Wie können Sie Ihre Zähne am besten aufhellen?

Ich möchte meine Zähne aufhellen, denn mit der Zeit hat sich der Schmelz verdunkelt, gelb geworden, obwohl es von Geburt an keine schneeweißen Zähne gab. Vertraute ging zum Weißwerden, Zoom wie genannt, sie sagen, der Schmerz sei unerträglich, die Empfindlichkeit der Zähne sei stark erhöht. Ich habe gehört, dass es ein sanftes Aufhellen gibt. Wer kann beraten, was besser oder alternativ zu dieser Bleiche ist?

Ich würde Ihnen raten, Ihre Zähne nicht mit verschiedenen Krankenhausverfahren für Zahnaufhellung zu verwöhnen, sondern mischen Sie gewöhnliches Backpulver einfach mit Zitronensäure und reinigen Sie es mit dieser Lösung. Sehen Sie das Ergebnis in drei Tagen.

Ein interessanter Weg, ich weiß über Teesoda Bescheid, aber ich habe nichts von Zitronensäure gehört, und in welchen Verhältnissen sollte ich mischen? Ja, und wenn das Zahnfleisch krank ist, ist es möglich?

Der Teufel ist nicht so schrecklich wie er gemalt wird. Sie ging zum weißeren Luftstrom. Ja, ein bisschen unangenehm, aber nicht tödlich. Die Empfindlichkeit nimmt nur in den ersten Tagen zu, dann ist alles normal. Und Hausmittel verabschieden Sie einfach von Ihrem Email. Selbst Bleichpasten verdünnen mit der Zeit den Schmelz, wenn sie häufig verwendet werden.

Übertrieben die starke Empfindlichkeit der Zähne beim Bleichen. Der Zahnarzt trägt eine spezielle Beschichtung auf, weshalb die Empfindlichkeit nicht steigt, wenn Sie die Zähne für die nächsten 2 Stunden nach dem Eingriff nicht essen und putzen.

In jedem Fall erhöhen die Zähne ihre Empfindlichkeit nach einer solchen Aufhellung. Dies ist kein natürlicher Prozess, sondern eine Verletzung des Schmelzes. Ich rate dir, nach schnellen Wegen zu suchen. Es ist besser, eine spezielle Paste (von Colgate) zu verwenden, nach deren Auftrag die Zähne allmählich gebleicht werden (1 Monat).

Sie müssen Ihre Vorstellung von Schönheit ändern: unnatürlich weiße Zähne, sehen unnatürlich aus - und daher - hässlich, wie große Silikonbrüste für Frauen, oder große falsche Wimpern oder Perücken. Sie müssen Ihre Zähne nur zweimal täglich mit guten Aufhellpasten regelmäßig und gründlich putzen - das ist mehr als genug.

Bleichen ist schön. In jedem Fall ist der Schmelz jedoch kaputt. Es gibt viele Möglichkeiten, einschließlich Soda aufzuhellen, manchmal benutze ich es selbst. Ich stimme auf Kosten einer Zahnpasta nicht einer effizienteren Verwendung von Zahnpulver zu. Im Allgemeinen verfärben sich die Zähne mit zunehmendem Alter gelb und es kann nichts unternommen werden.

Ich kann eine bewährte Methode anbieten. Ich benutze es lange und kann sagen, dass ich mich freue. Alle notwendigen Zutaten können Sie in der nächsten Apotheke kaufen. Nehmen Sie Ihre Zahnbürste, spülen Sie sie aus, drücken Sie Zahnpasta aus, tauchen Sie sie in Zahnpulver ein und lassen Sie ein wenig ätherisches Teebaumöl (nur ein wenig) abtropfen. Leichte Klärung werden Sie bei der ersten Anwendung bemerken. Oft empfehle ich diese Methode nicht, es ist 1-2 Mal pro Woche besser. Viel Glück)

Ich lese die Kommentare und verstehe, dass Menschen, die (wie gesagt) unnatürliche Schönheit anstreben, leicht ihre Gesundheit überschreiten können. Und dann im Alter (und manchmal viel früher) stellen sie die Frage, warum ich krank bin. Wahrscheinlich verrate ich allen das große Geheimnis, dass gesunde und natürliche Zähne eine leicht gelbe Farbe haben. Beim Bleichen (auch als: Pasta, Puder, Zahnarzt) kommt es zur Zerstörung des Zahnschmelzes. Möchten Sie die Empfindlichkeit und das Zerbröckeln der Zähne erhöhen, dann weiß werden und niemandem zuhören.

Ich selbst wundere mich über dieses Problem. Um meine Zähne aufzuhellen, benutze ich normales Backpulver und buchstäblich wurden meine Zähne innerhalb eines Monats deutlich weiß. Nur anwenden, es sollte 2-3 mal pro Woche sein, nicht mehr.

Und ich bin gegen das Zähneputzen mit Soda und Zitronensäure, weil ihre Partikel die Schmelzoberfläche verletzen, Mikrorisse auftreten. Durch diese Mikrorisse gelangen Farbstoffe (z. B. Kaffee, Tee) in den Zahn und die Zähne verändern allmählich ihre Farbe. Es ist besser, Kamillentee zu trinken und regelmäßig den Zahnarzt aufzusuchen, der die Reinigung ordnungsgemäß vornimmt.

Sie verzeihen natürlich, aber Ihr Kamillentee ist völliger Quatsch. Von seinen Zähnen nur gelb mehr, weil der Farbstoff gelb ist. Ich füge zum Beispiel regelmäßig Soda zu der Paste hinzu. Und jeder. Ein wenig, kneifen und putzen Sie Ihre Zähne. Der Effekt ist unglaublich

Und ich bin gegen alle Methoden. Es reicht aus, SORGFÄLTIG die Zähne morgens und vor dem Schlafengehen zu putzen. Und wenn es noch zweckmäßiger ist, dann putzen Sie nach jeder Mahlzeit (Sie essen nicht zehnmal am Tag oder...?)

Konfrontiert mit einem ähnlichen Problem der Emailverdunkelung. Denken Sie auch an das Bleaching-Zoom, aber mein Zahnarzt entmutigt. Aber das Ergebnis ist offensichtlich. Mein Freund hat seine Zähne gebleicht, aber auf andere Weise. In der Zahnheilkunde machen sie einen Zahnabdruck und machen dafür eine spezielle Silikonkappe. Dann wird ein Gel abgegeben und zu Hause werden Sie bereits mit dieser Kappe mit Gel weiß. Aber hier ist Systematik wichtig. Auch der Effekt ist großartig. Der Arzt sagt ausführlich, was zu essen und zu trinken ist und was nicht. Ich weiß sicher, dass Tee, Kaffee, Beerensäfte nicht getrunken werden können. Und ich liebe es, Tees zu fahren. Aber hier muss man etwas opfern.

Wenn Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen, hilft dies beim Ablösen einer Banane. Tolles Weiß. Reiben Sie Ihre Zähne täglich mit einer Bananenschale. Eine Woche später sah ich das Ergebnis. Und dann waren die Zähne so gelb, dass es unheimlich war zu lächeln. Diese Methode wurde mir von einem bekannten Zahnarzt empfohlen und ist wirklich hilfreich.

Es gibt kein sanftes Bleichen. Alle Home-Bleaching-Methoden töten nur Zahnschmelz, obwohl der Effekt sicherlich vorhanden ist, aber zu welchem ​​Preis! Jeder Zahnarzt wird sagen, dass Soda, Aktivkohle, Zitronensäure und andere solche Dinge nicht auf die Zähne aufgetragen werden können, wenn Sie die Zerstörung des Schmelzes nicht wollen! Weiß werden also nur in der Zahnheilkunde, und die Bleichmethoden sind unterschiedlich und völlig schmerzlos.

Kein Soda, Zitrone, Aktivkohle sollte Ihre Zähne nicht aufhellen, Sie verursachen nur Schäden (Sie reiben den Schmelz ab und führen möglicherweise zu Zahnfleischbluten). Wenn Sie Geld haben, empfehle ich Ihnen, Leuchten einzusetzen, dies sind so dünne Platten wie Furniere, nur die Zähne aufhellen und wieder herstellen. Dies ist natürlich ein sehr teures Vergnügen.

Ich habe auch keine weißen Zähne aus der Natur und ich wollte das Bleichverfahren durchmachen, aber mein Arzt verbot es kategorisch. Sie empfahl, hochwertige Zahnpasten mit aufhellender Wirkung zu kaufen, und das ist alles.

Verwenden Sie auf keinen Fall Bleichverfahren. Ja, Ihre Zähne werden weiß, aber es besteht die Gefahr, dass sie sich verschlechtern. gute aufhellende Zahncremes, die Ihnen helfen. Was ist die beste Zahnpasta für deine Zähne, fragst du?! Das können Sie über den Zahnarzt erfahren!

Ich rauche und hatte mit 20 ein solches Problem. Meine Zähne wurden gelb und ich entschied mich zum Zahnarzt zu gehen. Der Arzt entfernte den Zahnbelag, und nach jedem Zähneputzen mit einer Zahnpasta riet er, sie für Raucher mit Zahnpulver zu putzen. Der Arzt hat geraten. Also reden wir über Karies usw. Ich bin 29 Jahre alt, es gibt keine Probleme mit den Zähnen, und seit 9 Jahren verwende ich nur Zahnpulver zum Bleichen!

Für mich sollten Sie kein Backsoda zum Bleichen verwenden, es kann nicht nur den Zähnen, sondern auch der gesamten Mundhöhle schaden. Ich verwende natürliches Teebaumöl zum Bleichen. 2-3 Mal in der Woche nach dem Zähneputzen tropfe ich dieses Öl auf die Bürste und putzte meine Zähne erneut (Sie mögen den Geschmack von Öl zum ersten Mal nicht). Dann spülen Sie Ihren Mund mit Wasser. Das Ergebnis wird nach drei Wochen oder sogar früher angezeigt.

Ich verstehe nicht, warum all diese barbarischen Methoden wie Soda - den Emaille verderben. Jetzt gibt es so viele verschiedene stomatologische Verfahren, ohne Bolmi, unter angenehmer Musik werden sie die Zähne weißer machen.onclinic.ru / stomatologiya / vzroslaya_stomatologiya / terapiya / otbelivanie_zubov /

Sie können Ihre Zähne aufhellen, die Hauptsache ist, einen kompetenten Spezialisten zu finden, der dieses Verfahren für Ihren Zahnschmelz schonend macht! Ich habe zum Beispiel einen solchen Arzt in den Kliniken gefunden - Christina Kadzhikovna Gukasyan.

Volksheilmittel wie Aktivkohle oder Asche aus Streichhölzern sollten besser nicht verwendet werden. Wenden Sie sich an den Zahnarzt, das Geld wird teurer, aber die Zähne sind gesund.

Für dieses Geschäft verwende ich Zahnpulver und Soda. Es ist jedoch nicht überflüssig, zum Arzt zu gehen. Das Ergebnis ist gleichzeitig lang und die Zähne können prophylaktisch betrachtet werden.

Die besten Möglichkeiten, um Zähne aufzuhellen

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Zähne aufzuhellen, von der traditionellen Medizin bis zu modernen teuren Pasten, Fäden usw. Wir werden 10 effektive Methoden prüfen, die in der Praxis getestet wurden. Einige von ihnen nutzen sogar viele Hollywood-Stars erfolgreich aus. Es ist wahrscheinlich, dass die beschriebenen Methoden Ihnen dabei helfen, ein schneeweißes Lächeln zu erzielen. Seien Sie nicht überrascht, wenn einige der Vorschläge offensichtlich sind. Unsere Aufgabe ist es, alle bewährten Methoden zur Zahnaufhellung aufzuzeigen.

10 Möglichkeiten, um Zähne effektiv aufzuhellen

Zahnklinik

Damit niemand denkt, aber wir müssen die Zahnklinik in der Liste der besten Möglichkeiten zum Aufhellen der Zähne ansprechen. Erstens, weil diese Methode die sicherste und effektivste ist, weil das Verfahren von Spezialisten durchgeführt wird. Zweitens, weil in den Krankenhäusern eine hochwertige Beleuchtung vorhanden ist. Sollte es auch im Laufe der Arbeit zu unvorhergesehenen Situationen kommen, in denen eine individuelle Herangehensweise vorliegt, wird der Zahnarzt diese sofort entscheiden. Im Durchschnitt kostet die Implementierung dieser Methode zur Lösung des Problems 6000 Rubel.

Mechanisches Bleichen

Genug wirksam und gleichzeitig banal, um Zahnbelag mit Zahnstein loszuwerden. Zum Reinigen der Zähne mit einem speziellen Strahl Salzsalzlösung. Die Klinik verwendet zusätzlich ein Ultraschallgerät. Im zweiten Fall ist es möglich, den Überfall sofort zu entfernen. Ebenso beleuchten Experten den Zahnschmelz. Auf jeden Fall für ein paar Töne sicher. Wiederholen Sie die Aufgabe alle sechs Monate. Der Vorteil dieser Bleichmethode ist, dass sie völlig ungefährlich ist.

Aufhellendes Gel

Es ist unmöglich, diese Methode in Bezug auf die Zahnaufhellung als die beste zu bezeichnen, wenn das Verfahren unvorsichtig ist. Indem Sie die Aufgabe verantwortungsbewusst und kompetent ausführen, können Sie Erfolg haben. Natürlich ist diese Methode perfekt für Menschen, die Angst vor Ärzten haben. Und so Um die Aufgabe abzuschließen, benötigen Sie ein aufhellendes Gel. Es ist notwendig, spezielle Mundschützer auszufüllen, es ist Boxen möglich. Tragen vor dem Schlafengehen. Wir müssen leiden, aber der Weg liefert wirklich das Ergebnis. Durch mehrere Anwendungen wird die Farbe der Zähne um einige wenige Töne minimal verbessert. Der Nachteil ist, dass das Gel den Schmelz beschädigt.

Colgate-Bleaching

Diese Methode ist eine der langsamsten, aber demokratischen. Um die Aufgabe abzuschließen, müssen Sie das Gel mit einem Pinsel auftragen. Infolgedessen hält es lange an und friert ein. Bis es mit Speichel abgewaschen wird. Die Vorteile müssen dauerhafte Ergebnisse zugeschrieben werden. Beachten Sie die Sicherheitsregeln. Wie in der Vergangenheit beschädigt diese Bleichmethode den Schmelz, so dass Sie die Aufgabe sehr sorgfältig ausführen müssen. Sie sollten nicht erwarten, dass Sie mit dieser Methode sofort saubere Zähne erzielen können.

Zitronenschale verwenden

Sie werden vielleicht überrascht sein, aber Zitronenschale ist ein guter Helfer bei der Zahnaufhellung. Nehmen Sie einfach die Krusten und reiben Sie sich regelmäßig die Zähne. Seien Sie überrascht, wie effektiv dieses Ergebnis ist. Die Methode ist kostengünstig und einfach. Aber denken Sie daran, dass Zitronensäure Emaille angreift. Es ist verboten, mit empfindlichen Zähnen zu arbeiten. Sie werden jedoch nicht weiß sein. Allerdings werden ein paar Farben Ihre Zähne auf jeden Fall sauberer machen. Gleichzeitig übersteigt der Preis dieser Methode nicht 50 Rubel.

Wasserstoffperoxid

Ein guter Weg, um Zähne aufzuhellen, ist Wasserstoffperoxid. Nicht viele Leute wissen, dass in der Antike nicht nur Haare, sondern auch Nägel und Zähne mit Hilfe dieser Substanz aufgehellt wurden. Um diese Aufgabe zu erfüllen, muss die Watte angefeuchtet und an der Außenseite der Zähne festgehalten werden. Lehnen Sie sich insbesondere nicht ab, da sich die Erfahrung nicht besonders angenehm anfühlt. Der offensichtliche Vorteil ist die Möglichkeit, den Zähnen eine weiße Farbe zu geben. Manchmal auch nicht zu natürlich. Denken Sie daran, dass Wasserstoffperoxid auch den Schmelz zerstört. Und sogar Zähne, aber weißt effektiv!

Die besten Methoden zur Zahnaufhellung: Merkmale und Bewertungen

Die Zahnaufhellung ist das am meisten geforderte Verfahren beim Zahnarzt. Dies war jedoch nicht immer der Fall. Zur Zeit der Römer galt das Tragen von Goldprothesen als Zeichen von Macht und Reichtum. Und im Mittelalter waren faule Zähne ein Indikator für einen hohen Ursprung in der Aristokratie. Im alten China lächelte die Braut speziell, um ihre Attraktivität für den Bräutigam zu erhöhen. Natürlich war eine solche Mode nicht überall verbreitet.

Zahnaufhellung Methoden

Alle Methoden können in nicht-professionelle und professionelle unterteilt werden. Letztere werden von einem Arzt mit Hilfe einer speziellen Ausrüstung durchgeführt. Dazu gehören:

  • Endoblevaya
  • Photobleichung
  • Chemisches Bleichen.

Jede Methode hat ihre positiven und negativen Seiten.

Home Zahnweiß-Produkte:

  • Spezielle Pasta
  • Umhänge
  • Platten bleichen.

Wenn Sie eine der Methoden selbst anwenden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, damit dieser je nach Zustand der Zähne einen individuellen Plan wählt.

Professionelle Methoden

Das effektivste Verfahren ist das Aufhellen der Zähne mit einem Laser. Auch mit dem Tetracycline-Effekt ist es gut zu bewältigen. Die beliebteste Technik ist das Photobleichen. Es ist möglich, zu Hause ein gutes Ergebnis zu erzielen, dies erfordert jedoch einen langen Kurs.

Unter den unabhängigen Methoden der Zahnaufhellung zeigten sich Zusammensetzungen auf der Basis von Carbamidperoxid und Wasserstoffperoxid. Mittel, die diese Bestandteile nicht enthalten, wirken nur polierend und reinigend.

Je nach Zustand der Zähne ist die Wirksamkeit des Eingriffs unterschiedlich. Das beste Ergebnis wird durch Bleichen von Gelb erhalten. Ein erfahrener Zahnarzt kann die beste Methode für einen bestimmten Fall empfehlen.

Aufhellungsverfahren

Es ist sehr wichtig, das Verfahren zu befolgen. Vor dem Start sollte der Zahnarzt eine Diagnose stellen: Untersuchen Sie das Zahnfleisch auf Blutungen, machen Sie eine Röntgenaufnahme. Nachdem alle Ergebnisse erhalten wurden, wird eine Auswahl der optimalen Bleichmethoden ausgewählt. Und erst danach passiert der Prozess selbst. Es ist sehr wichtig, vor und nach der Normalisierung der Mineralzusammensetzung des Emails eine Normalisierung vorzunehmen.

Der Vorgang des Schnellbleichens wird mit Hilfe eines speziellen Gels durchgeführt, das von einem Zahnarzt im Büro aufgetragen wird. Nach dem Auftragen wird die Zusammensetzung Licht ausgesetzt, um die Substanz zu aktivieren. In den meisten Fällen reicht ein Besuch aus.

Für häusliche Bedingungen können Sie individuelle Verschlüsse und Zusammensetzungen bestellen, die speziell für den Patienten ausgewählt wurden. Diese Methode ist gut genug in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Arztes.

Wirksamkeit der Aufhellung

Die weiße Farbe der Zähne hält einige Jahre nach dem Eingriff an, sie hängt von vielen Faktoren ab. Um die Wirkung zu erhalten, wird jedoch empfohlen, zusätzliche Werkzeuge zu verwenden - Pasten und Spülungen.

Vor Beginn des Verfahrens sollte der Zahnarzt den Patienten darauf hinweisen, dass das Ergebnis möglicherweise nicht das ist, was er erwartet. Dies gilt insbesondere für komplexe Fälle. Außerdem muss berücksichtigt werden, dass Implantate, Füllungen, Verblendungen und Kronen nicht weiß werden können. Unmittelbar nach dem Eingriff können Sie weder Wein noch Kaffee trinken, Lebensmittel mit starker Farbwirkung essen und rauchen.

Komplikationen

Nach dem Bleichvorgang tritt häufig eine Überempfindlichkeit auf. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Zähne während der Exposition viel Feuchtigkeit verlieren und dann allmählich mit ihr gesättigt werden. Durch Remineralisierungstherapie vor und nach dem Eingriff kann dieser Effekt vermieden werden. Bei sehr hoher Empfindlichkeit Schmerzmittel verwenden.

Gegenanzeigen

Vor der Zahnaufhellung müssen Sie sich mit Ihrem Zahnarzt in Verbindung setzen, um eine Diagnose zu erhalten. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie die Gesundheit ernsthaft verschlechtern.

Die wichtigsten Kontraindikationen für Zahnaufhellung:

  • Krankheiten des Zahnfleisches
  • Schwangerschaft
  • Beschädigte Oberfläche der Zähne.
  • Allergie
  • Tragen von Zahnspangen

Das schneeweiße Lächeln geht an alle Menschen und ermöglicht es Ihnen, viel jünger zu bügeln. Die Bleichmethode ist ziemlich einfach und nicht sehr teuer. Damit das Ergebnis des Verfahrens Sie jedoch lange Zeit erfreut, müssen Sie mit dem Rauchen aufhören und keinen Kaffee trinken. Wenn Sie dies nicht tun, wird die Farbe schnell zum Original zurückkehren. Die Preise für das Verfahren hängen von der Klinik ab. Je nach System kostet es 5.000 bis 10.000 Rubel. Eine Bleichsitzung mit einer Lampe kostet 4.000 Rubel, ein Laser 10.000 Rubel. Diese Kosten umfassen nicht die Kosten für die Durchführung einer Demineralisierungstherapie.

Bewertungen

Ich war schon lange an der Frage der Zahnaufhellung interessiert, aber in Russland war dieses Verfahren ziemlich teuer und es gibt keine Garantie für ein gutes Ergebnis. Ich musste zu Hause versuchen, die Zähne aufzuhellen.

Das erste, was ich zu verwenden begann, war das Bleichen von Zahnpasten, das nach der ersten Anwendung sichtbare Ergebnisse lieferte. Aber der Fortschritt ist nicht so offensichtlich und fast nicht wahrnehmbar. Die besten waren Blackwood- und Splat-Pasten. Nach dem regelmäßigen Gebrauch wurden die Zähne wirklich weiß.

Ich habe auch diese Tools verwendet:

  1. Aktivkohle. Dieses Tool wird immer noch häufig verwendet. Wird nach der Hauptzahnreinigung verwendet.
  2. Backpulver. Dadurch können Sie schnell ein gutes Ergebnis erzielen und Ihren Zähnen zusätzlich Glanz verleihen.
  3. Teebaumöl. Nach der Hauptreinigung mit Zahnpasta auftragen. Das Ergebnis, mit dem ich sehr beeindruckt war, entfernt schnell die Plakette und kehrt zur gebleichten Bar zurück, um den ganzen Tag frische Luft zum Atmen zu geben. Die Wirkung wird stark verstärkt, wenn die Zusammensetzung leicht im Mund gehalten wird.

Egal für welches Werkzeug Sie sich entscheiden, ein gutes Ergebnis kann nur bei regelmäßiger Anwendung erzielt werden.

Ich war schon immer an dem Thema Zahnaufhellung interessiert, um gegen den Zahnstein vorzugehen, der auf meiner Innenseite wächst. Beim Zahnarzt wurde mir empfohlen, dieses Problem nicht zu beachten. Und ich entschied mich, einen Ausweg alleine zu finden. Bevor ich jedoch meine Methode mit anderen teilen kann, möchte ich Sie daran erinnern, dass das Aufhellen Ihrer Zähne den Zahnschmelz beschädigen und dann für lange Zeit wiederherstellen kann. Sei also sehr vorsichtig.

Um das sicherste und effektivste Werkzeug zu finden, musste ich verschiedene Zahnpasta ausprobieren. Trotz der Aufhellungseffekte einiger Exemplare half es jedoch nicht bei Steinen. Danach habe ich sparsame Methoden ausprobiert, die nicht die gewünschten Ergebnisse brachten.

Für ein radikaleres Aufhellen habe ich Aktivkohle, eine Pipette und einen Zahnstocher verwendet. Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, müssen Sie die Zusammensetzung zu feinem Staub zerkleinern. Danach in eine Untertasse gießen und etwas Wasser aus der Pipette hinzufügen, bis eine homogene Masse erreicht ist. Die resultierende Zusammensetzung wird auf die Zahnbürste aufgetragen. Der Reinigungsvorgang sollte nicht länger als 2 Minuten dauern. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich die Zähne zerkratzen, bedeutet das, dass die Kohle nicht genug zerquetscht wird. Danach müssen Sie Ihren Mund gründlich mit Wasser ausspülen. Beim nächsten Mal kann diese Reinigung erst nach 10 Tagen durchgeführt werden, da sonst der Zahnschmelz beschädigt wird.

Auf ähnliche Weise, aber unter Verwendung von Ofenasche, putzten unsere Urgroßmütter ihre Zähne. Diese Methode des Home-Bleaching ist die sicherste Methode, da Zahnschmelz nicht zermahlen wird. Und wenn Sie versehentlich etwas von der Komposition schlucken, wird nichts Schreckliches passieren. Wenn Sie jedoch sehr empfindliche Zähne haben, müssen Sie nach einem anderen Weg suchen.

Wenn Sie sich nicht mit der Zahnaufhellung beschäftigen möchten, können Sie sich an die Zahnklinik wenden. Vor ein paar Jahren habe ich es gemacht, es kostete mich 4.000 Rubel und das Ergebnis war nicht sehr erfreut. Daher entschied ich mich, andere Wege zu finden, um Zähne aufzuhellen.

Ich habe viele Reviews zu verschiedenen Tools im Internet gelesen, aber es hat mir nicht gefallen, dass niemand ein positives Ergebnis garantiert. Also entschied ich mich, bewährte Werkzeuge einzusetzen.

Die erste Methode, die ich verwendete, war Aktivkohle. Es braucht ein paar Pillen und wird mit einem Löffel in den Staub geschlagen, während Sie sicherstellen müssen, dass es keine großen Brüche gibt. Es ist besser, das Verfahren nachts durchzuführen, und nicht vor dem Verlassen des Hauses. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass nicht die gesamte Kohle vom Zahnfleisch abgewaschen wird. Diese Methode sollte nicht zu oft angewendet werden, Sie können sich die Zähne verletzen.

Es gibt viele Rezepte für Zahnaufhellung mit Backpulver, vor allem aber gefiel mir die Zusammensetzung mit Zitronensaft und Wasserstoffperoxid. Alle drei Komponenten werden gemischt, um die Konsistenz der Paste zu erreichen. Danach putzen sie ihre Zähne wie üblich. Die Zusammensetzung sollte nicht länger als 3 Minuten im Mund aufbewahrt werden, ein leichtes Kribbeln des Zahnfleisches tritt aufgrund von Wasserstoffperoxid auf, dies ist normal. Sie können diese Reinigung nicht mehr als einmal in 10 Tagen durchführen. Um Zähne für einen Ton aufzuhellen, benötigen Sie 4 Eingriffe.

Teebaumöl ist ein gutes Bleichmittel, das der Zahnarzt mir empfohlen hat. Sofort nach der Reinigung mit Zahnpasta auftragen. Bei hoher Empfindlichkeit kann das Verfahren zu Beschwerden führen. Die Komposition weißt die Zähne nur um einen Ton auf.

Trinken Sie nach der Durchführung eines der Verfahren keinen Kaffee oder Tee.

MirTesen

7 Möglichkeiten, die Zähne zu Hause aufzuhellen

Weiße Zähne ohne Zahnbelag - ein Zeichen der Gesundheit, nicht nur des Mundes, sondern des ganzen Körpers. Das Fehlen von Plaque und Vergilbung auf dem Schmelz zeigt eine gesunde Mikroflora der Mundhöhle an. Ein strahlendes, strahlendes Lächeln auf allen Zähnen gilt als obligatorisches Zeichen einer erfolgreichen Person.

Mit welchen Methoden können Sie die gelben Zähne von Plaque selbst reinigen? Wie können Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen?

In der zahnärztlichen Praxis werden zwei Verfahren unterschieden, deren Ergebnis das Aufhellen des Zahnschmelzes ist. Dies ist das Weißwerden und Reinigen der Oberfläche der Krone. Durch beide Verfahren ändert sich die Farbe der Zähne, die Oberfläche ist fleckenfrei und verliert Gelb. Das Wesen der Verfahren ist jedoch anders.

Reinigen ist das Entfernen von Plaque auf beliebige Art und Weise (mechanische Reinigung, Laser, Ultraschall, Fotopaste oder Paste mit Abriebpartikeln).

Bei ordnungsgemäßer Durchführung hat das Verfahren fast keine Kontraindikationen für die Anwendung. Ausnahmen sind Situationen, in denen der Schmelz zu dünn ist und die Wahrscheinlichkeit besteht, dass er während des Reinigungsvorgangs beschädigt wird. Die Dicke des Schmelzes wird visuell durch seine Transparenz bestimmt. Wenn die Schicht dünn ist, erscheint durch sie Dentin (gelbe Farbe). Das Reinigen dieses Emails ist gefährlich und kontraindiziert.

Nach dem Reinigungsvorgang erhalten die gelben Zähne eine natürliche Farbe, hell, aber nicht blendend weiß. Natürliches Email hat eine schwache Beigetönung.

Das Bleichverfahren besteht darin, die Emailpigmentierung gezielt zu beeinflussen. In der Regel wird dazu atomarer Sauerstoff verwendet, der in das Oberflächengewebe (Schmelz und Dentin, das unter dem Schmelz liegt) eindringt, mit dem Pigment interagiert und es zerstört.

Bei der Entscheidung, wie Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen, müssen Sie den besten Weg wählen, die Beschichtung abwischen und nicht den traumatischen Zahnschmelz.

Um zu Hause Zähne zu bleichen, werden Methoden verwendet, die auf beiden Prozessen basieren: Reinigung der Krone und der Effekt auf die Farbe des Zahnschmelzes. Betrachten Sie die effektivsten und sichersten Methoden, die entscheiden, wie Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen.

Methode Nummer 1: Zahnaufhellung mit Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist die Basis der meisten gebrauchsfertigen Gele, die zum Bleichen von Email verwendet werden. Peroxid ermöglicht es Ihnen, Ihre Zähne zu Hause ohne die Verwendung von teuren Fertigpräparaten erfolgreich aufzuhellen. Um die gelbe Beschichtung der Zähne mit Peroxid zu entfernen, verwenden Sie zwei Methoden: Abwischen und Spülen. Wischen Sie Ihre Zähne so ab:

  1. ein Wattestäbchen in einer Lösung von Wasserstoffperoxid einweichen;
  2. wischen Sie Ihre Zähne mehrmals mit einem Wattestäbchen ab;
  3. spülen Sie Ihren Mund mit Wasser aus.

Nehmen Sie zum Spülen eine dritte Tasse Wasser und fügen Sie 25 Tropfen der fertigen Apotheke hinzu (3%). Nach dem Peroxid den Mund mit klarem Wasser ausspülen. Beim Bleichen mit Wasserstoffperoxid ist das Spülen mit sauberem Wasser ein obligatorisches Ende des Verfahrens.

Theoretische Grundlagen des Bleichens mit Wasserstoffperoxid

Die Zahnaufhellung mit Wasserstoffperoxid ist der bekannteste und effektivste Weg. Peroxid bewirkt eine doppelte Wirkung: Reinigt Plaque und verfärbt das Email. Nach der chemischen Zusammensetzung hat Wasser ein zusätzliches Sauerstoffatom (H2O2 oder H2O + O). Beim Bleichen mit Wasserstoffperoxid hat der freie Sauerstoff den Haupteffekt. Es reagiert leicht mit Atomen anderer Substanzen und oxidiert sie. Atomarer Sauerstoff sorgt für den Tod von pyogenen Bakterien und Toxinen unterschiedlicher Herkunft. Daher ist die Peroxidsubstanz für ihre oxidativen und antibakteriellen Wirkungen bekannt.

Die Peroxid-Zahnaufhellung ist die Grundlage für die Wirkung der meisten Zahngele, die zum Aufhellen des Zahnschmelzes verwendet werden. Beim klinischen Bleichen mit Wasserstoffperoxid wird eine konzentrierte Peroxidlösung verwendet (bis zu 38%). Ein derartiger Prozentsatz des Konzentrats ermöglicht es, die Emailklärung um bis zu 15 Töne zu erreichen. Bei der Zahnaufhellung nach Hause wird eine schwächere Lösung verwendet - bis zu 10%. Daher übersteigt die Menge an Heimbleiche 8 Töne nicht.

Methode Nummer 2: Zahnaufhellung mit Aktivkohle

Aktivkohle ist das zweite erschwingliche und effektive Werkzeug für die Zahnaufhellung zu Hause. Aktivkohle wird häufig für die Adsorption von Toxinen und Giften (Alkaloide, Medikamente, Phenole, Schwermetallsalze) und Zahnaufhellung zu Hause verwendet. In der Mundhöhle wirkt Aktivkohle doppelt.

  • neutralisiert vorhandene Toxine und Fäulnisbakterien;
  • Als Schleifmittel scheuert es den Emaille ab.

Wie kann man Zähne mit Aktivkohle-Tabletten weiß machen? Um die Tablette verwenden zu können, müssen Sie zu Pulver zermahlen (zerkleinern oder in einem Mörser zermahlen). Das resultierende Pulver kann alleine verwendet oder einer Paste zugesetzt werden. Zur Reinigung werden die Borsten der Bürste in Wasser und dann in Kohlepulver getaucht. Pulvergebürstete gelbe Zähne für zwei bis drei Minuten.

Eine weitere Option zum Reinigen des Mundes und zum Kauen von Oberflächen - das Kauen von zwei oder drei Aktivkohltabletten.

Methode Nummer 3: Zahnweiß-Soda

Backpulver oder Natriumbicarbonat wird auch verwendet, um die Zähne zu Hause aufzuhellen. Die Wirkung von Soda äußert sich im abrasiven Abrieb von Plaque (der Zahnschmelz wird teilweise entfernt) und in der antiseptischen Behandlung der Mundhöhle. Daher wird der Schmelz bei ständiger Verwendung von Soda-Produkten dünn und empfindlich. Es gibt Schmerzen, wenn die Kauflächen kalt, heiß, süß, sauer sind.

Wie können Sie Ihre Zähne mit Soda aufhellen? Nehmen Sie das Soda zur Reinigung mit einer nassen Zahnbürste und reiben Sie es über die Oberfläche der Krone. Nach der Zahnaufhellung zu Hause muss der Mund mit klarem Wasser gespült werden, um Soda zu entfernen. Wenn Sie es übertreiben, werden Zahnfleischbluten, allergische Rötungen und Schwellungen im Mund auftreten.

Soda-Spülungen sind gutartiger. Pflanzen Sie für sie einen Teelöffel Soda in ein Glas warmes Wasser (30-36ºC). Sodalösungen werden auch als Therapieverfahren für verschiedene Zahnentzündungen (Zahnfleisch, Wurzeln) oder zur Behandlung von Nasopharynx-Entzündungen empfohlen. Natronspülungen (aufgrund der geringen Konzentration von Natriumbicarbonat) zerstören den Schmelz nicht und wirken bleichend.

Methode Nummer 4: Teebaumöl

Teebaumöl ist ein natürliches Antiseptikum. Seine Bleaching-Effizienz ist durchschnittlich. Öl entfernt die Oberflächenschicht des Schmelzes nicht, sondern heilt nach und nach die Mundhöhle, stellt die Mikroflora wieder her und entfernt Plaque. Daher ist der Effekt der täglichen Verwendung von Öl erst nach drei bis vier Wochen sofort spürbar. Ein Merkmal dieses Werkzeugs ist, dass zusammen mit dem Aufhellen des Zahnschmelzes die Mundhöhle geheilt wird: Die Zahnfleischblutung verschwindet, die Entzündung wird geheilt. Dies ist die gesündeste Art, Mund und Zähne zu reinigen.

Methode Nummer 5: Bleistift zum Aufhellen der Zähne

Emaille Bleichstift ist die kostengünstigste und einfachste Bleichmethode. Der Stift enthält ein Carbamidperoxidgel. Diese Substanz emittiert im Licht einer LED-Lampe freien atomaren Sauerstoff. Es durchdringt den Schmelz und das bindende gelbe Pigment. Eine Anwendung des Gels mit einem Bleistift ermöglicht es Ihnen, den Zahnschmelz um 6-10 Töne aufzuhellen.

Methode Nummer 6: Aufhellgel in der Schale

Eine Variante der Verwendung eines Aufhellungsgels können Mundschutz sein, der nachts auf den Zahn aufgetragen wird. Vor dem Aufsetzen wird der Mundschutz mit Gel gefüllt. Je länger die Geleinwirkzeit auf der Kaufläche ist, desto besser ist der Bleicheffekt. Wir empfehlen auch, dass Sie sich mit Bleichstreifen vertraut machen.

Methode Nummer 7: Zahnpasten aufhellen

Die Zusammensetzung der Aufhellpaste hat einen multidirektionalen Effekt auf den Schmelz:

  • vorhandene Plaque auflösen;
  • hemmen den Salzgehalt bereits gebildeter Plaques;
  • erlaubt nicht die Bildung eines neuen Überfalls.

Um nicht zu entscheiden, wie die Zähne weiß werden sollen, müssen die täglichen Mundpflegeregeln eingehalten werden (putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich mit einer mittelharten Bürste und spülen Sie nach dem Essen mit Kochsalzlösung). Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, welche Faktoren die Vergilbung des Schmelzes verursachen:

  • übermäßige Abhängigkeit von Farbstoffen (Kaffee, Tee, Schokolade, Blaubeeren, Rüben, Tomaten, Senf, Produkte mit synthetischen Farbstoffen);
  • rauchen;
  • Antibiotika der Tetracyclingruppe;
  • Antihistaminika

Wenn Sie sich an die einfachen Regeln gesunder Ernährung halten, können Sie nicht nur Ihre Zähne, ihre Farbe, sondern auch Ihre eigene Gesundheit retten.

Wie können Sie Ihre Zähne am besten aufhellen?

Jeder von uns träumt von einem schneeweißen Lächeln, aber nicht jeder kann sich damit rühmen. Wir haben uns entschieden, Ihnen zu erzählen, wie Sie Zähne aufhellen und ein Lächeln verdienen, das Hollywood-Stars würdig ist. WomanJournal.ru wird zusammen mit einem Experten für Zahnaufhellung - einem Zahnarzt in der Zahnklinik von Master Dent - Elena Voropaeva - aus medizinischer Sicht über die gebräuchlichsten Zahnaufhellungsmethoden sprechen.

Methode Nummer 1 - Zahnaufhellung in der Zahnklinik

Dies ist der sicherste Weg: Der Arzt bereitet die Zähne für den Eingriff vor und kontrolliert den Klärungsprozess. Bei Problemen löst der Zahnarzt sie sofort: Trimmen Sie die Farbe, bessern Sie die Zahnschmelzrisse aus, pflegen Sie das Zahnfleisch und empfehlen Sie eine therapeutische Zahnpasta. Und die Zähne nach einer solchen Aufhellung werden nicht nur perfekt weiß, sie werden noch gesünder als zuvor.

Preisausgabe: ab 5 900 Rubel und darüber.

Expertenkommentare Dies ist wirklich der sicherste Weg zum Bleichen, aber auch der teuerste. Es ist sehr wichtig, dass die Zahnklinik, die Zahnaufhellungsdienste anbietet, über eine gute Ausrüstung verfügt und der Arzt wirklich qualifiziert ist. Bei dieser Methode der Zahnaufhellung gibt es viele

Methode Nummer 2 - mechanische Zahnaufhellung

Dies ist die übliche Zahnreinigung von Zahnbelag und Zahnstein. Der Zahnarzt leitet einen Strahl Sand-Salzlösung oder ein Ultraschallgerät auf die Zähne, das Plaque von den Zähnen entfernt. Diese Methode kann den Zahnschmelz in einem oder zwei Farbtönen aufhellen, jedoch nicht heller als Ihre natürliche Farbe. Dies ist das nützlichste Verfahren, das nicht nur möglich ist, sondern alle sechs Monate durchgeführt werden muss. Ihre Zähne werden dank ihr gesünder und sauberer.

Preisausgabe: ab 700 Rubel.

Expertenkommentare Ich würde Ihnen empfehlen, das mechanische Bleichen mindestens einmal im Jahr durchzuführen und es sogar in kostenlose Verfahren in öffentlichen Kliniken aufzunehmen.

Mechanische Zahnaufhellung ist ein notwendiges Verfahren für die gesamte Zahnhöhle. Es schont nicht nur die Zähne, sondern beugt auch vielen Zahnerkrankungen vor.

Methode Nummer 3 - Zahnaufhellung zu Hause

Dies ist ein Weg für diejenigen, die Angst vor Zahnärzten haben. Der Arzt bereitet Ihren Mundschutz auf die Größe Ihrer Zähne vor und gibt Ihnen ein aufhellendes Gel. Zu Hause machen Sie bereits eine unabhängige Zahnaufhellung: Gießen Sie das Gel in das Tablett und legen Sie es auf die Zähne, bevor Sie zu Bett gehen.

Der offensichtliche Vorteil: Das Bleaching-Verfahren bleibt unbemerkt, und die Farbe der Zähne wird mit der Zeit heller als beim nativen, und obwohl der Arzt es aus der Ferne tut, folgt er immer noch dem Aufhellungsprozess.

Der Nachteil ist, dass Zahnaufhellung auf diese Weise den Zahnschmelz zerstört, wodurch die Zähne hitze- und kaltempfindlich werden.

Preisausgabe: ab 4 000 Rubel.

Expertenkommentare Ich empfehle meinen Patienten diese Art der Bleiche nicht. Zahnaufhellung mit Hilfe eines Zahnschutzes führt nicht nur zu einer Zerstörung des Zahnschmelzes und einer erhöhten Zahnempfindlichkeit, sondern auch zu einem erhöhten Kariesrisiko. Diese Methode ist nur dann sinnvoll, wenn der Zahnarzt wirklich schlimmer ist als jede Horrorgeschichte für Sie. Ich hoffe aber trotzdem, dass dies nicht der Fall ist.

Methode Nummer 4 - Zahnaufhellungsgel oder Colgataufhellung

Dies ist eine langsame und unauffällige Methode, um Ihre Zähne leichter zu machen. Für das Colgat-Whitening tragen Sie ein Gel mit einer Bürste auf die Zähne auf. Es versteift und hält, bis es mit Speichel weggespült wird. Zu den Vorteilen zählen vorsichtiges Bleichen und dauerhafte Ergebnisse.

Es gibt jedoch ein Minus: Der Effekt ist nicht so hell, als wenn der Arzt die Zähne gebleicht hätte, und der Eingriff dauert vierzehn Tage.

Preisausgabe: ab 80 Rubel und darüber.

Expertenkommentare Dies ist eine sehr schonende und harmlose Bleichmethode. Es ist zwar nicht für diejenigen geeignet, die eine schnelle Zahnaufhellung für eine Hochzeit oder andere wichtige Feierlichkeiten benötigen.

Methode Nummer 5 - beliebte Zahnaufhellung Zitronenschalen

Ihre Großmutter muss ihre Zähne genau auf diese Weise gebleicht haben. Nehmen Sie Zitronenschalen und reiben Sie sich regelmäßig die Zähne. Diese Methode ist wirtschaftlich und hat keine Kontraindikationen.

Der einzige Nachteil ist, dass das Ergebnis nicht sofort sichtbar ist. Ja, und weiß, dass Ihre Zähne aus Zitrone nicht wahrscheinlich werden. Natürlich werden sie ein paar Nuancen aufhellen, aber mit dieser Methode wird kein perfekter Weißgrad erreicht.

Preisausgabe: von 10 bis 50 Rubel.

Expertenkommentare Für Zahnärzte gibt es wirklich keine Kontraindikationen für Zahnaufhellung mit Zitronenschalen. Bei Magenerkrankungen würde ich diese Methode jedoch nicht regelmäßig empfehlen.

Methode Nummer 6 - Zahnaufhellung mit Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid hat nicht nur Haare, sondern auch Zähne lang gebleicht. Sie müssen lediglich eine Watte nehmen, mit Wasserstoffperoxid befeuchten und die Außenseite der Zähne leicht abwischen.

Der offensichtliche Vorteil dieser Methode ist, dass das Ergebnis fast sofort sichtbar ist. Es gibt jedoch viele Nachteile: Erstens zerstört Wasserstoffperoxid den Zahnschmelz. Zweitens können die Zähne nach dem Bleichen mit Peroxid unnatürlich weiß werden.

Preisausgabe: von 7 bis 15 Rubel.

Expertenkommentare Ich empfehle diese Methode der Zahnaufhellung nicht, obwohl sie wirtschaftlich ist und das Ergebnis sofort sichtbar ist. Wasserstoffperoxid ist sehr schädlich für die Zähne. Der Ausdruck "Geizhals zahlt doppelt" ist in diesem Fall der beste. Jetzt sparen Sie Zeit und Geld, um zum Zahnarzt zu gehen, aber nach ein paar ähnlichen Verfahren müssen Sie mehr als einmal zum Zahnarzt gehen, um Ihre Zähne zu heilen.

Methodennummer 7 - Nicht Aufhellen mit Aktivkohle

Nehmen Sie 1 Tablette Aktivkohle, zerkleinern Sie sie in ein Pulver, mischen Sie sie mit etwas Wasser und reinigen Sie die Mischung mit den Zähnen. Dies sollte höchstens dreimal pro Woche erfolgen.

Denken Sie daran, dass Sie bei häufigerem Einsatz von Aktivkohle Ihren Zahnschmelz vollständig zerstören können. Diese Methode liefert ein gutes Ergebnis, jedoch nur bei seltener Anwendung.

Preisausgabe: von 4 bis 20 Rubel

Expertenkommentare Dies ist eine weniger schädliche Methode des Bleichens als beispielsweise das Bleichen mit Wasserstoffperoxid, und ich empfehle es dennoch nicht. Aktivkohle trägt zur schnellen Zerstörung der Zähne bei. Und wenn Ihre Zähne zerstört werden, wird Ihnen ein schneeweißes Lächeln nicht gefallen.

Methode Nummer 8 - beliebte Zahnweiß-Soda

Ein weiteres berühmtes Mittel gegen Zahnaufhellung ist Soda. Alles, was Sie tun müssen, ist es auf ein Blatt Papier zu gießen und regelmäßig Ihre Zähne damit zu wischen. Diese Methode ist sicherlich gut für die leichte Zugänglichkeit. Aber er hat auch Kontraindikationen: Soda verletzt beispielsweise empfindlichen Zahnschmelz. Und am Ende bekommt man sogar weiße, aber überempfindliche Zähne.

Preisausgabe: von 20 bis 50 Rubel.

Expertenkommentare Verwenden Sie diese Bleichmethode nicht. Die Wiederherstellung des Zahnschmelzes ist eine lange Behandlung. Denken Sie nicht über das momentane Ergebnis nach, sondern über die zukünftige Gesundheit Ihrer Zähne.

Methode Nummer 9 - Zahnaufhellung mit grünem Tee

Sie sagen, dass man grünen Tee trinken muss, um die Zähne leichter zu machen. Grüner Tee enthält Fluorid, so dass die Zähne allmählich heller werden. Diese Methode hat viele Vorteile, da die Vorteile von grünem Tee für unsere Gesundheit seit Jahren diskutiert werden können.

Der offensichtliche Nachteil dieses Verfahrens besteht darin, dass das Ergebnis nicht sofort sichtbar wird. Selbst wenn Sie zum Frühstück, Mittag- und Abendessen grünen Tee trinken, bekommen Ihre Zähne trotzdem nicht die perfekte weiße Farbe.

Preisausgabe: ab 30 Rubel und darüber.

Expertenkommentare Absolut harmlos und vielleicht sogar eine nützliche Methode, um Zähne aufzuhellen, aber aus einem grünen Tee wird Ihr Lächeln nicht weiß. Es sollte verwendet werden, um das Ergebnis der Zahnaufhellung aufrechtzuerhalten. Ich empfehle meinen Patienten dies oft.

Methodennummer 10 - Zahnpasten aufhellen

Was könnte einfacher sein Paste reinigt und weißt die Zähne schnell und kostengünstig auf. Denken Sie jedoch daran, dass Pasten fast wie mechanisches Bleichen wirken: Sie machen die Zähne nicht leichter, sondern entfernen nur Plaque. Ja, und Sie können Bleichpasten nicht länger als einen Monat verwenden, dann müssen Sie dem Zahnschmelz Ruhe geben.

Preisausgabe: ab 25 Rubel.

Expertenkommentare Es gibt viele wirklich gute Zahnpasten, die Ihre Zähne in ein paar Nuancen aufhellen. Richtig, diese Zahncremes kosten meistens mehr als 200 Rubel. In jedem Fall, bevor Sie sie anwenden, würde ich Ihnen raten, Ihren Zahnarzt zu konsultieren.

Zahnaufhellung welcher Weg besser ist

In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie Sie Ihre Zähne besser aufhellen können, ohne sie zu beschädigen. Ein Hollywood-Lächeln zu besitzen, ist heute der Wunsch nicht nur der Vertreter des Showbusiness, da der Preis für das Verfahren vielen zur Verfügung steht und gute Mittel zur Zahnaufhellung nicht knapp sind.

Leider beachten die Menschen die Ratschläge und Anweisungen von Zahnärzten nicht. Sie können eine Tasse (möglicherweise einige) Kaffee, Schokolade, schädliche kohlensäurehaltige zuckerhaltige Getränke, Zigaretten und Farbsäfte nicht ablehnen. Und dies ist nicht die ganze Liste von „Feinden“ gesunder weißer Zähne.

Wie sich die Aufhellungsstreifen verhalten, betrachten wir in diesem Artikel.

Wenn dunkle Flecken und gelbe Flecken auf den einst weißen Zähnen gefunden werden, geraten die Menschen in Panik, suchen nach Informationen zum Aufhellen der Zähne, lesen die Rezensionen derer, die ein schneeweißes Lächeln finden konnten, studieren Methoden zur Lösung des Problems und werden sicherlich zur Zahnklinik laufen. Man kann sagen, dass dieser Zweig der Medizin in der modernen Welt mehr als auf hohem Niveau ist. Daher bieten Zahnärzte eine Vielzahl verschiedener wirksamer Methoden zur Lösung dieses Problems an, deren Auswahl nur von den Wünschen der Patienten und den individuellen Eigenschaften des Zahnschmelzes abhängt.

Alle guten Zahnweißprodukte sind vielfältig und unterscheiden sich in Kosten, Zweck und Qualität im Endergebnis. Einige Experten unterstützen nur die Gesundheit des Zahnputzens, andere können jedem, der will, dieses Hollywood-Lächeln verleihen, das von Sternen verschiedener Größe auf Fernsehbildschirmen angezeigt wird. Daher ist es notwendig, durch die Menge an Informationen navigieren zu können, die zur Lösung dieses Problems vorhanden sind, und den richtigen Weg zu wählen, der am besten geeignet ist und die Wünsche jedes Patienten erfüllt.

Viele Leute denken, dass dieses Verfahren ziemlich einfach und harmlos ist, aber die Wahl, wie man die Zähne aufhellt, sollte dennoch sehr sorgfältig behandelt werden. Es ist klar, dass jede Person, die mit diesem Problem konfrontiert ist, an den Vor- und Nachteilen eines bestimmten Verfahrens interessiert ist. Die Antwort ist einfach: Das Vorhandensein von positiven und negativen Punkten findet bei jeder Methode statt. Preis und Effizienz hängen oft von der individuellen Struktur der Zähne und dem vorhandenen Schmelzzustand ab. In diesem Artikel werden wir auch die Heimmethode der Zahnaufhellung betrachten.

Was sind Zahnaufhellungsmethoden?

In der Praxis moderner Zahnkliniken gibt es eine bestimmte Liste mit mehreren Bleichmethoden, die in zwei Gruppen unterteilt sind, die sowohl professionell (mit Spezialausrüstung, medizinischer Ausrüstung, von einem Spezialisten durchgeführt) als auch zu Hause sind. Letzteres bedeutet, dass das Verfahren zu Hause durchgeführt wird, aber nicht nur von Hausmitteln, sondern auch von speziellen Zahnarzneimitteln. Dies sollte unter Aufsicht eines Arztes erfolgen. Wie wählt man ein gutes Werkzeug für die Zahnaufhellung?

Lassen Sie uns überlegen, welche Mittel die beliebtesten und beliebtesten professionellen Optionen sind, sowie die heimischen und volkstümlichen Bleichmethoden, die sich als sehr erfolgreich erwiesen haben. Darüber hinaus werden wir alle Vor- und Nachteile dieser Methoden aufzeigen.

Volksheilmittel

Zahnaufhellung zu Hause ist nicht verboten. Dazu müssen Sie eine Vorstellung von sicheren Mitteln haben und es während des Verfahrens nicht übertreiben. Für eine lange Zeit wurde eine große Anzahl von Volksheilmitteln verwendet, die den Atem erfrischen, dunkle Patina beseitigen, den Zähnen Glanz verleihen und sogar ein Bleichen für mehrere Farbtöne erzielen können. Solche Methoden können natürlich eine Vielzahl von Zweifeln, Diskussionen und Diskussionen hervorrufen. Und natürlich haben Folk-Bleichmethoden sowohl Anhänger als auch Menschen, die sie nicht kennen.

Aktivkohle-Bleaching-Rezepte:

  • Die Paste wird mit Kohle gemischt (es ist besser, eine Paste ohne grobkörniges Schleifmittel zu wählen). Dann putzen Sie Ihre Zähne nach dem Standardschema.
  • Aktivkohle wird zu einer Paste verdünnt, fügen Sie ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Das Werkzeug sollte nicht mit erhöhter Empfindlichkeit der Zähne verwendet werden.
  • Sie können eine Mischung aus Soda und Kohle verwenden. Die Pulver werden mit Wasser gemischt und sanft in die Zähne gerieben. Die Reinigung ist aggressiv und kann daher oft nicht angewendet werden.
  • Kohle wird mit Honig vermischt - so wird das Werkzeug weicher. Positive Wirkung auf das Zahnfleisch.

Aufgrund ihrer Verfügbarkeit und niedrigen Kosten sind Hausmittel sehr beliebt. Manchmal ist es sogar höher als bei professionellen Bleichmethoden. Zu den beliebtesten Volksheilmitteln gehören Wasserstoffperoxid, Backpulver, Zitronensaft (Zitronensaft oder Säure), Holzasche, Aktivkohle, Erdbeeren usw.

Die Vorteile dieser Methoden sind:

  • Verfügbarkeit von Preisen für alle;
  • einfache Handhabung;
  • Bei richtiger Anwendung kann ein Bleicheffekt von mehr als einem Ton erzielt werden.

Die Nachteile sind:

  • Sie wissen nie, wie das Endergebnis in jedem Fall aussehen wird.
  • das Auftreten von Nebenwirkungen ist nicht ausgeschlossen.

Im Folgenden werden wirksame Vorbereitungen für die Zahnaufhellung vorgestellt.

Eine große Auswahl an preiswerten Bleaching-Produkten für zu Hause umfasst Mundschutz, Bleichgel und Streifen, die in fast jeder Apotheke erhältlich sind. Die Hauptkomponenten, die jedem dieser Mittel zugrunde liegen, sind Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid. Der Unterschied zwischen ihnen liegt nur in den Anwendungsmethoden. Sie können Zahnweiß-Produkte in einer Apotheke kaufen.

Da die bekanntesten Caps sind, sollten Sie ihre Verwendung in Betracht ziehen.

Es gibt zwei Möglichkeiten: Eine davon ist für die Form der Zähne einer bestimmten Person bestimmt, die zweite - universal -, die unter industriellen Bedingungen hergestellt werden. Es ist selbstverständlich, dass aufgrund der morphologischen Merkmale jeder Mundhöhle die Verwendung von individuell gefertigten Kappen am besten ist.

Dies ist ein einzigartiges Zahnweiß-System. Rezensionen zu diesem Thema sind verfügbar.

Wie benutze ich dieses Tool? Alles ist sehr einfach: In die Kappen wird eine Masse mit aufhellender Eigenschaft eingebracht, die dann auf die Zähne gesetzt und für eine gewisse Zeit nicht entfernt wird, je nach Komplexität der Plakette. In dem Mittel enthaltenes Wasserstoffperoxid und Carbamidperoxid können Sauerstoff abgeben, der in Kontakt mit dem Zahnschmelz die Bleichfunktion ausübt.

Bei der Auswahl des Wirkstoffs müssen Sie wissen, dass der sichtbarere Effekt von Wasserstoff ausgeht, und Harnstoff ist ein weicheres und sichereres Mittel für Emaille.

Was ist die beste Zahnpasta für Zahnaufhellung? Über dieses unten.

Die Zeit des Tragens der Kappe ist am besten mit dem Zahnarzt zu verhandeln, da dies vom Zustand der Zähne und des Zahnschmelzes abhängt und der Verlauf der Bleiche bis zu zwei oder sogar drei Wochen dauern kann. Um die Wirkung aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, das Verfahren 3-4 Mal in 6 Monaten durchzuführen.

Pros

Vorteile dieser Methode:

  • einfach genug zu bedienen;
  • niedrige Kosten;
  • Das Verfahren kann zu jeder Zeit und an jedem Ort durchgeführt werden.
  • Sie brauchen keine Zeit für Ausflüge zum Zahnarzt.

Um Informationen über die Verwendung der Kappen zum Aufhellen der Zähne zu erhalten, können Sie einen Spezialisten hinzuziehen.

Cons

Die Nachteile dieser Methode sind:

  • die Prozedur wird lange durchgeführt;
  • der Effekt hält nicht lange an;
  • das Auftreten allergischer Reaktionen ist nicht ausgeschlossen;
  • Wenn die Aufhellungszusammensetzung aus der Schale geschüttet wurde, tritt eine Schleimhautreizung auf.
  • Es besteht die Gefahr einer erhöhten Empfindlichkeit.
  • Es ist unmöglich, die Ergebnisse des Verfahrens vorherzusagen, da sie für jeden individuell sind.

Bleaching-Streifen

Die Streifen enthalten Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid. Hier sind die beliebtesten:

  • Wappen Sie können Ihre Zähne in 10 Tagen aufhellen. Produktbewertungen sind neutral oder positiv.
  • Helles Licht. Erhältlich in zwei Systemen: klassisch und schonend für den Schlaf während der Nacht.
  • Dr. Weiß Es wird ein Kurs für empfindliche Zähne angeboten, der zwei Wochen dauert.

Zahnaufhellung mit einem Gel ist ebenfalls beliebt. Es kann mit Kappen verwendet werden, die mit einer Bürste und einer Zahnbürste aufgetragen werden.

  • "Colgate Simplite White."
  • Global weiß.
  • Rocks Pro.
  • "Plus Weiß."
  • Luxury White Pro.
  • Bleistift "Listerine".
  • Bleistift "Blik".

Zahnpasten aufhellen

Die bekanntesten Hersteller dieses Segments sind:

AIR FLOW-Methode

Das Bleichen mit Hilfe professioneller Methoden wird in der Klinik von einem Zahnarzt durchgeführt. Als Bleichmittel werden hier spezielle Formulierungen eingesetzt, von denen 1/3 aus Wirkstoffen besteht. Zusätzlich wird der Effekt durch Katalysatoren (Chemikalien, Hitze, Laser oder Ultraviolett) verstärkt.

Luftstromtechnik ist in der Tat kein Bleichen. Es ist eher eine Art professioneller Zahnreinigung, die Ablagerungen von weichen und harten Oberflächen entfernt.

Dieses Verfahren ist am effektivsten bei der Entfernung von instabilen dunklen Flecken, die als Folge des häufigen Gebrauchs von großen Mengen Kaffee oder Tee sowie des Missbrauchs von Zigaretten auftraten. Die Wirkstoffe in dieser Reinigung sind Soda und Wasser miteinander vermischt. Und die Effizienz des Wassers wird durch den Druck erhöht.

Vorteile und Nachteile

Vorteile dieser Technik:

  • das Verfahren ist schmerzlos;
  • in kurzer Zeit gehalten;
  • Minimierung des Risikos einer Beschädigung des Emails;
  • niedrige Kosten

Es gibt ein Minus von solchen Mitteln - die Wirkung des Bleichens ist gering.

Zoomtechnik

Zoom ist eine Fotobleichtechnik. Das Verfahren besteht aus mehreren Schritten:

  • Zunächst wird ein Zahngel auf die Zähne aufgetragen.
  • Dann werden die Eigenschaften des Gels unter dem Einfluss einer speziellen Lampe mit Strahlen der erforderlichen Länge aktiviert.

Dieses Verfahren dauert 2-3 Stunden, da das Gel mehr als einmal aufgetragen wird.

Positive und negative Punkte

  • Der Effekt ist spürbar - die Zähne sind um 12 Töne weißer;
  • das Ergebnis erscheint unmittelbar nach dem Eingriff;
  • Wenn Sie die Anweisungen des Arztes richtig befolgen, kann die Wirkung bis zu 5 Jahre andauern.

Nachteile während dieses Verfahrens:

  • Unmittelbar nach dem Eingriff, der etwa zwei Tage dauert, steigt die Empfindlichkeit der Zähne stark an.
  • Reizung des Zahnfleisches erscheint;
  • das Verfahren ist ziemlich schmerzhaft;
  • Das Ergebnis kann zu unnatürlichem Weiß der Zähne führen.
  • nicht alle verfügbaren Preisverfahren.

Intra-Channel- und Laser-Whitening

Intra-Channel-Bleaching wird in einer Situation verwendet, in der eine Verfärbung eines oder mehrerer Zähne von innen erfolgt, wie dies nach dem Befüllen der Zahnkanäle mit speziellen Materialien geschieht, die die Eigenschaften des Dentintons aufweisen.

In diesem Fall wird die Aufhellungssubstanz in der Zahnhöhle und nicht auf der Oberfläche aufgetragen, dann wird der Zahn für eine Weile gefüllt. Das In-Kanal-Bleichen wird in zwei oder drei Verfahren durchgeführt, die in Abständen von mehreren Tagen durchgeführt werden müssen. Wenn es nicht möglich ist, Kronen oder Furniere anzubringen.

Bei Verwendung eines Lasers wird das Bleichgel auf die gewünschte Konsistenz aktiviert. Dieses Verfahren sollte von Spezialisten durchgeführt werden, die die Nuancen der Zahnaufhellung kennen, die den Patienten nicht schädigen. Vor dem Eingriff ist es erforderlich, das Zahnfleisch und die Schleimhäute zu isolieren, um sie nicht der Wirkung des Wirkstoffs auszusetzen. Diese Anforderung ist zwingend.

Mit dieser Methode können Sie verschiedene Lasertypen verwenden, die durch Dioden-, Erbium- oder Gasvarianten dargestellt werden. Ihre Wahl wird durch die Intensität der gewünschten Zahnfarbe beeinflusst. Es ist unmöglich, nach diesem Vorgang eindeutig über das Ergebnis zu sprechen, da es von den einzelnen Merkmalen abhängt. Nach diesem Verfahren muss das Gel aufgetragen werden, um den Zahnschmelz wiederherzustellen.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile beinhalten die folgenden Punkte:

  • Die Wirkung ist sofort spürbar, die Zähne werden bis zu sieben Tönen weißer;
  • das Verfahren ist schmerzlos;
  • das Ergebnis bleibt lange erhalten;
  • Im Vergleich zu anderen Bleichmethoden ist es sicher genug.

Die Nachteile sind:

  • Erhöhen Sie die Empfindlichkeitsschwelle der Zähne unmittelbar nach dem Eingriff.
  • Die Kosten sind recht hoch, weshalb dieses Verfahren nicht jedermann zugänglich ist.

Wir haben uns gute Zahnweißprodukte angesehen.

Seit undenklichen Zeiten beurteilen die Zähne den Erfolg und die Attraktivität des Menschen. Gesunde Zähne bei einer Frau - es wird eine gesunde Frau und gesunde Kinder geben. Starke Zähne bei einem Mann - wenn überhaupt, graben und beißen Sie ein leckeres Rückgrat oder nagen Sie ein Raubtier. Ein schneeweißes mädchenhaftes Lächeln bedeutet eine luftige Kreatur, die nichts Größeres als Blumennektar verbraucht.

Weiße und gesündere Zähne gelten jedoch nicht immer als Zeichen der Schönheit. Flip-Flops und japanische Frauen malten ihre Zähne schwarz. Das Farbmittel roch auch schrecklich, was den lokalen Schönheiten einen zusätzlichen Geschmack verlieh. In Pakistan schneiden einige ethnische Gruppen ihre Vorderzähne und kauen dann bestimmte Blätter: Nach diesem Vorgang erhielt die gesägte Oberfläche eine leuchtend rote Farbe.

Zu den exotischen Bräuchen gehören das Bohren von Löchern in die Eckzähne und das Einfügen von Steinen, Blumen, Ringen und Spiegeln (hier wachsen die modernen Skyling-Beine!). Sägen an den Vorderzähnen der Rillen - um das Verdrehen der Pflanzenfaserseile zu erleichtern, wobei ein Ende in den Zähnen gehalten wird. Mit einer Feile die Zähne schärfen - der Jäger braucht Reißzähne wie ein Raubtier (übrigens in Äthiopien, um seine „berufliche Eignung“ zu beweisen, musste der junge Mann einen Snack auf einem Baum haben, der nicht zu dünn war). Nun, die Krone des zahnmedizinischen "Designs" - im Allgemeinen entfernen Sie einige Zähne und opfern Sie sie den Göttern.

Diese zahnmedizinischen Umwandlungssymbole zu verstehen, ist schwierig. Eines ist klar: In jeder Kultur und zu jeder Zeit ohne die „richtigen“ Zähne - nirgends. Nehmen Sie eine moderne Person: Wenn Sie heute erfolgreich aussehen wollen, zeigen Sie 32 makellose Zähne. Und wenn die Natur der Perfektion geizig war, dann kommen Sie bitte zum Zahnarzt: Korrektur des Bisses, der Zahnspange, der Prothetik oder zumindest Bleichen.

Arten des Bleichens

Heutzutage gibt es viele Bleichtechniken. Zunächst müssen Sie sich daran erinnern, dass die Technologie in Heim und Beruf unterteilt ist.

Hausgemacht

Methode 1. Das Arsenal der Hausmittel umfasst Kaugummis, Zahnpasten (basierend auf ihrer Wirkung ist das Schleifprinzip, dh die Flecken werden mit verschiedenen harten Partikeln von der Oberfläche entfernt), Spülungen, Gele und spezielle Systeme. Ich muss sagen, dass Zahnärzte sehr skeptisch sind, was die Eigenschaften der Pasten und Kaugummis betrifft. Sie können gegen die Pigmente von Kaffee, Tee, Rotwein usw. kämpfen, die frisch an die Oberfläche des Emails gebracht werden.

Methode 2: Gele und Spezial-Kits wirken effektiver: Sie werden normalerweise in einem Kurs von 3 Tagen bis zu einem Monat verwendet. Es gibt bereits ein chemisches Wirkprinzip, das auf der Fähigkeit verschiedener Verbindungen basiert, mit Pigmenten und Plaque zu reagieren und diese zu zerstören; Wirkstoffkonzentration - 10-15%.

Medikamente werden auf einen Standard-Zahnabdruck aufgetragen - ein Mundschutz, der nachts oder einige Stunden am Tag getragen wird. In einigen Zahnkliniken können Sie einen individuellen Zahnschutz bestellen, der idealerweise neben den Zähnen liegt und keine irritierenden Medikamente für das Zahnfleisch zulässt. Aufgrund der geringen Konzentration des Wirkstoffs im Haushalt sind die Ergebnisse jedoch mäßig und nicht sehr dauerhaft.

Professionell

Dieses Bleichen wird in der Klinik mit speziellen Geräten durchgeführt. Bei der Auswahl einer bestimmten Methode lohnt es sich, mit mehreren Zahnärzten Rücksprache zu halten, um sich nicht mit der „Einleitungsmethode“ zu befassen, die zur Klinik führt.

Methode 3: Für diejenigen, die weiße Zähne aus der Natur haben, reicht es oft aus, ihnen die natürliche Farbe wiederzugeben. Zu diesem Zweck eignet sich aufgrund des mechanischen (abrasiven) Bleichprinzips beispielsweise das Air-Flow-System. Mit einer speziellen Düse werden die Zähne mit einer Mischung aus Reinigungspulver und Wasser und mit Druck beaufschlagter Druckluft gereinigt. Bakterien, Plaque, Interdentalablagerungen, Pigmentablagerungen von Tee und Kaffee, Zigaretten verschwinden und zeigen das natürliche Weiß der eigenen Zähne.

Methode 4: Der sparsame Effekt auf den Zahnschmelz erfolgt durch Ultraschallaufhellung. Neben den bereits aufgeführten Mängeln wird auch Zahnstein entfernt. Das letzte Stadium dieser Bleichung - die Zähne werden mit Polierpasten verarbeitet, die die Farbpigmente für lange Zeit „abstoßen“.

Es gibt eine Technologie, die die Einwirkung von Wasser und Ultraschall kombiniert: einen Ultraschall-Scaler. Aufgrund der doppelten Wirkung kann es auch die dichtesten und beständigsten Ablagerungen auf den Zähnen bewältigen.

Methode 5. Die gebräuchlichste und bekannteste Methode der Zahnaufhellung kann als chemisches Bleichen bezeichnet werden. Wirkstoffe werden genauso verwendet wie beim Heimbleichen (Carbamidperoxid, Harnstoffperoxid, Wasserstoffperoxid, Chloride), aber ihre Konzentration ist höher und das Ergebnis wird daher schneller erscheinen - in ein bis zwei halbstündigen Sitzungen. Die chemische Methode ermöglicht es Ihnen, Ihre Zähne tief genug und stark aufzuhellen. Es gibt Verwendungsmöglichkeiten, bei denen die Wirkung auf die Zähne auf die Zahnarztpraxis beschränkt ist, manchmal wird auch ein Mundschutz getragen, der uns schon bekannt ist, zu Hause.

Die Wirkung des chemischen Bleichens dauert 2 bis 5 Jahre, dann kann der Vorgang wiederholt werden.

Eine wichtige Voraussetzung für das chemische Bleichen von Zähnen ist das Fehlen von Füllungen, Verbundwerkstoffen, Verblendungen, Prothesen, Stiften usw. auf den sichtbaren Oberflächen. Fremdstoffe sind völlig anders als das natürliche Gewebe, reagieren mit aktiven chemischen Elementen und es ist schwierig, eine gleichmäßige Bleichung zu erreichen. Die Laser-Bleichtechnologie wurde speziell für solche Fälle entwickelt.

Methode 6. Das Laser-Whitening ist eine weniger gutartige, aber effektivere Methode, mit der Sie erstens tiefer auf das Zahngewebe einwirken können und zweitens punktuell. Das heißt, der Arzt arbeitet buchstäblich als Künstler und passt den Grad der Auswirkungen auf jeden Teil des Zahns an.

Der Laser aktiviert eine spezielle chemische Zusammensetzung, die auf den Zahnschmelz aufgetragen wird, und die Reinigung erfolgt buchstäblich auf molekularer Ebene. Dies ist der schnellste Weg: Sie können Ihre Zähne für 8-10 Töne pro Stunde aufhellen! Das teuerste im Vergleich zu den übrigen ist die Mundhöhle jedoch vollständig vorbereitet: Alle Füllungen sind vorhanden, Karies und Parodontitis sind geheilt, es gibt keine Risse oder Abnutzungen am Zahnfleisch.

Verfahren 7. Beim Photobleichen eines Halogenlichts erscheint der Katalysator als Katalysator. Wiederum wird eine spezielle Zusammensetzung auf den Zahn aufgebracht, aus der unter Lichteinwirkung Sauerstoff emittiert wird, der mit dunklen Flecken begradigt wird. Eine Besonderheit des Verfahrens ist, dass es sich für empfindliche Zähne, für Zähne mit Rissen und Spänen, losen Füllungen und sogar nackten Wurzeln eignet - eine solche "Feuer" -Methode, um einen Besuch beim Zahnarzt zu verschieben. Das Weißwerden ist zu blendend (die Wirkung von "Porzellanzähnen"), und das ist nicht jedermanns Sache. Bei richtiger Pflege kann die Farbe jedoch lebenslang erhalten bleiben.

Die Anzeigen von Zahnkliniken stoßen auch auf konservative und transformative Bleichung. Die erste ist die Rückkehr der natürlichen Farbe zu den Zähnen, das heißt, einfach eine gründliche professionelle Reinigung, die die Struktur der Zähne nicht beeinträchtigt. Optisch wirken diese Zähne weißer und heller. Die zweite Art des Bleichens hat einen gravierenderen Effekt zur Folge - ein weicher Abriebschmelz auf der Oberfläche oder, wie im Falle des Photo-Whitenings, auf den gesamten Zahn.

Und ein bisschen zur Sicherheit. Ein spezieller medizinischer Witz besagt, dass der Patient sich selbst den größten Schaden zufügen kann. Der Arzt muss ihm dabei helfen. Übersetzt in „zahnmedizinisch“ bedeutet dies: Wenn Sie keinen Arzt benötigen, um Eddie Murphy um jeden Preis zum Lächeln zu bringen (unter dem Motto: „Ich werde alles bezahlen!“) harmlos

Irina Shumilina

Warum können die Ergebnisse abweichen?

  • Der Verschmutzungsgrad der Zähne und die Ursachen dafür sind unterschiedlich. Es genügt für einen Patienten, die gelbe Blüte aus dem Email zu entfernen, so dass sein Lächeln wieder weiß blinkt. Und der andere hat eine schwarze Patina, die tief in das Gewebe eingedrungen ist. Und um eine sofortige Aufhellung zu erreichen, ist es äußerst schwierig, selbst wenn die Techniken des professionellen Zahnweißens angewendet werden. Oft sind mehrere Verfahren erforderlich.
  • Die Methoden der Zahnaufhellung in der Zahnheilkunde variieren. Einige können nur mit der äußeren Blüte auskommen, während andere die Pigmentierung tief im Gewebe beseitigen können. In der Regel sind die ersten Techniken billiger, was die Aufmerksamkeit der Patienten auf sich zieht. Letztere sind teurer, weshalb sie nicht jeder verwenden kann, aber sie sind wesentlich effizienter.
  • Einzelne Merkmale. Vor Beginn der Verfahren führt der Spezialist immer eine Diagnose durch, um den Verschleiß des Schmelzes zu bestimmen. Auf diese Weise können Sie vorhersagen, wie wahrscheinlich die Entwicklung der Empfindlichkeit nach dem Bleichen ist. Wenn der Zahnschmelz stark ist, hinterlässt der Zahnarzt beim Bleaching nur die besten Erinnerungen. Wenn es selbst nach dem schonendsten Eingriff mit Rissen und Spänen bedeckt ist, werden Sie einige Wochen lang Schmerzen und Beschwerden verspüren.

Professionelle Möglichkeiten

Was sind die Arten der Zahnaufhellung in der Zahnheilkunde? Bis heute gibt es 5 wirksame und sichere Methoden.

  1. Luftstrom Eine Hardwaretechnik zum Entfernen äußerer Ablagerungen, die es ermöglicht, Emaille um 1-3 Töne aufzuhellen. Es ist mehr als ein hygienisches Verfahren anerkannt, das zweimal im Jahr stattfinden soll. Wenn es durchgeführt wird, schickt der Arzt einen kräftigen Strom aus Wasser und Luft, der mit Soda gemischt ist, zu den Zähnen, wodurch buchstäblich alle Unreinheiten aus dem Schmelz gesprengt werden, einschließlich der Anfänge des Steins, ein Film aus Zigarettenteer. Dieses Zahnaufhellungsverfahren beseitigt Schäden am Zahnschmelz, ist sicher und schonend.
  2. Ultraschallreinigung Es dient nicht zum Bleichen an sich, sondern zum Entfernen von Plaque- und Zahnsteinablagerungen. Emaille-Weiß mit der Technik der Luftströmung kombinieren. Durch regelmäßige Ultraschallreinigung können Sie alle Arten von Schmutz entfernen und Ihre Zähne gesund halten.
  3. Chemische Zahnaufhellung. Die Typen unterscheiden sich von verschiedenen Herstellern, die Technik ist jedoch fast identisch. Der Arzt reinigt die Zähne und bringt dann eine Aufhellungszusammensetzung mit einem hohen Gehalt an Wasserstoffperoxid (Carbamid) auf. Nach einiger Zeit wird die Zusammensetzung entfernt und die Zähne werden mit einem Mineralisierungsmittel behandelt. Das Ergebnis ist eine Klärung von 5-7 Tönen. Diese Technik ist die am wenigsten sichere Zahnaufhellung in der Zahnheilkunde, da sie häufig zur Entwicklung von Empfindlichkeit führt. Wenn Sie das Verfahren jedoch mit einem erfahrenen Arzt durchführen, können Sie sich seiner sanften Wirkung sicher sein.
  4. Hardware-Methoden der Zahnaufhellung. In der Zahnheilkunde wird heute ZOOM-Photobleichung eingesetzt. Es ermöglicht die Klärung von 8-10 Tönen in einem Vorgang. Es ist mehr gutartig als chemisch anerkannt, da es ein Gel mit einer geringeren Konzentration an Wasserstoffperoxid verwendet. Dank der Wirkung von ultravioletter Strahlung wirkt es jedoch effizienter. Das Verfahren verursacht keine Beschwerden, nachdem die Zähne mit einer amorphen Kalziumzusammensetzung behandelt wurden, die den Zahnschmelz verstärkt. Die beliebtesten Zahnaufhellungen. Bewertungen bezeugen bezahlbare Kosten und Leistung.
  5. Laser-Bleaching ist das teuerste Zahnweiß in der Zahnmedizin und das effektivste. Es wirkt sich nicht nachteilig auf den Zahnschmelz aus und verstärkt ihn unter der Einwirkung eines Laserstrahls um 40%. Die minimale Einwirkzeit des Gels mit Carbamidperoxid (nur 2 Minuten) beseitigt die Zerstörung des Schmelzes. Das Ergebnis der Klärung ist sofort sichtbar und beträgt 12 Töne.

Vorteile

Professionelle Methoden der Zahnaufhellung zeigen die Wirksamkeit und dauerhafte Wirkung. Nach der mechanischen Reinigung von Air-Flow wird das Ergebnis also mindestens 1 Jahr gespeichert. Und die Lasertechnik garantiert bei richtiger Pflege eine Aufhellung der Emaille für 7-10 Jahre.
Andere Vorteile des Schreibtischbleissens:

  • Professionelle Untersuchung durch einen Arzt - Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Zähne zu Hause aufzuhellen, können Sie nicht sicher sein, ob sie vollkommen gesund sind und das ausgewählte Mittel den Zahnschmelz nicht schädigt. In der Zahnarztpraxis wird der Arzt die für Sie beste Methode diagnostizieren und auswählen;
  • schnelles Ergebnis der Zahnaufhellung in der Zahnmedizin - Überprüfungen bestätigen die Aufhellung des Zahnschmelzes nach dem ersten Eingriff. Zuhause ist es notwendig, die Empfehlungen des Herstellers 10 bis 30 Tage zu befolgen.
  • Der sichtbare Effekt - kein Hausmittel wird Sie mit zehnmal aufhellenden Zähnen versorgen, und eine professionelle kann dies.

Diese Vorteile sind nur offensichtlich, wenn Sie sich an einen erfahrenen Spezialisten wenden. Daher ist es äußerst wichtig, eine Zahnklinik mit einem idealen Ruf und positiven Bewertungen zu wählen.

Erdbeeren

Erdbeeren gelten als umstrittenes Mittel zur Zahnaufhellung. Und doch wird es als Bestandteil einiger Rezepte verwendet. Obwohl es Farbpigmente besitzt, trägt das Vorhandensein von Salicylsäure und Äpfelsäure, Vitamin C und anderen Enzymen zu dessen Aufhellungseigenschaften bei. Stellen Sie sich einige Rezepte vor, die auf dieser bunten Sommerbeere basieren:

  1. Nehmen Sie eine mittelgroße Erdbeere und halbieren Sie sie. Reiben Sie die Hälften vorsichtig auf die Zahnoberfläche und lassen Sie sie fünf bis zehn Minuten in diesem Zustand. Sie werden Ihre Zähne nur wie gewohnt putzen und mit warmem Wasser spülen. Tragen Sie die Beere höchstens zweimal pro Woche auf.
  2. Kneten von Erdbeeren und Mischen mit Soda können die Emailoberfläche reinigen oder das Peeling fünf Minuten lang belassen. Nach der Verwendung der Beeren ist es notwendig, die Zähne mit einer regelmäßigen Paste zu behandeln, es ist wünschenswert, dass sie einen hohen Fluorgehalt aufweist.
  3. Die beste Möglichkeit, Zähne auf der Basis von Erdbeeren zu Hause aufzuhellen, besteht darin, ein Peeling aus zerstampften Beeren, Backpulver und Meersalz zu kneten. Es sollte einige Vorsichtsmaßnahmen geben. Das Salz sollte sehr fein sein, der Pinsel weich und die Bewegungen ordentlich. Wenn die Schmelzempfindlichkeit erhöht wird, muss der Einsatz von Salz in der Wäsche aufgegeben werden. Nehmen Sie für eine Prozedur eine Prise Salz, einen halben Teelöffel Backpulver und 1-3 Erdbeeren.

Achten Sie bei der Verwendung von Erdbeeren darauf, fluoridhaltige Zahnpasta zu sich zu nehmen, damit sie der zerstörerischen Wirkung der Säure auf die Schmelzstruktur standhält. Es wird nicht empfohlen, einen Agenten länger als fünf Minuten an der Oberfläche zu lassen.

Bananenschale

Nachdem Sie eine Banane gegessen haben, sollten Sie sich nicht beeilen, die Schale von ihr wegzuwerfen. Tatsächlich gibt es in diesem Teil eine große Menge an Vitaminen und Mikroelementen, die für die Zähne von Vorteil sind und sie in der Lage sind, sie in perfekter Reinheit, gesund und weiß zu halten. Das Wertvollste auf diese Weise ist die absolute Unbedenklichkeit, so dass es beliebig oft verwendet werden kann.

Um den hellen Farbton des Emails zu erhalten und ihn von Plaque zu reinigen, müssen Sie die Bananenschale nehmen und die Zahnoberfläche mit der Innenseite reiben. Die Dauer des Eingriffs beträgt 2-3 Minuten. Dann spülen Sie sie einfach mit klarem Wasser aus.

Zitrone oder Zitronensaft

Der Einfluss von Zitronensaft auf die Zahnoberfläche ist vielfältig. Es reinigt Plaque, entfernt Steine, stärkt das Zahnfleisch, erfrischt den Atem und weißt effektiv. Die Verwendung dieses erschwinglichen Werkzeugs sollte jedoch sehr vorsichtig sein, da der erhöhte Säuregehalt von Zitronensaft sehr aggressiv ist und der Emaille durch die Auswirkungen beschädigt werden kann, zu empfindlich und dünn wird. Lassen Sie uns sofort die Regeln für das Auftragen von Zitrone oder Saft hervorheben, um negative Folgen zu vermeiden:

  1. Kurz vor dem Eingriff sowie einige Zeit danach den Konsum farbiger Getränke und Lebensmittel vermeiden. Loses Email kann sich leicht verfärben und Sie erhalten den gegenteiligen Effekt.
  2. Vor dem Aufhellen ist es besser, die Zähne zusätzlich mit einer regelmäßigen Paste zu reinigen.
  3. Lassen Sie sich von diesem Verfahren nicht mitreißen, auch wenn sein Ergebnis eindeutig und auffällig ist. Die Wirkung von Zitronensäure auf den Zahnschmelz sollte höchstens einmal pro Woche und für zehn Tage sogar noch besser sein.
  4. Bei Anzeichen einer Entzündung des Zahnfleisches sollte auf das Auftreten von Hitze und Kälte durch die Verwendung von Zitrone beim Bleichen verzichtet werden.

Wir beschreiben mehrere Rezepte, wenn ihre Wirksamkeit steigt. Letzteres gilt als beste Methode, um die Zähne zu Hause mit Hilfe von Zitrone aufzuhellen. Es wird jedoch empfohlen, es nur für diejenigen zu verwenden, die ein ausreichend dickes und haltbares Email haben.

  • Am schonendsten ist die Verwendung einer Schale. Es hat viel weniger Säure, aber ein Bleicheffekt ist vorhanden. Zur gleichen Zeit machen Sie die Prozedur darin. Die Zahnoberfläche wird mit Zitronenschale eingerieben und maximal fünf Minuten belassen. Zu diesem Zeitpunkt ist es am besten, den Mund für die frische Luft für das Email offen zu halten. Nach dem Eingriff genügt es, es mit warmem Wasser zu spülen.
  • Sie können eine Zitrone und Salz spülen. Salz sollte sehr gut sein. Dieses Werkzeug bleicht den Schmelz allmählich aus, ohne ihn zu beschädigen, und fördert den frischen Atem. Dazu Zitronensaft und Salz im Verhältnis 3: 1 einnehmen. Nach dem normalen Zähneputzen kann gespült werden. Die Verwendung des Werkzeugs wird höchstens zwei- bis dreimal pro Woche empfohlen.
  • Eine einfache Möglichkeit, mit Zitrone aufzuhellen, ist das Kauen der Läppchen. Mit dieser Methode ist es jedoch unmöglich, die Gleichmäßigkeit der Auswirkungen zu kontrollieren.
  • Nehmen Sie eine kleine Menge frischen Zitronensaft und putzen Sie Ihre Zähne damit. Danach muss die Oberfläche gründlich mit Wasser gespült werden.
  • Um die beste Wirkung zu erzielen, nimm eine ganze Zitronenscheibe und reibe sie in jeden Zahn ein. Saft dauert fünf Minuten, nicht länger. Oder stecken Sie einfach einen Lappen in den Mund, halten Sie Ihren Kiefer und halten Sie ihn genauso lange. Am Ende des Verfahrens muss der Mund gut gespült werden. Verwenden Sie keine Zahnpasta unmittelbar nach der Technik.
  • Ziemlich aggressiv, aber effektiv, selbst mit einer komplexen Schlachtzuglotion. Wählen Sie das Fruchtfleisch der Zitrone ohne Steine ​​und Jumper aus und kneten Sie es gut. Dieser Haferbrei wird auf die Oberfläche des Emails aufgetragen und höchstens fünf Minuten lang mit offenem Mund gehalten. Am Ende ist es notwendig, die Zähne gut zu spülen. Es wird nicht empfohlen, dafür einen Pinsel oder eine Paste zu verwenden.
  • Die maximale Wirkung wird erzielt, wenn Sie Zitronensaft und Backpulver kombinieren. Sie verstärken die Wirkung voneinander und tragen zu einem erstaunlichen Bleichergebnis bei. Durch die Zugabe des Safts zum Soda wird es klumpen, wenn die chemische Reaktion dieser beiden Bestandteile stattfindet. Danach können Sie sie sicher bis zur Konsistenz von Zahnpasta mischen. Bevor Sie das Produkt auf das Email auftragen, sollten Sie es mit einer Serviette reinigen und die Oberfläche vollständig trocknen. Mit dieser weichen Paste auf einer weichen Bürste jeden Zahn leicht reinigen. Um das Ergebnis zu verbessern, können Sie das Werkzeug eine Minute lang, aber nicht länger verlassen. Danach muss die gesamte Zahnoberfläche mit sauberem Trinkwasser gespült werden.

Denken Sie daran, je aggressiver die Zusammensetzung des Bleichmittels ist, desto vorsichtiger sollte es verwendet werden, um den Zahnschmelz nicht zu zerstören und die Gesundheit der Zähne nicht zu beeinträchtigen.

Aloe Vera

Diese Heilpflanze ist oft Bestandteil einer Vielzahl von Gesundheits- und Reinigungsmitteln für die Pflege aller Körperteile. Und die Mundhöhle ist keine Ausnahme. Für den Bleicheffekt können Sie frischen Aloe-Saft aus einer heimischen Pflanze nehmen oder fertiges Konzentrat in einer Apotheke kaufen. In jedem Fall ist der Weißeffekt spürbar. Sie können es bei fast jedem Zähneputzen verwenden, ohne befürchten zu müssen, dass der Schmelz oder die Schleimhaut beschädigt werden.

Um die heilenden und reinigenden Eigenschaften der Pflanze zu nutzen, müssen Sie während der täglichen Zahnreinigung einige Tropfen Saft oder Konzentrat in die Bürste geben. Es sind keine besonderen Anweisungen, Vorsichtsmaßnahmen oder Manipulationen erforderlich.

Kurkuma-Paste

Es ist überraschend, dass es den Menschen auch in der Antike gelang, die Mundhöhle in perfekter Ordnung zu halten, wenn es keine Zahnbleichpaste gab und noch mehr Zahnbehandlungen. Die alten Indianer verwendeten natürliche Inhaltsstoffe, um ihre Zähne gesund, schneeweiß und ihren Atem sauber und frisch zu halten. Wir werden versuchen, ihre Erfahrungen zu wiederholen.

Dazu benötigen Sie natürliches Kurkumapulver, Kokosöl, das bereits von uns erwähnt wurde, sowie Pfefferminzöl. Die ersten beiden Zutaten werden in gleichen Mengen kombiniert und mit ein paar Tropfen Minze versetzt. Wenn Sie die Zutaten mischen, erhalten Sie eine natürliche und vor allem wirksame Zahnpasta. Es sollte wie gewohnt fortlaufend verwendet werden.

Apfelessig

Apfelessig kann auch die Emailoberfläche aufhellen. Es sollten aber, wie andere aggressive Komponenten, nicht zu oft verwendet werden. Einmal pro Woche reicht es aus, den Mund zu reinigen und Plaque zu entfernen, um die Struktur des Emails nicht zu zerstören und somit nicht irreparablen Schaden zu verursachen.

  • Eine einfache Spülung mit Apfelessig kann die Zahnfarbe beeinflussen. Das Werkzeug ist zwar unangenehm im Geschmack, aber sehr effektiv. Es kann nicht verschluckt werden. Achten Sie darauf, die restliche Flüssigkeit nach dem Eingriff auszuspucken und die Oberfläche mit sauberem warmen Wasser zu reinigen.
  • Wenn Sie Essig und Backpulver kombinieren, erhalten Sie eine intensive Bleichpaste. Ihre Wirkung wird jedoch dazu beitragen, dass der Zahnschmelz bei Analphabeten rasch dünner wird. Essig und Soda werden in solchen Anteilen gemischt, um die Konsistenz der Paste zu erhalten. Tragen Sie es auf die Zahnoberfläche auf und lassen Sie es 5-10 Minuten einwirken. Dann gründlich von der Mundhöhle gereinigt, mit Wasser spülen. Sie können Ihre Zähne dann wie üblich mit einem Pinsel und einer Paste bürsten.

Bei den geringsten Manifestationen einer erhöhten Empfindlichkeit des Schmelzes sollten solche Vorgänge aufhören. Das Tool ist zwar effektiv, aber in manchen Fällen gefährlich. Wenn unangenehme Empfindungen durch die Verwendung derartiger aggressiver Komponenten auftreten, ist es besser, eine sanftere Art des Bleichens zu finden.

Teebaumöl

In letzter Zeit ist Teebaumöl in der heimischen Kosmetik sehr beliebt geworden. Es hat eine positive Wirkung auf Haare, Haut und, wie sich herausgestellt hat, auf Zahnschmelz. Um es aufzuhellen, wird es auf verschiedene Arten verwendet, es wird jedoch empfohlen, es nicht mehr als zweimal pro Woche zu tun.

  • Etwas natürliches Öl auf ein Wattepad geben und jeden Zahn sorgfältig abwischen. Danach sollten Sie sie gut mit warmem Wasser ausspülen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Öl nicht vollständig entfernt wurde, können Sie Essig- oder Zitronensaft verwenden, der nur den Bleicheffekt verstärkt.
  • Nach der üblichen täglichen Zahnreinigung können Sie der Bürste einige Tropfen Öl hinzufügen und zusätzlich die Oberfläche massieren. Vergessen Sie auch nicht, Ihren Mund gründlich mit Wasser zu spülen und die Bürste zu waschen, um die Rückstände vollständig zu entfernen.
  • Für den täglichen Gebrauch passt das Spülöl auf Teebaumöl. Dazu wird es buchstäblich mit fünf Tropfen pro halbes Glas Wasser verdünnt und nach der Reinigung die Mundhöhle behandelt. Wenn Sie dasselbe vor dem Reinigungsvorgang tun, ist es viel einfacher, Plaque und Stein zu entfernen, da sie von den Auswirkungen weicher werden.

Welche Zahnaufhellung ist besser

  • Was ist Photobleichen?
  • Andere Möglichkeiten, Zahnschmelz aufzuhellen
  • Mit Chemikalien zu Hause bleichen

Was auch immer Sie sagen und ein offenes weißes Lächeln besticht viele, man kann sagen, dass dies eine der Komponenten einer erfolgreichen Person ist. Aber das Email weiß zu halten ist nicht immer möglich. Durch äußere Einflüsse, schlechte Pflege und sogar durch die Abhängigkeit von Farbgetränken wird Emaille gelblich.

Glücklicherweise werden heutzutage in vielen Zahnarztpraxen verschiedene Bleichoptionen angeboten. Je nach Ihren Vorlieben hilft ein Spezialist, den Zahnschmelz um mehrere Töne aufzuhellen oder Ihre Zähne im wahrsten Sinne des Wortes schneeweiß zu machen.

Es lohnt sich, eine Reihe von Methoden in Betracht zu ziehen. Danach können Sie entscheiden, welche Zahnaufhellung besser ist.

Was ist Photobleichen?

Das Photobleichen ist eine moderne Methode, um den Emaille mit einem speziellen Gel heller zu machen, dessen Partikel bei einer besonderen Beleuchtung aktiv werden. Zu Hause kann dieses Verfahren nicht angewendet werden, da bestimmte Geräte in Form einer Aufhelllampe erforderlich sind. Die Fähigkeit, Emaille für mehrere Farbtöne (10-12) aufzuhellen, hängt von der Wahl des Gels ab.

Vor- und Nachteile dieser Methode

Da das Verfahren aus verschiedenen Gründen kontraindiziert sein kann, entscheidet der Zahnarzt, ob er durchgeführt wird. Wenn es keine Kontraindikationen gibt, hilft das Photo-Whitening nicht nur, Ihre Zähne zu erleuchten, sondern sie auch zu stärken. Die wichtigsten Vorteile der Methode sind:

  • Keine Gefahr von Emailschäden.
  • Sichtbares Ergebnis unmittelbar nach dem Eingriff.
  • Eine kleine Anzahl von Kontraindikationen für das Verfahren.
  • Das fast vollständige Fehlen von Nebenwirkungen.
  • Kurze Dauer des Verfahrens (Foto-Whitening dauert durchschnittlich 20 bis 40 Minuten).

Zu den Nachteilen des Verfahrens gehört vor allem der Preis des Photobleichens, so dass sich nicht jeder dieses Verfahren leisten kann. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Krankheiten, bei denen diese Methode nicht angewendet werden kann. Daher sollten Sie dem Zahnarzt unbedingt alle Ihre Krankheiten mitteilen. Hier einige pathologische Zustände und andere Gründe, aus denen Sie im Photobleichverfahren abgelehnt werden:

  1. Die Altersbarriere, also für Menschen unter 20 Jahren, ist diese Methode nicht geeignet.
  2. Das Vorhandensein einer Allergie gegen die aktiven Komponenten der Gelzusammensetzung.
  3. Erkrankungen des Gebisses, bei denen der Zahnschmelz schnell gelöscht wird.
  4. Das Vorhandensein von nicht abgedichteten Siegeln.
  5. Schwangerschaft und Stillzeit.

Photobleaching-System

Photobleichen kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  • Lampen jenseits von Polus. Kaltlicht und zwei Strahlungen werden verwendet - Halogen und LED.
  • Luma Cool. LED-Lampen strahlen einen kalten Lichtstrom aus. Die Aufhellungswirkung hält bis zu mehreren Jahren an.
  • Zoom. UV-Lampen erhitzen Emaille. Diese Methode ist gefährlich für ihre Zerstörung, aber die Wirkung hält jahrelang an.
  • Luma-Arch. Halogenlicht wird verwendet, die Methode ist schonend, nur Problemzonen werden beleuchtet.

Andere Möglichkeiten, Zahnschmelz aufzuhellen

Es gibt andere wirksame Arten des Bleichens, die nicht nur in der Zahnarztpraxis, sondern auch zu Hause anwendbar sind. Wissenswertes über sie. Zahnaufhellung, welcher Weg ist besser? Du entscheidest.

Professionelle Lasermethode

Das Laser-Whitening wird im Büro beim Zahnarzt durchgeführt und unterscheidet sich nicht wesentlich vom Photo-Whitening. Der Unterschied ist, dass das aufgetragene Gel auf der Oberfläche der Zähne seine Wirkung nicht unter dem Einfluss von Licht, sondern unter dem Einfluss eines Lasers beginnt. Viele Experten erkennen diese Methode als die beste unter den anderen Arten des Bleichens an. Die Patienten selbst lassen jedoch unterschiedliche Bewertungen hinsichtlich der Laseraufklärung hinter sich. In jedem Fall muss jedoch ein Zahnarzt konsultiert werden, da die Lasermethode auch eine Reihe von Kontraindikationen aufweist.

Mit Chemikalien zu Hause bleichen

Es ist nicht notwendig, zur Stomatologie zu gehen, wenn der Schmelz dunkler wird.

  • Umhänge In diesem Fall wird ein bestimmtes Gel erhalten, das eine geringe Konzentration an Wasserstoffperoxid und Carbid enthält. Diese Komponenten befinden sich im Hohlraum des Tabletts, der durch die Größe des Kiefers vorgewählt wird. Sie setzt ihre Zähne auf und die Person geht einige Zeit mit. Diese Methode gilt als die harmloseste.

  • Die Verwendung von speziellen Streifen und Bleistiften. Sie enthalten chemische Verbindungen, die Sie selbst kaufen können. Lesen Sie die Anweisungen vor dem Gebrauch sorgfältig durch und befolgen Sie sie strikt. Bei Kontraindikationen dürfen auf keinen Fall chemische Stifte und Streifen zur Verdeutlichung verwendet werden. Es sollte sofort warnen, der Effekt des Bleichens erscheint allmählich, hält jedoch nicht lange an. Bleichstreifen werden als zusätzliche Methode zur Aufhellung von Zahnschmelz verwendet. Es ist bequem, sie bei sich zu tragen und nach den gegessenen Farbstoffen aufzutragen.

  • Pasten mit aufhellender Wirkung. Es gibt zwei Arten von Pasten. Die erste ist eine Paste, die selbst dunkles Pigment von der Oberfläche der Zähne entfernt. Solche Pasten enthalten einen hohen Prozentsatz an Abrasivität und beseitigen nur dunkle Flecken und etwas Zahnstein. Kontraindikationen für die Verwendung sind Überempfindlichkeit der Zähne und schneller Abrieb des Zahnschmelzes. Die zweite ist eine Paste, die eine aufhellende Eigenschaft hat. Die Basis solcher Pasten ist Carbidperoxid. Solche Pasten sind am effektivsten und sichersten für Zahnschmelz. Aber der Hauptnachteil der Verwendung solcher Pasten - in einem kurzen Ergebnis des Bleichens.
  • Für alle Aufhellungsmethoden gibt es bestimmte Regeln, die nach dem Verfahren befolgt werden sollten. In den ersten Tagen müssen keine Lebensmittel und Getränke zum Färben verwendet werden. Nämlich Beeren, Senf, Tee, Kaffee usw. Rauchen Sie nicht. In der Folgezeit sorgfältig auf die Mundhöhle achten. Apropos professionelle Reinigung sollte zweimal im Jahr durchgeführt werden. Verwenden Sie zu Hause sanfte Aufhellungsverfahren, um das Ergebnis lange zu erhalten.

    Was ist die beste Zahnaufhellung? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort, da alles individuell ist.