Was ist nützlich Zimtrezepte für den Einsatz. Nützliche Eigenschaften von Zimt und Kontraindikationen, Video

Östliche Gewürze sind nicht nur aromatische Zusätze für verschiedene Gerichte, sondern auch für den menschlichen Körper. Ungewöhnliches Würzen aus der getrockneten Rinde einer Pflanze kann die Immunität erheblich verbessern. Was ist gesunder Zimt für die Gesundheit? Erfahren Sie, wie Gewürze helfen, Gewicht zu verlieren, den Zustand von Haar und Haut zu verbessern und Erkältungen und anderen Krankheiten vorzubeugen.

Die Zusammensetzung und vorteilhaften Eigenschaften von Zimt

Die heilenden Eigenschaften von Zimt zeigen sich aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung. Zimtalkohol, Aldehyd, Zimtacetat, ätherische Öle, Tannine, Stärke sind die Bestandteile des Gewürzs. Substanzen wirken antiseptisch, wirken dem Auftreten von Blutgerinnseln entgegen. Nach den Bewertungen zu urteilen, hilft ätherisches Zimtöl einer Person, sich von der Grippe zu erholen, wird in der Kosmetik sowie gemahlenes Zimtpulver verwendet.

Therapeutische Verwendung

Wenn Sie Gewürze zum Essen verwenden, sinkt der Blutzuckerspiegel und der Appetit nimmt aufgrund des Geruchs ab. Der Hunger einer Person lässt eine Weile nach, der Stoffwechsel nimmt zu und die Person verliert an Gewicht. Was ist sonst noch Zimt? Gewürz neutralisiert die schädlichen Wirkungen von Darmgiften, Schlacken, senkt den Cholesterinspiegel, verbessert Darm und Magen.

Zimt mit Honig ist ein sehr nützlicher und schmackhafter Zusatz zu Tee, aber mit Zucker verliert er seine Nützlichkeit und gewinnt an Kalorien. Ein solches Gewürz für Lebensmittel reduziert den Appetit und das Gewicht einer Person und macht altersbedingte Veränderungen weniger abrupt. Zimt-Tee kann für Menschen getrunken werden, die an Diabetes oder unregelmäßigem Druck leiden. Spice ist ein aktiver Teilnehmer an der Normalisierung des hämatopoetischen Systems.

Mit Grippe und Erkältung

Wenn Sie jeden Tag einen kleinen Löffel Honig und Zimt verwenden, können Sie Ihren Körper vor Erkältungen schützen und die Schutzfunktionen des Immunsystems stärken. Die Blutzellen im Blut erscheinen aktiver und der Gesundheitszustand wird gestärkt. Von Husten hilft gut die Zusammensetzung des beliebten Rezepts:

  1. 4 große Löffel Honig mit einem Teelöffel Zimtpulver.
  2. Nehmen Sie einen Teelöffel dreimal täglich und Husten wird nicht nach ein paar Tagen sein.

Bei der Grippe können Sie Tee mit wärmendem Effekt auf der Basis von Pulver anwenden:

  1. Eine Zimtstange wird mit 4 Tassen kochendem Wasser aufgebrüht und 20 Minuten lang hineingegossen.
  2. Wenn Sie möchten, können Sie den Tee mit Honig versüßen, Orangen- oder Zitronenschale hinzufügen.
  3. Honig wird zu einer warmen, aber nicht heißen Flüssigkeit hinzugefügt.

Mit Diabetes

Ceylon Gewürz wirkt dank seiner vorteilhaften Komponenten günstig auf die Stoffwechselmechanismen, was für Diabetes wichtig ist. Regelmäßiger Konsum von Zimt bei einer an Diabetes leidenden Person senkt den Blutzuckerspiegel, erhält einen gesunden Cholesterinspiegel und verbessert den Blutzucker- und Hämoglobinspiegel. Das schädliche Cholesterin wird im Körper deutlich reduziert, wodurch die Wirkung von Giftstoffen im Körper verhindert wird. Blutgefäße weiten sich aus, Insulin wird besser aufgenommen, die Stoffwechselrate steigt.

Wenden Sie sich vor der Anwendung von Zimt für medizinische Zwecke an einen Endokrinologen auf Kosten der individuellen Toleranz, um das Gewürz nicht zu schädigen. Wenn Sie das Gewürz als Zusatz zu anderen Produkten verwenden möchten, beginnen Sie mit einem Gramm, um die Reaktion des Körpers zu beobachten, und erhöhen Sie die Dosis nach Bedarf auf 3 Gramm, jedoch nur nach vorheriger Absprache mit Ihrem Arzt.

Zum Abnehmen

Auch ein Gewichtsverlust mit Hilfe von Gewürzen ist möglich. Zimt zur Gewichtsabnahme führt bei richtiger Anwendung nach einiger Zeit zu guten Ergebnissen bei der Gewichtsabnahme. Was ist nützlich für natürliche Zimtfiguren:

  • reduzierte Glukose;
  • Beschleunigung der Stoffwechselprozesse des Körpers;
  • Aufrechterhalten eines Sättigungsgefühls für einen längeren Zeitraum;
  • verstärkter Gewürzeffekt bei der Reduzierung des Bauch- und Taillenbereiches

Es ist notwendig, Zimt nicht in seiner reinen Form zu essen, sondern Joghurt, Tee, Haferbrei, Gelee, Kakao, Kaffee und Hüttenkäse zuzusetzen. Vorteil Gewürz bringt, wenn das Gericht keinen Zucker enthält. Eine solche Methode, Zimt zur Gewichtsabnahme zu nehmen, als Zubereitung eines speziellen Getränks, hat eine hohe Wirksamkeit:

  1. Zimtpulver mit kochendem Wasser auflösen und nach dem Abkühlen der Flüssigkeit Honig hinzufügen. Die Anteile von Zimt und Honig betragen 1: 2.
  2. Teilen Sie eine Tasse eines solchen Getränks in zwei Portionen auf: Trinken Sie am Morgen eine halbe Stunde vor dem Frühstück und abends - bevor Sie zu Bett gehen.

Wenn Sie Kefir, Ryazhenka oder Milch trinken möchten, können Sie ein Gewürz hinzufügen: 1 Teelöffel pro Tasse (200 ml) Flüssigkeit. Lecker und gesund für die Figur wird Zimt mit Hüttenkäse gegessen, er passt gut zu fermentierten Milchprodukten. Um den Zuckerspiegel zu senken, brauen Sie Zimt mit kochendem Wasser ohne Honig zu, trinken Sie tagsüber in kleinen Portionen, es ist nach den Hauptmahlzeiten möglich.

Vom druck

Das östliche Gewürz ist vor allem für Menschen mit hohem Blutdruck von Nutzen. Bei regelmäßiger Einnahme haben die Patienten nach einiger Zeit eine Normalisierung des Drucks. Durch das Hinzufügen eines Teelöffels mit Gewürzen zu Speisen und Getränken kann eine Person mit hohem Blutdruck bald die Leistung reduzieren. Sie können mit Honig, Milch, Tee oder einfach nur gekochtem Wasser essen. Kefir mit Zimt gilt auch als nützliches Produkt für hypotensive.

Bei Hypotonie dürfen die Menschen Gewürze verwenden, jedoch in geringen Mengen. Kaffeeliebhaber dürfen morgens eine Prise Zimt hinzufügen, um ihr Wohlbefinden zu verbessern, da am Morgen ein besonders niedriger Druck zu beobachten ist. Dank dieses Getränks steigt der emotionale Hintergrund und der allgemeine Zustand des Körpers. Mit Gewürzen können Sie es nicht übertreiben: In großen Dosen kann der Druck deutlich reduziert werden.

In der Kosmetik

Für kosmetische Verfahren werden Gewürzpulver und ätherisches Öl verwendet. Was sind die vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen von Zimt im kosmetischen Bereich:

  1. Entzündungshemmende Wirkung.
  2. Anti-Cellulite-Effekt bei Verwendung von Wraps, Körpermasken und Ton.
  3. Beschleunigter Stoffwechsel in der Haut.
  4. Verlangsamung der Alterung der Gesichtshaut.
  5. Stärken Sie Ihr Haar, ihr verbessertes Wachstum, nützliche Aufhellungsfarbstoffe. Zimthaar ist eine Alternative zu Färbungen, Dekokten und Masken, um die Locken nach einer Weile aufzuhellen.
  6. Für Frauen ist es nützlich, Zimt in der Zusammensetzung von Masken und Gesichtspeelings zu verwenden. So wird die Haut weich, zart und strahlend und Falten werden geglättet.
  7. Für dunkelhaariges Haar ist die Verwendung des Werkzeugs nicht geeignet, da es sonst zu Aufhellungen kommen kann.

Zur Stärkung des Immunsystems

Häufige Erkrankungen sind ein Signal, dass die körpereigene Immunabwehr verringert wird. Zimt ist ein hilfreicher Helfer bei der Wiederherstellung von Abwehrreaktionen. Besonders wirksam ist Ceylon und chinesisches Gewürz gegen Erkältungen, da es viele Spurenelemente, Vitamine, Monosaccharide und Disaccharide enthält. Was hilft Zimt:

  • häufige Kopfschmerzen;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • die Ausbreitung von Bakterien, Viren im Körper;
  • Drucksprünge oder Bluthochdruck;
  • in der Lage, die Schutzreaktion aus der negativen Umgebung zu erhöhen;
  • Vorbeugung gegen Viruserkrankungen.

Wie zu benutzen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Zimt mit solchen Zutaten zu essen:

  1. Mit honig Fügen Sie auf einem Liter Glas kochendem Wasser einen Löffel gemahlene Gewürze hinzu. Nach dem Abkühlen der Mischung umrühren, zwei Esslöffel Honig hinzufügen und täglich abends und abends 100 Gramm zu sich nehmen.
  2. Mit Kefir. Zum Abnehmen passen Sie dieses Getränk: 200 ml Kefir, fügen Sie einen kleinen Löffel Zimtpulver hinzu. Wenn Sie Paprika (Prise) hinzufügen, verbessert sich der Stoffwechsel. Daher ist es für diejenigen hilfreich, die sich auf Diät befinden und auf dem Foto wie ein Modell aussehen möchten.
  3. Mit milch Fügen Sie auf einem Glas warmer Milch einen dritten Teil eines Teelöffels Zimt hinzu, erhitzen, ein solches Getränk kochen ist optional.
  4. Kaffee mit Zimt Dieses Getränk wird im Türken zubereitet. Es ist nützlich für Menschen, die am Morgen unter einem schlechteren Gesundheitszustand leiden. Es dauert: fein gemahlenen Kaffee - 1,5 TL, eine Tasse Wasser, ein Stück Zimtstangen (kann zerdrückt werden). Legen Sie alle trockenen Zutaten in den Türken und füllen Sie kaltes Wasser auf. Zum Kochen das Feuer anzünden und vor dem Kochen entfernen. Gießen Sie einen Drink in eine Tasse. Falls gewünscht, wird vor dem Aufbrühen des Kaffees auch eine Nelke hinzugefügt.
  5. Tee mit Ingwer und Zimt. Ein gesundes heißes Getränk wird wie folgt zubereitet: Ein Teelöffel Ingwer, ein halber Teelöffel Zimt wird mit einer Tasse heißem Wasser gegossen und drei Stunden lang hineingegossen. Wenn die resultierende Flüssigkeit zu heiß ist, fügen Sie nach Belieben eine Zitronenscheibe oder Honig hinzu.

Schaden und Kontraindikationen

Zimt ist nicht immer eine nützliche Medizin. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen, für die Sie das Produkt nicht essen können:

  • allergische Reaktionen;
  • Unsicherheit über die Natürlichkeit des Produkts. Es gibt eine Fälschung aus dem chinesischen Baum "Cassia", die Kopfschmerzen, Lebererkrankungen verursacht;
  • in großen Mengen - ein Giftstoff für innere Organe, insbesondere die Schleimhaut des Magens;
  • im Falle von Blutungen;
  • während der Schwangerschaft verboten, stillende Mütter. Die Medizin bestätigt, dass das Gewürz die Gebärmutter reduziert, sogar eine Fehlgeburt hervorruft;
  • kann nicht für gastritis, geschwüre verwendet werden.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Zimt

Dieses wohlriechende Gewürz ist weltweit bekannt. Für einige bringt sie Erinnerungen an die Apfelkuchen meiner Mutter und für andere an Zimt - ein Lagerhaus mit nützlichen Eigenschaften.

Foto: Depositphotos.com Autor: oksixx

Hauptsächlich auf der Insel Sri Lanka angebaut. Gewürz wird aus der Rinde des Baumzimts gewonnen. Nach dem Trocknen kräuseln sich Rindenstreifen in Röhrchen. Das sind genau die Zimtstangen, die wir in der Küche verwenden.

Gewürze waren im alten Ägypten beliebt und galten als ein seltenes und wertvolles Geschenk, das nur den Herrschern und ihrem ungefähren Geschenk zugänglich war. Nur die einflussreichsten ägyptischen Frauen besaßen geheime Schönheitsrezepte für Gesicht und Haare, die auf Zimt basierten.

Es gibt zwei Hauptarten von Gewürzen: Ceylon, das auch "true" genannt wird, und braune Braune oder Kassia ist die gebräuchlichere und billigere Option.

Heilende Eigenschaften von Zimt im Detail

Der spezifische Geschmack und das Aroma dieses Gewürzes zieht nicht nur Liebhaber der exquisiten Küche an, sondern auch diejenigen, die sich für ihre Gesundheit interessieren.

Nur ein Teelöffel gemahlener Zimt enthält so viele Antioxidantien wie eine halbe Tasse Blaubeeren. Es ist gleichermaßen nützlich für Männer und Frauen. Vor dem Auftragen ist es jedoch wichtig sicherzustellen, dass Sie keinen Zimt kontraindiziert haben.

  1. Gewürz ist reich an Antioxidans - Polyphenol. In einer kürzlich durchgeführten Studie wurden 26 Gewürze auf antioxidative Eigenschaften getestet. Zimt gewann und schlug Anführer wie Knoblauch und Oregano.
  2. Gewürze haben die Fähigkeit, die Insulinresistenz des Körpers zu erhöhen. Zimt wird für Menschen mit Typ-2-Diabetes und metabolischem Syndrom empfohlen. Nur 1 g pro Tag wirkt sich günstig auf Blutmarker aus.
  3. Entzündungshemmende Eigenschaften: bekämpft Infektionen und stellt durch den Wirkstoff Zimtaldehyd das geschädigte Gewebe wieder her. Das Öl wird zur Behandlung von durch Pilze verursachten Infektionen der Atemwege verwendet. Gewürz verhindert das Wachstum von Bakterien: Listerien und Salmonellen.
  4. Spice reduziert das Risiko für Herzerkrankungen, indem es „schlechtes“ Cholesterin reduziert. Das Rezept ist einfach: 120 mg pro Tag reichen für die Wirkung aus.
  5. Verbindungen in der Zusammensetzung von Zimt reduzieren die Fähigkeit, sich im Gehirn des Tau-Proteins anzusammeln - dem Biomarker der Alzheimer-Krankheit. Bei Menschen, die unter einer zitternden Paralyse (Parkinson-Krankheit) leiden, normalisiert das Gewürz das Niveau der Neurotransmitter, verbessert die motorische Funktion und schützt die Neuronen vor der Zerstörung.
  6. Reduziert das Wachstum von Krebszellen und verursacht deren Tod. Zimt ist für bösartige Tumore toxisch.
  7. Antivirale Eigenschaften: bekämpft den häufigsten HIV-Stamm. Im Verlauf eines wissenschaftlichen Experiments mit 69 getesteten Heilpflanzen zeigte Zimt die besten Ergebnisse.
  8. Mit Reizdarm-Syndrom beseitigt Beschwerden im Magen und Darm. Nützlich für Blähungen. Es tötet Bakterien und behandelt Infektionen des Magen-Darm-Trakts.
  9. Bei Arthritis und Osteoporose lindern eine Tasse Zimt-Tee und eine Massage mit Zimtöl die Schmerzen.
  10. Antibakterielle Eigenschaften: Beseitigt schädliche Bakterien im Mund, ohne Zähne und Zahnfleisch zu schädigen. Kaugummi, Zahnpasta und Spülung werden mit Zimtöl versetzt.
  11. Zu Beginn einer Erkältung wird empfohlen, etwas Zimt zu essen. Sie kann die drohende Krankheit stoppen. Das Geheimnis liegt in den antiviralen und wärmenden Eigenschaften des Gewürzes.
  12. Das prämenstruelle Syndrom (PMS) bei Frauen äußert sich in Stimmungsschwankungen und schmerzhaften Empfindungen. Ärzte haben einen Zusammenhang mit einem Mangel an Mangan, Kalzium, Chrom und Kupfer im Blut gefunden. Zimt enthält alle aufgeführten Elemente.
  13. Impotenz oder erektile Dysfunktion bei Männern wird verursacht durch: mangelndes Selbstvertrauen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Stress, Diabetes und Bluthochdruck. Den wirklichen Bewertungen von Männern zufolge half ihnen das Würzen bei den physiologischen Problemen dieser Liste.

Wie kann man Zimt zur Gewichtsabnahme einnehmen?

Die vorteilhaften Eigenschaften von Zimt zur Gewichtsabnahme - eine wissenschaftliche Tatsache. Hier sind einige einfache Diätrezepte:

  • Haferflocken, Müsli und Joghurt mit einem Teelöffel gemahlener Gewürze zugeben;
  • Zimt, Honig und heißes Wasser mischen, tagsüber anstelle von Tee trinken;
  • Schwarzer Tee und Kaffee, Fruchtsäfte und Eiweißshakes mit dieser Würzung schmecken besser;
  • Gewürz wird mit Quinoa, frischem Obst, Nüssen und Samen kombiniert;
  • Sie können Zimt in Eiswürfeln einfrieren, um Ihren Lieblingsgetränken mehr Würze und besonderen Geschmack zu verleihen.
  • Sie können frisches Obst mit gemahlenem Gewürz bestreuen;
  • nicht eine Prise Gewürz in Linsen, Bohnensuppe oder vegetarischer Chilisauce verletzen.

Mal sehen, wie Zimt bei der schwierigen Gewichtsabnahme hilft.

Gewürze haben die Fähigkeit, die Insulinaktivität im Körper zu erhöhen. Selbst für Nichtdiabetiker ist hoher Blutzucker ein ernstes Problem, das zu Fettleibigkeit führt. Überraschenderweise aber eine Tatsache: Die Aufnahme von Zimt in die Ernährung reduziert den glykämischen Index Ihrer Nahrung um 18-29%. Dies ist ein guter Anstoß, um Gewicht zu verlieren.

Dieses Gewürz beschleunigt den Stoffwechsel, einschließlich des Austauschs von Kohlenhydraten, und verhindert deren Umwandlung in Fett. Mit Zimt gewürzte Gerichte verbrennen mehr Kalorien. Der beste Weg, um Gewicht zu verlieren, ist schwer zu finden.

Eine weitere notwendige Bedingung zum Abnehmen ist ein niedriger „schlechter“ Cholesterinspiegel im Blut. Hier kommen wieder biologisch aktive Verbindungen in die Zusammensetzung der beliebten Gewürze.

Zimt verlangsamt die Verdauungsprozesse im Magen. Dies ist eine wichtige Eigenschaft für diejenigen, die versuchen, Gewicht zu verlieren. Durch die Unterstützung von Gewürzen ist es einfacher, die nächste Mahlzeit ohne Zwischenmahlzeit zu erreichen. Ernährungswissenschaftler sagen, dass getrocknete Zimtrinde das Verlangen nach Süßigkeiten reduziert.

Abnehmen mit Zimt ist viel einfacher. Abnehmen mit gesundheitlichen Vorteilen. Bewertungen dieses Gewürzes diejenigen, die Diäten, nur positiv.

Die Verwendung von Zimt im Alltag

Insektenschutzmittel: Die antimikrobiellen Eigenschaften von Zimtöl werden verwendet, um Ameisen, Bettwanzen, Zecken, Kakerlaken und Mücken zu vernichten.

Desinfektion: Mit Wasser verdünnt mit Öl können Sie Küchenoberflächen, Spüle, Kühlschrank, Türgriffe, Spielzeug und vieles mehr behandeln. Dies trifft zu, wenn die Familie Kinder oder Allergiker hat, die schlecht auf Haushaltschemikalien reagieren.

Konservierungsmittel: Gewürz verhindert das Wachstum von Bakterien. Deshalb wird es in fast allen Gerichten in heißen asiatischen Ländern verwendet.

Neutralisiert Gerüche: Zimtöl verdeckt nicht nur unangenehme Gerüche, sondern tötet die Bakterien, die sie verursachen.

Die Vorteile von Zimt für das Haar

In Sri Lanka wird das Gewürz seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin und Aromatherapie verwendet. Es hat eine antivirale, antimykotische und antibakterielle Wirkung auf die Kopfhaut, verbessert den Zustand der Haare.

Regelmäßige Massage mit Zimtöl von Kopfhaut, Hals und Schläfen bewirkt eine Durchblutung der Follikel und stimuliert so das Haarwachstum.

Verbinden Sie 2 EL. l Honig, 2 Teelöffel gemahlener Zimt und Olivenöl. Rühren Sie sich in einen pastösen Zustand. In die Kopfhaut einreiben, gleichmäßig auf das Haar auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Wasche dein Haar mit Shampoo. Einige empfehlen, Olivenöl vorzuwärmen, um die Wirksamkeit des Verfahrens zu erhöhen.

Diese hausgemachte Haarmaske kann einmal pro Woche durchgeführt werden.

An dem Tag verlieren wir durchschnittlich bis zu 100 Haare, aber normalerweise bemerken wir es nicht einmal. Intensiver Verlust beginnt mit gesundheitlichen Problemen. Der unbestreitbare Vorteil von Zimt ist, dass es das Haar sowohl von innen als auch von außen beeinflusst.

Verwenden Sie nicht nur gemahlenes Gewürz, sondern auch natürliches Öl. Es enthält für das Haar nützliche Substanzen: Eugenol und Zimtaldehyd, die mit antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften ausgestattet sind.

Zimtöl ist für die Behandlung von trockenem und sprödem Haar geeignet, da es die Haarfollikel nährt. Die Wurzeln werden stärker und der Haarausfall wird reduziert.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Trotz der positiven Aspekte der Verwendung von Zimt sollte bei seiner Verwendung Vorsicht walten und Kontraindikationen berücksichtigen.

  1. Toxizität Es wird empfohlen, für 6 Wochen nicht mehr als 6 Gramm pro Tag zu verwenden. Dies ist die Obergrenze für eine sichere Dosierung.
  2. Frühgeburt Während der Schwangerschaft ist das Gewürz kontraindiziert, da es Uteruskontraktionen oder sogar vorzeitige Wehen verursachen kann.
  3. Schaden für die Leber. Ein hoher Cumaringehalt in chinesischem Zimt kann bei täglicher oder starker Einnahme zu Leberversagen führen.
  4. Allergie Eine laufende Nase, tränende Augen, Atemnot, Verdauungsstörungen, Schwellungen von Gesicht oder Händen, anaphylaktischer Schock und Übelkeit sind die Hauptsymptome. Wenn Sie gegen Zimt allergisch sind, ist dessen Aufnahme in beliebigen Mengen kontraindiziert.
  5. In seltenen Fällen oder bei Überdosierung erhöht sich die Herzfrequenz.
  6. Verdünnt das Blut, z. B. Produkte, die Salicylate oder gutes altes Aspirin enthalten.

Gewürze können ein großer Helfer im Kampf um Gesundheit und Langlebigkeit für Männer und Frauen jeden Alters sein, besonders wenn Sie fettreiche und kalorienreiche Lebensmittel mögen - dies sind Bewertungen von Mitarbeitern der University of Pennsylvania.

Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit der Verwendung von Zimt zu medizinischen, kosmetischen und Haushaltszwecken. Vielleicht hat jemand dieses Gewürz geholfen, zusätzliche Pfunde loszuwerden, und jemand hat Haare geheilt. Zögern Sie nicht, wir freuen uns immer über Ihr Feedback.

Zimt - vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen

Zimt gilt als echter Naturschatz. Dieses Gewürz wird häufig in Süßwaren und verschiedenen kulinarischen Gerichten verwendet. Neben dem exquisiten Aroma und dem unglaublichen Geschmack hat es eine Reihe nützlicher Eigenschaften, die Sie kennen sollten. Es ist reich an Vitaminen und nützlichen Elementen. Gewürz ist auch für seine antioxidative Wirkung bekannt, die in der Kosmetologie aktiv eingesetzt wird.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Zimt

Dieses rotbraune Gewürz hat heilende Eigenschaften, die seit der Antike bekannt sind. Im Mittelalter behandelten Ärzte mit Zimt Arthritis, Husten und Halsschmerzen. Zimt fügt Energie und Vitalität hinzu und ist eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium, Eisen und Mangan. Es regt die Verdauung an, versorgt den Körper mit Ballaststoffen und hilft gegen Durchfall.

  • entzündungshemmend;
  • Antiseptikum;
  • Schmerzmittel;
  • und harntreibend.

Es ist zu beachten, dass Zimt die Gallenblase sowie die Nieren, die Leber und das gesamte Verdauungssystem anregt, was sich positiv auf die Funktion des Körpers auswirkt. Es stimuliert auch das Nervensystem, hilft bei Depressionen und verbessert die Stimmung.

Dieses Gewürz verbessert die Blutversorgung des Gehirns, sodass die Gehirnzellen mehr Sauerstoff und Nährstoffe erhalten. Dadurch können Sie die Konzentration und das visuelle Gedächtnis verbessern.

Zimtöl ist weit verbreitet. Es trainiert den Körper, lindert Anfälle und ist ein Schmerzmittel. Das Öl hat eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System und wirkt antiseptisch. Es wird oft verwendet, um zu behandeln:

  • Flatulenz;
  • Kolitis;
  • Aale;
  • Erkältungen;
  • Grippe;
  • rheumatische Schmerzen lindern;
  • Erholung des Menstruationszyklus.

Arten dieses Gewürzs und seiner Zusammensetzung

Es gibt zwei Hauptarten von Zimt: Ceylon-Zimt und Kassia. Ceylon-Gewürz gilt als nützlicher und hat in westeuropäischen Ländern breite Verwendung gefunden. Südchina gilt als Geburtsort der Kassie, weshalb sie oft chinesischer Zimt genannt wird. Es ist viel billiger als Ceylon-Zimt.

Diese beiden Grundtypen unterscheiden sich in Aussehen, Farbe und Geschmack. Ihre Hauptunterschiede sind:

  1. Ceylon-Zimt hat einen zarten und süßen Geschmack und ein zarteres Aroma. Es ist heller (hellbraun) und das Produkt selbst hat eine dünne Kruste (die so weich ist, dass sie sogar gekaut werden kann). Im Aussehen sieht es wie eine Rolle aus.
  2. Cassia unterscheidet sich durch einen würzigeren Geschmack und ein stärkeres Aroma. Die Farbe ist rötlichbraun und die Stöcke sind auf beiden Seiten dick und gebogen.

Neben dem Unterschied in Geschmack und Aroma hat Ceylon-Zimt einen erheblichen Vorteil: Es enthält etwa 1000 Mal weniger Cumarin. Dies ist sehr wichtig, da Cumarin für die Nieren und die Leber toxisch ist und bei Verzehr in großen Mengen zu schweren gesundheitlichen Schäden führen kann.

Zutaten 10 g Zimt:

  • Energiewert: 24,7 kcal;
  • Fett: 0,12 g;
  • Kohlenhydrat: 8,06 g;
  • Proteine: 0,4 g

Darüber hinaus ist Zimt reich an basischen Mineralien wie Mangan, Eisen und Kalzium und enthält außerdem viel Ballaststoffe.

Zimt Dosierung

Die genaue Dosierung von Zimt ist ein strittiger Punkt. Studien zufolge reicht es aus, 3-5 Gramm pro Tag zu sich zu nehmen, um therapeutische Wirkungen zu erzielen. Die genaue Menge hängt von vielen Faktoren ab, darunter Alter, Gesundheit, Körpergewicht usw.

Der Konsum von mehr als 6 Gramm Gewürzen pro Tag ist jedoch streng kontraindiziert. Dies liegt an der Tatsache, dass die Zusammensetzung von Gewürzen Cumarin enthält, das in großen Dosen sehr giftig für die Leber ist.

Zimt bei verschiedenen Krankheiten

Dieses Gewürz hilft gegen eine Vielzahl von Krankheiten. In den meisten Fällen einfach essen, indem Sie Tee oder Geschirr hinzufügen. Manchmal wird mit ätherischem Zimtöl gerieben.

Zimt gegen Grippe und Verdauungsstörungen
Bei Grippe und Magenverstimmung ist Tee mit der Zugabe dieses Gewürzes sehr effektiv. Sie können es 3-4 mal am Tag trinken. Es ist am besten, es nach den Mahlzeiten zu trinken. Für die Zubereitung von Tee können Sie Pulver oder Stöcke verwenden.

Zimt-Tee-Rezept:

  1. Nehmen Sie die Teekanne, in die der Tee gegossen wird. Es werden 0,5 Teelöffel Zimt zugegeben, dann wird gekochtes Wasser gegossen.
  2. Trinken Sie in einem Wasserkocher müssen Sie einige Minuten darauf bestehen, danach sollte es gemischt werden.
  3. Gießen Sie den Tee in die Tasse und warten Sie, bis er sich etwas abkühlt und warm wird. Fügen Sie etwas Honig hinzu. Trinken Sie ein Getränk, solange es warm ist.

Diabetes Zimt
Wissenschaftlichen Daten zufolge kann die Aufnahme von Zimt in die Ernährung die Glukose- und Lipidwerte bei Patienten mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes verbessern.Die Autoren der Studie geben an, dass der Verzehr von 3 bis 6 Gramm Gewürz pro Tag den Blutzucker und die Triglyceride senkt.. Dies reduziert den Spiegel des schlechten Cholesterins LDL und des Gesamtcholesterins im Blut.

Die Verwendung von Zimt kann die mit Diabetes verbundenen Risikofaktoren reduzieren. Darüber hinaus kann Zimt-Extrakt eine starke Senkung des Blutzuckerspiegels im Nüchternzustand verhindern, wodurch Symptome wie Ohnmacht oder Schwindel vermieden werden.

Zimt zur Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit
Zunehmende Beweise legen nahe, dass die Anhäufung von löslichem oligomerem β-Amyloid-Polypeptid (Aβ) eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der Alzheimer-Krankheit spielt. Es wurde jedoch gefunden, dass die in Zimtextrakt (CEppt) gefundene natürliche Substanz die Fähigkeit besitzt, die Bildung von toxischen Aβ-Oligomeren zu hemmen. Dies macht dieses Gewürz zu einem mächtigen Verbündeten bei der Prävention der Alzheimer-Krankheit.

Eine Studie an experimentellen Mäusen mit einer aggressiven Form der Alzheimer-Krankheit zeigte eine signifikante Verbesserung des kognitiven Verhaltens und des Überlebens. Darüber hinaus ist ihre Krankheit nicht wie üblich fortgeschritten. Dies bedeutet, dass Zimt-Extrakt auch zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit verwendet werden kann. Zu diesem Zweck sollten Gewürze jedoch in großen Mengen aufgenommen werden, was für den Körper sehr schädlich sein kann.

Zimt gegen Arthritis und Osteoporose
In den letzten Jahren haben viele Patienten Gelenkschmerzen durch regelmäßigen Zimt- und Zimtmassage beseitigt. Dies liegt an der Tatsache, dass das Gewürz eine erhebliche Menge Mangan enthält - das Mineral, das für die Bildung von Knochengewebe und die Funktion von Blutzellen notwendig ist. Der Körper benötigt Mangan, um einen optimalen Zustand der Knochen aufrechtzuerhalten, so dass Menschen mit einem Mangel an diesem Mineral eher an Osteoporose leiden.

Zimt gegen Pilzinfektionen
Zimt enthält eine Substanz namens Zimtaldehyd, die bakterizide und analgetische Eigenschaften hat. Es hat sich als äußerst wirksam bei der Unterdrückung einiger resistenter Pilz- und Bakterieninfektionen erwiesen. Dies gilt insbesondere für E. coli und Staphylococcus aureus.

Die ausgeprägtesten antibakteriellen Eigenschaften in Zimtöl. Es wird zur äußerlichen topischen Anwendung mit Ausnahme der Genital- und Schleimhäute verwendet. Das effektivste Rezept ist eine Mischung aus 2-3 Tropfen Ceylon-Zimtöl mit 2 Esslöffeln Mandel- oder Olivenöl.

Zimt und Gewichtsverlust
Dieses Gewürz gilt als Verbündeter für alle, die diese zusätzlichen Pfunde verlieren möchten. Es beschleunigt den Stoffwechsel, verbessert den Verdauungsprozess und reguliert die Nierenaktivität. Regelmäßiger Konsum verbessert den Stoffwechsel. Dies führt dazu, dass Fett aus der Nahrung wirksamer aus dem Körper ausgeschieden wird.

Da Zimt hilft, Übergewicht loszuwerden, ist es häufig Bestandteil von Anti-Cellulite-Cremes. Ein solcher Cocktail ist sehr nützlich für die Gewichtsabnahme: Ein Glas Kefir oder Joghurt wird eingenommen. Es sollte zu 0,5 Teelöffeln Zimt und Ingwer sowie einer Prise Chili hinzugefügt werden. Alles ist gründlich gemischt und getrunken. Es ist erwähnenswert, dass der Cocktail nur dann wirksam ist, wenn er alle aufgeführten Zutaten enthält. Vergessen Sie jedoch nicht, dass der beste Weg, um Gewicht zu verlieren, die richtige Ernährung, eine gesunde Lebensweise und körperliche Aktivität ist.

Die Kombination aus Honig und Zimt

Alle vorteilhaften Eigenschaften von Zimt werden durch Mischen mit Honig weiter verbessert.

  1. Mit Halsschmerzen. Dies ist eines der schönsten Hausmittel. Um Halsschmerzen zu behandeln, wird ein Löffel Honig mit der gleichen Menge Zimt gemischt. Es ist notwendig, die resultierende Mischung in eine dicke Suspension umzuwandeln, die dann zu essen ist. Die etwas grobe Konsistenz der Mischung hilft, den Hals effektiv zu reinigen.
  2. Vorteile für das Immunsystem. Zimt enthält Antioxidantien und Flavonoide wie Kakao. Jeden Morgen wird auf leeren Magen empfohlen, einen Löffel Honig mit Zimt zu sich zu nehmen. Es ist besser, sie in einem Glas Milch aufzulösen. Dies verbessert das Immunsystem und beugt der Grippe vor.
  3. Unangenehmer Geruch aus dem Mund. Spülen Sie jeden Morgen mit Honig und Zimt, die in einem Glas Wasser gerührt werden, aus. Dadurch wird Mundgeruch effektiv beseitigt.

Zimt-Tee

Eine der angenehmsten Arten, große Mengen Zimt zu sich zu nehmen, ist ein aromatischer Tee. Um es herzustellen, können Sie die folgenden Rezepte verwenden:

  1. Die einfachste und effektivste Methode besteht darin, eine ganze Zimtstange (vorzugsweise Ceylon) in 200 bis 300 ml kochendes Wasser zu geben. Nachdem das Getränk leicht abgekühlt ist, fügen Sie einen Löffel Honig hinzu.
  2. Wenn Zimtstangen fehlen, kann Zimtpulver verwendet werden. In 300-400 ml kochendem Wasser wird 1 Teelöffel Zimt hinzugefügt. Als nächstes kochen Sie das Wasser für ungefähr 5 Minuten, wonach das Getränk durch einen Feinfilter oder eine Gaze filtriert wird.

Dieser Tee ist besonders wirksam bei Reizdarmsyndrom. Eine sehr gute Ergänzung zu Zimttee ist ein Stück Ingwer.

Sie können Zimt-Tee duftender und attraktiver machen:

  1. Sie müssen so viele Äpfel waschen, um Tassen zu machen.
  2. Ein scharfes und kurzes Messer (für Obst) wird genommen und die Innenseite jedes Apfels wird zu einem leeren Behälter geschnitten.
  3. Tee wird nach einer der obigen Methoden zubereitet und in Äpfel gegossen.

Wie man Zimt zu seiner Diät hinzufügt

Aromatische Gewürze können als Ergänzung zu verschiedenen Speisen und Getränken verwendet werden. Es kann zu Tee, Kaffee oder Kakao (Liköre, Wein und Punsch) hinzugefügt werden.

Kekse und verschiedene Desserts sind sehr lecker und einzigartig, wenn Sie dieses Gewürz hinzufügen. Manchmal wird es Haferflocken oder Bratäpfeln beigemischt. Sie können auch ein Getränk aus Honig und Zimt zubereiten oder einfach zum sofortigen Verzehr mischen.

Das Rezept für ein leckeres Getränk: ein Glas frische Milch, Honig und Zimt. Die Anzahl der Zutaten wird individuell nach Geschmack gewählt, sollte jedoch die empfohlene Dosis nicht überschreiten. Zimt kann außer Pulver und Stäbchen auch in Form von Tabletten eingenommen werden.

Kontraindikationen Zimt

Zimt zu essen ist in der Regel für die meisten Menschen sicher. Zusätzlich zu allen vorteilhaften Eigenschaften von Zimt sollten Sie jedoch auch einige Risiken aufzeigen, die insbesondere bei übermäßigem Genuss von Gewürzen entstehen können.

  1. Da Zimt eine Rinde in Pulverform ist, hat sie einen hohen Zellulosegehalt. Infolgedessen ist es schwer zu verdauen, was bei manchen Menschen zu Beschwerden und zur Bildung von Gas im Bauchraum führen kann. Dies bedeutet, dass Patienten, die Cellulose empfindlich sind, kein Gewürz in großen Mengen konsumieren sollten.
  2. Zimt sollte nicht von Personen mit Geschwüren und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verwendet werden. Der Konsum sollte auf schwangere Frauen beschränkt sein, da eine große Menge dieses Gewürzs zu einer Frühgeburt führen kann.
  3. Bei Personen, die gegen dieses Produkt allergisch sind, ist Gewürz kontraindiziert.
  4. Es ist nicht erwünscht, es in das Babies-Menü aufzunehmen.

Unter den folgenden Bedingungen wird auch die Einnahme von mehr Zimt nicht empfohlen:

  • Stillen;
  • Leberzirrhose;
  • bestimmte hormonabhängige Krebsarten wie Brustkrebs;
  • ernsthafte Herzprobleme;
  • hormonelle Anomalien;
  • niedriger Blutdruck;
  • Hypoglykämie.

Bei der Anwendung auf der Haut kann Zimt Reizungen und allergische Hautreaktionen verursachen.

Ein großes Risiko besteht darin, einen ganzen Teelöffel Zimtpulver zu schlucken! Es ist sehr gefährlich, das Gewürz zu konsumieren, ohne es in Lebensmitteln oder Getränken aufzulösen. Es verursacht Husten und Würgen sowie Brennen in Mund, Nase und Rachen. Andere Wirkungen können auftreten, einschließlich Übelkeit und Nasenbluten.

Inhalation von Zimtpulver kann zum Ersticken führen! Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass ein Teil des Pulvers direkt in die Lunge gelangt. Dies kann schwerwiegende Folgen haben, z. B. Lungenentzündung, Verdickung des Lungengewebes (Fibrose), Narbenbildung, Lungenentzündung, Lungenkollaps.

Bei Patienten mit Asthma oder anderen Atemproblemen bei der Einnahme von Zimt besteht die Gefahr von Atembeschwerden.

Unerwünschte Interaktionen

Wie bereits erwähnt, kann in Zimt enthaltenes Cumarin die Leber schädigen. Daher ist die Kombination von Gewürzen mit Arzneimitteln, die wie Cumarin wirken, unerwünscht. Es wird nicht empfohlen, zu viel Zimt zu verwenden, wenn eine der folgenden Medikamente eingenommen wird:

  • Acetaminophen;
  • Amiodaron;
  • Carbamazepin;
  • Isoniazid;
  • Methotrexat;
  • Methyldop;
  • Fluconazol;
  • Itraconazol;
  • Erythromycin;
  • Phenytoin;
  • Lovastatin;
  • Pravastatin;
  • Simvastatin.

Bei einer Kombination von Medikamenten zur Behandlung von Diabetes besteht das Risiko, dass der Blutzuckerspiegel zu stark gesenkt wird. Daher sollte Zimt bei der Verwendung der folgenden Produkte mit äußerster Vorsicht angewendet werden:

  • Glimepirid;
  • Glibenclamid;
  • Insulin;
  • Metformin;
  • Pioglitazon;
  • Rosiglitazon;
  • Chlorpropamid;
  • Glipizid;
  • Tolbutamid.

Sie sollten auch vorsichtig sein, wenn Sie Gewürze mit Alpha-Liponsäure und Chrom kombinieren.

Große Mengen Zimt sollten nicht zusammen mit einigen natürlichen Heilmitteln und Kräutern eingenommen werden, die möglicherweise die Leber beeinträchtigen, zum Beispiel:

  • Dubrovnik;
  • Kava-Kava;
  • Pfefferminzöl;
  • roter Hefereis

Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie mit folgenden Kräutern kombiniert werden, die den Blutzuckerspiegel senken können:

  • bittere Melone;
  • Bockshornklee;
  • Knoblauch;
  • Rosskastanie;
  • Ginseng;
  • Wegerich

Guarkernmehl, das als Stabilisator und Verdickungsmittel in der Lebensmittelindustrie verwendet wird, kann auch den Blutzuckerspiegel senken. Daher sollten Sie bei Diabetes vermeiden, Lebensmittel zu essen, die Guarkernmehl und viel Zimt enthalten.

Zimt - eine Beschreibung der Gewürze, nützlichen Eigenschaften und Anwendung

Der Artikel beschreibt Zimt. Sie lernen, wie man braunen Zimt herstellt und wo man duftende Gewürze kaufen kann. Wir werden Ihnen sagen, wie man ein Gewürz zur Behandlung von Erkältungen, zur Senkung des Blutzuckers und des Blutdrucks verwendet. Nach unserem Rat lernen Sie, wie Sie Masken für Haut und Haar auf Zimtbasis zu Hause vorbereiten.

Was ist echter Zimt?

Brauner Ceylon oder Zimt ist ein immergrüner Baum der Laurel-Familie (lat. Lauraceae). Der lateinische Name ist Cinnamomum verum. Zimt Real oder Kinamon ist der getrocknete Teil der Rinde, der als Gewürz verwendet wird.

Ceylon-Zimt, auch als dieser Baum bekannt, wächst in Westindien und auf der Insel Sri Lanka. Die Pflanze bevorzugt ein feuchtes tropisches und subtropisches Klima.

Zur Herstellung dieses Gewürzes wird nur die innere Schicht der Rinde junger Triebe verwendet. Sie werden in der Sonne getrocknet und zu Tuben gerollt. Gewürz hat einen charakteristischen Geruch nach Zimt.

Wie kann man Zimt von Kassia unterscheiden?

Echter Zimt wird oft mit Kassia verwechselt. Dieser Baum wird in Indonesien, China und Vietnam kultiviert. Aus der Rinde siebenjähriger Bäume erhält man ein Gewürz, ähnlich wie Zimt. Für die Herstellung verwenden Sie die Rinde vollständig, so dass die Rohre am Auslass dicker sind.

Licht links ist Zimt, dunkel ist rechts Cassia.

Echter Zimt hat ein delikates Aroma und einen süßlichen, leicht brennenden Geschmack. Die Dicke der getrockneten Rinde beträgt 1-2 mm. Gewürz hat eine reichhaltige Zusammensetzung, die eine hohe therapeutische Wirkung gewährleistet.

Cassia ist weniger aromatisch und hat einen schärferen Geschmack. Die Wandstärke des Rohres - von 3 bis 10 mm. Ein charakteristisches Merkmal des chinesischen Gewürzs ist das Korn am Bruch und die rötlich-braune Farbe, so dass es roter Zimt genannt wird. Beim Bestehen bildet dieses Gewürz keinen Schleim.

Das Foto zeigt, wie Cassia und Ceylon-Zimt sich im Aussehen unterscheiden.

Wie unterscheidet man eine Fälschung?

Erkennungszeichen von echtem Zimt:

  • Aussehen - die echten Zimtstangen sind fest verdreht und ähneln Papyrus.
  • Struktur - Zimtstangen sind im Gegensatz zu Cassia dünn und zerbrechlich;
  • Farbe - echter Zimt hat eine hellbraune Farbe, Cassia - dunkler bis rötlichbraun;
  • Preis - Ceylon-Zimt ist viel teurer als eine Fälschung;
  • Markierung - natürlicher Zimt: Cinnamomum zeylonicum, Cassia: Cinnamomum aromaticum.

Zimt nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Seit der Antike wird Zimt in der Medizin als Arzneimittel gegen Erkältungen, Bluthochdruck und Diabetes eingesetzt. Es ist weit verbreitet beim Kochen und Parfüm für ein ungewöhnlich angenehmes Aroma verwendet worden. Mal sehen, was Zimt nützlich ist.

Dieses berühmte Gewürz hat ein charakteristisches Aroma, das erhebend wirkt und antidepressive Eigenschaften hat. Zimt stimuliert die Produktion des Hormons Freude und Hirnaktivität.

Gewürz ist nützlich bei Diabetes. Regelmäßiger Konsum von Gewürzen senkt den Blutzuckerspiegel und fördert die Zellerneuerung. Zimt wird häufiger bei Typ-2-Diabetes eingesetzt.

Gewürz wird für Hypertonie verwendet. Es normalisiert den Blutkreislauf, senkt den Blutdruck und reinigt die Blutgefäße. Zimt hilft, sich von einem Schlaganfall zu erholen und Zittern in den Gliedmaßen zu beseitigen.

Gewürze sind gut für den Magen und die Leber. Es normalisiert die Verdauung, verbessert den Appetit und entfernt Cholesterin.

Rezepte mit Zimt werden zur Gewichtsabnahme verwendet. Gewürz verbessert den Stoffwechsel, normalisiert Leber und Gallenblase, spaltet Fett und verhindert deren Ablagerung.

Zimt mit Honig hilft effektiv bei Erkältungen und Grippe. Das Gerät hat eine antibakterielle Wirkung, beseitigt die Symptome der Krankheit, wird jedoch nicht für die Verwendung bei hoher Körpertemperatur empfohlen.

Gewürze sind für Männer und Frauen gleichermaßen nützlich. Angenehmes Aroma wird als Aphrodisiakum verwendet. Es verbessert die Anziehung, Erhebung und Energie.

Trotz der umfangreichen Liste der vorteilhaften Eigenschaften hat Zimt eine Reihe von Einschränkungen. Gewürze sind für Frauen im ersten Schwangerschaftsdrittel nicht sicher. Es verursacht Kontraktionen der Gebärmutter, die eine Fehlgeburt auslösen können.

Weitere Informationen zu den vorteilhaften Eigenschaften von Zimt finden Sie im folgenden Video:

Kontraindikationen für die Verwendung von Zimt:

  • hohe Körpertemperatur;
  • niedrige Blutgerinnung;
  • Nieren- und Leberversagen;
  • erhöhter Säuregehalt des Magensaftes;
  • individuelle Intoleranz.

Zimt Nutzen und Schaden

Die Vorteile und Gesundheitsschäden liegen in der Zusammensetzung von Zimt. Es enthält Cumarin, das bei Überdosierung schwere Kopfschmerzen, Schwindel und Leberfunktionsstörungen verursacht. Bei Nichteinhaltung des Verbrauchs von Zimt wird eine starke nervöse Erregung beobachtet. Ärzte empfehlen, nicht mehr als ½ TL pro Tag zu sich zu nehmen.

Zimt einnehmen

Wie bereits gesagt, müssen Sie die Verbrauchsrate von Zimt überwachen. Bei einem Vorschulkind können beispielsweise 4 Zimtplätzchen Nebenwirkungen in Form von Schwindel und Bauchschmerzen verursachen. Für ein Kind im Schulalter beträgt diese Dosis 6 Stück und für einen Erwachsenen - 8.

Mit Diabetes

Zimt ist besonders nützlich bei Typ-2-Diabetes, wenn Sie keine zusätzliche Insulinzufuhr benötigen. Laut Untersuchungen amerikanischer Wissenschaftler senkt Gewürz den Blutzuckerspiegel um 25 bis 30%. Es gibt keine besonderen Anweisungen zur Verwendung von Gewürzen. Sie müssen nur den Tagessatz nicht überschreiten. Hauptgerichte, Saucen und Desserts werden mit Gewürzen versetzt. Zimt wird oft mit Kaffee, Tee und anderen Getränken kombiniert.

Vom druck

Zimt wird verwendet, um die Arbeit des Herz-Kreislaufsystems zu normalisieren. Es senkt den Blutdruck und stärkt die Blutgefäße. Gewürze werden in Kombination mit Kefir, Tee, Honig und in reiner Form mit Wasser gebraut. Getränke werden 2-3 Mal am Tag getrunken, wobei der tägliche Gewürzverbrauch berücksichtigt wird. Der Behandlungskurs dauert bis zu 2 Wochen.

Vor Kälte

Bei Erkältungen hilft Zimt mit Honig.

Zutaten:

Wie zu kochen: Mischen Sie die Zutaten.

Anwendung: Nehmen Sie diese Mischung auf leeren Magen ein.

Ergebnis: Das Gerät lindert Halsschmerzen, wirkt antimikrobiell und stärkt das Immunsystem. Das Rezept wird für Angina pectoris, Bronchitis, SARS verwendet.

Zimt abnehmen

Zimt dient zur Gewichtsabnahme. Es wird zu kalorienarmen Speisen und Getränken hinzugefügt, die den Stoffwechsel verbessern, Fett abbauen und für langfristige Sättigung sorgen.

Gewürz wird äußerlich verwendet. Anti-Cellulite-Cremes, Bäder und Packungen werden mit Zimtöl versetzt.

Kefir mit Zimt zur Gewichtsreduktion

Zimt mit Kefir - ein wirksames Mittel zum Abnehmen ohne zu fasten. Dieser Cocktail verbessert den Stoffwechsel, verhindert die Ablagerung von Fett und dämpft das Hungergefühl.

Ernährungsgetränk kann Mahlzeiten teilweise ersetzt werden. Bewertungen von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern sagen, dass Menschen, die das Abendessen durch ein Getränk ersetzt oder eine Stunde nach dem Essen einer Mahlzeit verwendet haben, am effektivsten Gewicht verlieren.

Zutaten:

  1. Zimtpulver - 1 Teelöffel
  2. Kefir - 250 ml
  3. Boden Ingwer - ⅓ TL.
  4. Paprika - auf der Spitze eines Messers.

Zubereitung: Den Kefir mit einem Mixer aufschlagen und die trockenen Zutaten dazugeben.

Anwendung: Ein Glas Cocktail vor den Mahlzeiten 20-30 Minuten trinken. Lebensmittelportionen sollten reduziert werden. Das Rezept ist nicht für Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts geeignet.

Ergebnis: Langes Trinken hinterlässt ein Völlegefühl, fördert die Gewichtsabnahme. Die ersten Ergebnisse sind nach einer Woche der Anwendung sichtbar. Für einen Monat dauert es 4 kg Übergewicht.

Zimt mit Honig zur Gewichtsreduktion

Honig verbessert die wohltuenden Eigenschaften von Zimt, so dass sie oft miteinander kombiniert werden. Diese Produkte reinigen den Körper und normalisieren den Verdauungsprozess. Eine Mischung aus Honig und Gewürzen entfernt Giftstoffe und Giftstoffe, beseitigt Pilze und Parasiten. Nach den Bewertungen zu urteilen, erscheinen die sichtbaren Ergebnisse des Abnehmens nach 1-2 Wochen der Anwendung des Mittels.

Infusion von Zimt mit Honig

Zutaten:

  1. Zimt - 3 gr.
  2. Zitrone - ½ Stck.
  3. Ingwer - ½ TL
  4. Honig - 1 TL
  5. Wasser - 100 ml

Wie zu kochen: Gekochtes Wasser auf 50 Grad abkühlen, Ingwer und Zimt dazugeben, mischen. Mit einem Handtuch bedecken, eine halbe Stunde ziehen lassen. Zitronensaft auspressen, mit Honig mischen und zum Aufguss geben.

Anwendung: Nehmen Sie das Medikament für ½ Tasse auf leeren Magen ein.

Ergebnis: Bewertungen, die an Gewicht verloren haben, besagen, dass die Infusion lange Zeit ein Völlegefühl bewahrt. Die ersten Ergebnisse sind nach einer Woche der Anwendung sichtbar.

Wasser mit Zimt und Honig

Für die Zubereitung eines Getränks mit Zimt und Honig verwenden Sie Wasser mit einer Temperatur von nicht mehr als 50 Grad. Unter der Einwirkung einer höheren Temperatur verliert das Imkereiprodukt seine vorteilhaften Eigenschaften. Bewertungen Gewichtsverlust sagen, dass das Getränk kurzfristig hilft, diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren.

Zutaten:

  1. Wasser - 250 ml.
  2. Zimt - 7 gr.
  3. Honig - 20 gr.

Zubereitung: Wasser kochen, etwas abkühlen und Zimt dazugeben. Decken und eine halbe Stunde ziehen lassen. Honig in warme Flüssigkeit geben und umrühren.

Anwendung: Nehmen Sie ½ Tasse zweimal täglich: Morgens auf leeren Magen und abends eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen. Empfangskurs - von 2 bis 8 Wochen.

Ergebnis: Das Getränk normalisiert die Verdauung, entfernt Schlacken und Giftstoffe aus dem Körper und verhindert die Ansammlung von Fett.

Zimt für Gesicht

Zimt wird häufig in der Kosmetologie verwendet - er wird zu Gesichtsmasken hinzugefügt. Gewürz regt die Durchblutung an, verbessert die Zellernährung, sättigt sie mit Vitaminen. Nach dem Eingriff kann die Haut leicht gerötet sein. Die Reaktion vergeht schnell.

Zimt verjüngt, strafft und reinigt die Gesichtshaut. Eine gesättigte Zusammensetzung verbessert den Gesamtzustand der Epidermis und macht sie elastischer und strahlender. Gewürze wirken antibakteriell, so dass Masken, die darauf basieren, für problematische Haut verwendet werden.

Akne-Maske

Zutaten:

  1. Zitronensaft - ½ TL
  2. Honig - 1 Esslöffel
  3. Zimt - ½ TL

Zubereitung: Den Honig mit Zimt glatt streichen, Zitronensaft dazugeben und mischen.

Anwendung: Tragen Sie die Maske 15-20 Minuten lang auf die zuvor gereinigte Haut auf. Nach dem Eingriff mit warmem Wasser abwaschen. Das Werkzeug kann 1-2 mal pro Woche verwendet werden.

Ergebnis: Die Maske beseitigt effektiv Akne und Akne. Desinfiziert die Haut und verleiht ihr Geschmeidigkeit und Elastizität.

Zimt für den Körper

Zimt ist nicht nur gut für die Haut, sondern auch für den Körper. Es desinfiziert, heilt, nährt, befeuchtet und strafft die Epidermis. Masken, Peelings und Mischungen zum Einwickeln gegen Cellulite werden mit Gewürzen versetzt.

Zimt-Peeling

Zutaten:

  1. Milch - 4 Esslöffel.
  2. Haferflocken - 3 Esslöffel.
  3. Zimt - 5 gr.
  4. Mandelöl - 5 ml.

Zubereitung: Heiße Milch Haferflocken gießen, mit Deckel abdecken und 7-10 Minuten ziehen lassen. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und mischen Sie.

Anwendung: Peeling auf die Haut auftragen und den Körper massieren. Achten Sie besonders auf Problembereiche.

Ergebnis: Scrub beseitigt Fettablagerungen, erhöht die Durchblutung und reinigt die Haut von abgestorbenen Zellen.

Zimthaar

Zimt wird nicht nur für die Haut, sondern auch für Haare verwendet. Es wird den fertigen Kosmetika oder selbst gemachten Masken hinzugefügt, um Locken zu pflegen. Gewürz stärkt und stellt die Haarstruktur wieder her, verhindert deren Verlust.

Zimthaarmasken

Aufgrund der reichhaltigen Zusammensetzung der auf Zimt basierenden Masken für alle Haartypen geeignet. In Kombination mit Aloe-Gewürzen reduziert sich der Fettgehalt der Kopfhaut. Eine Mischung aus Zimt mit Pflanzenölen, die für den Trockentyp geeignet sind.

Haarwuchsmaske

Zutaten:

  1. Zwiebel - 1 Stck.
  2. Knoblauch - 4 Nelken.
  3. Honig - 1 TL
  4. Zimt - 10 Gramm.

Wie zu kochen: Die Zwiebeln mit Knoblauch auf einer Reibe abreiben oder einen Mixer verwenden, mit den restlichen Zutaten vermischen und mischen.

Anwendung: Die Maske in die Haarwurzeln einreiben, mit einem Handtuch aufwärmen und eine halbe Stunde halten. Waschen Sie das Haar nach dem Eingriff zweimal mit Shampoo.

Ergebnis: Die Maske fördert die Durchblutung der Kopfhaut, stimuliert das Haarwachstum.

Regenerierende Maske

Zutaten:

  1. Zimt - 3 Esslöffel.
  2. Macadamiaöl - 5 ml.
  3. Kokosnussöl - 5 ml.
  4. Honig - 3 Esslöffel.

Zubereitung: Kokosöl schmelzen, Honig, Zimt und Macadamiaöl hinzugeben, mischen.

Anwendung: Tragen Sie eine Maske auf das trockene Haar auf, bedecken Sie sie mit einem Film und wärmen Sie sie mit einem Handtuch auf. Nach einer halben Stunde mit warmem Wasser und Shampoo abspülen.

Ergebnis: Die Maske befeuchtet und glättet das Haar, lässt es glänzen.

Zimt aufhellen

Zimt wird verwendet, um Locken aufzuhellen. Zu diesem Zweck wird es Shampoos, Conditioner und Masken hinzugefügt. Mittel erstrecken sich über die gesamte Länge und vermeiden Kopfhaut und Wurzelbereich. Regelmäßiger Gebrauch von Zimt macht das Haar um 1-2 Nuancen leichter. Im Folgenden finden Sie Bewertungen zur Verwendung von Zimt zum Aufhellen der Haare.

Ich war mein ganzes Leben lang Besitzer dunkler Haare. Ich wollte das Image ändern, wollte aber nicht auf chemische Farben zurückgreifen. Im Internet abgezogen, dass Zimt und Honig locken. Zweimal in der Woche fertigte sie Masken an und das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten! Auf dem Foto meine Haare vor und nach dem Klärungsverfahren mit Zimt.

Mit zunehmendem Alter begann die Haarfarbe zu verblassen, ein Freund empfahl die Maske auf der Basis von Zimt zu Hause. Nach dem Auftragen wurden die Locken elastischer, erhielten einen gesunden Glanz und wurden um ein paar Töne heller.

Kann schwangeren Zimt

Zimt ist nützlich für den Körper der zukünftigen Mutter, wenn während der Schwangerschaft keine Pathologien auftreten. Gewürze verbessern die Immunität, wirken antiseptisch und normalisieren den Gastrointestinaltrakt. Trotzdem sollte es im ersten Trimester nicht konsumiert werden, da das Gewürz Uteruskontraktionen hervorrufen kann.

Während der Stillzeit sollte Zimt 4 Monate nach der Geburt verzehrt werden. Geben Sie Gewürze in die Diät mit HB, und achten Sie darauf, dass keine allergischen Reaktionen beim Baby auftreten.

Wo kann man Zimt kaufen?

Echter Ceylon-Zimt wird in einem Lebensmittelgeschäft und in den meisten Supermärkten verkauft. Gewürze können Sie im Online-Shop bestellen. Auf der Verpackung von natürlichem Zimt sollte Cinnamomum zeylonicum und das Ursprungsland - Sri Lanka gekennzeichnet sein.

Preis 100 gr. Ceylon-Zimtstangen sind etwa 600 Rubel. Gemahlenes Gewürz kostet 1000 Rubel bei gleichem Gewicht.

Die meisten Apotheken können ätherisches Zimtöl kaufen. Die Kosten von 10 ml betragen 100 Rubel.

Was muss man sich merken?

  1. Zimt ist in der traditionellen Medizin, beim Kochen und in der Parfümerie weit verbreitet.
  2. Spice stärkt das Immunsystem, senkt den Blutzuckerspiegel, entfernt Cholesterin, Schlacken und Giftstoffe.
  3. Gewürz wird für die Haut- und Haarpflege verwendet.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie von uns