Tipp 1: So reinigen Sie den Körper von Giftstoffen

Das Reinigen des Körpers ist ein ziemlich langer und komplexer Prozess. Lange Zeit sammelten sich schädliche Substanzen in Ihrem Körper an, so dass Sie nach einigen Tagen nicht auf beeindruckende Ergebnisse warten sollten. Wählen Sie Sparverfahren, die die Gesundheit nicht beeinträchtigen.

Mahlzeiten während der Reinigungszeit

Das erste, was getan werden muss, ist, Halbfabrikate, fetthaltige Lebensmittel, Alkohol, Lebensmittelprodukte, Zucker aus der Diät zu entfernen und Salz zu minimieren. Dies ist ein ziemlich ernstes Stadium, das zur Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper beiträgt. Ihr Menü sollte aus der maximalen Fasermenge bestehen, die in Gemüse, Feigen, getrockneten Aprikosen, grünem Salat, Getreide, Kleie und Getreide enthalten ist. Vergessen Sie nicht, 2-3 Liter reines Wasser mit Zitronensaft zu trinken. Essen Sie Portionen von 150-200 g und trinken Sie Schmelzwasser sowie Mineralwasser.

Extra Hilfe

Der Körper braucht in der Zeit der Reinigung eine Vitamintherapie. Rübensaft, Tinktur aus Propolis oder Knoblauch, Kräuter helfen, die Schutzfunktionen wiederherzustellen und das Immunsystem zu stärken. Bestehende Parasiten im Darm können Sie mit dem berühmten Dreiklang entfernen. Nehmen Sie dazu 4 EL. Blütenstände von Rainfarn, 1 EL. Wermut und 2 EL. Nelkensamen. Als nächstes mahlen und essen für 1 TL. vor dem Essen in trockener Form mit viel Wasser abwaschen. Sie sehen das sichtbare Ergebnis nach einem Monat der Anwendung der Triade.

Bei der Reinigung des Körpers sollten Sie Geduld haben, denn nur Regelmäßigkeit und ein integrierter Ansatz helfen Ihnen, angesammelte Toxine und Toxine loszuwerden.

Wie reinige ich den Körper - die nützlichste Körperreinigung?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Körper reinigen: Reinigen des Darms, Reinigen der Leber, Reinigen der Nieren, Reinigen der Lymphe, Reinigen der Gelenke, Reinigen der Gefäße.

Wie reinigt man den Körper und stärkt das Immunsystem - richtig und effektiv?

Wenn der Körper verschlackt ist, wird das Immunsystem unweigerlich schwach und führt am Ende zu schwerwiegenden Funktionsstörungen im Körper.

Die Resistenz gegen Infektionen nimmt ab, neue Krankheiten treten auf, eine Person erleidet Schwäche, Depressionen und unterliegt einer Verschlimmerung chronischer Erkrankungen.

Was ist der Ausweg in solchen Situationen?

Es ist sehr wichtig zu lernen, wie man seinen Körper richtig reinigt! Und es muss systematisch, regelmäßig und regelmäßig durchgeführt werden, um die Arbeit des Immunsystems und des gesamten Organismus zu erleichtern.

Die Entfernung von schädlichen toxischen Substanzen aus den dort angesammelten Körperzellen wird als Entgiftungsprozess bezeichnet.

Was sind die Symptome einer Verschlackung?

Vor allem ist es:

  • recht häufige Erkältungen;
  • Übergewicht
  • Darmprobleme (Verstopfung);
  • blasse Haut, Falten;
  • schwaches, dünnes, sprödes Haar, Haarausfall, frühes graues Haar;
  • hormonelle Störungen;
  • ziemlich häufige Kopfschmerzen;
  • Gelenkprobleme (Schmerzen, Schmerzen);
  • extreme Witterungsempfindlichkeit;
  • chronische Müdigkeit, Mangel an Energie.

Die Reihenfolge der Entgiftung des Körpers - wie reinigt man den Körper richtig?

Dieses Schema muss strikt eingehalten werden, ohne die folgenden Punkte auszutauschen:

  1. Darmreinigung;
  2. reinigende Gelenke;
  3. Leberreinigung;
  4. Nierenreinigung;
  5. reinigende Lymphe;
  6. vaskuläre reinigung.

Wie reinige ich den Darm?

Die Darmreinigung muss zwischen 5 und 7 Uhr durchgeführt werden, ausschließlich auf leeren Magen!

Wenn möglich, das zweite Mal - abends vor dem Zubettgehen - wiederholen.

  1. Fügen Sie in zwei Liter gekochtem Wasser bei Raumtemperatur einen Esslöffel Zitronensaft hinzu und mischen. Gut mischen
  2. Gießen Sie das zubereitete Wasser in einen Esmarkh-Becher und schmieren Sie die Spitze der Tube mit Pflanzenöl.
  3. Machen Sie einen Einlauf: Versuchen Sie in einer Haltung auf den Knien und Ellbogen den Magen so weit wie möglich zu entspannen, stecken Sie das Ende des Tubus in den Anus und lassen Sie Wasser ein.
  4. Massieren Sie vorsichtig den Bauch und gehen Sie zur Toilette.

Die Reinigung mit einem Esmarkh-Becher muss innerhalb von 5 Wochen erfolgen:

  • 1 Woche - täglich machen;
  • 2 wochen - an einem tag zu tun;
  • 3 Woche - in 2 Tagen;
  • 4 Wochen - nach 3 Tagen;
  • Woche 5 - mach es einmal.

Diese Reinigung sollte ungefähr viermal im Jahr erfolgen, viermal im Jahr.

Der erwartete Effekt einer ordnungsgemäß durchgeführten Darmreinigung ist das Beseitigen von Fäkalsteinen (bis zu 10 kg), Schleim, Parasiten, die Verbesserung des Hautbildes, das Wohlbefinden und die Steigerung der Energie.

Wie reinige ich die Fugen?

  1. Bereiten Sie eine Abkochung für die Reinigung vor: kochen Sie 5 g Lorbeerblätter 5 Minuten lang, und beharren Sie mindestens drei Stunden in einer Thermoskanne. Strain.
  2. Trinken Sie diese Brühe in kleinen Schlucken und strecken Sie die gesamte Menge 12 Stunden lang.
  3. Wiederholen Sie dies für drei Tage. Machen Sie dann eine Woche Pause und wiederholen Sie alles noch einmal.

Es wird empfohlen, die Fugen im ersten Jahr alle drei Monate, im nächsten Jahr und immer einmal in 12 Monaten zu reinigen.

In keinem Fall kann die Brühe auf einmal getrunken werden, es kann zu starken Blutungen kommen. Die Reinigung erfolgt erst nach einer gründlichen Darmreinigung.

Die Folge einer ordnungsgemäßen Reinigung der Gelenke: Salzablagerungen in den Gelenken verschwinden, ihre Arbeit wird erleichtert, Schmerzen und Entzündungen verschwinden, ihre Beweglichkeit nimmt zu.

Wie reinige ich die Leber?

Eine Woche vor der Leberreinigung und eine Woche danach sollte Ihre Ernährung vegetarisch sein.

  1. Morgens müssen Sie auf leeren Magen einen Einlauf machen oder eine Lösung von Magnesiumsulfat trinken.
  2. An diesem Tag nichts essen, sondern nur frischen Apfelsaft in beliebiger Menge trinken.
  3. Um 21 bis 45 Uhr trinken Sie ein leicht erwärmtes (bis zu 35 Grad) Olivenöl der ersten Kaltpresse (200 bis 250 ml) und 150 bis 200 ml Zitronensaft.
  4. Gehen Sie sofort ins Bett und legen Sie ein Heizkissen rechts auf die Leber.

Morgens nach 12 Stunden einen Einlauf machen - einen weiteren.

Mindestens 4 Reinigungsschritte mit einer Pause in einigen Wochen durchführen (da die Leber 4 Segmente hat und nur ein Segment pro Reinigung effektiv freigesetzt werden kann!).

Es wird empfohlen, die Leber im Frühjahr zu reinigen, im ersten Jahr einmal vierteljährlich und danach - einmal im Jahr - je nach Ihrem Wohlbefinden.

1. Vor dem Reinigungsverfahren ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren und Leber und Gallenblase auf das Vorhandensein von Steinen zu untersuchen.

2. Die Leberreinigung kann nur nach einer gründlichen Darmreinigung erfolgen.

Erwarteter Effekt: Der Körper wird von Bilirubin-Steinen, Cholesterin-Plugs gereinigt, das chronische Müdigkeitssyndrom wird verschwinden, der allgemeine Körperstonus wird ansteigen, die Stimmung, der Stoffwechsel wird sich verbessern, ein kraftvoller Vitalitätsschub wird eintreten.

Wie reinige ich die Nieren?

  • Variante 1.
  1. Für 6 Tage müssen Sie nur Wassermelonen essen. Bei starker Hungersnot können Sie Wassermelone mit Roggenbrot essen.
  2. In der Nacht vom 6. bis zum 7. Tag, etwa um zwei oder drei Uhr morgens, müssen Sie eine halbe Stunde lang ein warmes Bad nehmen und dieses Verfahren mit einer Wassermelone kombinieren.

Nach zwei oder drei Wochen kann das Reinigungsverfahren wiederholt werden.

Die empfohlene Reinigung wird am besten einmal im Jahr während der Wassermelonensaison durchgeführt.

  1. Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und einen Ultraschall machen.
  2. Sie können das Roggenbrot Weizen oder Grau nicht ersetzen.
  • Option 2.

Die Reinigung erfolgt elf Tage. Mahlzeiten an diesen Tagen - streng vegetarisch.

  1. 1–6 Tage: Gras, Oregano, Minze, Zitronenmelisse, Knöterich, Salbei im gleichen Verhältnis mischen und wie Tee aufbrühen. Verwenden Sie den ganzen Tag über Kaffee, Tee und andere Getränke. Mit Honig kann man etwas Zucker trinken, aber nicht mit Zucker!
  2. 7. bis 11. Tag: Morgens den gleichen Kräutertee trinken, in dem ätherisches Tannenöl (fünf Tropfen) hinzugefügt wird. Also dreimal an diesem Tag.
  3. Es wird empfohlen, einmal im Jahr eine ähnliche Reinigung durchzuführen.

Denken Sie an diese wichtigen Punkte:

  1. Trinken Sie Kräuterinfusion dreißig Minuten vor den Mahlzeiten.
  2. Es ist notwendig, Allergien gegen die Bestandteile des Kräutertees auszuschließen.
  3. Jede Faulheit, die Sie benötigen, um frischen Kräutertee herzustellen.
  4. Um den Zahnschmelz nicht zu zerstören, benötigen Sie Tee, der mit Tannenöl versetzt wird, durch einen Strohhalm für Cocktails trinken.
  5. Vor der Reinigung müssen Sie einen Arzt konsultieren und die Nieren und die Harnblase untersuchen lassen.

Erwarteter Effekt: Nach einigen Tagen, etwa einen Monat, entfernt der Körper beim Wasserlassen braune, ölige Steine, die nach Tannenöl riechen. Danach wird der Körper entlastet und bei der Arbeit der Nieren und der Harnblase werden Schmerzen und Entzündungen verschwinden.

Wie reinige ich die Lymphe?

Die Reinigung dauert drei Tage. Während dieser Zeit sollten die Mahlzeiten ausschließlich vegetarisch sein.

  1. In zwei Liter vorgefertigten Schmelzwassers 600 ml frisch gepressten Grapefruitsaft, 200 ml Orangensaft, 200 ml Zitronensaft hinzufügen. Dies ist eine tägliche Portion.
  2. Morgens auf nüchternen Magen müssen Sie einen Einlauf machen. Dann trinken Sie eine Lösung von Magnesiumsulfat (1 Löffel pro halbes Glas Wasser).
  3. Essen Sie tagsüber nichts und trinken Sie nur die vorbereitete Lösung über ein Glas. Gleichzeitig ist es gut, sich aktiv zu bewegen und heiß zu duschen.
  4. Also noch zwei Tage.

Es wird empfohlen, die Lymphe im ersten Jahr auf diese Weise zu reinigen - einmal vierteljährlich, dann einmal im Jahr.

  1. Beachten Sie unbedingt die erforderliche Dosierung der Lösung und trinken Sie sie niemals in einem Zug!
  2. . Eine solche Reinigung ist ausgeschlossen, wenn Sie gegen Zitrusfrüchte allergisch sind.

Erwarteter Effekt: Verschiedene Blutparameter kehren zum Normalzustand zurück, ihre Zusammensetzung verbessert sich, die Viskosität verbessert sich, der Blutdruck normalisiert sich wieder, es kommt zu einem Anstieg der Kraft und Energie und der Leichtigkeit im gesamten Körper.

Wie reinige ich die Blutgefäße?

Das Verfahren findet innerhalb von drei Tagen statt.

Während dieser Zeit sollten die Mahlzeiten ausschließlich vegetarisch sein.

  • Jeden Tag Tee aus Dillsamen und Baldrianwurzel trinken, die in einer Thermoskanne über Nacht hineingegossen wurden. Berechnung - zwei Esslöffel der Sammlung in einem Glas Wasser.
  • Trinken Sie tagsüber diese Infusion von mindestens einem Liter, etwas Zucker und Honig.
  • Es wird empfohlen, diese Reinigung vierteljährlich durchzuführen

Erwarteter Effekt: Die HÖLLE kehrt zur Normalität zurück, die Herzfunktion verbessert sich, der Cholesterinspiegel im Blut sinkt.

Wenn Sie wissen, wie Sie den Körper reinigen, vergessen Sie nicht, dass die Reinigung nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt und unter Berücksichtigung aller möglichen Gegenanzeigen erfolgen sollte.

Wie reinige ich den Körper?

Wenn die Frage, wie der Körper zu reinigen ist, auf der Tagesordnung steht, ist eine Verzögerung unmöglich. Nicht nur Gesundheit, sondern auch Schönheit, Stimmung und Energie hängen davon ab. Es ist wichtig, regelmäßig verschiedene Reinigungsmaßnahmen zu treffen, um unnötige, schädliche und gefährliche Substanzen zu beseitigen. Einfache Methoden helfen, den Zustand von Körper und Geist deutlich zu verbessern. Die Hauptsache ist, konsequent und sicher zu handeln.

Was ist eine Körperreinigung und warum ist sie nötig?

Um den Körper des modernen Menschen zu reinigen, braucht es Jahre bis 30 Jahre und sogar noch früher. Die Umwelt, ungesunde Ernährung, ungesunde Lebensmittel, schlechte Gewohnheiten und ein anormaler Lebensstil provozieren die Entwicklung katastrophaler Prozesse. Wenn die Zeit nicht gereinigt wird, können Sie Opfer vieler körperlicher und moralischer Krankheiten werden.

Es gibt mehrere Verschmutzungsgrade. Je früher sie festgestellt werden, desto geringer ist der Gesundheitsschaden, desto schneller wird der gesunde Zustand wiederhergestellt. Die geringsten Anzeichen von Abweichungen sollten der Reinigungsdrang sein. Konzentrieren Sie sich auf die Eigenschaften jeder Ebene, um sofort zu reagieren und Ihren Körper gesund zu erhalten.

  1. Äußerlich schwer zu bestimmen. Typische Müdigkeit, Reizung, schlechte Laune ohne Grund. Begleitet von einer Störung des Verdauungssystems, aufgeblähtem Magen, Stuhlfehlern, Vergiftungen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie nicht auf Diäten sitzen, da sich der Zustand verschlechtert. Wenn Sie nicht mit der Reinigung beginnen, kommt es zu Kopfschmerzen, gesteigerter Lust zu essen und Schwere in der Leber.
  2. Äußere Symptome spiegeln sich im Gesicht. Akne, Reizung, Peeling - wahre Freunde dieser Stufe. Es gibt Fälle von atypischen allergischen Reaktionen. Die Haut verträgt keinen Kontakt mit der Sonne, Kälte.
  3. Chronische Krankheiten beginnen sich zu entwickeln. Es gibt vermehrtes Reißen, laufende Nase und Konjunktivitis. Immunität ist extrem schwach. Wenn keine Aktion ausgeführt wird, beginnen irreversible Prozesse.
  4. Charakterisiert durch übermäßige Ablagerung von Fett, das Auftreten von Molen, das Auftreten von Tumoren, das Wachstum von Polypen. Die inneren Organe müssen gereinigt werden.
  5. Dieses Niveau ist eine gefährliche Verformung von Geweben, Muskeln, Organen. Der Körper muss dringend gereinigt werden, um Stomatitis, Gelenkentzündungen und Parodontitis zu vermeiden.
  6. Es kann zu Nervenzusammenbrüchen, Depressionen kommen. Das Nervensystem leidet sehr, besonders wenn Sie Medikamente zur Reinigung einnehmen.
  7. Ohne Reinigung kann diese Ebene die letzte sein. Es zeichnet sich durch bösartige Tumore, Organversagen und unheilbare Krankheiten aus. Das tödliche Ende ist nicht ausgeschlossen.

Es ist notwendig, den Körper von innen zu reinigen. Dies ist ein langwieriger Prozess, aber wenn Sie es erfolgreich erreichen, erhalten Sie eine gute Belohnung - einen gesunden Körper, ein starkes Nervensystem und ein Leben voller Energie. Es ist wichtig, Giftstoffe, übermäßige Mikroben und schädliche Bakterien, die sich in verschiedenen Körperbereichen befinden, zu beseitigen. Der Reinigungsansatz sollte umfassend sein. Die vollständige Reinigung dauert mehr als einen Tag. Bitte haben Sie etwas Geduld.

10 Möglichkeiten, den Körper zu Hause zu reinigen

Hallo, liebe Besucher. Wenn Sie plötzlich bemerken, dass der Kopf schwer geworden ist, ein unangenehmer Geschmack im Mund aufgetaucht ist, der Teint sich verändert hat, kann dies bedeuten, dass der Körper einer allgemeinen Reinigung bedarf. Um dem Körper zu helfen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Körper zu reinigen - Folk, Tibetaner, Yoga, Ärzte. Versuchen wir heute, wenigstens einige zu beleuchten.

Warum brauchen wir Körperreinigung?

Vielleicht bezweifeln Sie - und ob der Körper gereinigt werden muss? Ja wir sind! Wir putzen das Haus an der Datscha.

Der menschliche Körper kann sich selbst reinigen, aber es ist immer noch besser, ihm zu helfen, als zu beobachten, wie er aufgrund von schlechter Ökologie und Unterernährung zu arbeiten beginnt.

Wie fange ich an, den Körper zu reinigen?

Die Reinigung muss mit dem Darm beginnen, da sie die meisten Giftstoffe und Schlacken sammelt. Aufgrund des Mangels an täglichem Gebrauch von sauberem Wasser, der Einnahme minderwertiger Produkte und ungesunder Lebensmittel kann die Nahrung nicht vollständig verdaut werden. Daher beginnt es zu wandern, zu faulen und unseren Körper zu vergiften.

Und seine Vergiftung führt zu Übergewicht, Kopfschmerzen, Lethargie, Apathie. Danach folgen schwere Erkrankungen bis hin zu Krebs. Jetzt verstehen Sie, wie Sie die Reinigung dieses Körpers ernst nehmen können?

Als nächstes die Leber reinigen. Kontaminierte Leber kann das Blut nicht gut reinigen. Dies führt dazu, dass Giftstoffe den gesamten Körper vergiften.

Darüber hinaus scheidet die Leber Galle aus, die dazu beiträgt, Fette abzubauen. Kann ein verstopfter Körper seine Aufgabe bewältigen?

Dann reinigen wir die Nieren - ein weiterer Blutfilter. Es ist wichtig zu wissen, dass nach der Reinigung der Leber die Nieren selbst mit der Reinigungsaufgabe fertig werden.

Es gibt auch viele Möglichkeiten, die Gelenke, Lymphe, Blut und Parasiten zu reinigen. Schon in der Antike suchten und fanden die Menschen Wege, ihren Körper zu reinigen, und wir werden finden.

Volksrezepte zum Reinigen des Körpers

Diese Rezepte sind seit langem bekannt. Mit ihrer Hilfe können Sie Toxine und Toxine in den Gefäßen, der Leber, dem Blut und der Lymphe loswerden.

Zitrone mit Knoblauch zum Reinigen der Gefäße

Brillantes Ergebnis gibt Reinigungsgefäße ab und Parasiten werden ganz einfach beseitigt - Zitrone mit Knoblauch:

  • nehmen Sie 4 Zitronen, halten Sie sie 10 Sekunden lang in heißem Wasser, schneiden Sie sie in zwei Hälften, drücken Sie den Saft aus,
  • 1 Kopf Knoblauch nehmen, schälen, raspeln,
  • 2 Zutaten mischen, 3 Tage im Schrank lassen, dann filtrieren,
  • Flüssigkeit im Kühlschrank aufbewahren.

Am Morgen gießen 1 EL. l Flüssigkeit in 50 ml Wasser, auf leeren Magen trinken. Wenn die Komposition vorbei ist, machen Sie die zweite, dritte, vierte. Ihre Schiffe werden so sauber sein, dass Sie nicht laufen, sondern fliegen können!

Noch einfacher - Schwarze Johannisbeere!

30 - 35 g Blätter gießen, egal ob frisch oder trocken, 200 ml kochendes Wasser, 30 Minuten stehen lassen, dann die Brühe abtropfen lassen. Verwenden Sie dreimal täglich 100 ml, 25 Minuten vor den Mahlzeiten. Mit dieser Brühe reinigen Sie Leber, Blutgefäßwände, Herz, Lymphe, Giftstoffe!

Körperreinigung mit Aktivkohle

Die wundersame Fähigkeit von Aktivkohle beruht auf ihrer Fähigkeit, fast alle schädlichen Substanzen anzuziehen und zu halten.

Wie mit Aktivkohle reinigen? Die Methode ist einfach und sicher und kann daher zu Hause angewendet werden:

  • - Für jedes 10 kg Gewicht einer Person muss 1 Tablette Kohle genommen werden. Beispielsweise wiegen Sie 80 kg, was bedeutet, dass Sie 8 Kohletabletten nehmen müssen;
  • - Dieser Betrag sollte in 2 Empfänge aufgeteilt werden: morgens 4 und abends 4;
  • - vor der Einnahme sollten sie gerieben werden;
  • - viel Wasser trinken;
  • - Tagsüber 2 Liter Wasser trinken.

Kohle kann nicht mit einem Magengeschwür sowie Blutungen im Verdauungstrakt aufgenommen werden.

Rezepte aus Tibet

Reisreinigung

Das tibetische Rezept für die Körperreinigung mit Reis galt als Geheimnis der tibetischen Lamas.

Dies ist eine einfache, aber sehr effektive Methode.

  1. Sie nehmen einen runden Reis, sammeln so viele Esslöffel mit einer Rutsche, wie alt Sie sind.
  2. Abends in einem Topf einschlafen, abspülen, kaltes Wasser dazugeben, damit es die Reiskörner bedeckt.
  3. Bis zum Morgen in den Kühlschrank stellen.
  4. Am Morgen nehmen Sie eine Kunst. l Reis, gießen Sie Wasser, setzen Sie sich auf einen Gasherd, kochen Sie 5 Minuten. Alles was du essen kannst!
  5. Der restliche Reis wird mit neuem Wasser eingegossen.
  6. Führen Sie diese Prozedur jeden Morgen bis 7-30 Stunden durch, bis der Reis vorbei ist.
  7. Reiskörner sollten auf nüchternen Magen gegessen werden, danach dürfen Sie 3 Stunden lang nichts essen oder essen.

Denken Sie daran: Es zieht nicht nur Salze, sondern auch Kalium ein. Um sich während der Reinigung nicht unwohl zu fühlen, essen Sie Feigen, Rosinen, getrocknete Aprikosen, Kartoffeln, trinken Sie Tee mit Honig, Viburnum.

Als Ergebnis erhalten Sie:

  • - saubere Haut, schöner Teint;
  • - verbesserter Stoffwechsel;
  • - Wiederherstellung von Leberzellen;
  • - von den Gelenken gehen Schmerzen und Knirschen;
  • - Leichtigkeit erscheint im Körper, es kommt zu einem Kraftsprung.

Warum genau Reis? Es geht um die Struktur der Körner. Wenn sie durch den Darm gehen, nimmt das nach dem Auswaschen der Stärke erhaltene "Gitter" alle schädlichen Substanzen auf.

Knoblauchtinktur

Tibetischer Mönch Tee

Bragg schnell abräumen

Haben Sie versucht zu hungern für die Reinigung? Aber das Fasten hilft dem Körper, sich von Giften und Giften zu reinigen.

Versuchen Sie einen Tag Fasten (24 Stunden) von Bragg.

Die Technik ist wie folgt: Am Tag vor der Behandlung sollten Sie die festen Produkte aufgeben, aber Sie können Wasser mit Honig trinken.

Während des Fastens sollten Sie destilliertes Wasser trinken, um den gesamten Darm zu spülen. Es ist notwendig, das Fasten mit natürlichen Säften zu beenden.

Bragg empfiehlt auch, einen Gemüsesalat zu essen, gewürzt mit Zitronensaft, damit er wie eine Rispe um den Darm läuft und die Zerfallsprodukte und damit die toten Zellen entfernt.

Reinigungsdiäten

Viele Diäten sind sehr schwierig, aber Buchweizendiät ist einfach! Es gilt als das sicherste, nützlichste und effektivste. Mit der Buchweizendiät können Sie abnehmen und auch Giftstoffe aus dem Körper entfernen. Für 2 Wochen der Diät können Sie um 8 kg abnehmen!

Sie müssen 2 Tassen Müsli nehmen und in einem Liter Wasser weich kochen. Sie können Brei essen, solange Sie wollen, aber ohne Salz. Wenn es schwierig ist, dann trinken Sie Kefir oder essen Sie Trockenfrüchte. Der Kurs zum Abnehmen und Reinigen dauert 14 Tage, nicht mehr.

Leinsamen für eine schonende Darmreinigung

Um die Arbeit des gesamten Gastrointestinaltrakts zu normalisieren, ist es notwendig, den Darm mit Leinsamen zu reinigen.

Arzneimittelrezept:

  • 100 Gramm Leinsamen mahlen in einer Kaffeemühle, 250 g gießen. Sonnenblumenöl (nicht raffiniert).
  • 7 Tage stehen lassen, täglich schütteln.
  • Trinken Sie dreimal täglich und 1 EL. Löffel für 45 Minuten vor den Mahlzeiten

Der Kurs dauert 10 Tage. Vor Gebrauch schütteln.
Während dieser Zeit aus der Diät, Mehl, süß, gebraten, Fisch essen, Gemüsegerichte ausschließen.
Warnung: bei Cholezystitis, Verschlimmerung der Gallensteinerkrankung, Pankreatitis Medikament in Öl kann nicht getrunken werden. Besser auf dem Wasser. Dafür 1 TL. Samen in einer Thermoskanne einschlafen, brauen 1 EL. kochendes Wasser. Empfang - 150 ml Infusion mit Samen. Kurs - 2 - 3 Wochen.

Die mächtigste sibirische Wiederherstellungsmethode

Zur Reinigung von Lymphe, Blut, Darm, Leber und Nieren können Sie eine andere sibirische Methode verwenden - Harz oder Zedernharz.

Dies ist ein starkes Antiseptikum, das uns die Natur selbst präsentiert. Wenn Sie das Medikament nehmen, verbessern Sie die Gelenke, reinigen die Blutgefäße, heilen alle Organe des Körpers, lassen Sie den Druck los. Kurz gesagt, wo eine Person eine Krankheit hat, beginnt die Genesung dort. Das gesamte Verfahren dauert 80 Tage.

  • Kaufen Sie eine Spritze für Insulin in der Apotheke sowie Terpentin (12%) und entfernen Sie die Nadel aus der Spritze.
  • Morgens mit leerem Magen eine halbe Stunde vor dem Frühstück mit 5 Einheiten Terpentin in einem Teelöffel Wasser aufgelöst beginnen.
  • Nach 30 Minuten nicht essen, nicht trinken.
  • Dann müssen Sie jeden Tag 5 Einheiten hinzufügen, um bis zu 200 Einheiten oder 5 ml zu bringen.

Beginnen Sie ab dem 40. Tag, die Dosis täglich um 5 Einheiten zu reduzieren. Das Verfahren wird 1 Mal pro Jahr durchgeführt.

Vereinfachte Methode für die Wiederherstellung von Saft

Aber nicht alle Menschen können von einem solchen Genesungsprogramm profitieren. Für sie gibt es einen vereinfachten Reinigungsplan. Trinken Sie nachts einen halben Teelöffel 10% Terpentin und spülen Sie mit einem Esslöffel Wasser ab. Nimm dir einen Monat Zeit. Wiederholen Sie 2 oder 3 Mal pro Jahr.

Leinsamenöl zum Reinigen und Abnehmen

Zur Reinigung des Darms wird Leinöl verwendet. Trinken Sie am Morgen 2 EL. Leinsamenöl und nach 30 Minuten 1 EL. Rohwasser.

Die Reinigung beginnt in 30 Minuten und kann einen ganzen Tag dauern. Wenn diese Prozedur mehrere Tage hintereinander ausgeführt wird, verlieren Sie bis zu 2 kg.

Körper mit Soda reinigen

Auf die Reinigungseigenschaften von Soda wird keine eindeutige Antwort gefunden. Einige sagen, es sei schädlich, andere sagen, wie gut sie reinigt. Lassen Sie uns herausfinden, was Sie Soda nehmen sollen?

  1. Soda bildet eine alkalische Umgebung, in der alle Viren, Krebszellen, Bakterien und schädlichen Protozoen nicht leben und sich vermehren können.
  2. Soda stärkt die Immunität.

Achtung, wenn Natriumbikarbonat falsch eingenommen wird, kann dies nur zu Verletzungen führen.

So trinken Sie Soda: Nehmen Sie zuerst die Dosis an der Messerspitze ein, bringen Sie nach und nach bis zu 1 Teelöffel hinein, rühren Sie eine kleine Menge heißes Wasser hinzu und geben Sie kaltes Wasser in eine Tasse, um eine warme Lösung zu erhalten. Um den Magen zu reinigen, trinken Sie die Lösung langsam, für andere Organe etwas schneller.

Trinken sollte 2-3 mal täglich auf nüchternen Magen. Kurs: von 1 Woche bis 1 Monat. Sie können einmal in der Woche ein Leben lang nehmen, morgens auf nüchternen Magen.

Sensation von Professor Neumyvakin

Professor Neumyvakin stellte bei seiner Forschung fest, dass für die Zerstörung onkologischer Zellen und anderer Pathologien die Lymphe des Dünndarms Wasserstoffperoxid produziert. Im Laufe der Zeit verstopft es und stellt die Produktion ein. Wir können ihr helfen, wenn wir täglich 3% Wasserstoffperoxid trinken.

Reihenfolge der Aufnahme von Wasserstoffperoxid: Zunächst lassen wir 2 Tropfen in ein Viertel Glas Wasser fallen und trinken es mit leerem Magen. Wir folgen dem Gesundheitszustand. Dann fügen wir jeden Tag 1 Tropfen Peroxid hinzu, bringen Sie auf 15.

Wenn der Körper normal reagiert, können 15 Tropfen hinzugefügt werden, wenn Sie auf leeren Magen Wasser trinken. Peroxid reinigt das Blut gut.

Liebe Freunde, ich hoffe, Sie haben viel über die Reinigung des Körpers gelernt, aber für welche Methode Sie den Körper reinigen, habe ich viele weitere interessante Empfehlungen vorbereitet. Abonniere meinen Blog, lade Freunde und Bekannte ein, weil sie auch gesund sein wollen.

Wenn Sie Ihre eigene 21-tägige Nahrungsreinigung durchführen möchten, können Sie dies mit Hilfe eines Trainingsprogramms tun. Lesen Sie hier mehr.

Wie kann man den Körper zu Hause von Giftstoffen reinigen?

Richtige Lebensweise, Sport, ökologische Ernährung, Verhärtung von Kindern und Erwachsenen sowie frische Luft sind Garant für Gesundheit. Allerdings kann sich nicht jeder lange Spaziergänge im Wald leisten, nicht jeder findet Zeit für Sport und die richtige Ernährung ist mittlerweile recht teuer. Das Leben in der Stadt kann sich im Rhythmus eines gewöhnlichen Menschen so sehr drehen, dass nicht einmal an einen gesunden Lebensstil gedacht wird. Die Luft ist schmutzig, Bürogeräte erzeugen schädliche Strahlung, nervöse Arbeit belastet. All dies führt zur Ansammlung von Toxinen und Toxinen im Körper in großen Mengen.

Infolgedessen nutzt sich der Körper schneller ab, Müdigkeit sammelt sich, die Gesundheit verschlechtert sich. Daher ist es von Zeit zu Zeit erforderlich, den Körper von Toxinen und Toxinen zu reinigen. Ja, und viele Krankheiten entstehen nur aufgrund der Verstopfung der inneren Organe mit allen möglichen Giften, die von außen kommen.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Bauch-Ultraschall durchführen, und stellen Sie sicher, dass sich keine Steine ​​in der Gallenblase und den Gallengängen befinden. Die Stimulation des Abflusses der Galle kann die Steine ​​aus der Gallenblase bewegen, sie verstopfen den Gang und es kommt zu Gelbsucht oder akuter Pankreatitis. In solchen Fällen retten Chirurgen meistens das Leben des Patienten, und das Risiko, beim Experimentator nicht zum OP-Tisch zu gelangen, ist unglaublich hoch.

Verschlackung verursacht eine Reihe von Problemen und um diese zu beseitigen, sollten Sie den Körper von Giftstoffen und Giftstoffen reinigen:

  • Verringerung der Schutzfunktionen des Körpers;
  • frühes Altern;
  • Manifestation von Allergien;
  • trockene Haut;
  • Herzinfarkte;
  • Migräne;
  • ständiges Gefühl der Müdigkeit;
  • Appetitlosigkeit;
  • durstig;
  • allgemeiner Haarausfall usw.

Beachten Sie. Es wurde festgestellt, dass selbst mit Schlacken belastete Arzneimittel schlechter wirken und die Krankheit den Körper nicht für lange Zeit verlässt.

Symptome des Vorhandenseins von Giftstoffen im Körper

Es gibt eine Reihe von Symptomen, anhand derer man die Verschlackung des Körpers feststellen kann - dies sind die wichtigsten:

  • Reizbarkeit, Müdigkeit oder chronische Müdigkeit;
  • Häufige Kopfschmerzen können darauf hindeuten, dass in Ihrem Körper viele schädliche Toxine vorhanden sind.
  • Schlafstörungen;
  • Mundgeruch und Plaque auf der Zunge (einschließlich des Geruchs von Aceton aus dem Mund);
  • Flatulenz;
  • Zahnfleischbluten;
  • Entzündungen verschiedener Art in den Gallengängen, Steinbildung in der Gallenblase, Nieren;
  • Hautausschlag, Akne, Verschlechterung der Hautfarbe;
  • allgemeiner Körpergeruch;
  • Probleme mit dem Blutdruck, die letztendlich zu ernsteren Erkrankungen wie Bluthochdruck führen können.

Verwandte symptome:

Haben Sie das Gefühl, dass Sie bereits mindestens die Hälfte der Symptome haben? Wir müssen entschlossene Maßnahmen ergreifen und den Körper dringend von Toxinen und Toxinen reinigen (wie man den Darm reinigt). Denken Sie daran, dass das Reinigen des Körpers von Giftstoffen das Altern verlangsamt, die Immunität verbessert, die Verdauung verbessert, das Aussehen und die Farbe Ihrer Haut, der Nägel und der Haare beeinflusst und auch viele andere Vorteile bietet.

Wie man den Körper von Giftstoffen reinigt: bewährte Methoden

Es gibt viele Möglichkeiten, den Körper zu Hause von Giftstoffen zu reinigen. Wenn Sie Ihre eigene auswählen, wird das Ergebnis nicht lange auf sich warten lassen. Lesen Sie die vorgestellten Rezepte sorgfältig durch, und unter ihnen gibt es sicherlich eines, das Ihnen mehr als andere passt.

Notreinigung des Körpers von Giftstoffen zu Hause

Es dauert lange, um Giftstoffe und Giftstoffe vollständig aus dem Körper zu entfernen, da sie sich über einen Tag und sogar über einen Monat angesammelt haben. Eine solche Notfallreinigung kann jedoch zu einem positiven Ergebnis führen, wenn Sie alle Regeln beachten:

  • halten Sie sich an das tägliche Regime;
  • ernähren Sie sich gesund, ausgenommen fetthaltig, gebraten und Mehl;
  • den Körper mit körperlicher Aktivität versorgen;
  • Aromatherapie-Lieblingsöle durchführen;
  • ein entspannendes Bad nehmen oder in die Sauna gehen (wenn keine gesundheitlichen Kontraindikationen vorliegen);
  • Trinken Sie eine halbe Stunde vor dem Frühstück ein Glas Wasser, um die Nierenfunktion zu verbessern.
  • obligatorischer Schlaf acht Stunden pro Tag;
  • Verwenden Sie Produkte, die den Körper von Toxinen und Toxinen reinigen.

Zu den letzteren gehören Rüben, Karotten, Zitronensaft, Grapefruit und Orange, Gartengrüns der Saison, Feigen, Kohl, schwarzer Rettich, Äpfel, Sellerie, Gemüsepaprika. Gemüse sollte roh gegessen werden. Nach zwei Wochen spüren Sie Leichtigkeit in Ihrem Körper - dies bedeutet, dass Sie den Körper zumindest teilweise von Giften und Giften befreit haben.

Reinigung des Körpers von Toxinen mikrokristalline Cellulose (MCC)

MCC ist ein Medikament, das den Körper von Giftstoffen reinigt. MCC ist eine Art Schwamm, der Giftstoffe effektiv absorbieren und dann mit Exkrementen ausscheiden kann. Gleichzeitig wirkt es als Bürste und reinigt die Wände des Magen-Darm-Trakts.

Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, müssen Sie sich strikt an das Trinkverhalten halten (60 ml pro Kilogramm Gewicht), da ein Flüssigkeitsmangel zu Verstopfung führt. MCC für den Verkauf in Apotheken. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen zum Medikament sorgfältig durch!

Wie den Körper von Toxinen zu reinigen

Die Natur hat sich den Wünschen des Menschen an die Gesundheit angepasst und ein hervorragendes Produkt zur Reinigung des Körpers von Giftstoffen geschaffen.

Bran arbeitet in etwa genauso wie die oben beschriebene mikrokristalline Cellulose. Bran, das heißt, Cellulose wird nicht absorbiert, schwillt jedoch im Verdauungstrakt an und „fegt“ Schlacken dahinter, bekämpft Giftstoffe, „entfernt“ Radionuklide und andere im Körper angesammelte negative Substanzen.

Bran ist ein natürliches Naturprodukt, absolut sicher und vor allem kostengünstig. Es ist im Handel erhältlich. In der Regel wird Kleie eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit verzehrt, dh dreimal täglich. Volumen - zwei große Löffel, es ist ratsam, Kleie mit einem halben Liter Wasser zu trinken.

Wenn gewünscht, kann Kleie zu Lebensmitteln hinzugefügt werden. Diese Reinigung wird einmal im Jahr durchgeführt, die Dauer beträgt einen Monat.

Die Verwendung von Kleie ist ein guter Weg, um den Darm zu reinigen, sie stimulieren die Verdauung und verbessern die Evakuierung. Sie können sie jeden Tag dem Gericht hinzufügen, da die Kleie nicht nur von Giftstoffen befreit wird, sondern auch günstige Bedingungen für das Vorhandensein von nützlicher Mikroflora im Verdauungssystem schafft. Die Verabreichung einer Schockdosis Kleie auf leeren Magen reizt die Schleimhaut, sodass die Methode bei Menschen mit Gastritis, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür kontraindiziert ist. Zur gleichen Zeit wird eine Portion Kleie auf nüchternen Magen nur für Menschen nützlich sein, die an einer Galle-Stagnation leiden. Ernährungsberaterin

Reinigt den Körper von Giftbrei

Die Reinigung des Körpers mit Getreide ist vorteilhaft und nahrhaft. Kashi (Reis, Perlgraupen, Buchweizen, Haferflocken) reinigt dank seiner Ballaststoffe den Darm, pflegt den Körper und sättigt mit nützlichen Mikroelementen.

Sie erhalten den Effekt von 2 in 1: Reinigung und zusätzliche Erholung Es ist zu bevorzugen, den Kauf von schnellem Schnellgetreide zu vermeiden. Nach der Verarbeitung durch die Fabrik ist dies nur wenig nützlich. Wenn Sie sich daran gewöhnen, regelmäßig Brei zu essen, ist die Reinigung von Schlacken nicht mehr erforderlich.

Reinigt den Körper von Giftstoffen mit Leinsamen

Leinsamen enthalten Omega-3-mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Ballaststoffe. Bei Zugabe zu Lebensmitteln reinigen die Samen den Darm auf natürliche Weise und tragen als Bonus zur Vorbeugung von Krebs und Diabetes bei. Es gibt viele Reinigungsmöglichkeiten mit Leinsamen. Markieren Sie die beiden beliebtesten:

1. gemahlenes Saatgut wird mit Honig oder Joghurt vermischt oder direkt der Nahrung zugesetzt;

2. Abkochen: Auf einem Glas Saatgut drei Liter kochendes Wasser einweichen, zwei Stunden im Wasserbad einweichen und abseihen. Bis zu 6-mal täglich in einem Glas trinken. Eine vollständige Reinigung dauert vier Wochen.

Reinigen Sie den Körper von Giftstoffen mit Wasser

Der Körper wird es Ihnen danken, wenn Sie sich für diese Reinigungsmethode entscheiden. Reines Wasser ohne Kohlensäure in einem Volumen von bis zu 12 Gläsern pro Tag entfernt auf natürliche Weise alle Schlacken und Toxine und versorgt alle Organe mit der erforderlichen Flüssigkeitsmenge.

Innerhalb von zwei Wochen bemerken Sie eine Verbesserung des Hautzustandes und eine mangelnde Schwere im Körper und insbesondere im Darm. Diese Methode kann mit Reinigungssäften (Gemüse oder Obst nach Ihrem Geschmack) kombiniert werden.

Reinigung von Toxinen zu Hause Kefir und Joghurt

Nützliche Bakterien in fermentierten Milchprodukten verbessern die Verdauung, stellen die Darmflora wieder her und widerstehen Krankheiten wie Blähungen oder Verstopfung.

Es empfiehlt sich, Naturjoghurt ohne künstliche Zusatzstoffe in der Fabrik zu trinken, vorzugsweise zweimal täglich zwischen den Mahlzeiten.

Es ist nützlich, Kefir oder Joghurt zu trinken, zerdrückte Leinsamen, Zitronensaft und Apfelscheiben hinzuzufügen.

Körper mit Rizinusöl reinigen

Die Reinigung mit Rizinusöl hilft nicht nur, Giftstoffe zu beseitigen, sondern verhindert auch Verstopfung, das „Fegen“ des Pilzes und der Hefe aus dem Körper und lindert Darmentzündungen.

Diese Methode der Reinigung von Schlacken mit Rizinusöl ist beliebt: Eine Portion Öl (1 g pro 1 kg Gewicht) wird in einem Wasserbad leicht erwärmt und dann schnell getrunken. Schnell - weil der Geschmack von Castorca ziemlich unangenehm ist. Wenn Übelkeit auftritt, können Sie eine Handvoll Rosinen essen. Der Effekt erscheint in 2 Stunden. Bevor Sie das Öl nehmen, sollten Sie mindestens 5 Stunden nicht essen.

Körperreinigung mit Magnesiumsulfat

In der Apotheke wird dieses bewährte Medikament, das den Körper von Toxinen und Toxinen reinigt, unter verschiedenen Namen verkauft: Magnesia, Epsom, Bitter oder britisches Salz. Das Medikament entfernt erfolgreich Schlacken und beseitigt gleichzeitig Verstopfung.

Magnesia oder Magnesiumsulfat ist ein Abführmittel, deshalb sollten Sie sich während der Reinigung weigern, das Haus zu verlassen. Beginnen Sie den ganzen Tag besser, trinken Sie mehr Wasser. Portion: 2-4 Teelöffel 200 ml Flüssigkeit (Wasser oder Saft). Magnesia-Analogon ist Sorbit. Es ist süßer, weil Sie den Körper von Giftstoffen reinigen können, auch für Kinder. Aber je nach der Wirksamkeit des Medikaments wählen Sie.

Die Reinigungswirkung von Magnesia beruht ausschließlich auf der beschleunigten Entleerung des Darminhalts. Dies bedeutet nicht, dass dieses Pulver starke Antischlackeigenschaften hat. Bedenken Sie, dass nach der Einnahme von Magnesia der Druck stark abfällt und Synkope verursachen kann. Vermeiden Sie die Einnahme dieses Medikaments ohne ärztliche Überwachung. Diese Mittel reinigen den Darm, um zu "quietschen". Beachten Sie jedoch, dass sie auch die nützliche Mikroflora zerstören, die nicht ohne teure Präparate mit Bifidobakterien und Laktobazillen wiederhergestellt werden kann. Ernährungsberaterin

So reinigen Sie den Körper mit Aktivkohle

Aktivkohle ist weithin für seine leistungsstarken Fähigkeiten zur Entfernung von Giften bekannt. Darüber hinaus ist dieses Tool sehr kostengünstig.

Unabhängig davon kann der Körper bei Verwendung von Kohle auf diese Weise gereinigt werden: Nehmen Sie zweimal täglich die erforderliche Anzahl an Kohletabletten (1 Tablette pro 10 kg Gewicht). Der Verlauf reicht von 3 bis 7 Tagen, abhängig von den Ergebnissen, dh wie schnell Leichtigkeit im Darm zu spüren ist.

Reinigen der Einläufe von Giften zu Hause

Eine unangenehme, aber unglaublich effektive Methode. Die Lösung wird wie folgt zubereitet: Für 1 Liter leicht erwärmtes Wasser wird ein großer Löffel frischer Zitronensaft hinzugefügt. Es ist notwendig, die Lösung allmählich in einer entspannten Form einzuführen, bis der Drang zum Leeren spürbar ist.

Die beste Zeit für eine tägliche Körperreinigung ist der Einlauf ist abends (zwei Stunden vor dem Schlafengehen). Der Kurs dauert eine Woche, dann wird jeden zweiten Tag eine weitere Woche in die Lösung aufgenommen.

Achtung! Kontraindikationen gegen die Reinigung des Körpers mit Einlässen: Hämorrhoiden, Bauchschmerzen, Entzündungen des Gastrointestinaltrakts. Vor dem Kurs müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Lesen Sie auch sorgfältig den Artikel, den wir zuvor über die Gefahren und Komplikationen der Reinigung des Körpers mit Einläufen geschrieben haben.

Wie man den Körper von Giftstoffen zu Hause reinigt

Es gibt eine Reihe von Reinigungsregeln, die beachtet werden müssen:

  • Bei Zweifeln an der Wahl der Methode anfangs bei der gütigsten zu stoppen;
  • beobachte deinen Zustand während der Reinigung;
  • Wenn Sie sich unwohl fühlen, beenden Sie die Reinigung mit der ausgewählten Methode.
  • Warten Sie nicht auf sofortige Ergebnisse. Ein allmählicher Prozess minimiert das Magen-Darm-Trauma.
  • Gegenanzeigen, die den Körper zu Hause von Giftstoffen reinigen

Verwandte Krankheiten:

Jede der vorgestellten Methoden hat Kontraindikationen:

  • Schwangerschaft jederzeit möglich;
  • Menstruation;
  • allergisch gegen jegliche Bestandteile;
  • Alter bis 16 Jahre;
  • vaginaler Prolaps
  • Hypertonie 3. Grad;
  • Probleme mit dem Verdauungstrakt
  • Nieren- und / oder Herzversagen;
  • Bauchschmerzen unbekannter Herkunft;
  • Mangel an Kalium im Körper;
  • Anämie

Und denken Sie daran - für ernste gesundheitliche Beschwerden sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Machen Sie selbst keine Diagnose. Seien Sie auf Ihre Gesundheit aufmerksam!

Methoden zur Reinigung des Körpers von Toxinen und Toxinen zu Hause

Das Gefühl des Mangels an Vitalität und Gesundheitsproblemen dient oft als Signal dafür, dass der Körper von Giftstoffen und Schlacken befreit werden muss. Mit zunehmendem Alter wird die natürliche Ausscheidung von Schadstoffen schwierig, so dass die Verwendung von Spezialwerkzeugen und Folk-Entgiftungsmethoden den Gesamtzustand erheblich verbessern kann.

Symptome der Verschlackung des Körpers

Ballast und giftige Substanzen reichern sich in den Knochen, inneren Organen und sogar in den Interzellularräumen an. Sie erhalten Nahrung, Wasser und Luft, führen kosmetische und hygienische Verfahren durch und nehmen Schönheit und Jugend weg, wodurch die Vitalität verringert wird. Verschlackungserscheinungen sind in der modernen Welt extrem verbreitet:

  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Schwierigkeiten in der Leber;
  • erhöhte Müdigkeit und verminderte Leistungsfähigkeit;
  • Entzündung der Talgdrüsen;
  • beschleunigte Hautalterung und Verschlechterung des Aussehens von Haaren, brüchigen Nägeln;
  • mangelnde Immunität;
  • das Auftreten von allergischen Reaktionen;
  • Schädigung der Schleimhäute;
  • Nervenzelltod;
  • häufige Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust und Verwirrung;
  • Appetitlosigkeit, Durst.

Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems, frühe Herzinfarkte können auch den Symptomen zugeschrieben werden, die auf Verschlackung des Körpers hindeuten.

Grundregeln für die Durchführung von Prozeduren

Durch die Verfahren zur Reinigung des Körpers sollten Giftstoffe ernst genommen werden. Der Schlüssel zu einem guten Zustand ist in erster Linie die Beachtung der Prinzipien eines gesunden Lebensstils und keine regelmäßigen Entgiftungsverfahren:

  • richtige Ernährung und hohe körperliche Aktivität;
  • große Mengen an rohem Obst und Gemüse essen;
  • reines Wasseraufnahme;
  • keine schlechten Gewohnheiten;
  • volle Nachtruhe;
  • Einschränkung der Verwendung von synthetischen Waschmitteln;
  • Leben an einem umweltverträglichen Ort (wenn möglich) oder häufigen Aufenthalt in der Natur.

Der menschliche Körper ist ein selbstregulierendes System, das sich normalerweise ohne Spezialeffekte reinigen kann. Der Körper wird mit Hilfe der Leber, des Darms, der Nieren und der Schweißdrüsen effektiv von Giftstoffen und Schlacken befreit.

Bei der Planung eines Komplexes von Reinigungsmaßnahmen müssen die Besonderheiten des Gesundheitszustands im Allgemeinen und der einzelnen Organe im Besonderen im Voraus ermittelt werden. Bei Gallensteinerkrankungen oder entzündlichen Prozessen im Urogenitalsystem ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihre Maßnahmen im Voraus mit Ihrem Arzt abstimmen.

Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es eine Vielzahl von Medikamenten und Verschreibungen. Sie können zwischen ihnen wählen, geleitet von intuitiven Vorlieben und aufmerksam auf die Reaktion Ihres Körpers hören. Bei Angstsymptomen sollten Sie sich unverzüglich an einen Therapeuten wenden.

Warnung: Übermäßiger Enthusiasmus für spezielle Reinigungsverfahren (z. B. durch Einläufe) und Diäten kann zu Störungen der Darmflora, Dysbiose, Gastritis, Störungen des Stoffwechselprozesses und schweren Verdauungsstörungen führen.

Video: Meinung des Rehabilitationsarztes Sergei Agapkin: Schlacken - Mythos oder Realität?

Körperreinigungsprogramm

Die Anwendung sicherer Detox-Methoden in der richtigen Reihenfolge ist der Schlüssel zu ihrer Wirksamkeit. Es ist wichtig, eine vollständige und konsequente Reinigung der Organe gemäß dem Basisprogramm durchzuführen:

  1. Es wird empfohlen, mit den vorbereitenden Aktivitäten zu beginnen, die die angesammelten Sedimente "aufwirbeln" und sie zu den Ausscheidungskörpern bringen sollen. Um die Durchblutung von Gewebeflüssigkeiten zu verbessern, reicht es aus, den Warmwasserverbrauch zu erhöhen und Aufwärmaktivitäten durchzuführen.
  2. Die erste Stufe - Reinigung des Dickdarms, durchgeführt, um das wiederholte Eindringen schädlicher Substanzen in den Blutkreislauf zu vermeiden.
  3. Die nächste Stufe ist die Freisetzung der Leber aus Toxinen und Schlacken, da sie als Filter auf dem Blutweg dient, der vom Darm zu anderen Organen führt.
  4. In der dritten Stufe müssen die Nieren gereinigt werden, um einen angemessenen Zustand der inneren Umgebung des Körpers zu unterstützen.
  5. Das letzte Stadium ist die Freisetzung des Körpers von Toxinen und Toxinen auf zellulärer Ebene.

Optional können Sie die grundlegenden Aktivitäten mit Verfahren zur Entgiftung der Lunge, zur Freisetzung von Schleim aus den Kiefer- und Stirnhöhlen, zur Reinigung der Lymphe und des Blutes, der Blutgefäße und des Herzens, der Gelenke, der Haut, des Bindegewebes und der Genitalien ergänzen. Am Ende des Kurses sollte die gewohnte Lebensweise und Diät nicht scharf zurückkehren.

Das Fasten ist das effektivste Entgiftungsverfahren.

Tägliche Nahrung - die Hauptgiftquelle für den menschlichen Körper. Eine Kardinalreinigungsmethode, die alle Organe und Systeme betrifft, ist das Fasten. Es befreit Energiequellen, die normalerweise für die Verdauung von Produkten aufgewendet werden, und ermöglicht Ihnen, den Prozess der Beseitigung von Ballaststoffen zu beginnen.

Es ist wichtig, dass diese Methode die Reinigung von Toxinen aus dem gesamten Organismus als komplexes System beinhaltet, ohne dass dabei bestimmte Bereiche davon betroffen sind. Dies ist ein wirksames Verfahren, durch das die faulige Mikroflora stirbt, der Stoffwechsel wieder normal wird und Mobilität und Elastizität in die Gelenke und Bänder zurückkehren.

Natürlich ist es am sinnvollsten, unter der Aufsicht eines Spezialisten mit der Umsetzung entsprechender therapeutischer Maßnahmen zu hungern. Die unabhängige Reinigung des Körpers mit dieser Methode reicht in einer Häufigkeit von 1-2 Mal pro Woche oder sogar im Monat aus und weigert sich 24 Stunden lang, feste Nahrung zu sich zu nehmen.

Das Fasten kann ganz oder teilweise sein: Im ersten Fall nehmen sie nur Wasser oder Kräutertees ohne Zucker (z. B. Kamille oder Ingwer), im zweiten Fall können sie in Form von Fastentagen an Kefir oder Obst durchgeführt werden. Normalerweise muss sich der Lebensstil zu diesem Zeitpunkt nicht ändern. Je nach Gefühl kann jedoch die Aktivität reduziert werden.

Video: Was bedeutet Fasten und wie man es richtig ausführt

Wasser - der Schlüssel zu Sauberkeit und Gesundheit

Durch den regelmäßigen Konsum einer ausreichenden Wassermenge (10-12 Gläser pro Tag) erhält der Körper alle notwendigen Voraussetzungen für die Selbstreinigung von Toxinen und Toxinen. Es stimuliert die Peristaltik und hält die Organe in einem „angefeuchteten“ Zustand, was ihre Arbeit erheblich erleichtert.

Warmes Wasser mit Meersalz löst den sofortigen Entleerungsprozess des Darms aus. Um die Flüssigkeit zuzubereiten, müssen Sie 2 Teelöffel Salz ohne Jod pro 1 Liter Wasser einnehmen, und Sie sollten es jeden Morgen in derselben Menge einnehmen. Die Reinigung des Körpers auf diese Weise ist über einen längeren Zeitraum zulässig, wenn keine Kontraindikationen für die Anwendung der Methode vorliegen.

Warnung: Personen mit hohem Blutdruck, Herzinsuffizienz, Diabetes, Anomalien des Verdauungssystems, schwachen Nieren und einer Neigung zu Ödemen dürfen nicht mit Salzwasser vom Darm gereinigt werden.

Verwenden Sie Einläufe, um den Körper zu reinigen

Aus der gesamten Liste der gängigen Methoden zur Körperreinigung zählt die Verwendung eines Klistiers zu den unerwünschtesten, insbesondere wenn er ohne ärztliche Überwachung verwendet wird. Unvorsichtige Handlungen können zu einer Punktion des Rektums führen, und ein erhöhtes Risiko des Auslaugens von Elektrolyten und Austrocknung ist gefährlich für Menschen mit Herz- und Nierenerkrankungen.

Die regelmäßige Anwendung eines Einlaufs führt zum Tod einer nützlichen Mikroflora und zu Beeinträchtigungen des Stuhlgangs. Die Hydrokolonotherapie kann sogar tiefere Bereiche des Darms betreffen, was den Schaden durch die Verwendung erhöhen kann.

Die Verwendung von pharmazeutischen Präparaten zur Entgiftung

Pharmazeutische Präparate zur Reinigung von rezeptfreien Toxinen sind relativ sicher. Dies sind hauptsächlich Abführmittel und Sorbentien. Für einen erwachsenen gesunden Menschen ist ihre Verwendung in der Regel ohne unangenehme Folgen, jedoch sind Nebenwirkungen in Form von Übelkeit, Erbrechen und Schweregefühl möglich.

Warnung: Die Verschreibung von Medikamenten sollte von einem Arzt vorgenommen werden, wobei die Daten aus der Untersuchung des aktuellen Gesundheitszustands des Patienten zu berücksichtigen sind.

Mikrokristalline Cellulose

MCC (mikrokristalline Cellulose) - ein Medikament natürlichen Ursprungs, das in der Apotheke frei erworben werden kann. Es absorbiert Giftstoffe und Schlacken wie ein Schwamm und entfernt sie zusammen mit den Fäkalien aus dem Körper. Außerdem reinigt es die Wände des Magen-Darm-Trakts mechanisch. Während der Verwendung des Medikaments sollte strikt die Anweisungen befolgen, viel Wasser trinken, andernfalls die Entwicklung von Verstopfung.

Aktivkohle

Pharmazeutische Aktivkohle ist für ihre Fähigkeit bekannt, Schadstoffe effektiv zu adsorbieren und sie auf natürliche Weise aus dem Körper zu entfernen. Dies ist eine sichere und einfache Methode der Reinigung. Es genügt, 3-8 Tage lang zweimal täglich 5-8 Tabletten einzunehmen. Eine genauere Dosierung kann basierend auf den Anweisungen des Arzneimittels berechnet werden.

Magnesiumsulfat

Magnesia ist ein anerkanntes Mittel zur Reinigung des Körpers, da Verstopfung beseitigt und die Verdauung aktiviert wird. Dieses Medikament hat eine ausgeprägte abführende Wirkung, so dass es am Tag des Empfangs besser ist, zu Hause zu sein und keine wichtigen Angelegenheiten und Aktivitäten zu planen.

Polysorb

Polysorb MP ist ein modernes Präparat zur Reinigung des Körpers von Toxinen und pathogener Mikroflora sowie zur Bekämpfung von Übergewicht. Das Tool kann von Geburt an Kindern, schwangeren Frauen und stillenden Müttern mitgenommen werden, was von den meisten anderen Medikamenten nicht gesagt werden kann.

Video: Alloholische Reinigung der Leber

Volksrezepte zur Reinigung des Körpers

Gewöhnliche Lebensmittel und Kräuter mit einem gut organisierten Empfang können den gleichen Reinigungseffekt erzielen wie teure Medikamente. In der Praxis verursachen sie viel weniger Nebenwirkungen, obwohl sie nicht immer einfach anzuwenden sind.

Abhacken

Bran - Partikel der Membranen der Körner, ihre Faser hat die gleiche Wirkung wie mikrokristalline Cellulose. Schwellungen im Körper reinigen den Darm mechanisch, entfernen Radionuklide, Schwermetalle und andere toxische Verbindungen.

Bran wird dreimal täglich mit einer halben Stunde vor den Mahlzeiten 2 Esslöffel mit ein paar Gläsern Wasser eingenommen. Die Reinigung dauert 30 Tage und kann nur einmal pro Jahr durchgeführt werden.

Leinsamen

Jeden Tag gewinnen Leinsamen aufgrund ihrer heilenden und ernährungsphysiologischen Eigenschaften an Beliebtheit. Sie dienen auch als hervorragendes Reinigungsmittel, entfernen Cholesterin, Schleim und Schlacke und helfen bei der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Diabetes.

Es reicht aus, ein halbes Stunde vor dem Frühstück und abends kurz vor dem Zubettgehen mit einem Esslöffel Leinsamen auf leerem Magen auf leeren Magen zu trinken, um eine gute Darmreinigung zu gewährleisten. Dieses Produkt kann auch zu Getreide, Joghurt, Obstsalat und Säften hinzugefügt werden.

Grütze

Das bekannteste Produkt in dieser Kategorie ist vorgetränkter Reis, ein kraftvolles natürliches Sorptionsmittel, das den Zustand aller Organe und Systeme beeinflussen und eine umfassende Reinigung ermöglichen kann. Verwenden Sie es mit Vorsicht. Es wird empfohlen, braunen Reis zu verwenden, da er mehr Nährstoffe enthält.

Hafer - eine weichere und sicherere Option für den Einsatz in Reinigungsverfahren. Es reizt die Schleimhäute nicht, hilft bei emotionaler und körperlicher Erschöpfung und wird häufig bei Atemwegserkrankungen eingesetzt.

Getreidefasern setzen das Verdauungssystem vorsichtig von Toxinen frei. Zum Beispiel hilft ein Frühstück aus Buchweizenmüsli mit Pflanzenöl, die Leber sanft und sicher zu reinigen und den Cholesterinspiegel zu senken. Die Kruppe sollte 1-2 Minuten gekocht werden und dann warm werden lassen, bis sie weich ist.

Rezept für die Zubereitung von Haferflocken für die Reinigung des Körpers

Körner in einer Menge von 200 g Wasser (1 l) gießen und 40-50 Minuten kochen lassen. Nachdem die Mischung abgekühlt ist, muss sie in 100 ml 4-5 mal täglich abgelassen werden.

Rezept für das Frühstück vom Buchweizen, um die Leber zu reinigen

Zusammensetzung:
Buchweizen - 4 EL l
Fettarmer Kefir - 1 Tasse

Anwendung:
Buchweizen mit kochendem Wasser waschen und Kefir gießen, 10-12 Stunden ziehen lassen. Nehmen Sie die Mischung morgens auf nüchternen Magen als Frühstück ein und vermeiden Sie die Verwendung von Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten für 3-4 Stunden danach. Die Reinigung erfolgt 10 Tage lang durch einen Kurs, dann ist eine Pause von 2 Wochen erforderlich.

Video: Wie man Giftstoffe aus dem Blut entfernt: ein Rezept

Kräuter

Rohe Kräuter aus einem persönlichen Bett (Koriander, Zwiebeln, Dill, Petersilie und andere) sowie Abkochungen und Aufgüsse wirken stark reinigend und retten den menschlichen Körper nicht nur vor Schlacken, sondern auch vor pathogenen Mikroflora und Parasiten.

Rezept zur Reinigung von getrockneten Kräutern

Zusammensetzung:
Wegerich - 1 EL. l
Kamille - 1 EL l
Sushitsa-Sumpf - 1 EL. l

Anwendung:
Mahlen Sie Kräuter in einer Kaffeemühle oder mahlen Sie, gießen Sie 1 Esslöffel der Mischung mit kochendem Wasser in einem Volumen von 400 ml. Nach 20 Minuten Infusion sollte die Flüssigkeit abgelassen und abgekühlt werden. Sie müssen morgens und abends in 100 ml 30 Minuten vor den Mahlzeiten 14 Tage lang etwas trinken.

Frische Säfte

Frisch gepresste Säfte aus sauren Früchten können den Prozess der Befreiung des Körpers von Toxinen und Toxinen erheblich erleichtern. Sie lassen sich gut mit mikrokristalliner Cellulose und Kleie kombinieren, um die Wirkung dieser Medikamente zu verstärken.

Um mit ihrer Hilfe eine Reinigung durchführen zu können, ist es notwendig, 1-2 mal pro Monat den ganzen Tag über ein Glas Saft zu trinken. Andere Produkte und vor allem feste Nahrung sind für diesen Zeitraum ausgeschlossen.

Rezept-Zitrus-Cocktail zur Darmreinigung

Mischen Sie Zitronensaft (Sie können Zitronen, Orangen oder Grapefruits verwenden) mit Mineralwasser in einem angenehmen Verhältnis. Trinken Sie 7 Tage lang 1 Liter am Tag.

Gemüse und Obst

Frisches rohes Gemüse und Obst ist reich an Ballaststoffen. Durch seine Anwesenheit reinigen sie den Magen-Darm-Trakt schonend und effektiv. Um den Körper in gutem Zustand zu halten, ist es wichtig, regelmäßig Salate aus Kohl, Karotten, Gurken, Rüben, Radieschen, Gemüsepaprika und Sellerie mit Pflanzenöl zu verwenden.

Knoblauch hilft zusätzlich zur Entfernung von Toxinen, die helminthische Invasion erfolgreich zu bewältigen. Es ist eines der bekanntesten antimikrobiellen Mittel in der Volksmedizin und ist auch in den meisten Rezepturen zur Reinigung von Gefäßen enthalten.

Bestimmte Apfelsorten enthalten eine beträchtliche Menge an Fruchtsäuren, lösen Ablagerungen auf und erleichtern ihre Ausscheidung. Die Reinigung mit ihrer Hilfe kann ziemlich oft durchgeführt werden - bis zu zweimal im Monat. Dazu werden tagsüber nur 2 kg süße und saure Äpfel als Nahrung verwendet, die alle 2 Stunden zu gleichen Teilen verzehrt werden, und reines Wasser ohne Gas.

Kefir und Joghurt

Frische Milchprodukte sind extrem gut für den Darm. Sie halten die Mikroflora in einem gesunden Zustand und befreien sie von pathogenen Organismen. Die Wirkung dieser Getränke wird in Kombination mit Früchten oder Leinsamen verstärkt.

Rizinusöl

Ein altes Mittel zur Reinigung des Körpers - Rizinusöl. Es normalisiert die Stuhlfrequenz, beseitigt schädliche Viren, Bakterien und Pilze, einschließlich Hefe. Es sollte jedoch mit Vorsicht angewendet werden, da die abführende Wirkung zu Dehydratisierung führen kann.