich, es ist besser, sie im Frühling oder Herbst zu graben, dann zu waschen, zu hacken und zu trocknen. Geriebene Wurzeln im Verhältnis 1: 1: 1, 1 EL mischen. l mischt 8 Stunden mit einem Glas kochendem Wasser in einer Thermoskanne. Trinken Sie 1/3 Tasse dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Dies ist ein sehr wirksames Mittel gegen Sand in der Gallenblase - es fängt sehr gut an.
Um einen Stillstand der Galle und die Bildung von Sand in der Gallenblase zu vermeiden, achten Sie darauf, mehr zu bewegen. Eine solche Übung ist sehr nützlich: Ziehen Sie Ihre Beine auf den Rücken, ziehen Sie die Beine an den Knien bis zum Kinn, ziehen Sie zehn Mal gleichzeitig zwei Beine hoch, und wechseln Sie dann abwechselnd jedes Bein zehnmal. Diese Übungen tragen zur normalen Bewegung der Galle im Gallengang bei. (HLS 2010, Nr. 8, S. 8)

Orangen-Cocktail
Die Frau hatte viele Jahre lang eine Gallensteinkrankheit, sie fühlte sich sehr schlecht, außerdem gab es ständige Schmerzen und Krämpfe, sie konnte auf keiner Seite liegen. Mit 64 entschied sie sich schließlich, Gallensteine ​​mit Volksmedizin loszuwerden.
Ich habe dieses Rezept verwendet: drei Orangen und zwei Zitronen in ein 2-Liter-Gefäß drücken und 1,5 Liter Mineralwasser hinzufügen. Dieser Teil des Getränks sollte pro Tag getrunken werden. Zur gleichen Zeit trank sie einen "Orangen-Cocktail": Sie drückte ein halbes Glas Karottensaft, fügte 1 Eigelb, 1/2 Zitronensaft und 2 EL hinzu. l Liebling
Sah lange Zeit. Der Effekt ist umwerfend. Der Sand wurde gegossen und der Kot viel heraus. Ich musste sogar Einläufe machen, um den Sand vom Darm zu waschen. Danach verbesserte sich das Wohlergehen dramatisch. Nach 2-3 Jahren zur Prophylaxe ist ein weiterer Kurs erforderlich.
8 Jahre sind seitdem vergangen, die Frau wurde mehrmals auf Ultraschall untersucht, sie findet weder Steine ​​noch Sand. (HLS 2010, №21, S. 33)

Feedback zur Behandlung der Gallensteinerkrankung dieses Volksheilmittels.
Der Mann löste Steine ​​in der Gallenblase, sie machten sich bald bemerkbar: Im rechten Hypochondrium herrschte Schwere, Völlegefühl und Schmerzanfälle. Ich wandte mich an einen Chirurgen, er schlug eine Operation vor, aber dazu musste zuerst der Druck reduziert werden. Der Mann ging zur Behandlung von Bluthochdruck ins Krankenhaus, der Druck nahm jedoch nicht ab. Ich entschied mich, Volksheilmittel gegen Cholelithiasis zu behandeln, und fing an, nach Rezepten zu suchen. Ich las in HLS №21 für 2010 ein Rezept mit Zitronensaft und Karottensaft, ich fing an, dieses Mittel zu trinken. Es hat sehr gut geholfen - der Ultraschall zeigte, dass es keine Steine ​​gab. Ich wollte mit einer neuen Kraft leben, alle unangenehmen Symptome gingen vorüber und dann war das Licht nicht schön.
(HLS 2011, № 3, S. 17)

Meerrettichblätter für Gallensteinerkrankung
Im Juni pflücken Sie Meerrettichblätter und füllen Sie sie mit 6-Liter-Dosen. Wodka gießen, um die Blätter vollständig zu schließen. 7 Tage an einem dunklen, kühlen Ort lagern (Sie können es im Kühlschrank aufbewahren). Trinken Sie 1 EL. l eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich. Dieses Volksheilmittel hilft, Gallensteine ​​loszuwerden. (HLS 2011, №1, S. 16)

Feedback zur Behandlung von Gallensteinen Meerrettich
Bei der Frau wurde eine Gallensteinerkrankung diagnostiziert. Der Chirurg bot eine Operation an, aber die Steine ​​störten nicht, also lebte die Frau 12 Jahre lang bei ihnen und entschied sich dann, die Steine ​​in der Gallenblase mit Volksmitteln aufzulösen. Zu dieser Zeit war sie 77 Jahre alt und die Blase war zu 2/3 mit Steinen gefüllt.
Narwhal frische Meerrettichblätter, gut gewaschen, getrocknet, fein geschnitten und in ein Litergefäß gegeben, zur Hälfte fest gefüllt. 0,5 Liter Wodka gegossen, 2 Wochen bestanden, angespannt. Diese Tinktur einer Frau sah 1 EL. l Morgens auf nüchternen Magen, bis es vorbei ist. Hat einen Ultraschall gemacht. Die Ärzte waren sehr überrascht und fanden keine Pathologien. Und jetzt ist die Gallenblase seit 5 Jahren sauber, was kürzlich durch Ultraschall bestätigt wurde.
(HLS 2014, Nr. 18, S. 29, HLS im Jahr 2015, Nr. 16, S. 30-31)

Dr. Vanin über die Gallstone-Krankheit
Steine ​​in der Gallenblase können lange Zeit "dumm" bleiben, beim Ultraschall werden sie zufällig entdeckt. In solchen Fällen ziehen es die Therapeuten vor, den Patienten einfach zu beobachten, und die Chirurgen bestehen auf einer Operation.
Nur bei 10% der Patienten manifestieren sich "stille" Steine ​​klinisch. Wenn nach den ersten Koliken wiederholte Symptome nicht innerhalb von 5 Jahren auftreten, ist das Auftreten wiederholter Koliken unwahrscheinlich und das Risiko ihrer Entwicklung nimmt mit dem Alter ab. Daher benötigen Patienten mit "dummen" Steinen keine Behandlung, sondern unterliegen nur der Beobachtung.
(HLS 2012, № 3, S. 28)

Honigbehandlung
Die Frau hatte oft Anfälle von Cholelithiasis mit akuten Schmerzen, die Ärzte schlugen eine Operation vor, doch sie lehnte dies ab und beschloss, nach Volksheilmitteln zu suchen, um Gallensteine ​​aufzulösen. Ich nahm 1 TL. Honig und unraffiniertes Sonnenblumenöl, mischen Sie diese Mischung 15-20 Minuten in einer Tasse. Dann morgens auf nüchternen Magen diese Mischung in kleinen Portionen auflösen. In einer halben Stunde frühstückte ich. Diese Behandlung dauerte nur 10 Tage und seit nunmehr 9 Jahren treten keine Schmerzen auf. Zwar hat sie nach 5 Jahren einen weiteren Kurs zur Prävention absolviert. (HLS 2012, №22, S. 40)

Brennessel-Sirup
Die Frau hatte einen akuten Schmerzanfall, bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass es sich um eine Gallensteinerkrankung handelte. Der Arzt warnte, dass bei einem Anstieg die Gallenblase durchtrennt werden muss. Ein Nachbar brachte ein Volksheilmittel mit, das nicht nur beim Auflösen von Gallensteinen hilft, sondern auch die Zusammensetzung der Galle normalisiert. Es war ein Brennesselwurzelsirup. Die Frau wurde sechs Monate lang behandelt und alle Steine ​​verschwanden.
Hier ist das Rezept: 1 EL. l frische Brennesselwurzeln gießen 1 Liter Wasser, fügen Sie 300 g Zucker hinzu und kochen Sie 15 Minuten. Nehmen Sie einen Sirup von 1 EL. l 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert 3 Wochen, 2 Wochen Pause und einen neuen Kurs. (HLS 2013, №10, S. 34)

Hühnergalle zum Auflösen von Gallensteinen - Rückmeldung zur Behandlung
Bei einer Frau im Alter von 32 Jahren wurde eine Gallensteinerkrankung diagnostiziert, die Blase war zu 90% gesteinigt. Die Ärzte sagten, die Behandlung sei unmöglich und die Gallenblase sollte entfernt werden. Die Frau stimmte der Operation jedoch nicht zu. Zuerst entschied ich mich, mit Kräutern behandelt zu werden. Für 6 Monate nahm die Größe der Steine ​​ab und die Gallenblase wurde um 50% freigesetzt. Trotzdem sind die Anfälle häufiger geworden und der Schmerz ist stärker. Sie entschied sich, die Gallensteine ​​der Hühnergalle nach der Methode von Naumov-Bolotov aufzulösen.
Dieser Vorgang ist für einen Stadtbewohner schwierig. Bevor Sie ein Huhn schlachten, füttern Sie es nicht, damit die Gallenblase mit Galle gefüllt ist. Diese Portion reicht dann für 2 Tage. Die Galle wurde mit einer Spritze mit Nadel aus der Gallenblase entfernt und dann unter einer billigen Arznei in eine Geleekapsel abgegeben. Reste von Galle in einer Spritze im Kühlschrank aufbewahrt. Ich nahm einmal täglich 2 Kapseln Galle 1,5 Stunden nach einer Mahlzeit. Ich habe versucht, alkalisches Essen zu essen.
Zwei Wochen nach Ende der Behandlung machte die Frau einen Ultraschall: nur ein Kieselstein von 4 mm Größe blieb in der Gallenblase und bald verschwand er. Gallensteine ​​lösten sich schmerzlos auf. Angriffe nicht mehr wiederholt, der Schmerz verschwand.
(HLS 2013, Nr. 19, S. 33-34)

Hühnerkammern
Bei einem Ultraschall stellte eine Frau fest, dass sie eine Gallensteinerkrankung hatte. Ich kaufte Hühnermägen, wusch mich, entfernte Filme, trocknete sie und mahlte sie zu Mehl. Pulver nahm 1 TL. Morgens auf nüchternen Magen 1 Stunde vor dem Frühstück mit Wasser oder Milch abwaschen. Es wurde 21 Tage behandelt. Der Ultraschall zeigte, dass die Steine ​​weicher sind. Nach 20 Tagen verbrachte ich eine weitere Behandlung, und die Schmerzen waren nicht länger gestört. (HLS 2014, №10, S. 29)

Steine ​​in der Gallenblase - Rezension Nr. 2 über die Behandlung von Hühnerkammern
Eine Frau entdeckte vor 10 Jahren Gallensteine ​​und schlug eine Operation vor, aber sie stimmte nicht zu. Ein Freund riet ihr folgendermaßen: Mit 1,5 kg Hühnermagen die Innenfilme entfernen, waschen, trocknen und in einer Kaffeemühle zermahlen. 1 Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen. Trinken Sie einmal täglich Wasser oder Milch. Diese Menge an Filmen reicht für 21 Tage. Steine ​​lösen sich schmerzlos auf. Durch das gleiche Volksheilmittel gelang es einer anderen Freundin, die Steine ​​in der Gallenblase aufzulösen. (HLS 2011, №11, S. 32)

Gallensteinerkrankung, Volksheilmittel, Behandlung

Volksheilmittel: Behandlung der Gallensteinerkrankung. Wie Sie Gallensteine ​​loswerden: Volksheilmittel beim Entfernen von Steinen aus der Gallenblase, natürliche Medikamente, Zubereitungsmethoden.

Erkrankungen der Gallenwege

Gallensteine

Gallensteinerkrankung ist durch die Bildung von Gallensteinen gekennzeichnet. Stoffwechselstörungen, Unterernährung, genetische Veranlagung und Infektionen tragen zur Erkrankung bei.

Symptome von Steinen in der Gallenblase: Die Hauptmanifestation der Krankheit sind Schmerzen im rechten Hypochondrium. Bei der Cholelithiasis kann es zu hepatischen Koliken kommen - scharfe stechende Schmerzen, die sich bis zum rechten Schulterblatt erstrecken, die rechte Schulter seltener - bis zum unteren Rücken. Hepatische Koliken werden oft von Übelkeit und Erbrechen begleitet. Manchmal tritt Cholelithiasis ohne Symptome auf und wird nur durch Ultraschall erkannt.

Volksbehandlung

Volksheilmittel: Behandlung von Rettich

Bei Steinen in der Gallenblase wird empfohlen, täglich 2-3 Esslöffel frischen schwarzen Rettichsaft einzunehmen. Zur Verhinderung der Steinbildung wird empfohlen, Radieschensaft mit Honig im Verhältnis 1: 1 zu verwenden.

Berberitzenbeerblätter mit Steinen in den Gallengängen

Bereiten Sie die Tinktur aus Berberitzenblättern mit 70% igem Alkohol (1: 5) vor. Bei Gallensteinerkrankung 3-4 mal täglich einnehmen.

Karottensaftbehandlung, Volksheilmittel

Nehmen Sie Karottensaft 3-4 mal täglich 1 Esslöffel für 4-6 Monate.

Gallensteine ​​Karottensamenbehandlung

Für die Gallensteinerkrankung gießen Sie 3 Esslöffel Karottensamen mit 3 Tassen Wasser. Mindestens 6 Stunden im Ofen aufbewahren. Ein Sud aus Möhrensamen, um 3 mal täglich 1 Glas heiß zu nehmen, um die Gallensteine ​​aufzulösen.

Volksheilmittel: therapeutische Zusammensetzung

Mahlen Sie 300 g Zwiebeln in einen pastösen Zustand, fügen Sie 2 Esslöffel getrocknete, zerkleinerte Blätter von Wermut, 100 g Honig und 0,7 l trockenen Wein hinzu. Mischen Sie alles gründlich und bestehen Sie 20 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort. Schütteln Sie den Inhalt des Behälters regelmäßig. Nach der Infusion abseihen und mit Steinen in der Gallenblase und 3 Esslöffeln dreimal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen.

Therapeutische Mischung für Steine ​​in der Galle

Bei Gallensteinerkrankungen die große Zwiebel (bis zu 100 g) von der Schale entfernen, in Ringe schneiden und 4 Esslöffel Olivenöl einfüllen. Dann gießen Sie 0,75 Tassen Wasser und fügen 40 g ungesalzenes Schweinefett hinzu. Die Mischung wird nach 10 Minuten Kochen bei niedriger Hitze gekocht. Dann stehen lassen, abseihen und 1 Woche bei 0.25 Tasse nachts mäßig heiß nehmen.

Trinken Sie 2 Stunden nach der Einnahme dieser Mischung 0,5 Tassen Sanddornbrühe spröde. Für die Zubereitung gießen Sie 0,5 Esslöffel trockene Rinde mit einem Glas Wasser und setzen Sie ein langsames Feuer auf.

Nach dem Kochen der Mischung sofort vom Herd nehmen und 4-6 Stunden an einem kalten Ort stehen lassen. Die Behandlung der Gallensteinerkrankung - 1 Woche für ein Jahr.

Volksheilmittel: Honig und Johannisbeere

Nehmen Sie für Cholelithiasis (in Gewicht ausgedrückt) gleich viel Honig und Beeren der schwarzen Johannisbeere zu. Nehmen Sie eine lange Zeit, mindestens 2 Monate, 1 Teelöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Steine ​​in den Gallengängen: Behandlungsinfusion Eberesche

Bereiten Sie die Infusion von Eberesche vor (30 g Beeren in 3 Tassen kochendem Wasser). 3 mal täglich 1 Glas einnehmen. Für die Behandlung der Cholelithiasis können Sie mit Rosssauerelwurz gemischte Eberesche zubereiten: 60 g Eberesche, 40 g Sauerampfer gießen 1 Liter Wasser.

Behandlung von Vogelbeeren und Mumien

Für die Cholelithiasis wird empfohlen, täglich 1,5 Tassen frischen Wald (nicht im Garten) mit Tee, Zucker und Honig zu trinken.

Trinken Sie in Gegenwart kleiner Gallensteine ​​eine Mumie: für 1 Liter Wasser - 1 g Mumie. Trinken Sie dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Glas Lösung. Nehmen Sie 10 Tage, dann 5 Tage - eine Pause. Die Behandlung der Gallensteinerkrankung erfordert 12 g Mumie.

Volksheilmittel: Kürbissaft und Meerrettich mit Steinen in der Galle

Trinken Sie dreimal täglich 1 Glas Kürbissaft. Es gibt morgens und abends Kürbisbrei mit Cholelithiasis.

500 g Meerrettichwurzel mit Wasser abspülen, Reibe einreiben, 1 Liter kochendes Wasser über den Brei schütten, Deckel dicht schließen und 24 Stunden ziehen lassen, Infusion abtropfen lassen, Rückstand ausdrücken. Nehmen Sie mit Steinen im Gallenstein dreimal täglich 50 ml vor den Mahlzeiten.

Für die Gallensteinerkrankung nehmen Sie 3 Esslöffel Saft aus frischen Beeren von Preiselbeeren für 0,5 Glas Wasser 2-3 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Erdbeersaftbehandlung

Nehmen Sie 4-6 Esslöffel Saft von frischen Walderdbeeren dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten mit Steinen in den Gallengängen.

Volksbehandlung mit einem Schlangenbitter

Nehmen Sie 2 Esslöffel zerquetschtes Rhizom des Schlangenbergsteigers, gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser, erhitzen Sie 30 Minuten in einem Wasserbad, lassen Sie es 10 Minuten ruhen, abtropfen lassen. Nehmen Sie 1,5-2 Esslöffel Brühe pro Tag 30 Minuten vor den Mahlzeiten mit Steinen in der Galle.

Schachtelhalm bei der Behandlung von Gallensteinerkrankungen

Nehmen Sie 2 Esslöffel trockene Wurzeln des Schachtelhalms, gießen Sie Tassen mit kochendem Wasser ein und lassen Sie sie 2 Stunden ruhen. Nehmen Sie, wenn die Steine ​​in der Gallenblase heiß sind, 0,5 Tassen 4-mal täglich.

Volksbehandlung mit Berberitzenrinde

Nehmen Sie dreimal täglich 1 Glas Brühe Berberitze.

Minze und Schöllkraut, Behandlung

Nehmen Sie eine gleiche Menge Pfefferminzblätter und Schöllkraut-Kräuter. 2 Esslöffel der Mischung gießen 1 Tasse Wasser, erhitzen für 30 Minuten, kühlen und abseihen. Morgens und abends zusammen mit Cholelithiasis einnehmen, jedoch 1 Tasse Brühe.

Pflanzliche Arzneimittel für Gallensteine

Kräuterbehandlung

Für die Gallensteinerkrankung nehmen Sie 2 Teile der Wurzel von Berberitze, Chicorée, Löwenzahn und 1 Teil Sanddornrinde. 1 Esslöffel der Sammlung gießen 1 Glas Wasser, erhitzen Sie 30 Minuten und kühlen Sie ab. Nehmen Sie ein Glas Brühe für die Nacht.

Nehmen Sie 1 Teil der Früchte von Gartendill, Wacholderfrüchten, Ringelblumenblüten, Birkenblatt, Salbei Cribweed-Gras, 2 Teilen Kamillenblüten, Walderdbeerfrüchten und Rosenblättern, 3 Teilen Hagebutten, Schachtelhalmgras, Löwenzahnwurzeln und Mais-Narben, 4 Blumenstücke aus unsterblichem Sand. 0,5 Esslöffel der Mischung zum Aufbrühen in 500 ml kochendem Wasser, vor dem Abkühlen köcheln lassen und 150 ml Infusion dreimal täglich, 10-15 Minuten vor einer Mahlzeit mit Steinen in der Galle einnehmen.

Nehmen Sie eine gleiche Menge Pfefferminzblatt, Zitronenmelisse und Kamillenblüten. 2 Teelöffel Aufguss gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie darauf, abzukühlen, abseihen und nehmen Sie 1 Tasse pro Tag mit Steinen in die Galle.

Nehmen Sie bei der Gallensteinerkrankung 5 Teile Schafgarbenkraut, 3 Teile Immortellenblüten und 2 Teile Rhabarberwurzel. Brühen Sie 1 Esslöffel der Mischung in 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie sie abkühlen und trinken Sie sie abends an einer Rezeption.

Nehmen Sie 1 Esslöffel Salbeiblatt, Wermutblatt, 0,5 Esslöffel Wacholderfrüchte, gießen Sie 1 Liter heißes Wasser, kochen Sie. Trinken Sie mit Steinen in der Galle 3 Gläser pro Tag mit Koliken.

Nehmen Sie gleichermaßen Chicorée-Wurzel, Löwenzahnwurzel, Pfefferminzblatt, Wasser-Kleeblatt-Blatt. 1 Esslöffel der Mischung in 1 Tasse kochendem Wasser aufbrühen und abkühlen lassen. Trinken Sie während des Tages 3 Dosen mit Cholelithiasis.

Nehmen Sie 4 Teile eines Blattes Pfefferminz- und Sanddornrinde, 3 Teile Korianderfrucht- und Schöllkrautkraut, 6 Teile Hypericumkraut. 1 Esslöffel der Mischung gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser und lassen Sie es für einen Tag stehen. Nehmen Sie 2-3 mal täglich 1 Glas.

Nehmen Sie für Steine ​​in den Gallengängen 1 Teil der Kümmelfrüchte, 3 Teile Sanddornrinde, Angelikawurzeln, Salbeiblatt und Pfefferminzblatt. Bereiten Sie ein Dekokt von 1 Esslöffel der Mischung zu 1 Tasse Wasser zu. Nimm 1-2 Gläser in der Nacht.

Nehmen Sie bei Gallensteinerkrankungen gleich viel Pfefferminzblatt, Hackmesserblatt, Zitronenmelisseblatt, Rückenkraut und Kamillenblüten mit. 1 Esslöffel der Mischung in 1 Tasse kochendem Wasser aufbrühen und abkühlen lassen. Trinken Sie während des Tages 3 Dosen.

Nehmen Sie 1 Teil Früchte der Fenchel- und Sanddornrinde, 2 Teile Pfefferminzblatt, Schafgarbenkraut, Wermutgras und Blumen aus unsterblichem Sand. Bereiten Sie ein Dekokt von 2 Esslöffeln zu 1 Tasse Wasser zu. Nehmen Sie 1 Glas morgens und abends mit Steinen in den Kaugummi.

Nehmen Sie 2 Teile Pfefferminzblatt, Wasser-Kleeblatt, Löwenzahnwurzel und Chicorée-Wurzel, 1 Teil Arnikablumen und Iris-Rhizome. Bereiten Sie ein Dekokt von 2 Esslöffeln zu 1 Tasse Wasser zu. Nehmen Sie jeden zweiten Tag mit Gallensteinerkrankung 2-3 Gläser.

Nehmen Sie für Steine ​​in den Kanälen 1 Teil eines Pfefferminzblatts, Wermutgras, unsterbliche Sandblüten, Sanddornrinde, Löwenzahnwurzel, 4 Teile Krappel. Bereiten Sie ein Dekokt von 2 Esslöffeln zu 1 Tasse Wasser zu. Morgens und abends einnehmen.

Um die Früchte von Anis, Korianderfrüchten, Schöllkrautkraut, Knöterichkraut, Johanniskrautkraut, Tricolor-Veilchenkraut, Löwenzahnwurzel, Maisseide zu nehmen. Bereiten Sie ein Dekokt von 1 Esslöffel auf 1 Tasse Wasser zu. Nehmen Sie dreimal täglich 1 Glas für Gallensteinerkrankungen.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen Gallensteinerkrankungen

Die Behandlung der Gallensteinerkrankung mit Volksheilmitteln gilt als wirksame Methode zur Beseitigung von Symptomen, Sand und Steinen mit kleinen Mengen. In den meisten Fällen vermutet eine Person nicht, dass sie eine ähnliche Krankheit hat, weshalb das Auftreten von Symptomen plötzlich und unerwartet auftritt. Vor diesem Hintergrund ist es erforderlich, so schnell wie möglich einen chirurgischen Eingriff zur Entfernung von großen Steinen und gegebenenfalls der Gallenblase selbst durchzuführen.

Wenn Schmerzen im rechten Teil des Bauches, Übelkeit und Erbrechen, eine Vergrößerung des Bauchraums und eine Verletzung des Defäkationsprozesses mäßig zum Ausdruck gebracht werden, sind Rezepte der traditionellen Medizin nicht verboten.

Die Volksbehandlung der Gallensteinerkrankung hat mehrere Vorteile:

  • keine Nebenwirkungen und Sucht, die oft bei längerem Konsum von Drogen beobachtet werden;
  • im Vergleich zu Medikamenten niedrige Kosten für Inhaltsstoffe. Darüber hinaus kann eine Vielzahl von Bestandteilen der Rezepte im eigenen Garten gefunden werden;
  • eine kleine Anzahl von Kontraindikationen;
  • Selbstvorbereitung von Lösungen - damit können sich die Patienten nicht um die Qualität der Produkte und die Zusammensetzung der Arzneimittel kümmern.

Es gibt mehrere wirksame Volksrezepte, die nicht nur zur Behandlung dieser Pathologie, sondern auch als vorbeugende Maßnahme verwendet werden können.

Safttherapie

Zu den Volksmitteln gegen Cholelithiasis gehört die Neutralisierung der Symptome durch regelmäßiges Trinken von frisch gepressten Gemüsesäften.

Um die Sekretion der Galle zu beschleunigen, können Sie ein ähnliches Getränk aus Zutaten wie:

  • Weißkohl;
  • Rüben und Karotten;
  • Kartoffeln und Gurken.

Es ist zu beachten, dass das Produkt vor der Zubereitung des Saftes gründlich gespült, auf Anzeichen von Verfall untersucht und abgezogen werden sollte. Darüber hinaus sollten diese Getränke sofort nach der Zubereitung getrunken werden, da der Saft nach zehn Minuten alle medizinischen Eigenschaften verliert.

Das Verfahren zur Gewinnung von Gemüsesaft ist äußerst einfach - es ist notwendig, eines der oben genannten Produkte auf beliebige Weise zu mahlen und das resultierende Fruchtfleisch mit steriler Gaze zu quetschen.

Um den Geschmack und die heilenden Eigenschaften zu verbessern, können Sie:

  • einige Gemüsegetränke mischen;
  • fügen Sie Honig zum Saft hinzu;
  • Olivenöl hinzufügen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Saft mit Olivenöl zu nehmen:

  • abwechselnde Einnahme von Olivenöl und Gemüsesäften;
  • Verwenden Sie eine Mischung aus Olivenöl und pflanzlichem Getränk.

Nachdem Sie dieses Medikament eingenommen haben, müssen Sie sofort eine horizontale Position einnehmen. Stellen Sie sicher, dass sich ein Heizkissen unter Ihrer rechten Seite befindet.

Um die überschüssige Galle zu entfernen, können Sie außerdem eine Mischung aus Grapefruitsaft oder Zitrone und Olivenöl verwenden. Mischen Sie 50 ml. Trinken Sie vor dem Schlafengehen ein Getränk. Es wird empfohlen, vor dem Gebrauch einen Reinigungseinlauf durchzuführen, und unmittelbar nach der Einnahme - gehen Sie auf der rechten Seite ins Bett, während Sie auf einem Heizkissen liegen.

Diese Methoden können nicht nur die Symptome neutralisieren, sondern auch die Gallengänge reinigen.

Die Krankheit kann mit Hilfe von Rettichsaft geheilt werden.

Rezept zur Herstellung von Rettichmedikamenten:

  • Nehmen Sie etwa zehn Kilogramm Knollen, gewaschenen und gepressten Saft. Rettich sollte nicht geschält werden. Am Ende sollte ein paar Liter Saft bekommen;
  • Saft im Kühlschrank gelagert - dies ist ein weiterer Unterschied zu Gemüserettichsaft. Der restliche Kuchen wird mit Zucker oder Honig vermischt. Für ein Kilogramm Kuchen werden 300 g Honig oder 500 g Zucker benötigt.
  • Molke zu der Mischung hinzufügen und an einem warmen Ort aufbewahren.

Nehmen Sie die Infusion in reiner Form, einen Teelöffel eine Stunde nach dem Essen. Ohne Schmerzen wird die Dosis auf zwei Esslöffel erhöht.

Kräutermedizin

Kräuter gegen Cholelithiasis, oder eher auf ihrer Basis hergestellte medizinische Getränke, wechseln mit der Behandlung einer solchen Krankheit mit Hilfe von Säften.

In der Volksmedizin gibt es eine Vielzahl von Heilkräutern und Pflanzen, die nicht nur die Intensität der Symptome reduzieren, sondern auch Sand und Steine ​​kleiner Größe aus der Gallenblase entfernen können.

In den meisten Fällen verwenden Sie folgende Anlagen:

  • Berberitzenblätter und Möhrensamen;
  • Beeren von schwarzer Johannisbeere und Eberesche;
  • Früchte von Preiselbeeren und Erdbeeren;
  • Minze und Schöllkraut;
  • Mariendistel und Dill;
  • Leinsamen;
  • getrockneter Kabeljau und Wacholder
  • Hanfsamen;
  • Rosenblätter und Kamillenblüten;
  • Blätter von Birke und Pfefferminz;
  • Salbei und bitterer Wermut;
  • melissa und rue;
  • Beeren und getrocknete Hagebutten.

Solche Komponenten werden am besten im Komplex eingesetzt. Was Kräuter und Pflanzen am besten miteinander kombinieren, kennt ein Phytotherapeut oder Gastroenterologe. In seiner reinen Form können Sie Brühenhüften trinken. Um die Brühe vorzubereiten, müssen Sie gleichermaßen ausgewählte Komponenten einnehmen, diese mit einem Liter kochendem Wasser einfüllen und 15 Minuten kochen. Vor Gebrauch die Brühe mit warmem Wasser abkühlen lassen, abseihen und verdünnen. Trinken Sie nach jeder Mahlzeit eine halbe Tasse.

Infusionen werden auf fast dieselbe Weise zubereitet. Der einzige Unterschied ist, dass sie etwa eine Stunde in einem Wasserbad aufbewahrt werden und dann etwa einen Tag an einem warmen und dunklen Ort bestehen. Verbrauchen Sie die Infusion auch einige Stunden nach dem Essen.

Ölbehandlung

Pflanzenöle haben eine Vielzahl von vorteilhaften Eigenschaften, die die Manifestation einer CVD-Erkrankung minimieren können. Sie neutralisieren den Entzündungsprozess und reduzieren die Schmerzintensität.

Die Therapie verwendet verschiedene Arten von Ölen, nämlich:

  • Olive;
  • Sanddorn;
  • Leinöl gegen Cholelithiasis - eines der effektivsten Mittel;
  • Rizinusöl.

Ähnliche medizinische Öle können auf verschiedene Weise angewendet werden:

  • zu Säften hinzufügen;
  • In reiner Form im Inneren zu nehmen - beginnen Sie am besten mit einer kleinen Dosis im Volumen eines Teelöffels, mit dem Auftreten eines positiven Effekts wird die Tagesdosis auf zwei Esslöffel erhöht. Sie sollten einige Stunden nach den Mahlzeiten getrunken werden.
  • als Kompressen verwenden. Dazu wird das Öl leicht aufgewärmt, ein Gazelappen wird angefeuchtet und auf die rechte Bauchseite aufgetragen. Die Kompresse aus Gaze wird mit Polyethylen bedeckt und ein Heizkissen wird etwa eine Stunde lang darauf aufgebracht. Dieses Verfahren sollte dreimal wöchentlich wiederholt werden, bis die Symptome verschwinden.
  • Als Dressing für Gemüsesalate verwenden Sie am besten Leinsamenöl, Sanddorn oder Olivenöl.

Andere Therapiemethoden

Zusätzlich zu den oben genannten Volksheilmitteln gibt es mehrere weniger verbreitete, aber nicht weniger wirksame Wege, um Symptome und Steine ​​in einer solchen Störung zu beseitigen. Dazu gehören:

  • Kürbiskerne, die zerkleinert und mit Wasser gefüllt werden, und die resultierende Mischung wird oral eingenommen;
  • Kürbisbrei;
  • Birnensaft;
  • roter Hauswein - während eines Angriffs sollten Sie ein halbes Glas eines solchen Getränks trinken, für zwanzig Minuten werden alle unangenehmen Symptome vergehen;
  • Bodendistel - enthält Silymarin, das die Produktion von Galle stimuliert. Gemahlene Samen können mit Wasser verdünnt und getrunken oder als Lebensmittelzusatz verwendet werden.
  • Wegerichpulver - es ist notwendig, es mit reichlich Wasser zu trinken;
  • Apfelessig, der empfohlen wird, mit Zitronen- oder Apfelsaft sowie mit gekochtem Wasser verdünnt zu werden.

Wie jede Medizin hat die traditionelle Medizin mehrere wichtige Kontraindikationen. Sie sollten keine traditionelle Medizin zur Behandlung dieser Krankheit bei Kindern, Frauen während der Schwangerschaft und bei Allergien gegen einen der Bestandteile anwenden. Deshalb ist es vor der Verwendung traditioneller Rezepte erforderlich, einen Arzt zu konsultieren und untersuchen zu lassen.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen Gallensteinerkrankungen

Der Name "Gallensteinkrankheit" spricht für sich - es gibt Steine ​​in der Gallenblase. Sie können aus Cholesterin, Bilirubin, Kalk, Kalziumkarbonat gebildet werden. Ursachen für Steine ​​können erbliche Veranlagung, Ernährungsfehler, schlechte Lebensweise, Infektionskrankheiten, chronische Entzündung der Gallenblase, Galle im Stauungsapparat sein.

Die Zusammensetzung der Steine ​​hängt vom Grund ihrer Entstehung ab. Bei einer ungesunden Ernährung mit einem Vorrang tierischer Fette gegenüber pflanzlicher Nahrung werden beispielsweise Cholesterinsteine ​​gebildet, und chronische Erkrankungen der Gallenblase führen zur Ausfällung von Gallenfarbstoffen und folglich zur Bildung von Pigmentsteinen. Frauen über 60 leiden meistens an Cholelithiasis.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen Gallensteinerkrankungen

3 Stadien der Krankheitsentwicklung

  1. Chemikalie Sie ist absolut asymptomatisch. Während dieser Phase gibt es eine Art Vorbereitung auf die Krankheit, da sich noch keine Steine ​​bilden, die Zusammensetzung der Galle sich jedoch verschlechtert.
  2. Latent Es gibt keine offensichtlichen Symptome, aber der Prozess der Steinbildung hat bereits begonnen.
  3. Klinisch. Manifestationen von Symptomen der Krankheit, bei denen Menschen zum Arzt gehen. In diesem Stadium wird Cholelithiasis am häufigsten diagnostiziert.

Im Idealfall werden sie natürlich rechtzeitig aufholen und die Bildung von Steinen verhindern, indem sie ihren Lebensstil ändern und andere Ursachen beseitigen. Aber es kommt sehr selten vor, viel häufiger entwickelt sich die Krankheit und manifestiert sich in ihrer ganzen Pracht. Dieser Artikel beschreibt ausführlich und detailliert die billigste und schmerzloseste Behandlungsmethode - die Volksmedizin.

Der Heilungsprozess sollte auf das Lösen und Entfernen von Steinen aus dem Gallengang abzielen und darüber hinaus die Bildung neuer Steine ​​verhindern.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen Gallensteinerkrankungen

Schwefelrettichsaft

Schwarzer Rettichsaft

Nach Ansicht des Akademikers Bolotov ist der Rettichsaft, besonders schwarz, ein wunderbares Werkzeug. Neben dem Auflösen der Steine ​​reinigt er auch die Gefäße und die Blase.

Wie benutzt man Saft? 10-12 kg Wurzelkulturen waschen und ungeschält von der Schale durch den Entsafter drücken. Das Ergebnis sind etwa 2,5 bis 3,5 Liter Saft, die im Kühlschrank entfernt werden müssen, um nicht zu prokisieren. Die gleiche Mischung mit Honig backen - für 1 kg Rohmaterial 300 g Honig nehmen, die Molkegemischung einfüllen und warm unter die Presse geben.

Saft nach jeder Mahlzeit in der Menge von 1 Teelöffel konsumiert. Wenn auf der rechten Seite keine Schmerzen auftreten, wird diese Menge allmählich hinzugefügt und auf 2-3 Esslöffel gebracht. Beim Auftreten von Schmerzen, die auf eine große Menge an Salz in der Gallenwege hindeuten, sollte Wärme in Form einer Heizung oder eines Bades auf den Leberbereich aufgebracht werden.

Saft, um weiter zu verwenden, während der Empfang fortfährt, lässt der Schmerz gewöhnlich nach und nach nach. Wenn der Saft vorbei ist, müssen Sie während der Mahlzeit mit Kuchen in der Menge von 2-3 Esslöffeln beginnen. Diese Reinigung des Körpers wird einmal im Jahr empfohlen.

Mais Seide

Die allgemein anerkannte exzellente choleretische Medizin hat sich seit langem als eine gute Seite erwiesen. 10 Gramm Rohstoffe müssen über 250 ml kochendes Wasser gegossen und eine halbe Stunde in einem Wasserbad gehalten, filtriert und mit Wasser auf 250 ml aufgefüllt werden. Vor jeder Mahlzeit werden 1,5 bis 2,5 Esslöffel verbraucht.

Birkenblätter

Getrocknete, zerkleinerte Blätter (1 Esslöffel) müssen eine Stunde lang in Wasser (250 ml) kochen und infundieren. Filtrieren Sie und nehmen Sie morgens und abends 250 ml Brühe auf.

Highlander-Schlange

Es wird zur Behandlung von Gallenstein und Urolithiasis verwendet. 20 Gramm Rhizome für einige Minuten in einem Liter Wasser kochen, filtrieren. Essen Sie 200 Gramm pro Tag vor jeder Mahlzeit.

Karotte

Verwendeter Saft aus Wurzelfrüchten oder Auskochen der Samen. Getrocknete Samen (ein paar Esslöffel) schweben 5-7 Stunden in kochendem Wasser (750-800 ml). Verwenden Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas.

Lingonberry

Verwenden Sie als frische Beeren und Infusion oder Auskochen von getrockneten. Alle Rohstoffe (Beeren, Blätter, Stängel) in der Menge von 2-3 Esslöffeln kochen einige Minuten in Wasser (250-300 ml) und filtern. Trinken Sie dreimal täglich ein halbes Glas.

Ein interessantes altes Rezept

Wir müssen 500 Gramm Olivenöl und Zitronensaft nehmen und alle 15 Minuten trinken. Um dies auf nüchternen Magen zu tun, sollte es mindestens 6 Stunden vergehen, wenn es zuletzt gegessen wurde. Olivenöl (40-45ml) sollte, wie bereits erwähnt, genau jede Viertelstunde mit Zitronensaft (10 Gramm) heruntergespült werden. Wenn Sie mit dem Öl aufgehört haben, trinken Sie den Rest des Safts auf einmal.

Rote Beete

Einfache Rüben sind ein hervorragendes Mittel gegen die Gallensteinerkrankung. Eine beliebige Anzahl von Wurzelfrüchten schälen und einige Stunden kochen. 200 ml trinken, um die Steine ​​mehrmals am Tag aufzulösen.

Mineralwasser

Essentuki Nummer 4 und 17, Slavyanovskaya, Borjomi, Smirnovskaya werden verwendet, um die Gallensteinerkrankung zu beseitigen. 300-500 ml auf 40 Grad erwärmtes Wasser trinken, dann auf die rechte Seite legen, im Bereich der Leber und der Gallenblase eine Wärmflasche aufstellen und mindestens eine halbe Stunde lang nicht aufstehen.

Eine Mischung aus natürlichen Säften

Eine Mischung aus natürlichen Säften bewirkt eine atemberaubende choleretische Wirkung. Kombinieren Sie 1 Tasse Karotten-, Rüben- und Gurkensäfte und verwenden Sie vor jeder Mahlzeit ein halbes Glas.

Kräuter sammeln

Nehmen Sie einen Esslöffel getrockneter Rohstoffe solcher Pflanzen: Chicorée gewöhnlich (Gras), Pfefferminz (Gras), Salbei (Blätter und Blüten), Sanddorn (Wurzel), Löwenzahn gewöhnlich (Wurzel), Wacholder (Beeren), Rübchen (Gras) und Schöllkraut gewöhnlich. Alles gründlich mischen, dann 3 kochendes Wasser (300 ml) auf 3 Teelöffel Aufguss geben und bei geschlossenem Deckel 6 Stunden stehen lassen. Zum Süßen mit Honig nach Belieben ein halbes Glas vor jeder Mahlzeit süßen.

Apfelsaftbehandlung

Ein ziemlich ungewöhnliches Rezept, ein Heilmittel für 5 Tage und erfordert etwas Willenskraft, aber es hat eine hervorragende Wirksamkeit.

Also vor dem Eingriff 72 Stunden verhungern.

Trinken Sie am vierten Tag am Morgen die ersten 250 ml frisch gepressten Apfelsaft. Bei der anschließenden Verwendung von 500 ml Saft alle 2 Stunden. Das letzte Glas sollte genau 12 Stunden nach dem ersten Glas genommen werden. Diese Behandlung wird für die ersten 2 Tage fortgesetzt. Verwenden Sie am dritten Tag das folgende Schema: Fügen Sie ein paar Esslöffel Pflanzenöl (vorzugsweise Sonnenblume oder Olivenöl) zu einem Glas reinen Saft hinzu, trinken Sie diese Mischung und trinken Sie sofort ein weiteres Glas Saft, das bei Raumtemperatur zu gleichen Teilen mit gekochtem Wasser verdünnt ist.

Bis zum Abend sollten Symptome von Steinen auftreten und von Schmerzen begleitet sein.

Nach dem erfolgreichen Entfernen von Steinen in den Gallenausscheidungswegen durch eine der oben beschriebenen populären Methoden sollte die Behandlung auf die Wiederherstellung des Körpers und die Verhinderung der Bildung neuer Steine ​​gerichtet werden.

Akademiker Bolotov rät, die durch die Krankheit geschwächten Organe durch den Ölkuchen, der nach dem Abpressen des Safts aus Gemüse und Früchten übrig geblieben war, wiederherzustellen. Sie haben die Fähigkeit, Schwermetallsalze, Karzinogene und freie Radikale, die Krebstumore und Radionuklide verursachen, auszustoßen. Kuchen von Rüben, Äpfeln, Radieschen, Petersilienwurzeln haben solche Eigenschaften. Um das Schlucken zu erleichtern, müssen Sie kleine Bällchen rollen und Wasser oder Milchmolke trinken.

Damit sich die Steine ​​nicht wieder bilden, müssen Sie die richtige Lebensweise und Diät einhalten, die darauf abzielt, den Sparmodus zu aktivieren und die normalen Funktionen des Gallensystems wiederherzustellen. Darüber hinaus können in den Herbst- und Frühlingsperioden die oben beschriebenen choleretischen Volksheilmittel prophylaktisch verabreicht werden.