Wie man Schmerzen in den Gelenken der Arme und Beine behandelt - Volksheilmittel gegen Gelenkschmerzen

Was tun, wenn die Gelenke der Arme und Beine schmerzen? Was sind die Ursachen für Gelenkschmerzen und kann ich sie zu Hause loswerden?
Inhalt:

Warum die Gelenke verletzen.

Das Gelenk ist der bewegliche Teil der Skelettknochen. Das Gelenk befindet sich an der Kreuzung zweier Knochen und die Bewegung erfolgt aufgrund der Muskeln und Sehnen.
Die Gelenke sind mit Gelenkknorpel bedeckt, der glatte Oberflächen beibehält und das Gleiten erleichtert. Knorpel mildert Stöße aufgrund seiner elastischen Eigenschaften und dient als Puffer.
Die Gelenkkapsel oder der Gelenkbeutel umgibt die Gelenkhöhle hermetisch und schützt das Gelenk vor verschiedenen äußeren Verletzungen (Bruchstellen und mechanischen Schäden).
Synovialflüssigkeit nährt das Gelenk, befeuchtet es, beseitigt die Reibung der Gelenkflächen.

Schmerzhafte Empfindungen in einem dieser Bereiche werden von den Ärzten als Gelenkschmerzen betrachtet.

Es gibt sehr viele Erkrankungen der Gelenke und die Ursache wird in jedem Fall unterschiedlich sein. Die Schmerzursache kann eine Entzündung der Auskleidung der Gelenk- und Gelenkbeutel, eine Flüssigkeitsansammlung in der Gelenkhöhle, die Zerstörung des Gelenkknorpels, bösartige und gutartige Tumoren und vieles mehr sein.
Bevor Sie versuchen, die Gelenke selbst mit Volksheilmitteln zu behandeln, sollten Sie einen Arzt konsultieren (Rheumatologe, Orthopäden, Chirurg, Arthrologe), untersuchen lassen, untersuchen lassen und eine genaue Diagnose stellen. Und dann wird der Arzt Medikamente und Verfahren zur Behandlung bestimmter Gelenkerkrankungen verschreiben.

In diesem Artikel werden wir besprechen, wie starke Gelenkschmerzen durch Volksmethoden für die häufigsten Gelenkerkrankungen schnell beseitigt werden können. Hier finden Sie hausgemachte Rezepte und Feedback von Lesern der Zeitung "Vestnik ZOZH".

Wirksame Volksrezepte für die Behandlung von erkrankten Gelenken.

Wie Gelenkschmerzen mit Schmalz behandeln.
Wenn die Gelenke schmerzen, müssen Sie das Plattenfett abschneiden und fixieren. Halten Sie, bis das Fett verdünnt ist und wie ein Sieb wird. Wenn die Schmerzen danach nicht vollständig verschwinden, sollten Sie ein anderes Stück binden. Dieses Rezept hat vielen Menschen geholfen (Rezept aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2000, Nr. 15, S. 17).

Wunde Gelenke an Händen und Füßen - Honigbehandlung zu Hause.

Rezept für die Behandlung von Fugen mit Honig und Salz.
Wenn Gelenkschmerzen durch Arthritis und Salzablagerungen verursacht werden, hilft das folgende Volksheilmittel: 1 Esslöffel Honig und 1 Esslöffel feines Salz zum Mischen, eine Leinenserviette auflegen und an einer wunden Stelle platzieren. Bedecken Sie den Verband mit Papier für Kompresse und wickeln Sie ihn mit einem Wolltuch ein. Komprimiert jeden Abend für die Nacht. Dieses Volksheilmittel lindert nicht nur die Schmerzen, sondern verbessert auch die Ernährung und den Stoffwechsel des Gelenks und erhöht seine Beweglichkeit.
Wenn eine Biene nachlässt, können die Schmerzen mit einer solchen Kompresse sehr schnell geheilt werden: Eine dünne Schicht Honig auf ein Blatt Papier auftragen, mit Bienenwachs bestreuen, Papier einlegen und mit einem warmen Tuch fixieren.
Ein Rezept zur Behandlung eines erkrankten Gelenks mit Honig, Knoblauch und Preiselbeeren.
Mit der Ablagerung von Salzen fertig zu werden, hilft einem solchen Werkzeug. 200 g Knoblauch, 500 g Cranberries-Hackfleisch, 1 kg Honig dazugeben, mischen. 3 mal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten einnehmen. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2000, №21, S. 19)

Wie man Schmerzen in den Gelenken zu Hause beseitigt - einfache Volksheilmittel.

Bei schmerzenden Schmerzen in den Gelenken helfen Pfefferkompressen. 3 Schalen scharfe Paprikaschoten durch eine Fleischmühle zerkleinern, mit 1 Tasse Bananensaft und 1/2 Tasse Zwiebelsaft mischen, Schräg- oder Innenfett hinzufügen, erhitzen. Kompressen mit dieser Mischung auf wunde Gelenke auftragen. Etwas länger aufbewahren, hitzeverpackt. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2000, №21, S. 20)

Die Behandlung der Gelenke mit Senf ist eine wirksame Volksmethode.
Gut hilft eine Mischung aus 3 Esslöffeln Kampferöl, 1 Esslöffel Honig und 1 Esslöffel Senf. Die Mischung wird auf ein Kohlblatt gestrichen und mit einem Tuch auf das schmerzende Gelenk aufgetragen. Halten Sie 2-4 Stunden. Dieses beliebte Rezept hilft bei Arthritis, Arthritis und Neuralgie. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2000, Nr. 23, S. 10 aus einem Interview mit Dr. Lyubimova).
Anstelle von drei Löffeln Kampferöl können Sie 1 Esslöffel Pflanzenöl nehmen und diese Mischung mit starken Schmerzen in schmerzenden Gelenken reiben. Sie können mit diesem Werkzeug eine Kompresse herstellen. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik des gesunden Lebens" 2001, Nr. 20, S. 20, "Vestnik des gesunden Lebens" 2005, Nr. 18, S. 27)
Die Gelenke zu heilen hilft einem so beliebten Rezept: Mischen Sie 200 g Salz und 100 g trockenen Senf, verdünnen Sie es mit Kerosin zu einer dicken Sahne. Reibe diese Mischung über Nacht ein. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik der HLS" 2003, Nr. 22, S. 28)

Die Haupterkrankungen der Gelenke der Arme und Beine sind Arthrose, Arthritis, Gicht, Schleimbeutelentzündung, Osteoporose, Rheuma usw. Sie können jede Krankheit in dem entsprechenden Abschnitt dieser Website nachlesen.

Volksmethode zur Behandlung von Fugen mit Johannisbeerblättern.
Wenn Finger und Zehen herausfallen, bedeutet dies, dass sich Harnsäurekristalle in den Gelenken angesammelt haben. Besonders oft treten solche schmerzhaften Empfindungen bei Gicht auf. Die Behandlung hilft bei einer starken Infusion von schwarzen Johannisbeerblättern. Es ist notwendig, den ganzen Sommer über Korinthen-Tee zu trinken, so oft wie möglich. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2001, №7, S. 21)

Die Gurkenbehandlung ist das einfachste Volksheilmittel gegen Gelenkschmerzen.
Wenn die Gelenke durch Salzablagerungen verletzt werden, können sie mit einer einfachen Kompresse zu Hause geheilt werden. Überreife Gurken müssen auf eine Reibe gerieben und eine Kompresse mit dieser Masse auf den Problembereich aufgebracht werden. Die entfernte Kompresse sollte einen salzigen Geschmack haben, was bedeutet, dass der Behandlungsprozess begonnen hat. Wenn Gurken frisch geblieben sind, bedeutet dies, dass sie nicht an den Stellen haften, an denen Salz vorhanden ist. (Rezept aus der Zeitung "Bulletin des gesunden Lebensstils" 2001, Nr. 13, S. 20)
Bei Schmerzen in den Gelenken können Gurkenscheiben nachts in Form einer Kompresse auf die Gelenke aufgetragen werden. Machen Sie drei Nächte hintereinander, dann können Sie sich nach drei Tagen wiederholen (Rezept aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2009, Nr. 23, S. 33).

Reiben von Schmerzen in den Gelenken.

Oma reibt sich mit Aspirin.
Wenn Schmerzen in den Gelenken helfen, reiben. Mischen Sie 1 Flasche Triple Cologne, eine Flasche (10 ml) Jod und 10 Aspirin-Tabletten. 3-4 Tage bestehen, vor Gebrauch schütteln. Dieses Werkzeug wird häufig in Volksrezepten gefunden. Manchmal wird Aspirin durch Analgin ersetzt, manchmal wird Baldrian-Tinktur hinzugefügt.
Beispiel für die Wiederherstellung:
Eine Frau konnte sich nur mit Hilfe von zwei Stöcken bewegen - ihre Beingelenke taten weh, sie rieb sich morgens mit dieser Mischung die Beine und abends von Ferse bis Hüfte - und im Sommer heilte sie ihre Beine und begann frei zu gehen. Dieses Werkzeug hilft auch bei Radikulitis: Schmieren Sie den unteren Rücken. Öl, befestigen Sie eine Serviette mit dieser Lösung, sichern Sie sie mit einem Schal. (Rezension aus der Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2002, №7, S. 19)
Ein weiteres Rezepte für Gelenke mit Analgin: 300 g Alkohol, 10 ml Kampferalkohol, 10 ml Jod, 10 Tabletten Analgin. Bestehen Sie 21 Tage lang, reiben Sie in die schmerzenden Gelenke. Das Reiben behandelt Arthritis, Arthrose, Ischias, Osteochondrose. Das Rezept aus der Zeitung "Vestnik des gesunden Lebensstils" 2002, Nr. 16, S. 5.

Schnelles Reiben für Fugen - Terpentin + Ammoniak + Senf + Kölnischwasser.
Wenn die Gelenke schmerzen, hilft diese Methode bei 3-5 Eingriffen, selbst bei sehr starken und langanhaltenden Problemen.
Nehmen Sie 30 g Ammoniak, Triple Cologne, Terpentin und 1 EL. l Senf, mischen, dicht schließen und 7 Tage ziehen lassen. Reiben Sie die Mischung in das wunde Gelenk und wickeln Sie einen warmen Schal ein. Es ist ratsam, dies nachts zu tun (Rezept der traditionellen Medizin aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2007, Nr. 3, S. 33).

Die Behandlung der Gelenke der Hände und Füße mit Kastanien-Tinktur ist eine beliebte Methode.
300 Gramm Rosskastanienfrucht zum Entfernen der braunen Schale, fein hacken und in eine 0,5-Liter-Flasche füllen, mit Wodka auffüllen, mit einem Korken verschließen und 2 Wochen ruhen lassen, täglich schütteln.
Die ältere Frau hatte lange Schmerzen in ihren Armen und Beinen, besonders in ihren Schultergelenken, ihre Hände so hart, dass sie nicht schlafen konnte. Jede Nacht vor dem Schlafengehen mit dieser Tinktur rieb sie wunde Stellen. Allmählich ließen die Schmerzen nach und gingen vollständig weg. Eine Frau wurde lange Zeit behandelt, fast ein Jahr (Rezension aus der Zeitung "Vestnik ZOZH", 2003, Nr. 10, S. 20).

Fliedergetränk ist ein einfaches Volksheilmittel gegen Schmerzen in den Gelenken der Arme und Beine.
Die Frau bekam kranke Knie, schwoll an, beugte sich nicht mehr. Krankenhausverfahren haben nicht geholfen. Eine Freundin ihres Vaters gab ihr ein Rezept. 3 Bürsten weißer Flieder gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, kühlen, drei Tage in den Kühlschrank stellen. Abseihen, 1 Esslöffel dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Die Behandlung dauert 45 Tage. Die Verbesserung des Zustands begann am 30. Tag. Nach 12 Jahren ist eine Frau gesund. (Rückruf aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2004, Nr. 9, S. 25)

Salbe für Schmerzen in den Gelenken der Arme und Beine.

Es hilft der Salbe von Zwiebeln, Wachs und Öl, es ist leicht zu Hause zuzubereiten. Bogen 1 Stück fein hacken, in 1,5 Esslöffeln Pflanzenöl zu einem transparenten Zustand braten, 1 Teelöffel Bienenwachs hinzufügen, bei schwacher Hitze braten, bis die Zwiebeln hellbraun werden. Die entstandene Masse wird in einen Glasbehälter gegeben. Auftragen und mindestens 5 Minuten einreiben. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2004, Nr. 1, S. 27)

Volksheilmittel - Kalanchoe.
Die Gelenke der Frau schmerzten, nach der Behandlung von Kalanchoe wurden die Schmerzen viel schwächer. Die Pflanze durch eine Fleischwolf geben, 500 g Brei mit 1 Liter Wodka gießen, 5 Tage ziehen lassen, in die Fugen reiben. (Populäre Methode aus der Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2005, Nr. 3, S. 29).
Infusion jeden Abend vor dem Schlafengehen einreiben, nach 3-4 Wochen wird die Krankheit vergehen. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2005, Nr. 18, S. 30).

Volksmethode zur Behandlung von Ahornblättern.
270 gelbe Ahornblätter, die vom Baum gefallen sind, müssen gewaschen und getrocknet werden. Nehmen Sie jeden Tag 3 Blätter und brauen Sie 500 Gramm Wasser. Trinken Sie eine halbe Tasse 4-mal täglich vor den Mahlzeiten. Führen Sie drei Kurse für 30 Tage durch, zwischen den Kursen eine Pause von 2 Wochen. Eine ältere Frau, die seit vielen Jahren an Schmerzen in den Kniegelenken leidet, hat sich dieser Behandlung unterzogen und ist seit 7 Jahren nicht mehr an ihren Gelenken gestört (Rezept aus der Zeitung „Vestnik ZOZH“ 2005, Nr. 18, S. 30).

Ein einfaches Volksheilmittel gegen starke Gelenkschmerzen.
In pharmazeutischen Zubereitungen gleichermaßen mischen: Ameisensäurealkohol, Capsicum-Tinktur, Menovazin. Reibe die wunden Stellen. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik HLS" 2007, Nr. 24, S. 34-35).

Ein sehr altes Volksheilmittel gegen Schmerzen in den Gelenken der Arme und Beine ist die Pilz-Tinktur, die schnell Schmerzen lindert.
Ein sehr alter Mann hatte beim Gehen starke Schmerzen in den Kniegelenken. Im Wald fand er einen großen Pilz, goss 0,5 Liter Wodka ein, bestand 20 Tage lang und rieb sich zweimal täglich in die Gelenke. Seitdem hat sich nichts getan, obwohl einige Jahre vergangen sind (Rezension aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2008, Nr. 23, S. 33).

Kompression vor Arthrose Schmerzen.

Wenn Gelenkschmerzen durch Osteoarthritis verursacht werden, hilft eine solche Kompresse, sie schnell zu entfernen: 2 Aspirin-Tabletten zerdrücken, 1 Teelöffel Honig hinzufügen, Mehl für die Viskosität hinzufügen, die Mischung auf ein schmerzendes Gelenk verteilen, Klette oder Kohlblätter auftragen und mit einem warmen Dressing für die Nacht fixieren (Rezept aus der Zeitung "Vestnik of Healthy Lifestyles" 2009, № 2, S. 30)

Wie behandelt man Gelenke mit Zitrone und Wischnewskij-Salbe?
Zitrone hat die Fähigkeit zu durchdringen und zu zerstören, und Wischnewskij Salbe - zu wärmen und zu ziehen. Daher ist diese Methode bei Schmerzen im Gelenk wirksam: Schneiden Sie einen Zitronenkreis und fixieren Sie die Nacht, und in der zweiten Nacht machen Sie dieselbe Kompresse. und in der dritten Nacht - eine Kompresse mit Vishnevsky Salbe. Nach der dritten Nacht verschwindet der Schmerz. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2009, №12, S. 31)

Behandlung kranker Beine mit Pferdegel zu Hause.
Die Frau schmerzte ständig und verletzte die Kniegelenke, nichts half. Konnte nachts nicht schlafen. Ich las mehrmals über die Behandlung von Gelenken mit Pferdegel, das in der Tierklinik gekauft werden kann, und entschied mich für die Anwendung des Gels. Das Ergebnis erschien sehr schnell - nach der ersten Anwendung schlief die Frau die ganze Nacht ruhig und stand morgens ohne Schmerzen in den Gelenken auf. (Rückruf aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2009, Nr. 13, S. 27)

Einfache und schnelle Volksheilmittel für Gelenke.
Mischen Sie in einem Verhältnis von 1: 1 5% Jod und 10% Ammoniak. Bestehen Sie auf 4-5 Tage. Die Flüssigkeit wird klar. Verwenden Sie diese Verbindung, um schmerzende Gelenke 2-3 Mal am Tag zu reiben. Komprimierungen können nicht gemacht werden - es wird brennen.
Der Mann hatte lange Zeit Beingelenke, er verwendete verschiedene Volksheilmittel, aber die Krankheit ging voran, zuerst verletzten nur seine Beine, dann Rücken und Nacken. Nach zweimaligem Auftragen dieser Reibung am sechsten Tag konnte der Schmerz vollständig beseitigt werden. (Rückruf aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2009, Nr. 18, S. 19)

Wie zu heilen Gelenkschmerzen mit Ameisenalkohol und Menovazin zu Hause.
Eine Frau in den 70ern hatte ein Knie- und Hüftgelenk. Es war schwer zu gehen, konnte nur auf dem Rücken schlafen. Sie ging lange zu Ärzten: ein Chirurg, ein Therapeut, ein Neurologe, ein Rheumatologe... Jeder sagte, mit 70 Jahren sollte es so sein. Ich beschloss, die Beine selbst zu behandeln - jeden Abend trampelte ich mit Kuznetsovs Hipplicator. Und bevor sie ins Bett ging, rieb sie sich die Hüft- und Kniegelenke - einen Abend mit Menovazin, den anderen Abend - mit Ameisenalkohol. Nach 5-6 Nächten war es möglich, die Schmerzen zu reduzieren, und dann verschwanden die Schmerzen in den Gelenken vollständig und für immer. (Rückruf aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2010, Nr. 8, S. 31-32)

Folk-Klette, Devyasilom, Beinwell.

Wenn die Gelenke schmerzen, hilft das Einreiben der folgenden Salbe: Nehmen Sie jeweils 100 g frische Klettenwurzeln, Beinwell und Elecampane. Blättern Sie durch einen Fleischwolf und mischen Sie mit 400 g Innenfett, falten Sie es in einen Tontopf, decken Sie den Deckel zu und schließen Sie ihn mit Teig zu. Auf dem schwächsten Feuer 2 Stunden im Ofen garen, die Hitze einpacken und 6 Stunden bestehen lassen. Dann abseihen, auspressen, 10 ml Öllösungen mit Vitamin A und E zugeben. Über Nacht diese Salbe in die Gelenke einreiben. Aus der Anwendung dieser Salbe werden auch die Fersen gerissen. (Das Rezept für Schmerzen in den Gelenken der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2010, № 10, S. 30)

Wie man Arthrose Gelenkmoos behandelt.

Mokritsa reinigt die Gelenke gut von Salzablagerungen, normalisiert den Stoffwechsel im Körper und hilft so bei Arthritis. Es ist notwendig, ein volles Drei-Liter-Gefäß mit trockenem Modell zu füllen, 500 g Wodka hineinzufüllen und kaltes gekochtes Wasser auf die Oberseite zu geben. Bestehen Sie 2 Wochen lang, trinken Sie dreimal täglich 1 Esslöffel bis zur vollständigen Genesung. (Heimmethode aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2010, № 10, S. 30)
Wenn das Gelenk schmerzt, geschwollen, gerötet ist, dann helfen die Läusekompressen - das Gras zu strecken, auf die wunde Stelle zu legen und fest zu wickeln. (Volksrezept aus der Zeitung "Vestnik ZOZH" 2010, Nr. 13, S. 28)

Hausbehandlung von Gelenken mit Kartoffelsprossen.
Ein Glas Sprossen schenkte ein Glas Wodka ein und bestand 21 Tage. Dieses Volksmittel wird oft verwendet, es ergibt ein schnelles Ergebnis. Anstelle von Sprossen können Sie auch die Blüten von Kartoffeln nehmen. (Rezept aus der Zeitung "Vestnik of the Healthy Living" 2010, Nr. 16, S. 10)

Wie werden die Beingelenke mit traditionellen Methoden behandelt?

Eine Alternative zu Medikamenten kann die Behandlung der Gelenke der Beine mit traditionellen Methoden sein. Die Methode ist sehr relevant, da der Schmerz der Gelenke laut Statistik jede Sekunde ist und nicht jeder das Geld oder die Zeit hat, den Arzt aufzusuchen.

Eine Krankheit entsteht, wenn das System der Knochen, Bänder, Sehnen und Muskeln versagt. Die Gelenke der Beine sind von Arthritis, Rheuma, Arthrose, Gicht und Osteoarthrose betroffen und entwickeln sich aus verschiedenen Gründen:

  • gestörter Stoffwechsel;
  • hohe mechanische Belastungen aufgrund von Übergewicht oder aufgrund der Schwere der ausgeführten Arbeit;
  • Verletzungen;
  • flache Füße;
  • Hypodynamie;
  • Folgen von Infektionskrankheiten;
  • Hypothermie;
  • ungesunde Ernährung mit großen Mengen an Fleischprodukten;
  • Vererbung

Mittel für den internen Gebrauch

Die Behandlung von Volksheilmitteln umfasst die richtige Ernährung und den Einsatz von Heilpflanzen. Kräuterpräparate ergänzen die medikamentöse Therapie gut. Die Erleichterung erfolgt nach der zweiten Woche des regelmäßigen Einsatzes von Kräutern und einer nachhaltigen Wirkung - frühestens nach sechs Monaten:

  1. Bei Arthritis verwenden Sie Kefir (200 ml), zu dem geriebene rohe Kartoffeln hinzugefügt werden, um die Schmerzen zu reduzieren und den Körper zu reinigen. Diese Zusammensetzung wird 10 Tage lang täglich eingenommen. Dann - 10 weitere Empfänge jeden zweiten Tag und 10 alle zwei Tage. Der Kurs ist auf 60 Tage ausgelegt. Schmerzen gehen langsam zurück und können mit der Zeit wiederkehren, daher sollte die Behandlung von Zeit zu Zeit wiederholt werden.
  2. Volksheilmittel zur Behandlung von Beingelenken mit Polyarthritis ist eine Kartoffeldiät. Essen Sie drei Tage lang zusammen mit der Schale ein Kilogramm Kartoffeln, die in einer "Uniform" gekocht werden. Außerdem nichts zu essen.
  3. Harnsäure in Gicht wird durch Einnahme von 3: 1: 1-Verhältnis von Karotten-, Rüben- und Gurkensäften gewonnen. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein halbes Glas.
  4. Ein Dekokt aus Lorbeerblättern hilft bei verschiedenen Arten von Arthritis. 1,5 Esslöffel zerstoßenes Lavushka mit drei Gläsern (600 ml) kochendem Wasser gießen und 10 Minuten bei niedriger Hitze stehen lassen. Über Nacht in eine Thermoskanne gießen, morgens abseihen. Nehmen Sie dreimal täglich ein halbes Glas für 15 Minuten ein, bevor Sie essen. Weiter für 2 Wochen.
  5. Wenn die Gicht überkommt, mischen Sie zu gleichen Teilen das Kraut aus Johanniskraut, Salbei und Bärentraubenblättern sowie das Calamus-Rhizom. Bei niedriger Hitze 10 Minuten einen Esslöffel der Mischung in einem Glas Wasser kochen und abtropfen lassen. Nehmen Sie zweimal täglich eine halbe Stunde nach dem Essen ein Glas, um Gelenkschmerzen zu lindern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Kompressen und Salben

Dies ist eine einfache, kostengünstige und effektive Behandlung von Schmerzen in den Kniegelenken. Regelmäßige Anwendung reduziert Entzündungen und Schmerzen in 80% der Fälle:

  1. Um Schmerzen und Schwellungen zu lindern, wickeln Sie die Gelenke über Nacht mit leicht zerknitterten Blättern von Kohl, Klette oder Huflattich.
  2. Bei Rheuma werden Schmerzen in den Gelenken durch das Erwärmen mit einem warmen Leinensack mit Salz erleichtert.
  3. Bei Arthritis wird die morgendliche Unbeweglichkeit der Gelenke verhindert, indem sie abends mit einer Salbe aus einem Stück Seife, einem Glas Pflanzenöl und einem Glas Kerosin geschmiert werden. Fügen Sie 4 Teelöffel Backpulver hinzu. Alles gründlich mischen und 3 Tage ziehen lassen, gelegentlich umrühren. Reiben Sie in wunden Stellen.
  4. Anwendungen von in einem Wasserbad geschmolzenem Bienenwachs lindern Entzündungen und Schmerzen. Es wird auf Baumwollgewebe aufgetragen und eine halbe Stunde lang auf die Fugen aufgetragen, mit Kompressionspapier umwickelt.
  5. Bei Arthritis wird das Abreiben von Gold-Whisker mit Tinktur verwendet: 40 Fläschchensprossen werden mit einer Flasche Wodka (500 ml) gegossen und bestehen gelegentlich beim Schütteln auf einem dunklen Ort. Zweimal täglich anwenden.
  6. Kompressen aus gekochten, zerdrückten Kartoffeln (3 Stck.), In die 2 Esslöffel Ameisensäure der Apotheke hinzugefügt werden, werden entzündlich behandelt. Die Mischung wird auf ein Baumwollhandtuch gestrichen, auf eine wunde Stelle gelegt und für die Nacht mit einem Verband fixiert.
  7. Bei der Behandlung von Beingelenken lindern Volksheilmittel Schmerzen und Entzündungen von Kompressen, die zu gleichen Teilen aus Pflanzenöl, trockenem Senf und Honig stammen. Die Mischung wird in einem Wasserbad geschmolzen, auf Körpertemperatur abgekühlt, auf einem Baumwolltuch ausgebreitet und zu einer Applikation verarbeitet, die mit Kompressionspapier, Polyethylen und einem warmen Tuch oder einer Decke bedeckt ist. Halten Sie bis zu 2 Stunden.

Fußbäder und therapeutische Bäder

Zu den Volksheilmitteln gegen Schmerzen gehören Bäder mit Zusatz von Kräutern, Senf und Meersalz, deren Lösung die Durchblutung verbessert, betäubt und entzündungshemmend wirkt.

Wenn es in den Geweben um das Gelenk eingesetzt wird, werden Stoffwechselvorgänge wieder aufgebaut und die Funktionalität erhöht sich.

Bei der Behandlung von Beingelenken mit Volksheilmitteln können Sie Badewannen verwenden, in denen Meersalz in einer Menge von 250 g pro 50 l Wasser zugegeben wird. Die Wassertemperatur ist etwas höher als die Körpertemperatur (37 bis 38 ° C), die Dauer beträgt 10 bis 15 Minuten. Am Ende wird das Salzwasser mit einer warmen Dusche abgewaschen, Seife wird nicht verwendet. Es wird empfohlen, sich eine halbe Stunde lang mit einer Decke zu legen. Der Kurs besteht aus 10-15 Behandlungen, die jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Es passt gut zur Schlammtherapie.

Wenn Gelenkschmerzen durch Rheuma auftreten, werden Sitzsenfbäder verwendet. 2-3 Handvoll Senfpulver in das Wasser geben. Die Prozedur dauert nicht länger als 10 Minuten, dann wird der Körper mit warmem Wasser gespült.

Volksärzte sagen, dass Bewegung mit schmerzenden Beinen Schmerz ist, aber Unbeweglichkeit ist der Tod für die Gelenke. Benötigen Sie eine konstante moderate Motorlast. Die Bewegung kann, wenn sie nicht behandelt wird, die Funktionalität der Beine zumindest beibehalten.

Wenn Sie nicht auf den Ausbruch der Krankheit warten, sondern vorbeugende Maßnahmen ergreifen (den Bewegungsapparat aktiv bewegen und nicht überlasten), stellt sich nie die Frage, wie Sie die Beingelenke zu Hause heilen können.

Behandlung von Volksheilmitteln

Im Leben empfindet jeder Mensch von Zeit zu Zeit Schmerzen in den Gelenken. Es ist mit Salzablagerungen in den Gelenken und Wirbeln verbunden. Und hier brauchen Sie eine Behandlung! Schließlich ist die Behandlung von Gelenken einer der wichtigsten Bestandteile der Körperreinigungsverfahren. Hier finden Sie die effektivsten Methoden und Rezepte der traditionellen Medizin, die für die Behandlung von Gelenken bestimmt sind.

Wirksame Gelenkbehandlung

Lorbeerblatt gilt als eines der besten Volksheilmittel zur Entfernung angesammelter Salze aus dem Körper, einschließlich der Gelenke. Wir nehmen 20 bis 30 Lorbeerblätter, gießen zwei Tassen kochendes Wasser, kochen 5 Minuten lang und bestehen dann für 3-4 Stunden in der Thermoskanne.

Diese Brühe muss in kleinen Schlucken getrunken werden. Die gesamte Brühe sollte 12 Stunden lang gedehnt werden. Fahren Sie also 3 Tage fort, nach einer Woche Pause sollte die Behandlung wiederholt werden. Eine solche Behandlung von Gelenken Volksmedizin wird durchgeführt, nachdem Sie den Darm gereinigt haben. Wenn nicht, tritt unter dem Einfluss von Lorbeerblatt eine allergische Freisetzung auf. Bei häufigem Wasserlassen zum Beispiel jede halbe Stunde bedeutet dies, dass sich die Salze intensiv auflösen und aus dem Körper entfernt werden. Wiederholen Sie den Kurs nach einer Woche. Die Behandlung wird 1-2 Mal pro Jahr durchgeführt.

Aspik - besseres Gericht für Fugen!

Aspik, Gelee, Aspik, all diese schmackhaften Gerichte sind sehr nützlich für die Behandlung und Vorbeugung von Gelenkerkrankungen. Sie stellen den Knorpel und die Gelenkflüssigkeit wieder her, was die Entstehung von Arthrose verlangsamt. Gelee hat einen hohen Gehalt an Proteinen und Kollagen, das zu Knorpel, Knochen und Bändern gehört. Zusammen mit ihm gelangt somit das Baumaterial für das Bindegewebe in den Körper. Bei Arthrose wird der Knorpel dünner, die Gelenkflüssigkeit nimmt ihre Funktionen nicht mehr normal auf und die Gelenke werden deformiert. In diesem Fall hilft Muskeln, den Bewegungsapparat wieder herzustellen. Zur Behandlung und Vorbeugung von Arthritis eignet sich auch jedes Geschirr mit Gelatine.

Die Diät sollte Lebensmittel enthalten, die reich an Spurenelementen und anderen nützlichen Substanzen sind. Jelly ist nur eine davon, denn Fleischbrühe, die aus kochendem Knochen und Knorpel entsteht, ist reich an Eiweiß, Vitamin A, C, B. Sie enthält Aluminium, Kupfer, Phosphor, Fluor und Kalzium.

In kaltem Fleisch enthaltene Vitamine wirken sich nicht nur positiv auf das Bewegungsapparat, sondern auch auf das Nervensystem aus, stärken die Bänder und stärken die Muskulatur. Nicht umsonst haben unsere Vorfahren schon in der Antike Gelee gekocht, Aspik gekocht. Selbst Chondroprotektoren, die heute zur Behandlung von Osteoarthritis eingesetzt werden, sowie die Basis für Gelee enthalten Substanzen, die aus Knorpel, Bändern und Sehnen stammen.

Der große Vorteil einer solchen leckeren Medizin ist, dass Sie sie nach Ihren Geschmackspräferenzen selbst kochen können. Für Aspik wird Truthahn oder Hähnchen, Rind oder Schweinefleisch verwendet. Es muss über Wasser gegossen und bei schwacher Hitze mehrere Stunden gekocht werden, bis die Brühe nicht an den Fingern haften bleibt. Dies ist ein klares Zeichen dafür, dass die Grundlage für Muskeln bereit ist. Rinderbrühe wird transparent, Schweinefleisch schlammig. Es ist notwendig, das Fleisch sofort mit der erforderlichen Wassermenge zu gießen und nicht während des Garvorgangs hinzuzufügen.

Normalerweise dauert es 4-6 Stunden, um eine Brühe herzustellen. Am Ende muss es gesalzen werden, Sie können Knoblauch oder Pfeffer hinzufügen, um es heiß zu machen. Dann muss das Fleisch aus der Brühe gezogen, gehackt, mit der abgemahlenen Brühe gemischt und in getrennten Portionen aufgeteilt werden. Danach muss das Gelee einige Stunden an einem kühlen Ort stehen. Zur Vorbeugung von Arthrose wird mindestens einmal im Monat eine Arthritis empfohlen, um dieses Gericht zu sich zu nehmen. Patienten mit Gelenkerkrankungen müssen es in Ihre Ernährung aufnehmen.

Hühnerknorpel

Hühnerknorpel ist eine Kollagenquelle. Diese Substanz ist ein Protein, das die Grundlage für Bindegewebe bildet. Ihre Zerstörung verursacht Erkrankungen der Gelenke, einschließlich Arthrose. Daher kann Hühnerknorpel verwendet werden, um Kollagen im menschlichen Körper aufzufüllen.

Es gibt verschiedene Behandlungsvorschriften für dieses Mittel:

Morgens auf nüchternen Magen einen Teelöffel gehackten Hühnerknorpel essen. Waschen Sie das Pulver sollte Orangensaft sein;

Hühnerknie in Wasser kochen, bis sie mehrere Stunden weich ist. In der fertigen Brühe Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt hinzufügen. Nehmen Sie es mehrmals täglich nach dem Verdünnen mit Wasser ein.

Auf leerem Magen ein paar gekochte Hähnchenschenkel essen, mit kochendem Wasser und Zitrone hinuntergespült;

Hühnerknorpel kann mehrmals pro Woche gekocht und gegart werden.

Sonnenblumenwurzel holt Salze aus den Fugen.

Sonnenblumenwurzel kann bei richtiger Anwendung wirksam Salzablagerungen in den Gelenken entfernen. Dieses Problem ist vielen Menschen bekannt, die die meiste Zeit im Sitzen verbringen müssen. Und wenn bis vor kurzem reife Menschen mit Salzablagerungen in den Gelenken konfrontiert waren, ist die Frage der Jugendlichen jetzt zunehmend besorgniserregend. Pathologie wird schon in der Kindheit beobachtet.

Sonnenblumenwurzel hilft, sie sanft und völlig schmerzfrei loszuwerden - jedoch nur im Anfangsstadium. Der Haupteffekt, der eine Abkochung auf Basis von Sonnenblumenwurzel zubereitet hat, ist vorbeugend. Knorpel wieder herstellen, der bereits durch Salzablagerungen beschädigt wurde, funktioniert auf diese Weise nicht.

Sonnenblumenwurzel zerstört gut unlösliche Verbindungen, die sich in den Gelenken angesammelt haben. Und das Salz effektiv entfernen, um sie vom Körper zu entfernen. Wenn dies geschieht, erfolgt die Zerstörung von Konglomeraten, die auf Basis organischer Säuren gebildet wurden. Harnsäure gibt Harnstoffe. Darüber hinaus kann auch Cholesterinsäure eine Wirkung haben.

Rezept: Um die Komposition zuzubereiten, müssen Sie 100 Gramm Sonnenblumenwurzel nehmen, in einem Fleischwolf drehen oder mit einem Mixer zerkleinern. Dann gießen Sie einen Liter Wasser und kochen Sie 10 Minuten lang. Nachdem sie die Brühe abgekühlt und filtriert haben, trinken sie sie bei jedem Durst. Empfangszeit - 3 Monate. Es gibt keine Kontraindikationen für eine solche Therapie mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit der Anlagenteile. Daher gibt es keine besonderen Einschränkungen für die Einnahme von Sonnenblumenwurzeln.

Sie sollten wissen, dass Oxalate, die aus Oxalsäure gebildet werden, Sonnenblumenabkochung nicht beeinflussen. Verbindungen der Phosphorsäure und der Kohlensäure sind ihrem Einfluß nicht zugänglich. In dieser Situation lohnt es sich, andere Mittel einzusetzen, beispielsweise einen goldenen Schnurrbart.

Salbe von goldenen Schnurrhaaren

Der wissenschaftliche Name dieser Pflanze ist duftende Kallisien. Zu den Indikationen für die Verwendung von goldenen Schnurrhaaren gehören nicht nur Salzablagerungen, sondern auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es wird empfohlen, es bei Salzablagerungen in den Gelenken in Kombination mit anderen pflanzlichen Heilmitteln einzusetzen, deren Zweck darin besteht, die Regenerationsprozesse im Knorpel zu stimulieren. Dazu können Sie den Schachtelhalm nehmen.

Salben, die unter Verwendung von goldenen Schnurrhaaren zubereitet werden, werden bei Arthritis, Arthrose, Ischias, Gicht oder Rheuma angewendet.

Rezept: Zubereitung der Zubereitung durch Mischen des Safts, der aus einer frischen Pflanze gepresst wurde, und Sahne für Kinder oder Tierfett oder Vaseline. Proportionen - 3 Teile Saft zu drei Teilen Sahne, Fett oder Vaseline. Die Zusammensetzung wird in den Bereich der wunden Verbindung gerieben oder als Kompresse aufgetragen. Im zweiten Fall lassen Sie dreißig Minuten lang eine Kompresse auf der Haut. Saft kann durch frische Blätter oder die Gelenke eines goldenen Schnurrbartes ersetzt werden, um sie zu Brei zu zermahlen. Dann drei Teile Sahne oder Fett zu zwei Teilen Brei hinzufügen.

Wenn die Gelenke schmerzen, empfiehlt es sich, Kompressen mit einer Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren herzustellen. Eine mit Tinktur getränkte Mullbinde wird am Gelenk angelegt und fest verbunden. Eine halbe Stunde gehen lassen.

Die Rolle des Lecithins

Mit Lecithin können Sie überschüssiges Cholesterin aus dem Körper entfernen. Dies wirkt sich positiv auf die Wände der Blutgefäße aus und stärkt sie auf das Nervengewebe. Ärzte empfehlen die Einnahme mit erhöhter psychischer und physischer Belastung. Lecithin enthält eine spezielle Substanz - Acetylcholin, das die normale Übertragung von Nervenimpulsen ermöglicht. Daher ist das Medikament insbesondere für jüngere Schüler sowie für Kinder am Ende des Schuljahres und zum Zeitpunkt der Prüfungen erforderlich. Lecithin hilft, die Aufmerksamkeit zu konzentrieren, erhöht die Effizienz und verbessert das Gedächtnis. Das beste Ergebnis ermöglicht es, das Medikament in Pulverform zu erhalten. Lecithin-Kapseln sind weniger wirksam. Nehmen Sie, es sollte einen Esslöffel täglich für einen Monat sein, nur mit Wasser gepresst und nicht verklemmen.

Lecithin ist in der Apotheke sowie in Reformhäusern erhältlich!

Lecithin ist ein Phospholipid, aufgrund dessen es zur Entfernung der Leber bei fettiger Degeneration verwendet wird, die bei Fehlen der notwendigen Behandlung in eine Zirrhose übergehen kann. In diesem Fall sollte das Medikament innerhalb weniger Monate verabreicht werden. Lecithin wird verwendet, um Arteriosklerose zu verhindern, indem Cholesterin-Plaques an den Wänden der Blutgefäße entfernt werden.

Darüber hinaus hilft es bei Gelenkschmerzen, bei der Wiederherstellung von Knorpelgewebe und bei Entzündungen. Es wird empfohlen, und nach Verletzungen zu nehmen. Bei Schmerzen in den Gelenken kann Lecithin in höheren Dosen getrunken werden, es hat keine Nebenwirkungen. Die natürliche Quelle dieser Substanz ist regelmäßiges Hühnereigelb. Patienten mit Gelenkproblemen sollten mehr Eier essen.

Die Vorteile von Eierschalen für Erkrankungen der Gelenke

Eierschale ist als Kalziumquelle bekannt. Es kann in reiner Form verwendet werden und bezieht sich auf leicht verdauliche Produkte. Neben Kalziumkarbonat enthält die Hülle auch Fluor, Mangan, Kupfer, Schwefel, Eisen und viele andere nützliche Spurenelemente.

Es ist wichtig, dass die Verwendung von Eierschalen keine Nebenwirkungen hat. Es ist völlig harmlos für den Körper. Eierschalen sind hilfreich bei Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Erkrankungen des Verdauungstrakts und Problemen des Bewegungsapparates. Es kann auch zur Vorbeugung gegen Kalziummangel und bei akuten Gelenkschmerzen eingesetzt werden.

Sie können die Schale von Hühnereiern entfernen, nachdem Sie sie mit Seife und warmem Wasser gewaschen haben. Sie müssen nicht gekocht oder in kochendes Wasser gegeben werden. Die Schale von Hühnereiern ist im Gegensatz zu Enteneiern selten infiziert. Es sollte beim Frühstück geschlagen und verzehrt werden, um es zu jedem Gericht hinzuzufügen. An dem Tag können Sie ein paar Gramm Muschel essen. Während der Verschlimmerung von Gelenkerkrankungen wird die Dosis auf 8 g erhöht.

Roggensamen behandeln Gelenke

Dieses Rezept wurde viele Male in verschiedenen medizinischen Papieren gedruckt. Sie müssen 250 Gramm Roggenkörner mit zwei Liter Wasser gießen und kochen, dann abkühlen und abseihen, ein Kilogramm Honig, einen halben Liter Wodka und drei Teelöffel Berberbeerwurzel hinzufügen. Umrühren und drei Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren. Nehmen Sie das Medikament vor den Mahlzeiten für 3 Esslöffel. Um die Krankheit vollständig zu heilen, müssen Sie drei 3-Liter-Kanister für den Gebrauch vorbereiten.

Kalzinierter Hüttenkäse kann auch die Gelenke unterstützen. Für die Zubereitung benötigen Sie Milch und Kalziumchlorid (in der Apotheke erhältlich). 0,5 Liter Milch auf 40 bis 60 Grad erhitzen, anderthalb Esslöffel 10% iges Kalziumchlorid einfüllen. Wenn die Milch geronnen ist, nehmen Sie die Pfanne vom Herd, kühlen Sie ab und falten Sie die Masse auf ein Sieb, bedecken Sie sie mit Gaze und lassen Sie sie über Nacht stehen. Am Morgen ist der Quark fertig. Sie können alles essen, was Sie wollen.

Behandlung von Kastaniengelenken

Beliebtes Rezept für Gelenkschmerzen, das sich seit Jahren bewährt hat.

300 Gramm fein gehackte Rosskastanienfrucht in eine 500-Milliliter-Flasche geben und mit Wodka auffüllen. 14 Tage halten, täglich schütteln. Das Werkzeug kann mehrere Jahre gelagert werden. Jede Nacht muss der Patient die wunden Stellen reiben, dann klingt der Schmerz allmählich ab und verschwindet schließlich vollständig. Die Behandlungsdauer beträgt fast ein Jahr.

Es wird auch empfohlen, die Tinktur nach innen zu nehmen. Ein halber Liter Wodka benötigt 50 Gramm Rosskastanienblüten. Die Zusammensetzung muss 14 Tage aufbewahrt, jeden Tag geschüttelt und dann filtriert werden. Lass es an einem dunklen Ort stehen. Nehmen Sie die Medikamentenmischung sollte 3-4 mal täglich 30-40 Tropfen für drei bis vier Wochen.

Gemeinsame Behandlung von Reis

Gekochter Reis hat die Besonderheit, Salz aus den Fugen zu ziehen. Und je mehr Reis in Wasser eingeweicht wird, desto mehr Wirkung wird gegeben. Nehmen Sie ein Glas Wasser und fügen Sie 2-3 Esslöffel Reis hinzu. Einen Tag später fügen Sie ein zweites Glas Reis hinzu und beim ersten Wechsel das Wasser. Einen Tag später fügen Sie das dritte Glas hinzu und wechseln Sie das Wasser im ersten und zweiten. Und so zu fünf Gläsern. Am sechsten Tag nehmen sie Reis aus dem ersten Glas und füllen ihn mit einem anderen Glas mit frischem Reis. Dieser wird gekocht und ohne Salz und Brot, vorzugsweise morgens, vor den Mahlzeiten gegessen.

Nach der Einnahme kann der Reis drei bis vier Stunden lang nicht gegessen werden, da es notwendig ist, dem Reis Zeit zu geben, um das Salz zu ziehen. Die Behandlung dauert 40 Tage. Bei der Behandlung von Gelenken ist es nicht notwendig, die Muskeln stark zu belasten, auf Ihre Gesundheit zu achten. Jede Behandlung, wie sie sagt, sollte Spaß machen!

Quelle: Zeitungsgesunder Lebensstil, ganz ukrainischer Zeitungsheiler "Großmutter"

25 beliebte Rezepte für die Behandlung von Beingelenken


Falsche sitzende Lebensweise und ungesunde Lebensmittel führen zu Erkrankungen der Gelenke der Beine, der Knie und des Hüftgürtels. Die meisten jungen Leute bewegen sich kaum auf den unteren Gliedmaßen, auf Partys müssen sie nicht tanzen, sondern sitzen am Tisch und nehmen zusätzliche Purine und salzbildende Verbindungen auf. Man sollte nicht glauben, dass diese Krankheiten in den letzten Jahren auftraten: In Zeiten von Puschkin galt die Gicht als Krankheit der Aristokraten. Leckeres Fett, teure Weine und zu jeder Zeit eine geringe Mobilität verursachten Salzablagerungen in den Fugen.

Wie wählt man das richtige Rezept?

Unabhängig davon, ob Sie der offiziellen Medizin vertrauen oder die Volksheilmittel gegen Krankheiten behandeln, sollte der erste Schritt eine genaue Diagnose sein. Es macht keinen Sinn zu versuchen, das Salz aufzulösen, wenn es sich nicht in den Gelenken befindet, und die Beschwerden treten aufgrund von Arthritis oder Rheuma auf. Sie können die Schmerzen nur als temporäre Maßnahme ablegen, um in die Klinik oder einen Facharzt für Alternativmedizin zu gelangen. Unangenehme Symptome warnen Sie, dass Sie Probleme mit den Füßen haben. Wenn Sie diese Signale ignorieren, kann dies zu einer Behinderung führen.

Die Hauptsymptome, die Sie alarmieren sollten, sind Schmerzen und Schwellungen des Gelenks. Wenn Sie Analgetika einnehmen und die Behandlung nicht beginnen, wird die Beweglichkeit der Knie und Füße schlechter. Gewebe entflammen, schütten schädliche Enzyme aus. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt hoffen, dass alles von selbst geht, beginnt die irreversible Verformung der Gelenke.

Ihre erste Reise sollte für eine Diagnose in die Klinik gehen und dann entscheiden, wie Sie die Krankheit behandeln werden. Selbst wenn Sie sich entschließen, mit Volksheilmitteln zu heilen, ist es besser, sie unter der Anleitung eines Spezialisten anzuwenden. Dies sollte ein Heiler mit medizinischer Ausbildung und staatlicher Registrierung sein, der nicht nur die Symptome lindert, sondern auch den Zustand der Knie und Füße verbessert. Es ist besser, die Großmutter des Dorfes zu umgehen, die Heilerin genannt wird, und in 60 Jahren trägt sie Lumpenschuhe, um Gicht nicht zu quetschen, und geht auf einem Stock gelehnt.

Wenn durch Volksmedizin entschieden wurde, Erkrankungen der Beingelenke ohne ärztliche Beratung zu behandeln, sollten Sie sich zumindest nach den von einem Facharzt gewählten Methoden erkundigen. Jedes Rezept hat seine eigenen Kontraindikationen, einige Mittel können die Gelenke perfekt heilen, aber die Arbeit des Magens oder der Nieren stören. Manchmal ist es sinnvoll, auf Ihren Körper zu hören: Wenn Sie sich unter einer Vielzahl von Techniken besonders wohl fühlen, ist dies vielleicht das, was Sie brauchen. Vergessen Sie nicht von Zeit zu Zeit, zur Untersuchung in die Klinik zu gehen, um herauszufinden, wie effektiv die Behandlung der Krankheit ist.

Volksrezepte: Outdoor-Produkte

Wunde Knie und Füße können sowohl medikamentös als auch äußerlich behandelt werden. Erwärmung, Kompressen, Massagen bewirken, dass Blut mit Nährstoffen an die beschädigte Stelle strömt, es bringt heilende Komponenten und entfernt Schlacken, Salze und andere unnötige Verbindungen, erleichtert den Krankheitsverlauf.

  1. Mischen Sie zu gleichen Teilen Gänsefett, Kampferöl, frischen Urin, medizinische Galle und Paraffin. Machen Sie Kompressen auf der wunden Stelle.
  2. Ein paar Monate, um auf den frischen Blättern eines Farns zu schlafen.
  3. Kratzen Sie das Kohlblatt leicht mit einem Messer an, erwärmen Sie es unter dem Fön oder über dem Ofen, verteilen Sie es mit Honig, kleben Sie es an die erkrankte Gelenkstelle und erwärmen Sie es. Kompresse ist wünschenswert, um die ganze Nacht zu behalten. In der Regel verschwinden schmerzhafte Symptome nach 2-3 Eingriffen.
  4. Die Kreide zerdrücken und mit Kefir verdünnen, um nachts einen Mehl für eine Kompresse herzustellen.
  5. Zu 100 g Honig füge 0,5 g Mumie hinzu und rühre um. Nachts eine Kompresse machen.
  6. Ein Glas lila Blumen besteht 14 Tage lang in 0,5 Liter Wodka. Verband über Nacht einweichen.
  7. Legen Sie ein Tuch in den Ameisenhaufen, so dass es mit Ameisenalkohol getränkt ist. An den wunden Punkt binden.

Trinken Sie bei Behandlungen im Freien mehr frischen Tomatensaft, der den Stoffwechsel normalisiert.

Nicht jeder weiß, wie man die richtige Massage macht, aber mit einer unangemessen starken Wirkung können Sie das schmerzende Gelenk schädigen und eine Komplikation der Erkrankung bekommen. Eine gute Alternative zu Hause ist das Reiben von kurativen Formulierungen. Sie können sie in einem der Rezepte kochen.

  1. 200 ml Schwarzer Rettichsaft, 100 ml Wodka, 150 g Honig, 15 g Salz in einem Gefäß zusammengeben.
  2. Mischen Sie 150 ml 70% igen Alkohol, Terpentin und Olivenöl und fügen Sie 3 g Kampfer hinzu.
  3. Fülle die Halbliterflasche mit den Köpfen des Rotklees und fülle mit Wodka. Lass es 10 Tage stehen.
  4. Fügen Sie in 0,1 l Alkohol Kampfer- und Senfpulver (jeweils 50 g) und 100 g geschlagenes Eiweiß hinzu.
  5. In 3 Gläser Alkohol Haselnussblätter (100 g) 20 Tage lang dunkel aufbewahren.
  6. 0,5 l Wodka-gehackte Rosskastanie (0,3 kg) einfüllen und 15 Tage ruhen lassen. Schütteln Sie die Komposition während der Infusion jeden Tag.

Heiler empfehlen, jahrelang keine Beine mit den gleichen Volksmitteln zu behandeln. Verbringen Sie einen Kurs, sehen Sie, wie sich die Symptome geändert haben, und versuchen Sie eine andere Methode. Nach und nach kommt eine ganze Reihe von Wegen zusammen, die sich auf Ihre Krankheit auswirken. Alternative Kurse und Verfahren werden effektiver.

Was soll ich mitnehmen?

Es reicht nicht aus, um Entzündungen der Gelenke zu heilen. Es ist notwendig, den gesamten Körper so zu verbessern, dass die Krankheit nicht wieder auftritt. Nehmen Sie die Heilzusammensetzungen in sich auf, die sowohl die Beine als auch den gesamten Körper positiv beeinflussen.

Arthritis und Rheuma können mit den folgenden Rezepten mit Volksmedizin behandelt werden.

  1. Einen Teelöffel Honig und Apfelessig in 100 ml Wasser geben. Dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 2 TL der Zusammensetzung trinken. Verbringen Sie einen Kurs von 1 Monat, dann müssen Sie 20 Tage Pause machen und den Kurs wiederholen. Die Behandlung kann frühestens nach 4 Monaten wiederholt werden.
  2. Die Pinienkerne abspülen, in einer Pfanne entzünden und schälen. Füllen Sie ein 0,5-Liter-Gefäß mit einer Schale und gießen Sie es mit gereinigtem Alkohol. Bewahren Sie den Behälter 20 Tage lang an einem dunklen Ort auf und lassen Sie die Flüssigkeit ab. Vor dem Abendessen 2 Tropfen Tinktur in einen Löffel Wasser geben und trinken. Fügen Sie jeden Tag 1 Tropfen mehr hinzu, bis Sie 22 erreicht haben. Verringern Sie dann die Dosis um 1 Tropfen pro Tag, bis Sie 2 erreicht haben. 3 Tage nehmen Sie die Tinktur nicht. Wiederholen Sie diese Schritte auf dieselbe Weise.
  3. Nehmen Sie jeweils 4 Esslöffel, Blätter von Preiselbeeren und Minze, 3 Esslöffel Süßklee, dreifarbige Veilchen und Rosmarinsprossen, 2 Esslöffel Mädesüß, Johanniskraut, Brennnessel und Leinsamen. Abends 1 Liter kochendes Wasser in eine Thermoskanne gießen, Kräuter hacken, mischen, 2 EL messen. Löffel von Rohstoffen und auch in eine Thermoskanne. Am Morgen steht die medizinische Infusion bereit. Trinken Sie es in einem halben Glas 4 mal am Tag, die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Monate.
  4. 3 Liter Wodka in ein großes Gefäß geben, die Wurzeln von Sabelnik (200 g) und Kalgan (100 g) einlegen. Die Bank muss an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, nach 30 Tagen wird die Komposition gefiltert. Nehmen Sie 1 EL. Löffel dreimal täglich für 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Behandlung wird nach dem Zeitplan durchgeführt: 1 Monat - Empfang der Infusion, 1 Monat - Pause, alles, was Sie für 3 Kurse benötigen Diese Zusammensetzung kann auch zum Reiben verwendet werden.
  5. Gleiche Teile sabelnik, slyti, Klettenwurzeln mischen. In eine Thermoskanne 500 ml kochendes Wasser einfüllen und 2 TL gehackte Kräuter dazugeben. Nach einer halben Stunde ist die Infusion einsatzbereit. Trinken Sie eine halbe Tasse dreimal täglich.
  6. 20 g Propolis in 200 ml Wodka auflösen und 10 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren. 50 Tropfen Tinktur in 100 ml Wasser zugeben und dreimal täglich trinken. Nehmen Sie 30 Tage, machen Sie dann einen halben Monat Pause und wiederholen Sie die Behandlung.
  7. Nehmen Sie 10 g efeuartige Budra und halbmondförmige Pillenwurzeln und fügen Sie 25 g Süßholzwurzel hinzu. 200 g kochendes Wasser, um einen Esslöffel Kräutermischung zu brauen, einzuwickeln und abkühlen zu lassen. Die Komposition legte ein wenig Honig, ein Mumienkorn und nachts eine Stunde nach dem Essen ein. Halten Sie einen Kurs von 40 Tagen.


Wenn Salz abgelagert wird, können Beingelenke nach folgenden Rezepten behandelt werden:

  1. Trinken Sie morgens auf leeren Magen ein Glas heißes Wasser in kleinen Schlucken.
  2. Die Behandlung sollte nur mit dem freien Darm nach dem Einlauf durchgeführt werden. In 2 Tassen kochendem Wasser 30 Lorbeerblätter werfen, 5 Minuten kochen, dann die Masse in eine Thermoskanne gießen und 4 Stunden ziehen lassen. Das gesamte Volumen muss an einem Tag in den kleinen Portionen getrunken werden. Zur Behandlung müssen Sie die Infusion 3 Tage lang trinken und trinken, dann eine Woche ruhen lassen und dann den Kurs wiederholen.
  3. In einem Glas Wasser den Reis einweichen (3 Esslöffel) und einen Tag ziehen lassen. Am nächsten Tag das Wasser wechseln und das zweite Glas auf dieselbe Weise einfüllen. Tränken Sie jeden Tag eine neue Charge und wechseln Sie das Wasser in anderen Gefäßen, bis Sie 5 Gläser erhalten. Am sechsten Tag den ersten Reis ohne Salz kochen und morgens auf nüchternen Magen essen, ohne Zusatzstoffe. Bereiten Sie in einem Glas eine neue Portion Getreide mit Wasser zu. Nachdem Sie Reis gegessen haben, essen Sie 3 Stunden nicht. Setzen Sie diese Behandlung für 40 Tage fort.
  4. 1 kg ungeschälte Kartoffeln schneiden und 1 Stunde in 3 Liter Wasser kochen. Warten Sie, bis sich die Stärke am Boden befindet, und lassen Sie die Flüssigkeit ab. Trinken Sie dreimal täglich ein Glas Abkochung.

Beeren und Erdbeerblätter sind gut für die Aufnahme von Salzablagerungen. Wenn die Beerensaison beginnt, stellen Sie viel Erdbeer-Püree mit Zucker her und verwenden Sie das ganze Jahr über.

Von der Gicht können Sie Abkochungen und Infusionen von Preiselbeerblättern trinken, Äpfel essen. Seien Sie vorsichtig bei der Behandlung von Salzablagerungen: Viele Verbindungen können Knochengewebe auflösen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, höchstwahrscheinlich wird er mit dieser Behandlung Kalziumpräparate verschreiben. Bei Osteoporose ist es ratsam, ein beliebtes Rezept mit einem Spezialisten abzustimmen, der weiß, was Gelenkerkrankungen bei Knochenbrüchigkeit behandeln kann und was nicht.

Es gibt viele weitere Behandlungen. Vergessen Sie nicht Sportunterricht, vorbeugende Maßnahmen. Jeder weiß, dass bei Problemen mit den Gelenken der Füße wasserdichte Schuhe getragen werden sollten, aber niemand ist vor unvorhergesehenen Situationen gefeit. Härten Sie sich und bringen Sie Kindern bei, dies zu tun. Dann müssen Sie aufgrund versehentlich nasser Füße keine schweren Erkrankungen der unteren Extremitäten behandeln.

Behandlung der Beingelenke nach traditionellen Methoden

Im Laufe der Jahre hat die Hausmedizin viele Vorschriften für die Behandlung von Beingelenken gesammelt. Die erste Gruppe von Werkzeugen soll Schmerzen in den Gelenken lindern, hauptsächlich Reiben und Kompressen aus Volksheilmitteln. Die zweite Gruppe, in der die Gelenke der Beine mit Volksheilmitteln behandelt werden, umfasste Arzneimittel, die auf die Reinigung der Gelenke von Toxinen und Toxinen abzielten.

Einfache und erschwingliche Produkte sind effektiv - Behandlung mit Meersalz, Soda, Lorbeerblatt und blauem Ton. Zwiebeln, Fett, Honig mit Glycerin und Heilpflanzen auftragen. Diese Werkzeuge lindern Schmerzen in den Gelenken, die Bildung von Blutgerinnseln in kleinen Gefäßen und Hyperhidrose.

Die Verwendung von Lorbeerblatt in der traditionellen Medizin

Mit Lorbeerblatt ist eine effektive Behandlung der Beingelenke mit Hausmitteln möglich. Das Werkzeug erfreut sich seit langem großer Beliebtheit unter den Menschen und behandelt Gelenkschmerzen und Osteophyten an den Fersen. Die aus Lorbeerblatt zubereitete Infusion reinigt die Gelenke von Salzen und Toxinen, die im Gewebe gesammelt werden, und verhindert so die Bildung von Blutgerinnseln. Schmerzen in den Gelenken mit Lorbeerblatt behandeln ist nur nach Darmreinigung erlaubt. Das Schmerzempfinden in den Gelenken und Fersen wird entfernt, die Hyperhidrose des Fußbereichs verschwindet. Nebenwirkungen sind nicht vorgesehen.

Um ein hausgemachtes Produkt mit Lorbeerblatt zuzubereiten, nehmen Sie eine halbe Packung Blätter und gießen Sie zwei Tassen kochendes Wasser. Beharren Sie während der Nacht in einer Thermoskanne und nehmen Sie tagsüber in kleinen Schlucken mündlich. Die Behandlung wird drei Tage lang fortgesetzt. Nach einer zweiwöchigen Pause ist eine erneute Behandlung angezeigt. Die Behandlung der Volksheilmittel wird jedes Jahr ein Vierteljahr durchgeführt, dann einmal im Jahr. Bei der Behandlung der Gelenke mit einem Lorbeerblatt tritt aufgrund des reichlichen Salzausstoßes eine rosa Verfärbung des Urins auf.

Behandeln Sie effektiv Lorbeer-Hyperhidrose-Sohlen. Es wird gezeigt, wie man Fußbäder nimmt, die Sohle reibt und die Krankheit effektiv beseitigt.

Volksbehandlung mit Backpulver

Die Behandlung mit Backsoda wurde in der Volksmedizin seit langem zur Behandlung von Dornen an den Fersen, zur Hyperhidrose der Sohlen und zur Osteochondrose der Gelenke eingesetzt. Mit Hilfe von Soda kann die Entstehung von Blutgerinnseln verhindert werden.

Rezepte mit Soda unterscheiden sich entzündungshemmend, entfernen Salz von den Gelenken und dem Fersenbereich. Milch mit Soda als entzündungshemmendes Mittel ist jedem bekannt. Ein ähnliches Rezept wird bei der Behandlung von Gelenken verwendet.

Die Behandlung beginnt mit minimalen Dosen und nimmt einen leeren Magen ein. Allmählich muss die Dosierung erhöht werden.

Sodabehandlung beschreibt einige wichtige Regeln:

  1. Sie können die Sodabehandlung nicht mit sauren Speisen mischen. Es ist besser, Rezepte mit Soda auf leeren Magen zu verwenden.
  2. Das Medikament mit Soda wird mit außergewöhnlich warmem Wasser abgewaschen. Mit kaltem Wasser abwaschen ist nicht akzeptabel!
  3. Wenn die Ferse oder ein Gelenk schmerzt, sollte die Behandlung mit Soda mit der auf die Spitze eines Teelöffels aufgetragenen Substanzmenge beginnen. Bei einer Behandlung mit großen Dosen sollte ein Arzt konsultiert werden.

Einfache Rezepte heilen viele Krankheiten zu Hause. Durch die Behandlung mit Soda und Salz wird die Osteochondrose in den Gelenken schnell und effektiv beseitigt. Es ist zulässig, die Sohlen bei übermäßigem Schwitzen der Füße zu reiben.

Volksbehandlung mit Wasserstoffperoxid

Volksrezepte mit Wasserstoffperoxid werden innen und außen für den Hausgebrauch verwendet. Das Medikament setzt freie Sauerstoffatome frei, die eine bakterizide und entzündungshemmende Wirkung entfalten und die Hyperhidrose der Sohlen reduzieren. Wenn die Blutungsbehandlung mit Wasserstoffperoxid zur Bildung eines Blutgerinnsels im beschädigten Gefäß beiträgt, stoppen Sie die Blutung.

Die häusliche Behandlung der Fußgelenke mit Wasserstoffperoxid erfolgt durch Kompressen. Auf die Fersen oder den betroffenen Bereich der Fuge aufgetragene Applikationen. Eine Serviette mit Wasserstoffperoxid wird auf den Bereich der Gelenke oder der Fußsohlen aufgebracht, wenn Sie besorgt sind, dass Füße und Fußsohlen schwitzen. Die Anwendung der Kompresse dauert nicht länger als zwei Stunden.

Es wird gezeigt, dass Osteochondrose, Gelenkschmerzen, mit Wasserstoffperoxid behandelt werden. Ein Teelöffel ist mit Wasserstoffperoxid gefüllt, aufgelöst in einem Glas warmem Wasser. Dieses Medikament wird zum Mahlen der Sohlen verwendet.

Es ist zulässig, therapeutische Bäder mit Wasserstoffperoxid durchzuführen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und die Hautschweißung zu stimulieren. Füllen Sie das Bad mit Meersalz und Jäger. Verfahren verbessern die Blutzirkulation in den Beinen und helfen bei der Behandlung von Osteochondrose und Erkrankungen der Gelenke und Sohlen. Für eine Viertelstunde wird ein Wasserstoffperoxidbad empfohlen.

Wenn eine Osteochondrose der Gelenke oder der Wirbelsäule diagnostiziert wird, eine Spitze in der Ferse, eine Arthrose der Gelenke der Fußsohlen, ist es möglich, Wasser mit Wasserstoffperoxid in einer Menge von 3 Tropfen Wasserstoffperoxid pro halbes Glas Wasser aufzunehmen.

Um die Erkrankung der Beine zu heilen, sollten Sie das Arzneimittel anderthalb Stunden nach dem Essen einnehmen. Drei Tage nach Beginn der Behandlung mit Wasserstoffperoxid einen Tropfen der Substanz zur Lösung geben. Die Anzahl der Tropfen auf 8 eingestellt, trinken Sie die Zusammensetzung 2 Monate lang.

Tonbehandlungen

Es ist nützlich, Erkrankungen der Gelenke und Lehmsohlen zu behandeln. Mineral wird für Anwendungen im Bereich der erkrankten Fugen verwendet. Um eine Kompresse herzustellen, wird der Ton mit Wasser und Apfelessig vermischt. Mischen Sie mit Ton auf einem wunden Gelenk, einer Ferse oder einem Sohlenbereich. Bei Entzündungen der Fußgelenke, Stacheln in den Fersen, der Gefahr von Blutgerinnseln an der Entzündungsstelle kühlt sich die Kompresse mit Lehm und Essig perfekt ab, lindert Schmerzen, Hyperhidrose und Fieber.

Wenn die Verschlimmerung der Krankheit ausgesprochen wird, schmerzt die Person beim Gehen, der Lehm heizt sich aus dem wunden Gelenk auf. Für die therapeutische Wirkung muss der erhitzte Ton entfernt und durch eine neue kühle Kompresse mit Ton und Essig ersetzt werden. Die häusliche Behandlung der Füße bewirkt auf diese Weise eine schnelle positive Wirkung, beugt Entzündungen in den Blutgefäßen und die Bildung von Blutgerinnseln vor.

Eine wunde Stelle mit Ton zu bedecken, ist mehrere Stunden erforderlich. Wenn eine Person sehr schmerzhaft ist, fügen Sie Rizinusöl und Essig hinzu. Nach dem Entfernen des Kuchens mit Ton wird ein zuvor gewaschenes und geknetetes Kohlblatt auf die betroffenen Stellen gelegt. Tonbehandlungskurse werden mehrmals im Jahr wiederholt.

Behandlung von Arthritis mit Zwiebeln

Um die Behandlung der Gelenke der Beine erfolgreich durchzuführen, werden in der Volksmedizin lange Zwiebeln verwendet. Die Behandlung der Erkrankung der Gelenke der Fußsohlen, der Fersen, der Osteochondrose der Gelenke und der Wirbelsäule kann mit Zwiebelmitteln behandelt werden, um die Entstehung von Blutgerinnseln in den Kapillargefäßen der Beine zu verhindern.

Zwiebeln zur Behandlung von Arthritis werden nach dem Rezept angewendet: Reiben Sie die Zwiebeln auf eine Reibe und befestigen Sie sie an der betroffenen Stelle. Es ist möglich, Fuß mit einem Hausmittel zu reiben. Zu vorbeugenden Zwecken die Zwiebel mit Honig, trockenem Weißwein oder Essig mischen und zwei Tage ziehen lassen. In regelmäßigen Abständen wird die Tinktur mit Zwiebeln geschüttelt. Nach zwei Tagen wird die Mischung filtriert. Eine Zusammensetzung mit Zwiebeln wird für ein paar Wochen eingenommen.

Als Heilmittel verwenden Sie Zwiebeln mit Honig und Glyzerin. Volksrezepte mit Zwiebeln für die Einnahme entfernen effektiv Salzablagerungen aus den Gelenken und können das Auftreten von Blutgerinnseln in den Venen der Beine verhindern.

Zwiebeln werden empfohlen, um Osteochondrose zu behandeln. Zur Heilung werden 3 Köpfe in Stücke geschnitten, in 1 Liter Wasser gestellt und zum Kochen gebracht. Nach dem Kochen eine Viertelstunde brennen lassen. Trinken Sie einen Sud mit Zwiebeln, die vor dem Zubettgehen gelegt werden.

Die Verwendung von Heilpflanzen

Die häusliche Behandlung der Füße wird mit Hilfe einer Reihe von Heilpflanzen durchgeführt. Etablierte Volksrezepte mit Johanniskraut, getrunken mit Wodka oder Alkohol. Um Erkrankungen der Gelenke oder Osteochondrose mit Tinktur von Jägern zu behandeln, wird der Wirkstoff einem Glas kaltem Wasser in einer Menge von 5 Tropfen zugesetzt, die oral eingenommen wird. Wenn das Gelenk schmerzt, ist es schwierig zu gehen, die betroffene Stelle mit Tinktur mit Johanniskraut einfetten.

Es ist zulässig, die Tinktur oder Butter mit Johanniskraut als Reiben der Füße aufzutragen. Mit einem Jäger bereiten sie medizinische Salben zu, behandeln Schwellungen und Entzündungen in den Gelenken und verhindern die Bildung von Blutgerinnseln in den Kapillaren. Butterwort-Öl wird nach dem Rezept zubereitet: Ein Teil der Pflanze wird mit Öl oder Glycerin gemischt. Bestehen Sie einen Monat an einem dunklen Ort.

Entfernen Sie aus dem Gelenk oder den Fersen Salz und Giftstoffe werden mit Hilfe der Sonnenblumenwurzel herausfallen. Das Rezept ist Menschen bekannt, die an einer Osteochondrose der Wirbelsäule oder der Gelenke leiden. Jetzt sind die Krankheiten jünger und betreffen Menschen im erwerbsfähigen Alter.

In den frühen Stadien der Osteochondrose, einschließlich der Osteophyten an den Fersen, wird gezeigt, dass eine Abkochung der Sonnenblumenwurzel verwendet wird. Das Instrument ist eher als vorbeugende Maßnahme gedacht als für therapeutische Zwecke. Wenn das Knorpelgewebe bereits betroffen ist, können die Rezepturen die Zellen nicht reparieren.

Eine Abkochung der Sonnenblumenwurzel löst Salzverbindungen auf, die sich in den Gelenken im Fersenbereich angesammelt haben, und verhindert so Arthritis. Zur Herstellung der Komposition werden 100 g Sonnenblumenwurzeln zerquetscht genommen. Die Aufschlämmung wird mit einem Liter Wasser gegossen und 10 Minuten gekocht. Das Abkochen des Getränks sollte zum Zeitpunkt des Durstvorgangs abgekühlt sein. Gegenanzeigen sind individuelle Unverträglichkeiten, sie sind äußerst selten.

Eine gute Behandlung ist eine Mischung aus Zwiebeln und Kalanchoe-Saft.

Fußbad behandlungen

Die Erkrankung der Fersen und Gelenke des Fußes und der Fußsohlen kann mit Hilfe von Bädern mit Meersalz behandelt werden. Gießen Sie etwas Wasser in das Bad und lösen Sie einen Beutel mit Meersalz auf. Nach einer halben Stunde lässt der Schmerz nach. Solche Bäder behandeln Gelenkerkrankungen, beschleunigen Stoffwechselprozesse und verhindern die Bildung von Blutgerinnseln in den entzündeten Gefäßen der Extremitäten.

Es ist erlaubt, täglich Mini-Tabletts mit Meersalz zu sich zu nehmen.

Es ist angenehm und nützlich, trockene Hitze im Fersenbereich zu verwenden, den Sack mit Meersalz zu füllen, zu erwärmen und auf die wunde Stelle aufzutragen. Um den therapeutischen Effekt zu verstärken, sollten Sie einen Beutel Meersalz mit Wachstuch oder ein Blatt Wachspapier darauf wickeln.

Es wird empfohlen, die betroffenen Gelenke oder Fersen mit einem in Meerwasser getauchten Tuch abzuwischen. Wischen ist erforderlich, bevor Hitze wahrgenommen wird.

Andere Volksmethoden

Chronische Fußkrankheiten werden mit Jod mit Aspirin behandelt. Mehrere Tabletten werden zu Pulver vermahlen und mit Jodtinktur vermischt.

Entzündliche Erkrankungen der Gelenke und Bänder werden gut mit Fett behandelt. Wirksames Fett bei Psoriasis-Arthritis.