Alalia - was es ist: die symptome und behandlung der krankheit bei kindern

Der erste artikulierte Ton, ein gesprochenes Wort oder ein Satz eines Kindes für Eltern ist immer ein besonderes Ereignis. Wenn sie ein bewussteres Alter erreichen, werden die Kinder sehr gesprächig und unterhalten sich ununterbrochen. Es kommt auch vor, dass das Kind wächst, aber andere beginnen, seine Sprachprobleme zu bemerken. Dieses Phänomen ist ein Symptom einer Kinderkrankheit - alalia. Je früher die Diagnose gestellt und die Behandlung begonnen wird, desto größer ist die Chance, dass das Baby die Artikulation wieder herstellen kann.

Alalia bei Kindern

Allgemeine Sprachentwicklung (ONR) oder alalia ist das Fehlen von Sprache oder deren Entwicklung, wenn das gute Gehör und die normale Entwicklung der kindlichen Intelligenz berücksichtigt werden. Organische Phänomene der kortikalen Teile des Gehirns führen zum Auftreten des Phänomens. Im Gegensatz zur Aphasie (einer Störung der frühgebildeten Sprache) ist alalia durch das vollständige Fehlen ausdrucksstarker und beeindruckender Sprachaktivität gekennzeichnet. Weniger häufig haben solche Kinder ein schlechtes Vokabular mit unartikulierten Klängen.

Gründe

Alalia kann angeboren oder früh in der präverbalen Phase erworben werden (in den ersten drei Lebensjahren eines Kindes, wenn eine intensive Zellbildung der Großhirnrinde auftritt). Folgende Faktoren können zu intrauterinen organischen Störungen der Sprachzentren des Gehirns führen:

  • fötale Asphyxie;
  • intrauterine Infektion des Kindes;
  • starke Toxikose während der Schwangerschaft;
  • die Androhung von spontanen Fehlgeburten;
  • chronische somatische Erkrankungen der Mutter - Hypotonie, arterielle Hypertonie, Lungenfunktionsstörungen oder Herzversagen.

In der Geschichte der Kinder mit dieser Pathologie wird häufig die Beteiligung nicht einer, sondern einer Reihe von Faktoren, die Provokateure verfolgen. Alalia kann sich vor dem Hintergrund der Hypoxie des Fötus entwickeln, die durch Komplikationen während der Geburt, Frühgeburt, vorzeitige Entbindung oder während eines intrakraniellen Traumas bei einem Kind aufgrund einer unsachgemäßen Verwendung von instrumentalen geburtshilflichen Geräten verstärkt wird.

Einige Studien haben einen Zusammenhang zwischen der Entwicklung eines beeinträchtigten Sprachzentrums und der Vererbung gefunden. Langzeiterkrankungen bei Kindern in den ersten Lebensjahren, Operationen unter Vollnarkose können zum Auftreten von Alalia führen. Die ätiopathogenetischen Ursachen von alalia (Faktoren, die in den ersten Lebensjahren eines Babys auftraten) sind:

  • Enzephalitis;
  • Meningitis;
  • traumatische Hirnverletzung;
  • komplizierte Viruserkrankungen - Pneumonie, ARVI, Influenza;
  • Rachitis;
  • Hypotrophie.

Infolge einer organischen Schädigung des Sprachmotor-Analysators hat das Kind eine verzögerte Reifung von Neuronen, die oft Neuroblasten bleiben - die Nervenenden, die sich im embryonalen Stadium gebildet haben. Infolge solcher Verstöße nehmen die Erregbarkeit der Nervenenden, die Trägheit der Hauptprozesse des Gehirns und die funktionelle Erschöpfung ab.

Klassifizierung

Es gibt verschiedene Arten von Pathologien, die sich durch den Bereich der Schädigung des Gehirns, den Grad und den Entwicklungsmechanismus unterscheiden. Offizielle Medizin teilt die Alalia-Art nach dem Kovshikov-System in:

  • Motorpathologie (Alalia motoria) - falsche Entwicklung der Ausdruckssprache. Das Kind versteht, was ihm gesagt wird, aber es ist schwierig, die Worte selbst auszusprechen. Motor alalia ist in zwei Arten unterteilt, je nach Schädigungsbereich des Gehirns:
    1. afferent - Läsion der unteren Parietalregionen der linken Hemisphäre mit kinästhetischer Gelenkapraxie;
    2. efferent - abnorme Entwicklung des Prämotor-Cortex (Broca-Zentrum) mit kinetischer Gelenkapraxie.
  • Sensorische Anomalien (Alalia sensoria) - eine Unterentwicklung einer beeindruckenden Art von Sprache. Pathologie tritt auf, wenn der kortikale Abschnitt des Wernicke-Zentrums (hinterer Temporalgyrus) betroffen ist. Das Kind hört andere gut, versteht aber ihre Sprache nicht.
  • Oral-verbale Art von Abnormalitäten (sensomotorische Alien) - betrifft den gesamten sensomotorischen Bereich der Großhirnrinde. Kinder mit solchen Anomalien können nicht nur Geräusche wiedergeben, sondern verstehen nicht, was Erwachsene ihnen sagen.

Symptome von alalia

Das klinische Gesamtbild der Erkrankung ist durch das späte Auftreten von Sprachreaktionen beim Kind, die Verknappung des Wortschatzes, die falsche Aussprache und die Unterbrechung phonemischer Prozesse gekennzeichnet. Bei Kinderalalikern werden oft neurotische Reaktionen auf ihre inkohärente Sprache, sekundäre Verzögerung der psychischen Entwicklung und Agrammatismus beobachtet.

Sie werden schneller müde als ihre Altersgenossen, haben eine geringe Mobilität und eine unkonzentrierte Aufmerksamkeit. Wenn die Krankheit nicht rechtzeitig behandelt wird, kann die Alalia während des Schulungsprozesses zu einer schriftlichen Störung - Dysgraphie oder Dyslexie - werden. Neben den allgemeinen Symptomen können je nach Form der Pathologie andere Anzeichen von Sprachstörungen auftreten.

Motor

Zu den charakteristischen Merkmalen dieser Art von Pathologie gehört die Unterentwicklung primärer Sprachmanifestationen. Sie werden von Geburt an spürbar. Solche Kinder wissen nicht, wie man brüllt, und ihr Geschwätz kommt von der monotonen Aussprache einzelner Geräusche. In Bezug auf das Verhalten können solche Babys hyperaktiv sein oder sich im Gegenteil langsam bewegen. Viele der Alalicer haben eine reduzierte Aufmerksamkeit, sie werden schnell müde.

Wenn sie älter werden, erlernen Kinder mit Schwierigkeiten Selbstbedienungsfähigkeiten - sie können keine Knöpfe unabhängig voneinander anziehen, Schuhe anziehen und sich anziehen. Neurologische Symptome von Motor alalia äußern sich in einer schlechten Entwicklung der Feinmotorik, einer schlechten Bewegungskoordination und Unbeholfenheit. Alalics leiden oft an intellektueller Entwicklung, wobei die Lücken mit der Entwicklung der richtigen Sprache gefüllt sind. Vor dem Hintergrund der nonverbalen Aktivität kann es zu Stottern kommen.

Die Phrasenreserve der alalics der Motorbewegung ist sehr gering. Neue Wörter werden mit großer Schwierigkeit in Erinnerung gebracht. Solche Kleinkinder setzen oft unpassend Phrasen ein und ersetzen komplexe Sprachkonstrukte durch einfache Begriffe aus dem Alltag. Ein charakteristisches Merkmal von Motor alalia ist das Vorherrschen von Nomen im Vokabular des Kindes im Nominativfall vor dem Hintergrund einer scharfen Ablehnung der Verwendung anderer Wortteile. In fortgeschrittenen Fällen mit Motor alalia können anstelle von Wörtern „plappernde“ Phrasen und Onomatopöie mit aktiven Gesten und Mimikry bei einem Kind ausrutschen.

Sensorisch

In dieser Form von alalia ist das Leitsymptom eine Verletzung der Wahrnehmung der Bedeutung der Sprache anderer vor dem Hintergrund des Gehörs bei einem Kind. Die Aktivität von Babys mit Sinnesalias ist gesteigert, ihre Sprache ist jedoch eine Sammlung von unverständlichen Lauten, Phrasen und Wortfragmenten. Im Monolog solcher Patienten sind vorhanden:

  • mehrfache Ausdauer - eine obsessive Wiederholung von Silben, Buchstaben, Tönen;
  • Paraphasie - die künstliche Erzeugung von Wörtern;
  • Echolalia - unkontrollierte Wiederholung der Wörter anderer Leute;
  • Verunreinigung - die Vereinigung von Teilen verschiedener Wörter zu einem;
  • Elisia ist die Auslassung einer Silbe in einem Wort oder Satz, um die Aussprache zu erleichtern.

Sensory-Rough-Alalia ist durch ein völliges Unverständnis der Sprache gekennzeichnet, aber selbst wenn das Kind die Bedeutung des Gesagten in einem bestimmten Kontext des Satzes versteht, ändert sich das Verständnis der Stimme, wenn sich das Tempo der Stimme ändert. Für die Wahrnehmung der Wörter von Erwachsenen verwenden solche Kinder oft eine Lippenlesetechnik. Grobe Sprachbehinderung führt zu sekundären Persönlichkeitsveränderungen, intellektueller Behinderung.

Diagnose von alalia

Kinder mit Sprechstörungen benötigen einen Rat von einem Neurologen, einem Hals-Nasen-Ohrenarzt, einem Logopäden, einem Psychologen. Zur Diagnose von Alalia muss jeder Arzt zuerst eine Reihe diagnostischer Tests durchführen. Die neurologische Untersuchung besteht aus:

  • Die Echoenzephalographie (EEG) ist eine nicht-invasive Ultraschalldiagnosemethode, mit der Sie das Vorhandensein pathologischer Prozesse oder Veränderungen in der Struktur des Gehirns feststellen können.
  • Röntgen des Schädels - notwendig, um Schädigungen des Schädels, Blutungen zu erkennen;
  • MRI (Magnetresonanztomographie) des Gehirns - hilft Ärzten bei der Erkennung von Tumoren, Aneurysmen und einigen Problemen des Nervensystems.

Um Hörverlust zu vermeiden, kann der Hals-Nasen-Ohrenarzt auch andere diagnostische Tests vorschreiben: Otoskopie (hilft bei der Untersuchung des Gehörgangs und des Trommelfells), Audiometrie (Beurteilung der Hörschärfe) oder andere Methoden zur Beurteilung der Hörfunktionalität. Die neuropsychologische Diagnostik des Nachschubspeichers vervollständigt das Bild, das mit Hilfe spezieller Tests durchgeführt wird.

Um ein vollständiges Verständnis der Situation zu erhalten, muss der Arzt die perinatale Vorgeschichte des Patienten untersuchen und die Eltern fragen, ob das Verhalten des Kindes bis zu einem Jahr abweicht. Besonderes Augenmerk wird auf die Entwicklung des Psychomotorik- und Sprachapparates gelegt. Um dies zu tun, führen Sie Tests zur Verdaulichkeit von mündlicher Sprache, lexikalischer oder grammatikalischer Struktur, phonetischer und phonemischer Prozesse sowie Artikulationsmotorik durch. Bei Kindern mit Autismus, Oligophrenie und Dysarthrie muss eine Differenzialdiagnose von alalia durchgeführt werden.

Alalia behandlung

Ärzte nähern sich der komplexen Pathologietherapie. Die Methoden der psychologischen und pädagogischen Korrektur werden angewandt, das Kind wird zu einem Sprachtherapeuten geschickt, und es wird eine medikamentöse Therapie eingesetzt. Für Alalics in Russland gibt es spezialisierte Vorschuleinrichtungen, Krankenhäuser, Sprachkorrekturzentren und Programme für Sanatorien und Erholung.

Medikamentöse Behandlung

Die Behandlung mit Medikamenten soll die Entwicklung bestimmter Gehirnstrukturen anregen. Verschriebene neotropika:

  • Gammalon - ein Medikament, das die Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen im Gehirn und die Entfernung toxischer Stoffwechselprodukte fördert. Gammalon sorgt für die normale Dynamik der Neuronenbildung, erhöht die Produktivität des Denkens und verbessert das Gedächtnis. Die Pillen enthalten eine minimale Liste von Nebenwirkungen, darunter nur Übelkeit, Schlaflosigkeit, ein leichter Anstieg der Körpertemperatur.
  • Cogitum - Acetylamino-Bernsteinsäure (ein Analogon einer im Gehirn enthaltenen biologischen Verbindung) wird als aktive Komponente dargestellt. Das Medikament normalisiert die Prozesse der Nervenbildung, wirkt psychostimulierend. Das Medikament wird nicht vor 7 Jahren verordnet.
  • Cortexin - Pulver zur Herstellung einer intramuskulären Injektion. Das Medikament verbessert den Gehirnstoffwechsel, reduziert die Anzahl freier Radikale, verbessert die Konzentration, das Gedächtnis und verbessert die Lernfähigkeit. Cortexin ist bei individueller Intoleranz der Bestandteile der Zusammensetzung kontraindiziert.
  • Ceraxon ist eine klare Flüssigkeit mit einem charakteristischen Erdbeergeruch für die orale Verabreichung. Das Medikament hat ein breites Wirkungsspektrum: Es verhindert die Bildung von freien Radikalen, verhindert den Tod von Neuronen, stellt geschädigte Membranen der Gehirnzellen wieder her, verringert die Wirkgeschwindigkeit von Phospholipasen. In Verbindung mit dem Fehlen klinischer Daten wird das Medikament mit Vorsicht bis zu 18 Jahren verordnet.
  • Encephabol - erhöht den Stoffwechsel im Hirngewebe, verbessert die Durchblutung, das Gedächtnis und die Sprachwahrnehmung. Das Medikament ist in zwei Formen erhältlich - Tabletten und Suspension zum Einnehmen. Das Medikament kann ab einem Alter von zwei Monaten für Monotherapie verwendet werden.

Sprachtherapie

Eine wichtige Rolle bei der Formulierung der richtigen Sprache ist die Arbeit eines Logopäden. Korrekturmaßnahmen können sowohl in spezialisierten Zentren oder Vorschuleinrichtungen als auch in Form von Privatstunden durchgeführt werden. Um die Wirksamkeit zu erreichen, werden Sprachtherapiestunden von der Schulbildung eines kranken Kindes begleitet. Die Arbeit eines Logopäden ist ausgerichtet auf:

  • Stimulierung der Sprechaktivität des Kindes;
  • einen reichen Wortschatz bilden;
  • Entwicklung einer kohärenten, artikulierten Sprache;
  • Entwicklung geistiger Funktionen;
  • Beseitigung der Zungengebundenheit;
  • Wiederherstellung der Artikulationsbewegungen;
  • die Bildung einer guten Aussprache und grammatikalisch korrekte Aussage der Aussage;
  • umfassende entwicklung des kindes - motorische lernfähigkeiten, verstehen der bedeutung des gesagten.

Physiotherapie

Zusammen mit medikamentösen Therapien und Sprachtherapien empfehlen Ärzten Eltern, sich einer Physiotherapie zu unterziehen. Die Wirksamkeit bei der Behandlung allgemeiner Sprachentwicklung zeigt:

  • Hydrotherapie - ein Verfahren, das auf den chemischen, mechanischen oder Temperatureinfluss von Wasser auf den Körper basiert. Im Falle von Alalia werden allgemeine Heilbäder, Besuche in Bädern oder Saunen, Masken und Anwendungen mit Meeresprodukten, Ablassen oder Spülen des Kindes mit Meerwasser empfohlen.
  • Lasertherapie - Behandlung mit schwachem Licht. Das Verfahren hat eine immunstimulierende, gefäßerweiternde Wirkung, die die Anfälligkeit des Körpers für eine medikamentöse Therapie erhöht. Als alalia Laserbestrahlung von Blut verwendete.
  • Die allgemeine Magnetfeldtherapie ist eine physiotherapeutische Wirkung auf den gesamten Körper mit einem konstanten oder gepulsten Magnetfeld. Das Verfahren verbessert den Stoffwechsel und die Durchblutung, verringert die Schmerzen der Nervenpulsationen.
  • Decimetertherapie (DMV) - eine Methode, die auf dem Einfluss des elektromagnetischen Feldes von ultrahohen Frequenzen basiert. Die UHF-Behandlung hilft bei chronischen Erkrankungen - Lungenentzündung, Bronchitis, Mittelohrentzündungen.
  • Elektrophorese ist das Verfahren zur Verabreichung von Wirkstoffen an den Körper durch die menschliche Haut.
  • Transkranielle Elektrostimulation - Exposition gegenüber dem Hirnstamm durch elektrischen Strom. Das Verfahren normalisiert die Arbeit der Nervenmechanismen, wirkt beruhigend und neurotropher.
  • Reflexzonenmassage (IRT) - Auswirkungen auf menschliche Reflexpunkte auf der Haut. Der Aufprall auf die Muskeln wird mit Hilfe von Nadeln, Temperatur, Elektrizität (Elektropunktion) oder einem Magnetfeld durchgeführt. Das Verfahren hilft, ein Selbstheilungssystem im Gehirn zu starten.

Video

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Materialien des Artikels erfordern keine Selbstbehandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann anhand der individuellen Merkmale eines bestimmten Patienten diagnostizieren und beraten.

Alalia was ist das - Symptome bei Kindern, Ursachen und Behandlung

Muss Ihr Kind lange reden, aber es bleibt stumm? Dieses alarmierende Symptom kann nicht unbeaufsichtigt bleiben. Die Ursache für Sprachstörungen bei einem Kind kann sensorisch oder motorisch sein.

Eine solche Krankheit entwickelt sich in der Regel vor dem Hintergrund unzureichender Entwicklung des Sprachzentrums in der Kortikalis des Babys. Damit ein Arzt eine wirksame Behandlung für Alalia bei einem Baby verschreiben kann, ist es sehr wichtig, die Pathologie frühzeitig zu erkennen.

Sprachalalia wird bei etwa 1% der Kinder im Vorschulalter und 0,2 bis 0,6% der Kinder im Schulalter diagnostiziert, bei Jungen wird die Entwicklung zweimal häufiger beobachtet. Ein Kind mit alalia braucht einen psychologischen, medizinischen und pädagogischen Einfluss, der notwendigerweise umfassend sein muss, einschließlich medikamentöser Therapie, sowie die Entwicklung mentaler Funktionen, kohärenter Sprache, lexikalischer und grammatischer sowie phonetischer und phonemischer Prozesse.

Was ist das?

Alalia ist eine Sprachstörung bei Kindern, deren Mechanismus auf Pathologien und unzureichender Entwicklung von Sprachzentren der Großhirnrinde beruht. Pathologische Veränderungen treten normalerweise in der intrauterinen Entwicklung oder in der frühen Kindheit (bis zu drei Jahren) auf, so dass eine Diagnose schwierig ist. Die Krankheit ist durch unzureichende Entwicklung oder völligen Mangel an Sprache gekennzeichnet.

Ursachen

Folgende Faktoren führen zur Erkrankung:

  1. Intrauterine Hypoxie.
  2. Intrauterine TORCH-Infektion.
  3. Ständige Androhung von Fehlgeburten.
  4. Toxikose
  5. Verletzungen während der Schwangerschaft.
  6. Chronische somatische Erkrankung einer schwangeren Frau - niedriger oder hoher Blutdruck, Lungen- oder Herzinsuffizienz.

Am häufigsten wird alalia durch eine komplizierte Geburt, perinatale Pathologie, hervorgerufen. In einigen Situationen entwickelt sich die Krankheit im Falle einer Asphyxie des Neugeborenen, einem intrakraniellen Trauma des Säuglings während einer schnellen oder schnellen Entbindung sowie bei der Verwendung verschiedener Werkzeuge.

Symptome von alalia

Eine Funktionsstörung bestimmter Teile des Gehirns führt zur Geburt von alalia bei Babys, was leichte Sprachfehler, mittelschwere oder schwere Störungen auslösen kann (das Kind spricht nicht bis zu zehn, manchmal bis zu zwölf Jahre alt) oder seine Sprache ist auf ein eher schwaches Vokabular beschränkt und ist trotz längerem Lernen grammatikalisch ).

Betrachten Sie jedes Formular genauer.

Motor alalia bei Kindern

Motor alalia bei Kindern manifestiert sich in ihrer Unfähigkeit, die Wörter klar auszusprechen. In den meisten Fällen können Kinder mit dieser Form der Erkrankung überhaupt nicht sprechen. Sie schweigen nur. Obwohl hier die Wahrnehmung von Fremdsprachen nicht gestört wird.

Motor alalia ist die Unfähigkeit des Kindes, die Aussprache eines Tones, einer Silbe oder eines Wortes zu wiederholen. Das Kind versteht alle Wörter, kann Gesten ihre Bedeutung zeigen. Aber die Aussprache fehlt. Der Grund - eine Verletzung der Verbindung der Gehirnsprachenzentren mit den Organen des Sprechapparates.

Eine noch schwerere Form der Störung ist sensomotorische Alalia. In diesem Zustand versteht das Kind keine Fremdsprache, kann diese nicht erkennen und kann nicht sprechen. Sensomotorische Erkrankungen treten in etwa 3,7% aller Fälle auf.

Sensorische Alien bei Kindern

Sensorische Alien bei Kindern manifestieren sich darin, dass das Baby keine Fremdsprache wahrnimmt. Gleichzeitig beobachtete er die Enthemmung der Sprache. Es ist schwierig, den Sprachfluss bei einem solchen Baby zu unterbrechen und ihn zu hören, was Sie ihm sagen.

Der Grund für Sinnesalien ist die Schwäche des Sprachanalysators in den Gehirnhälften. Ein Nervenimpuls kann schwach oder gar nicht reichen. Die Niederlage der Nervenbahnen der Signalübertragung wird beobachtet.

Gemischte alalia

Die Symptome und die Behandlung von Mischalalien sind sehr ernst. Bei dieser Pathologie ist der gesamte sensomotorische Bereich der Großhirnrinde betroffen. Kranke Kinder verstehen nicht nur nicht, was ihre Eltern sagen, sondern können auch nicht sprechen. Diese Form der Pathologie ist am schwierigsten zu behandeln, und selbst ein integrierter Ansatz garantiert keine positive Prognose.

Die Krankheit kann allmählich auftreten. Wenn das Fehlen einer kohärenten Rede bei einem Kind nach 1,5 bis 2 Jahren keine großen Ängste der Eltern hervorruft, sollte der gleiche Defekt von 3 bis 4 Jahren Sie alarmieren. Die Pathologie hat einen direkten Einfluss auf die Großhirnrinde. Um die Behandlung so effektiv wie möglich zu gestalten, versuchen Sie, die Krankheit in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung zu erkennen.

Alalia-Behandlung bei Kindern

Die Therapie dieser Erkrankung basiert auf den Testergebnissen und dem Grad der Symptome und wird daher für jeden kleinen Patienten individuell entwickelt. 4 Jahre gelten als das günstigste Alter für die Behandlung von Alalia. In dieser Zeit zeigt das Kind das größte Interesse an der umgebenden Welt.

Zu den üblichen Behandlungen gehören:

  1. Durchführung von therapeutischen Sprachtherapie-Gesichtsmassagen. Diese Behandlungsmethode trägt zur Straffung und Entspannung der Gesichtsmuskeln bei, was die Manifestation einiger Symptome verringern kann.
  2. Kurse mit Logopäden, die oft mit Medikamenten kombiniert werden. Klassen bei einem Arzt sind bei allen Formen der Krankheit wirksam. Das Behandlungsschema wird für jedes Kind separat erstellt - der allgemeine Gesundheitszustand, das Alter und der Frustgrad werden berücksichtigt. Die Aufgabe eines Sprachtherapeuten ist es, Sprachfähigkeiten zu entwickeln, Wörter beizubringen und Phrasen zu bilden, sowie das Vokabular zu erhöhen. Die Einnahme von Medikamenten zielt darauf ab, die Ernährung des Gehirns zu verbessern (volle Versorgung mit Vitaminen und Nährstoffen);
  3. Physikalische Therapie, deren Zweck es ist, bestimmte Bereiche des Gehirns mit elektrischen Impulsen zu beeinflussen. Diese Behandlungsmethode ist harmlos und völlig schmerzlos, so dass sie von Kindern unter einem Jahr durchgeführt werden kann.

Wenn Sie eine rechtzeitige und vor allem gut ausgewählte Behandlung durchführen, wird das Kind alle Symptome der Krankheit beseitigen oder lernen, sie zu kontrollieren. Aber das Wichtigste ist, in einer Gesamtschule studieren zu können und sich an die Gesellschaft anzupassen.

Die Unterstützung der Eltern spielt eine wichtige Rolle in der Therapie, da es für das Kind wichtig ist, zu wissen, dass sein Behandlungserfolg nicht von den engsten Menschen unbemerkt bleibt. Dies gibt einen zusätzlichen Anreiz für eine schnelle Genesung, die zur Behandlung beiträgt.

Alalia-Korrektur

Die Alalia-Korrektur wird gleichzeitig mit der medikamentösen Therapie durchgeführt, die auf die Reifung von Hirnstrukturen abzielt, sowie auf die Physiotherapie (Magnetfeldtherapie, Lasertherapie, Hydrotherapie, Elektrophorese, Elektroakupunktur). Wenn alalia sehr wichtig ist, um an der Entwicklung der Motilität zu arbeiten - manuelle und allgemeine sowie mentale Funktionen (Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Denken).

Angesichts der Tatsache, dass die Verletzung systembedingt ist, sehen die Schulungen zur Korrektur von alalia die Arbeit auf allen Seiten der Sprache vor. Insbesondere bei Kindern mit Motor alalia regen sie die Sprachaktivität an, arbeiten an der Aussprache der Aussprache, der Entwicklung des Vokabulars, der Entwicklung kohärenter Sprache und dem grammatikalischen Ausdruck der Äußerung. Sprachtherapie und Logorhythmik gehören bei alalia zwangsläufig zum Sprachtherapie-Unterricht.

In sensorischen Umgebungen besteht die Aufgabe darin, die Unterscheidung zwischen Nicht-Sprach- und Sprechlauten, die Unterscheidung von Wörtern, ihre Korrelation mit bestimmten Objekten und Handlungen, das Verstehen von Phrasen und Sprachanweisungen und die grammatische Struktur der Sprache zu meistern. Mit der Anhäufung von Vokabeln, der Bildung subtiler akustischer Differenzierungen und der phonemischen Wahrnehmung wird es möglich, die eigene Sprache des Kindes zu entwickeln.

Bei verschiedenen Formen von alalia wird eine relativ frühe Schulung zur Lese- und Schreibfähigkeit empfohlen, da Schreiben und Lesen eine bessere Konsolidierung des erlernten Materials ermöglichen und die mündliche Rede kontrollieren.

Unterricht in der Klinik

Alalia kann in spezialisierten Kliniken geheilt werden. Diese Methode ist eine der effektivsten, da sie mit Kindern nach einer speziell entwickelten Technik umgehen:

  • Entwicklung der kognitiven Funktion;
  • Bildung von morphologischen und fundierten Analysen;
  • Wiederherstellung von semantischen Aspekten der Sprache und so weiter.

In solchen Kliniken können Sie sich von einem Logopäden, Neurologen, Neuropsychiater, Psychiater beraten lassen. Sie können Ratschläge zur Behandlung, Ernährung und Ernährung des Kindes während der Krankheit geben. In diesem Fall muss die Leistung gebrochen und korrekt sein. Das Kind muss mehr Gemüse und Obst sowie mageres Fleisch essen: Huhn, Truthahn, Kaninchen, Rindfleisch.

Prognose

In den meisten Fällen bringt die Nachhilfearbeit mit kranken Kindern in Alalia hervorragende Ergebnisse: Die Sprache und ihre Wahrnehmung werden allmählich wiederhergestellt, die intellektuelle Verzögerung ist nicht mehr spürbar. Eine erfolgreiche Behandlung kann jedoch nur durch Korrelation vorhergesagt werden:

  • die Schwere der Pathologie;
  • Sprachzustände;
  • wie früh wurde die Krankheit diagnostiziert;

Kinder mit Sinnesalien heilen schneller als der Motor.

Prävention

Damit Ihr Kind gesund sein kann, muss die Prävention vor der Geburt beginnen. Die zukünftige Mutter sollte sehr vorsichtig sein und alle Empfehlungen der Ärzte befolgen, um schwere Verletzungen während der Schwangerschaft und der Geburt zu vermeiden.

Es ist notwendig, sich an solche Tipps zu halten:

  • vom behandelnden Arzt verordnete Arzneimittel und Vitamine trinken;
  • häufig während der Schwangerschaft einen Frauenarzt aufsuchen;
  • Achten Sie auf die Gesundheit und Gesundheit Ihres Babys.
  • Wenn die Geburtsdauer vorüber ist, sollten wir die Stimulation auf keinen Fall verschieben.

Dies ist jedoch noch nicht alles, da nach der Geburt eines Kindes günstige Bedingungen für seine Entwicklung geschaffen werden müssen. Befolgen Sie diese einfachen Regeln, und Ihr Kind wird in der Entwicklung anderer Kinder nicht zurückbleiben, und Sie haben keinen Grund zur Sorge.

Alalia bei einem Kind - Symptome, Anzeichen und Diagnose

Normalerweise sind Kinder sehr gesprächig. Ihre fröhliche und unaufhörliche Rede kann jeden zu Kopfschmerzen bringen. Aber es kommt so vor, dass das Kind einfach nicht sprechen kann, obwohl es wirklich will. Einer der Gründe für ein so gefährliches Schweigen ist alalia. Überlegen Sie genauer, was es ist und wie es behandelt werden soll.

Alalia ist eine Sprachstörung bei Kindern, deren Mechanismus auf Pathologien und unzureichender Entwicklung von Sprachzentren der Großhirnrinde beruht. Pathologische Veränderungen treten normalerweise in der intrauterinen Entwicklung oder in der frühen Kindheit (bis zu drei Jahren) auf, so dass eine Diagnose schwierig ist. Die Krankheit ist durch unzureichende Entwicklung oder völligen Mangel an Sprache gekennzeichnet.

Arten von alalia

Es gibt verschiedene Klassifizierungen der Krankheit, abhängig von der Region, dem Grad und dem Mechanismus der Pathologie, aber das VA-System wird offiziell anerkannt und verwendet. Kovshikov Nach ihren Worten ist alalia unterteilt in:

Sensorisch

Dieser Typ zeichnet sich durch eine Unterentwicklung der Sprache aufgrund von Pathologien in einem Sprachanalysator aus. Dieser Teil der Großhirnrinde ist für die Analyse der Sprache verantwortlich, und Verstöße in seiner Arbeit führen dazu, dass es unmöglich ist, ein bestimmtes Bild mit seiner Klangbezeichnung in Verbindung zu bringen.

Das heißt, das Kind hört die an ihn gerichtete Rede, kann es aber nicht verstehen. Aus diesem Grund antwortet er möglicherweise nicht, wenn sein Name ist, und hört nicht auf die Rede eines anderen.

Sensory alalia wird auch ausgedrückt in:

  • Hemmung der Sprache. Das Kind ist schwer zum Schweigen zu bringen.
  • Mischen von Klängen mit ähnlicher Aussprache.
  • Echolalia

Bei kranken Kindern kann es zu einer intellektuellen Unterentwicklung kommen.

Motor alalia

Der Hauptgrund für das Auftreten dieser Form der Erkrankung ist die Pathologie des kortikalen Endes des Broca-Zentrums sowie die Wege dieser Region. Infolgedessen tritt eine unzureichende Entwicklung der Ausdruckssprache auf, was sich in den Schwierigkeiten der Beherrschung der Sprachfähigkeiten äußert. In diesem Fall versteht das Kind, was ihm gesagt wird.

Für diese Art von Merkmalen:

  • Späte Sprachbildung (ca. 5 Jahre).
  • Verstöße gegen das grammatische System. Das Kind ist sich nicht einig über Wörter in Bezug auf Geschlecht, Anzahl und Fall, verwirrt die Enden usw.
  • Kleiner Wortschatz.
  • Aufmerksamkeitsstörung.
  • Motorische Enthemmung
  • Verletzungen der intellektuellen Entwicklung.

Gemischt

Diese Form wird auch als total bezeichnet. Es tritt auf, wenn aus irgendeinem Grund der gesamte sensomotorische Bereich der Großhirnrinde betroffen ist. Kranke Kinder können Sprache nicht nur nicht reproduzieren, sondern verstehen sie auch nicht.

Gründe

Da Alalia in verschiedenen Stadien der kindlichen Entwicklung auftreten kann, sind die Gründe ebenfalls unterschiedlich. Zum Beispiel zu organischen Läsionen der Sprechzentren der Rinde der Köpfe. fötales Gehirn kann verursachen:

  • Hypoxie;
  • intrauterine Infektion;
  • die Androhung einer Fehlgeburt;
  • starke Toxikose bei der Mutter;
  • mechanische Verletzungen des Fötus (zum Beispiel, wenn er von einer schwangeren Frau getroffen und fallen gelassen wird);
  • chronische mütterliche Krankheiten;
  • Viruserkrankungen einer schwangeren Frau.

Selbst wenn die Schwangerschaft normal war, besteht bei der Geburt ein hohes Verletzungsrisiko für das Gehirn des Kindes, wenn es zu früh, vorübergehend oder längerfristig ist, und auch wegen:

  • Asphyxie;
  • Frühgeborene;
  • intrakranieller Schaden;
  • die Verwendung geburtshilflicher Instrumente;
  • menschliche Faktoren und Nachlässigkeit (wenn das Baby fallen gelassen oder geschlagen wurde).

Oft hat alalia, die im ersten Lebensjahr und danach auftritt, mehrere Ursachen. Das ist nicht nur eine Sache, sondern ein ganzes System von Pathologien oder Faktoren beeinflussen die Entwicklung der Krankheit. Dazu gehören:

  • somatische Erkrankungen (z. B. Hypotrophie);
  • Enzephalitis;
  • Meningitis;
  • TBI;
  • Veranlagung zu alalia;
  • frühere Viruserkrankungen (ARVI, Grippe usw.);
  • Rachitis;
  • Operationen unter Verwendung von Anästhesie;
  • Kopfverletzungen;
  • Fehlen einer normalen Entwicklungsbasis (ungünstige Bedingungen).

Symptome und Anzeichen von alalia bei einem Kind

Die Symptome von alalia hängen direkt von ihrem Typ ab. Es gibt nur einige allgemeine Aspekte. Daher ist die Krankheit immer mit einer Störung zwischen den verbalen und nichtverbalen Formen der geistigen Aktivität des Kindes verbunden.

Wenn Aufgaben für nicht-verbale Aktivitäten ohne Schwierigkeiten ausgeführt werden können (um ein einfaches Puzzle zusammenzustellen und die Bilder der Geschichte entsprechend ihrer Reihenfolge zu ordnen), werden die verbalen Aufgaben mit Schwierigkeiten erledigt.

Die Verzögerung zeigt sich in allen Phasen der Sprachentwicklung, die alalia gefunden haben. Zum Beispiel scheinen Babys in letzter Zeit zu plappern und zu plappern, manchmal sind sie völlig abwesend. Es wird auch Zungengebundenes bemerkt, Manifestationen der egozentrischen Sprache, schlechter Wortschatz. Alalia kann zu einer Behinderung führen.

Diagnose

Um alalia zu diagnostizieren, ist es notwendig, folgende Ärzte zu konsultieren:

In seltenen Fällen ist ein Besuch bei einem Neurochirurgen erforderlich, und die Beratung hilft dabei, Merkmale der Sprachentwicklung des Kindes zu erkennen.

Um einen Hirnschaden zu erkennen, müssen Sie eine der folgenden Studien durchführen:

  • EEG;
  • Röntgenuntersuchung;
  • MRI;
  • Echoenzephalographie;

Wenn bei dem Kind sensorische Alien diagnostiziert werden, muss es den Hörverlust beseitigen. Führen Sie dazu Otoskopie, Audiometrie und einige andere Studien durch.

Behandlung und Korrektur

Die effektivsten Ergebnisse bei der Behandlung von Alalia zeigten:

  • Sprachtherapie
  • Massage
  • Mikrostromreflexologie und Physiotherapie.

Neurologen und Sprachtherapeuten können aus dem Drogenverlauf verschrieben und medikamentös behandelt werden:

  • Cortexin;
  • Cogitum;
  • Gammalon;
  • Cerakson;
  • Vitamine B12 und B15

Die Wirksamkeit von Medikamenten bei Patienten mit Alalia ist jedoch nicht belegt.

In diesem Videoclip führt ein professioneller Sprachtherapeut Kurse für ein Kind durch, das an Motoralias leidet:

Sprachtherapie und Massage

Die Korrekturwirkung sollte umfassend sein und sowohl zu Hause als auch in spezialisierten Sanatorien oder Vorschuleinrichtungen durchgeführt werden.

Korrekturarbeit mit alalia impliziert Kurse zur Entwicklung aller Aspekte der Sprache, zum Beispiel:

  • Stimulierung der Sprechaktivität;
  • Wortschatzbildung;
  • Entwicklung einer phrasalen und kohärenten Rede;
  • Lektion über die Aussprache von Lauten und die grammatische Formulierung der Aussage;
  • Logorhythmik;

Logopädische Massage besteht aus artikulatorischen Muskulaturtechniken. Manipulationen werden von einer Sonde durchgeführt, und der Endeffekt zielt darauf ab, den Tonus der Sprechmuskeln zu normalisieren.

Mikrostromreflexologie und Physiotherapie

Als zusätzliche Korrekturmaßnahme kann der Arzt Folgendes vorschreiben:

  • Lasertherapie;
  • Magnetfeldtherapie;
  • UHF
  • Hydrotherapie;
  • Elektrophorese;
  • Elektrostimulation;

Alle diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Sprachbereiche der Großhirnrinde zu aktivieren und zu stimulieren.

Kliniken in Moskau und St. Petersburg

Moskau und St. Petersburg verfügen über alle notwendigen Dienstleistungen für die Behandlung von Alalia. Darüber hinaus können Eingriffe sowohl in einem kostenlosen Krankenhaus als auch in kostenpflichtigen Privatkliniken durchgeführt werden.

In Moskau kann die Behandlung in bezahlten Kliniken wie folgt durchgeführt werden:

Im Durchschnitt kostet die Konsultation 1000 bis 2000 Tausend Rubel.

In St. Petersburg können Sie sich an folgende Adresse wenden:

  • Institut für Osteopathie Mokhov;
  • Sie;
  • Arzt +;
  • BaltMed Hafen;
  • Phoenix-Med;
  • Aqua Doctor;
  • Quantum Satis;
  • Gesundes Alter;
  • andere;

Ungefähre Kosten für die Beratung: bis zu 2.000 Rubel.

Obwohl es sich bei alalia um eine Erkrankung handelt, die mit Störungen im Sprachzentrum der Großhirnrinde einhergeht, ist es vollständig behandelbar. Wenn es frühzeitig ist, die Krankheit zu diagnostizieren und alle für die normale Entwicklung des Kindes erforderlichen Bedingungen zu schaffen, können Sie seine Sprache wieder in einen normalen Zustand bringen.

Heute gibt es in Moskau und St. Petersburg viele kostenlose und private Kliniken, die dazu beitragen, dass Ihr Kind gesund wird.

Prävention

Die Prävention von alalia muss bereits vor der Geburt des Babys beginnen. Mutter muss alles tun, um Geburtsverletzungen zu vermeiden:

  • ständig von einem Frauenarzt beobachtet;
  • den Verlauf der Schwangerschaft genau beobachten:
  • nimm Vitamine und verschriebene Medikamente;
  • die Stimulation nicht zu verschieben, wenn die Lieferfrist bereits erreicht ist;

Nach der Geburt des Kindes muss seine normale Entwicklung sichergestellt werden. Um dies zu tun, wird empfohlen, Ärzte (Therapeuten, Neurologen, Hals-Nasen-Ohrenärzte) nach einem bestimmten Zeitplan oder Bedarf zu besuchen, mit ihm zu Hause zu arbeiten und das Gehirn vor Schäden zu schützen.

Prognose

In den meisten Fällen bringt die Nachhilfearbeit mit kranken Kindern in Alalia hervorragende Ergebnisse: Die Sprache und ihre Wahrnehmung werden allmählich wiederhergestellt, die intellektuelle Verzögerung ist nicht mehr spürbar. Eine erfolgreiche Behandlung kann jedoch nur durch Korrelation vorhergesagt werden:

  • die Schwere der Pathologie;
  • Sprachzustände;
  • wie früh wurde die Krankheit diagnostiziert;

Kinder mit Sinnesalien heilen schneller als der Motor.

Alalia bei Kindern: Was ist das, Symptome verschiedener Art, Behandlung. Unterschied zu anderen Krankheiten

Eltern freuen sich immer darauf, wann ihr Baby das erste Wort sagt. Es kommt vor, dass sogar Zwillinge zu unterschiedlichen Zeiten sprechen. Beim Vergleich ihres Kindes mit anderen Kindern beginnen sich Vater und Mutter Sorgen zu machen, wenn das Kind anstelle einer zusammenhängenden Rede undeutlich wird. Bis zu 2,5-3 Jahre kann man sich in der Regel ruhig damit auseinandersetzen. Wenn das Kind jedoch weiter schweigt, die Wörter "schluckt", nicht in der Lage ist, sie zu einem Satz zu verknüpfen, deutet dies auf eine Verzögerung der Sprachentwicklung oder sogar auf das Vorhandensein von alalia hin - einer schweren Krankheit. Um diesen Zustand zu korrigieren, bedarf es der Hilfe eines Logopäden und eines Psychologen.

Was ist alalia

Alalia ist eine neuropsychiatrische Erkrankung, bei der Kinder keine Sprache entwickeln. Gleichzeitig kann ein Kind, das älter als 3 Jahre ist, das Wort nicht vollständig aussprechen, einen Satz formulieren, Geräusche verwechseln, seine Position ändern. Er kann nicht mit anderen kommunizieren, obwohl er ein normales Ohr hat, gibt es keine Abweichungen in der geistigen Entwicklung.

Die Krankheit tritt aufgrund einer gestörten Impulsübertragung zwischen den Organen des Sprechapparats und den entsprechenden Zentren des Gehirns auf. Es gibt eine sogenannte "Gehirnfunktionsstörung", die durch verzögerte Reifung von Nervenzellen verursacht wird.

Die Ursache der Krankheit sind:

  • Störungen, die in der Zeit der pränatalen Entwicklung des Fötus auftreten, wie Hypoxie (Sauerstoffmangel), Infektion des Fötus durch das Blut der Mutter;
  • ein Zustand, bei dem die werdende Mutter mit Fehlgeburten, ungenügender Nährstoffzufuhr zum Fötus oder Vergiftung mit schädlichen Substanzen bedroht ist;
  • das Vorhandensein einer späten Toxikose bei einer Frau während der Schwangerschaft;
  • Abdominaltrauma bei einer schwangeren Frau (dies kann bei einem Kind einen Hirnschaden verursachen);
  • die Gegenwart einer zukünftigen Mutter von Bluthochdruck oder Herzversagen;
  • komplizierte Geburt (Frühgeburt, Trauma, Asphyxie, Einsatz geburtshilflicher Instrumente).

Die Ursachen von alalia bei Kindern können außerdem Erkrankungen (Meningitis, Enzephalitis, Röteln) oder Hirnverletzungen sein, die vor dem Alter von 3 Jahren aufgetreten sind. Eine wichtige Rolle spielen die Vererbung und die Bedingungen, unter denen das Kind wächst und sich entwickelt.

Die Unterbrechung der Aktivität der Sprachzentren des Gehirns kann eine Folge von Rachitis in einem frühen Alter sein. Diese Komplikation kann bei häufiger Erkrankung des Babys oder nach längerer Lungenentzündung auftreten. Die Wirkung einer Anästhesie während eines Eingriffs kann zur Entwicklung von alalia beitragen.

Natürlich ist eine der Hauptrollen beim Auftreten einer solchen Entwicklungsstörung bei einem Kind eine unruhige psychologische Umgebung, in der eine schwangere Frau verbleibt. Ein extrem schädlicher Faktor ist das Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum der zukünftigen Mutter.

Ein Kind mit dieser Krankheit ist nicht geistig zurückgeblieben, aber alalia kann die Entwicklung des Intellekts verzögern und auch die soziale Anpassung erschweren, es wird zur Ursache einer Neurose.

Hinweis: Alia wird manchmal mit Aphasie verwechselt. Der Unterschied ist, dass alalia die anfängliche Unfähigkeit des Kindes, sprechen zu lernen, und Aphasie ein Zustand ist, in dem es aufhört zu sprechen, nachdem es normal gesprochen hat.

Alalia hat nichts mit Autismus zu tun, einer Krankheit, bei der das Kind kein Interesse an der Kommunikation mit anderen Menschen und der emotionalen Wahrnehmung dessen hat, was um ihn herum geschieht.

Video: Wie alalia erscheint

Symptome von alalia verschiedener Arten

Zeichen manifestieren sich bei Kindern im Alter von etwa 2 Jahren, wenn sie beginnen, aktiver mit anderen Menschen zu kommunizieren und ihre Wünsche mit Hilfe einzelner Laute oder Worte auszudrücken. Ein Kind, dessen Gehirn-Sprachzentren normalerweise entwickelt werden, ist in der Regel in 3-4 Jahren sehr "gesprächig", wiederholt leicht und intelligent einfache Wörter, erinnert sich allmählich daran und versucht, aus ihnen getrennte Sätze zu bilden.

Bei Sprachpathologie zeichnen sich Babys durch ihr besonderes Verhalten und ihre Lernunfähigkeit aus. Darüber hinaus können diese Unterschiede je nach Ausmaß und Art der Verletzung der Gehirnaktivität mehr oder weniger spürbar sein.

Es gibt folgende Typen: motorisch und sensorisch. Ihre Manifestationen hängen mit dem Auftreten von Pathologien in völlig unterschiedlichen Sprachzentren des Gehirns zusammen. Manchmal gibt es eine gemischte Form der Krankheit.

Video: Was ist sensomotorisch? Behandlungsmethoden

Motor alalia

Die Krankheit entsteht als Folge der Unterentwicklung der sogenannten „Brock-Region“ (des Teils der Großhirnrinde, der für die Sprachreproduktion verantwortlich ist).

Bei dieser Form von Alalia hat das Kind eine schlecht entwickelte Beweglichkeit. Dies wird im Folgenden ausgedrückt:

  1. Es gibt eine Verletzung der Artikulation, dh das Aussprechen von Konsonantenklängen durch die harmonische Arbeit der Zunge, der Lippen und der Zähne sowie die Freisetzung der erforderlichen Luftmenge.
  2. Das Kind kann keine Aktionen ausführen, die mit der Beauftragung komplexer Bewegungen mit kleinen Objekten (z. B. Knöpfen von Knöpfen an der Kleidung, Schnüren von Schuhen) verbunden sind. Daher kann er selbst nicht dienen.
  3. Es gibt Schwierigkeiten, andere Bewegungen auszuführen. Es gibt keine Möglichkeit, das Gleichgewicht zu halten, wenn Sie auf einem Baumstamm gehen und auf ein Bein springen. Das Kind kann den Rhythmus während des Tanzes nicht fühlen.
  4. Es fällt ihm schwer, sich auf etwas zu konzentrieren. Er kann die grammatikalischen Merkmale der Sprache nicht verstehen, verwechselt den Singular mit dem Plural, unterscheidet nicht zwischen Fällen, spricht falsch das Ende von Wörtern aus, das Vokabular ist sehr begrenzt.

Mit dieser Art von Krankheit versteht das Baby, was ihm gesagt wird, aber es ist schwierig für ihn, die notwendigen Geräusche zu reproduzieren und sich ihre Reihenfolge zu merken. Abhängig von der Komplexität der Pathologie spricht das Kind möglicherweise erst im Alter von 5 bis 10 Jahren, manchmal bei Jugendlichen, bei Fehlen einer geeigneten Behandlung schreitet die Krankheit fort.

Entwicklungsgrad

Es gibt 3 Entwicklungsgrade von Motor alalia.

1 Grad. Das Kind sagt, dass nur die engsten Menschen ihn verstehen. Gleichzeitig wissen sie, was er sagen will, verstehen seine Gesten und Mimik. Zum Beispiel sagt ein 5-jähriges Baby: "Maina tyutyu". Es bedeutet "das Auto ging". Oft kann er seine Wünsche nicht in Worten ausdrücken, er ist irritiert, wenn er nicht verstanden wird.

2 Grad. Das Kind spricht undeutlich, aber er drückt seine Gedanken so aus, dass die Leute um ihn herum verstehen können. Ein Vorschulkind zeigt zum Beispiel auf Spielzeug und sagt: "Kisya, Marina, haben Sie einen Bob?" (Wollen Sie Vova eine Katze und einen Bären geben?).

3 Grad. Ein Kind kann Sätze sagen, baut sie aber falsch auf. Er weiß nicht, wie man Präpositionen, Partikel und Präfixe verwendet, aber er versteht es gut, wenn er gebeten wird, ein Objekt oder ein Tier im Bild zu zeigen. Diese Art von Alien ist nicht immer frühzeitig erkennbar. Die Eltern sind sich sicher, dass, wenn das Kind sie versteht, alles in Ordnung ist, dass es einfach nur faul ist oder sich kindlich die Zunge bricht. Es ist jedoch nicht zu hoffen, dass dies mit dem Alter vergeht. Die neuropsychiatrische Erkrankung erfordert eine besonders sorgfältige Korrektur.

Wie wird ein alalia dieses Typs diagnostiziert?

Im Falle von Zweifeln an der Anwesenheit von Alalia wird eine Elektroenzephalographie durchgeführt (das Studium elektrischer Impulse, die aus verschiedenen Teilen des Gehirns stammen), und der Kenntnisstand und die Fähigkeiten einer kleinen Person werden überprüft.

Zusatz: Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass das Baby normalerweise hört, dass es keinen Hörverlust hat.

Berühren Sie Alalia

Diese Art von Krankheit tritt aufgrund der Niederlage der „Wernicke-Region“ des Gehirns auf, das für das Sprachverständnis verantwortlich ist. Babys mit dieser Krankheit haben keine Probleme mit dem Hören und dem Aussprechen von Geräuschen, gleichzeitig wissen sie jedoch nicht den Zusammenhang zwischen Klang und der Bedeutung von Wörtern. Daher verstehen sie Sprache eigentlich nicht und können sie daher nicht reproduzieren.

Die Folge davon ist die Schwierigkeit, mit anderen Menschen zu kommunizieren, Persönlichkeitsstörungen, eine verzerrte Wahrnehmung der Realität, eine Verzögerung bei der Entwicklung mentaler Fähigkeiten. Manchmal erhält das Kind bei dieser Form von Alalia die falsche Diagnose „Autismus“ oder „Oligophrenie“. Dies wird völlig ungeeignet behandelt.

In sensorischen Alien haben Babys die folgenden Symptome:

  1. Fehlende Reaktion auf Änderungen der Frequenz und Lautstärke von Tönen (akustische Reize).
  2. Das Vorhandensein großer Probleme beim Auswendiglernen von Wörtern.
  3. Versäumnis, die Bedeutung des gelernten Wortes zu verstehen, die Unfähigkeit, es bewusst zu benutzen.
  4. Verbessertes Sprachverständnis zu bestimmten Tageszeiten. Bei einigen Kindern geschieht dies morgens, nachdem das Gehirn sich erholt hat. Mit zunehmender Müdigkeit verschlechtert sich die Wahrnehmung während des Tages. Andere Kinder dagegen sind morgens aufgrund der Besonderheiten des Gehirns stärker gehemmt.
  5. Im Gegensatz zu hörgeschädigten Kindern, die es besser verstehen, wenn sie mit ihnen lauter sprechen, verstehen Patienten mit Sinnesalias sowohl leises als auch lautes Gespräch nicht gleichermaßen. Im Gegenteil, das Kind nimmt eine ruhige, ruhige Sprache besser wahr, während laute Gespräche oder Schreie zur Hemmung des Gehirnzentrums und zum vollständigen Verlust der Wahrnehmung führen.
  6. Erhöhte Anfälligkeit für Geräusche, die normalerweise nicht beachtet werden: zum Beispiel das Rascheln von Papier, das Rascheln von Blättern. Im Kinder-Alalik verursachen diese Geräusche unangenehme Empfindungen. Sie können sich über Schmerzen in den Ohren beschweren oder weinen.

Ein Kind mit einer solchen Krankheit ist durch den Wunsch gekennzeichnet, bekannte Wörter endlos zu wiederholen, deren Bedeutung er nicht versteht. In Worten vermisst er Silben, gruppiert sie mit Fremden. Seine Rede ist völlig unmöglich zu verstehen, da sie keinen Sinn hat.

Wie unterscheidet sich Motor alalia von sensorischen

Ein häufiges Symptom, bei dem Eltern möglicherweise das Vorhandensein von Alalia bei ihren Kindern vermuten, ist das Fehlen spürbarer Fortschritte bei der Sprachentwicklung und der Entwicklung der Sprachkommunikationsfähigkeiten, nachdem sie 3,5 bis 4 Jahre alt waren.

Die Hauptunterschiede zwischen verschiedenen Arten von Krankheiten

Alalia was ist das?

Alalia bei Kindern - im strengen Sinne bedeutet völlige Abwesenheit oder ein ausgeprägter Mangel an Sprache, der sich beim normgerechten Hören und primärer intakter Intelligenz äußert, wodurch die Kinder die Welt erfolgreich lernen und lernen können. Häufige Ursachen dieser Erkrankung sind Schäden bei der Geburt von Bereichen der linken Gehirnhälfte, die Sprachfähigkeiten, Erkrankungen des Gehirns oder Verletzungen, die ein Kind im Kindesalter erleidet, dh in der präverbalen Phase, kontrollieren.

Alalia manifestiert sich durch das späte Auftreten von Sprachreaktionen, Agrammatismus, Vokabulararmut, Silbenstörungen, phonemischen Prozessen und Defekten in der Lautsprache. Ein signifikanter Wert für die Identifizierung der Form von alalia ist die Definition der Zone der Hirnschädigung. So ist es beispielsweise möglich, bei Verletzung des fronto-parietalen Teils eine motorische Diagnose im Baby zu diagnostizieren. Wenn der temporale Bereich beschädigt ist, können sensorische Schäden diagnostiziert werden. Verschiedene Formen von Sprachmangel zeichnen sich durch völlig unterschiedliche Kliniken und Möglichkeiten für Babys in der Zukunft aus. Diese Aufteilung der Krankheit ist jedoch bedingt, da es in der klinischen Praxis Kombinationen von Manifestationen von sensorischer und motorischer Sprache gibt.

Symptome von alalia

Eine Funktionsstörung bestimmter Teile des Gehirns führt zur Geburt von alalia bei Babys, was leichte Sprachfehler, mittelschwere oder schwere Störungen auslösen kann (das Kind spricht nicht bis zu zehn, manchmal bis zu zwölf Jahre alt) oder seine Sprache ist auf ein eher schwaches Vokabular beschränkt und ist trotz längerem Lernen grammatikalisch ).

Motor alalia bei Kindern wird ausgedrückt:

- in der Unordnung der Ausdruckssprache vor dem Hintergrund eines guten Verständnisses der umgekehrten Sprache;

- in der späten Bildung der Phrasenrede, die sich nach dem vierten Lebensjahr zu entwickeln beginnt;

- in der mangelhaften Phase der Vorrede fehlt das Plappern oft völlig.

Diese Krankheit wird begleitet von groben Grammatikfehlern, die sich in einer mangelnden Konsistenz der Wörter in Fall, Geschlecht und Anzahl, der Permutation von Silben innerhalb eines Wortes, einer Untreue bei der Verwendung von Präpositionen in der Sprache, dem Fehlen verbaler Formen usw. äußern.

Motor alalia bei Kindern zeichnet sich durch eine ausgeprägte Vokabularknappheit aus und ist die Grundlage für Störungen der Lernfähigkeit wie Dysographie und Dyslexie, Störungen der räumlichen Gnosis und motorischer Defekte in Form von Apraxie. Außerdem führt alalia in Kombination mit einer fokalen und verstreuten neurologischen Klinik eine Läsion der dominanten Hemisphäre aus, die die Möglichkeiten expressiver Sprachfähigkeiten bestimmt. Ein Kind mit einer ähnlichen Pathologie in einem psychischen Zustand zeigt häufig Anzeichen eines psychoorganischen Syndroms mit unterschiedlichem Schweregrad, das sich als Behinderung in Verbindung mit Defekten der intellektuellen Entwicklung, Aufmerksamkeitsstörung und motorischer Enthemmung manifestiert.

Sensory verbal alalia manifestiert sich im mangelnden Verständnis der umgekehrten Sprache, einer groben Störung ihres phonetischen Aspekts mit der fehlenden Trennung von Klängen. Kinder zeichnen sich durch Schwierigkeiten und Verlangsamung beim Vergleich zwischen Wort und Objekt aus. Sie sind nicht in der Lage zu verstehen, was von der Umgebung geäußert wird, wodurch ihre Ausdruckssprache sehr begrenzt ist. Solche Kinder verzerren Wörter, verwirren Klänge ähnlich der Aussprache, hören nicht auf die Umgebung, reagieren nicht auf den Anruf, reagieren aber gleichzeitig auf abstrakte Geräusche. Sie haben Echolalie, die auditive Aufmerksamkeit ist stark gestört, und dabei bleiben Intonation und Klangfarbe unverändert. In der psychischen Entwicklung gibt es Manifestationen organischer Hirnschäden, die oft in Kombination mit einer geistigen Unterentwicklung auftreten.

Charakteristisch für alalia. Die Folgen von alalia können lange bestehen bleiben, oft sogar das ganze Leben. In alalics erscheinen alle Sprachkomponenten zu spät. Die grammatikalische Struktur und das Vokabular sowie die Aussprache werden auf besondere, langsame und disharmonische Weise gebildet. Bis zum Ende der Säuglingszeit haben Babys möglicherweise einen Wortbestand von neun bis 100, doch dies bestimmt nicht die Prognose der Erkrankung. Das Wörterbuch wird sehr langsam aufgefüllt und ist in jeder Entwicklungsstufe eher schlecht. Charakteristisch sind außerdem die verzerrten Konstruktionen des Wortes:

- Permutationen (anstelle von "Milch" - "Mokolo");

- Ausdauer - (anstelle von "Haar" - "Vovovos");

komominatsii (anstelle der Wörter "Weiß und Eigelb" erhält man "Albumin").

Viele Forscher haben auch eine Verzerrung der Silbenstruktur des Wortes festgestellt. Die Anzahl solcher Verzerrungen nimmt mit der Entwicklung der Sprache und der Ermüdung der Krümel zu. Es gibt zwei Arten von Agrammatismus: beeindruckend und ausdrucksstark. In alalics mit einer motorischen Form zeigt sich fast immer der expressive Agrammatismus und mit der sensorischen Form - der beeindruckende Agrammatismus. Die grammatische Struktur der Sprache wird spät gebildet, disharmonisch und ohne Inszenierung.

Alle Formen von alalia sind durch eine Kluft zwischen verbalen und nonverbalen Strukturen geistiger Aktivität gekennzeichnet. Nicht-Sprachaufgaben werden vom Kind altersgemäß ohne erhebliche Schwierigkeiten (Bedeutung und Reihenfolge der Plotbilder, grafische Analogien usw.) ausgeführt. Die Verlangsamung der Sprachbildungsrate drückt sich in dem späten Einsetzen bestimmter Vor-Sprachstufen aus. Einfach ausgedrückt, das Grunzen, Plappern, einzelne Wörter und Sätze in solchen Krümeln werden mit einer Verzögerung gebildet, es gibt auch eine deutliche Verringerung der Stufen oder eine vollständige Abwesenheit. Neben der Verlängerung der Fristen für das Ausarbeiten der Funktion ist es charakteristisch für eine längere Erhaltung vorher beherrschter Stufen der Sprachbildung: egozentrische Sprache, Sprachsubstitution durch Gestikulation oder laute Nichtwortschreie. Oft fehlt es auch an Vokabeln, Agrammatismus und Zungengebundenheit.

Kinder mit Alalia haben oft neurotische Reaktionen, die auf das Vorhandensein eines Sprachfehlers reagieren. Darüber hinaus sind Kinder, die an dieser Pathologie leiden, durch erhöhte Ermüdung, reduzierte Aufmerksamkeit und verminderte Leistungsfähigkeit gekennzeichnet. Sie haben eine sekundäre Verzögerung in der Entwicklung der Psyche. In verschiedenen Zeiträumen der Sprachbildung in Motor alalia fehlt die Sprachruhe und es kommt zu Stottern.

Die Korrekturarbeit mit alalia sollte die Besonderheiten der Sprechstörung, die Persönlichkeitsmerkmale des Kindes, seine Interessen und sein Kompensationspotenzial berücksichtigen. Viel Aufmerksamkeit wird der Beseitigung neurotischer Aspekte in der Natur der Krümel und der Ausbildung einer bewussten, zielstrebigen Person gewidmet.

Motor alalia

Motorsprache alalia entsteht durch die Niederlage des Zentrums von Broca, dh der fronto-parietalen Region des Gehirns. Eine solche Pathologie tritt häufig bei Kindern auf, die zu einer Überversorgung aus dem inneren Kreis neigen. Hyperdroge kann Gründe haben. Ein Neugeborenes oder Kleinkind litt beispielsweise an einer schweren Krankheit oder wurde aufgrund einer schwierigen Geburt verletzt. In solchen Familien zeichnen sich Babys durch übermässige Sturheit, erhöhte Reizbarkeit und Launen aus.

Charakteristisch für Motor alalia.

Motor alalia äußert sich in einer Verzögerung der Entwicklung der motorischen Fähigkeiten des Artikulationsapparates. Für Kinder ist es ziemlich schwierig, Gelenkbewegungen zu machen: Heben Sie die Zunge an und halten Sie sie in dieser Position, lecken Sie die Lippen usw. Außerdem hat ein Kind, das an Motor alalia leidet, mangelnde Selbstbedienungsfähigkeiten: Schnürsenkelbinden, Knöpfe zum Selbstknöpfen. Es gibt auch eine Bewegungsstörung. Kranke Kinder können auf einem Bein keine Sprünge machen, sie können nicht auf einem Baumstamm laufen, sie stolpern oft und fallen, sie können sich nicht rhythmisch zur Musik bewegen. Die Sprache von Kindern, die an Motor alalia leiden, ist durch mehrere Phasen der Sprachentwicklung gekennzeichnet: von absolutem Sprachmangel bis zu Vollsprache mit kleinen Abweichungen.

Die Sprache der Babys mit alalia der ersten Stufe ist für den normalen Hörer völlig unverständlich, zum Beispiel, "bah" bedeutet, dass der Becher gefallen ist. Um die Aussagen des Kindes zu verstehen, muss die spezifische Situation, seine Gesten und Mimik berücksichtigt werden. Kinder mit dieser Pathologie sind oft nicht in der Lage, ihre eigenen Gefühle mit Hilfe von Worten auszudrücken, um zu zeigen, was sie brauchen.

Die zweite Phase der Sprachentwicklung ist durch die Fähigkeit gekennzeichnet, einige Beobachtungen in einer klareren Form für die Umwelt auszudrücken, zum Beispiel „tyatya kutil syak“, was bedeutet: „Vater hat den Ball gekauft“.

Kinder mit der dritten Stufe der Sprachentwicklung verwenden detailliertere Sätze, die lexikalische und grammatikalische Fehler enthalten.

Die Besonderheit dieser Form von alalia ist das Verständnis der an sie gerichteten Rede durch die Kinder. Sie können das gewünschte Bild mit dem Objekt oder einem Lebewesen auswählen, das die Eltern zeigen möchten. Kranke Kinder verstehen nur die lexikalische Bedeutung des Wortes und können ihre Endungen, Präpositionen und Präfixe nicht wahrnehmen.

In Verbindung mit der angemessenen Reaktion der Kinder auf die Appelle von Erwachsenen, der Erfüllung einfacher Anweisungen besteht die Gefahr des Fehlens und Beginnens der Krankheit. Eltern glauben schließlich, dass ihr Kind, wenn es alles versteht, aber nicht spricht, deshalb einfach nur faul ist.

Die Diagnose der alalia motorischen Form basiert auf der Arbeit mit einem Kind, wenn sein Sprachpotential erkannt wird. Zur Spezifikation und Ergänzung der Diagnose ist das Elektroenzephalogramm zu verwenden. Die auditorischen Fähigkeiten und die intellektuelle Entwicklung eines Kindes werden ebenfalls durchgeführt.

Die Korrektur von alalia richtet sich in erster Linie auf die Entwicklung von Mechanismen für die Sprachaktivität, die Schaffung einer Sprachbasis in einem Kind, die später die spontane Entwicklung von Sprache und die Bildung eines Systems ermöglicht. In allen Phasen der Korrektur sollte der Bildung des Umweltbewusstseins eines Kindes entsprechend seines Alters große Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Motor alalia, ihre Prognose hängt von der Rechtzeitigkeit der Diagnose, dem Schweregrad der zugrunde liegenden Pathologie, dem Grad der Sprechstörung und der Verfügbarkeit kompetenter Sanierungs- und medizinischen Rehabilitationsarbeiten ab.

Berühren Sie Alalia

Kinder, die an sensorischen Alien leiden, können aktive Sprache und intaktes Hören bilden. Diese Kinder sind jedoch durch eine Lücke zwischen der Bedeutung und dem Klang von Wörtern gekennzeichnet, unter denen das Sprachverständnis leidet. Kinder verstehen Sprache nicht und verwenden sie daher nicht, was das Auftreten verwandter Störungen provoziert: Schwierigkeiten beim Kontakt mit der Umwelt, verzerrte visuelle Wahrnehmung, Verlangsamung der geistigen Entwicklung.

Oft erhalten kranke Kinder die falsche Diagnose, zum Beispiel können sie Autismus oder Oligophrenie diagnostizieren. Aufgrund einer fehlerhaften Diagnose sind die durchgeführten Korrekturen unzureichend.

Ein Kind mit einer sensorischen Form von Alalia ist unempfindlich gegenüber Geräuschen, hört möglicherweise leise Geräusche oder reagiert überhaupt nicht auf akustische Reize. Solche Kinder merken sich mit großer Mühe einzelne Wörter. Sie finden es schwierig, sie im Auge zu behalten. Das passive Vokabular von Kindern mit dieser Pathologie wird sehr langsam angereichert, es wird eine Dissoziation zwischen dem bestimmten Subjekt und dem Verständnis der Bedeutung des Wortes, das es bezeichnet, beobachtet.

Häufig können Kinder die umgebende Sprache am Morgen besser wahrnehmen, da unmittelbar nach dem Schlaf die Funktionsfähigkeit der Großhirnrinde viel höher ist. Mit zunehmender Ermüdung verschlechtert sich das Sprachverständnis von Kindern erheblich. Weniger oft gibt es Fälle, in denen ein Kind abends die Sprache besser wahrnimmt, da nach einer Nachtruhe ein Bremsenhintergrund wirken kann.

Das Sprachverständnis von Kindern verbessert sich mit zunehmender Lautstärke nicht, so dass wir Kinder mit der Sinnesform von alalia von hörgeschädigten Kindern unterscheiden können. Starke Reize provozieren das Auftreten einer extrem schützenden Hemmung im Gehirn, wodurch die unterentwickelten Zellen von der Aktivität ausgeschlossen werden. Ruhige ruhige Sprache wird von einem kranken Krümel viel besser wahrgenommen als von einer lauten Rede oder einem Schrei. Die Verwendung von Hörgeräten in Kinder-Alaliki trägt auch nicht zur Verbesserung der Sprachwahrnehmung bei.

Bei Kindern mit dieser Pathologie wird häufig eine Hyperakusis beobachtet, die sich in einer erhöhten Anfälligkeit für Geräusche äußert, die der Umgebung gleichgültig sind, beispielsweise das Geräusch von zerknittertem Papier oder tropfendem Wasser. Normalerweise gibt es bei gesunden Menschen, die diese Geräusche hören, keine Antwort darauf. Die Ausnahme ist eine müde Person oder ein gereizter Zustand.

Kinder, die an alalia aus der Sinnesform leiden, nehmen diese Laute verstärkt wahr, reagieren darauf schmerzhaft: Sie äußern Angstzustände und Beschwerden über das Ohr oder den Kopfschmerz, schreien.

Kinderalaliki, gekennzeichnet durch eine hohe Sprechaktivität, manifestiert durch Logorrhoe, in der die Krume inkohärent alle ihm bekannten Wörter wiederholt. Das Kind versteht die Bedeutung nicht und spricht die Wörter und Sätze aus, die es früher oder in diesem Moment gehört hat, und die auf ähnliche Weise gesprochenen Wörter und Sätze werden von den Kindern nicht erkannt und sind nicht festgelegt.

Ein Kind mit alalia von Sinnesgestalt kann mit Freude seine eigenen Sprach- und Stimminotationen hören. Alalics Rede wird von Live-Mimikry und Gesten begleitet. Die Rede selbst ist durch ausdrucksstarke Intonation gekennzeichnet.

Sinnesalaliks können ihre eigene Sprache nicht kontrollieren. Ihre Aussagen sind fehlerhaft und in ihrer Form nicht korrekt. Oft ist es schwierig, ihre "feurige" Rede zu verstehen. Paraphrasie (Substitution) ist in großen Mengen vorhanden. Es ist auch mit Lücken gefüllt, die Teile verschiedener Wörter miteinander verbinden. Der sprachliche Sinnesruf ist im Allgemeinen durch eine erhöhte Sprachaktivität gekennzeichnet, die vor dem Hintergrund einer reduzierten Aufmerksamkeit gegenüber dem, was andere sagen, und mangelnder Kontrolle über seine Sprache auftritt. Es ist unmöglich, die Sprache von Sinnesalali als Kommunikationsmittel zu verwenden.

Zusätzlich zu den oben genannten Symptomen von Babys mit sensorischer Form von Alalia werden Persönlichkeitsstörungen beobachtet; verschiedene Verhaltensstörungen, geistige Behinderung. Sprachkenntnisse können nicht als Regulierer oder Selbstregulator für Verhaltenshandlungen und die Aktivitäten eines kranken Kindes dienen.

Die Korrekturarbeit mit alalia sollte in der ersten Runde berücksichtigen, dass sensorische Alaliks nicht an Sprachentwicklung leiden, sie sind von der Möglichkeit des Sprachtrainings aufgrund des Hörens betroffen. Dies ist das Hauptmerkmal der Abhilfemaßnahme.

Die Vorhersage der sensorischen Allergie hängt direkt von der Schwere der Erkrankung und der Aktualität des Beginns der Sanierungsarbeit ab. Mit einer angemessenen und angemessenen Intervention von Ärzten, regelmäßigen Sprachtherapiestunden und angemessenen Maßnahmen des inneren Kreises erwerben Kinder Sprachkenntnisse auf Haushaltsebene, die eine Gelegenheit für kommunikative Interaktion, Training und Weltwissen bieten.

Alalia bei Kindern

Die Hauptmanifestationen von alalia, ungeachtet ihrer Form, werden bei Kindern im Alter von zwei Jahren deutlich, wenn die Gehirnbereiche etwas entwickelt sind und die Kinder versuchen, Wörter auszusprechen. Wenn Sie nicht rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, wird sich diese Erkrankung bei Jugendlichen weiter entwickeln.

Die wesentlichen Anzeichen von Alalia bei Babys sind:

- mangelndes Verständnis für die Sprache der Erwachsenen;

- Mangel an grundlegenden Selbstbedienungsfähigkeiten;

- Fehler in Fällen und Deklinationen, Unleserlichkeit in Zahlen;

- geistige Behinderung;

- kommunikative Interaktion mit Erwachsenen auf der Ebene der Gesten.

Alalia heimtückische Krankheit. Kinder, die nicht verstehen, wovon die Umgebung spricht, beginnen sich oft von ihnen zu entfernen, distanzieren sich und werden nicht kommunikativ. Dies kann der Grund für eine falsche Diagnose sein. Kindern wird oft Autismus oder geistige oder geistige Behinderung zugeschrieben. Darüber hinaus können Sie manchmal den Grad des Gehörs nicht erkennen.

In der ersten Runde liegt es daher auf der Schulter der Eltern, dass das Problem rechtzeitig erkannt werden muss. Und dazu müssen Sie die Stadien der Sprachentwicklung von Babys lernen.

Ein wesentliches Zeichen für einen Defekt bei der Sprachentwicklung ist auch eine zu langsame Entwicklung der Sprachfähigkeiten, ein langsamer Fortschritt oder das völlige Fehlen einer langen Zeit.

Die Differentialdiagnose von alalia basiert auf mehreren Vergleichskriterien:

- in der motorischen Form von alalia auf der Wahrnehmungsebene ist die Sprachwahrnehmung intakt, und in der sensorischen Form ist alalia zutiefst gestört;

- In motorischen Kindern entspricht das Sprachverständnis ihrer Altersnorm, und in sensorischen Alaliki ist das Sprachverständnis beeinträchtigt, kann sich jedoch mit der visuellen Wahrnehmung des sprechenden Subjekts leicht verbessern.

- das Hören bei Babys mit der motorischen Form von Alalia bleibt erhalten, und vom sensorischen wird gestört;

- Motor alalia ist durch das Fehlen von Echolalia gekennzeichnet, im Gegenteil: Echolalia ist vorhanden;

- motor alali haben Schwierigkeiten, ein Wort oder einen Satz zu wiederholen, sensorische Aliks wiederholen sich ohne Schwierigkeiten, erkennen jedoch nicht die Bedeutung des gesprochenen Wortes.

- Kinder mit motorischer Form von Alalia tendieren zu nonverbaler und verbaler Kommunikation, Kinder mit sensorischer Form von Alalia wollen nicht oder können einfach nicht in die Kommunikation einsteigen.

Die Arbeit mit Kindern mit Kindern, insbesondere Sprachübungen, sollte in Form eines Spiels durchgeführt werden. Nur in dieser Form wird die Korrektur sichtbar und das Baby wird nicht übermäßig ermüdet. Der Unterricht bei einem Sprachtherapeuten sollte sich auf die Entwicklung von Gedächtnis und Aufmerksamkeit konzentrieren, die Fähigkeit, ein Objekt von einem anderen zu unterscheiden, die Fähigkeit, Objekte zu korrelieren und zusammenzufassen.

Auch für die Ausbildung von Sprachfertigkeiten sind unerläßliche körperliche Betätigung und jegliche Übungen, die zur Entwicklung der Feinmotorik beitragen.

Alalia behandlung

In einigen Fällen kann alalia ohne Behandlung durchgehen, wenn die Krümel reifen. Auf medizinische Eingriffe und Sprachtherapie ist es oft nicht zu verzichten. Wenn die Korrektur von alalia korrekt und auf einem ausreichenden Niveau durchgeführt wird, wenn sie rechtzeitig gestartet wird, dann sind die Sprachfähigkeiten vollständig ausgebildet, die geistigen Fähigkeiten des Kindes verbessern sich ebenfalls, und es passt sich der Realität besser an. Durch die rechtzeitige Korrektur können die Krümel weitere Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen und angemessen mit Erwachsenen interagieren.

Die Untersuchung sollte umfassend durchgeführt werden, wobei ein Kinderarzt, ein Neuropathologe und ein Logopäde direkt zusammenwirken. Am wichtigsten ist die Feststellung des Grads der Hirnschädigung, da der Schweregrad der Pathologie davon abhängt.

Ein mildes Alalia beschränkt sich auf Sprachtherapiestunden und Hausübungen, mit denen Sie Ihren Krümeln schnell Wörter und Grammatik beibringen können. Die Sprachtherapie-Korrektur verschiedener Formen von alal trägt zur Erweiterung des Vokabulars bei und macht Sprachkrümel besser lesbar. Diese Art der Behandlung ist jedoch nur in systematischen Studien wirksam.

In schweren Fällen, wenn grobe Läsionen der Sprachzentren auftreten, kann die Therapie unwirksam sein.

Um eine maximale Wirksamkeit bei der Behandlung von Alalia zu erreichen, wird eine komplexe Therapie angewendet, die drei Komponenten umfasst:

- Sprachtherapiemassage (Effekt auf die Artikulationsmuskeln, um den Tonus der Sprachmuskeln zu normalisieren, was die Aussprache von Geräuschen erleichtert);

- Mikrostromreflexzonenmassage, deren Zweck darin besteht, die Bereiche der Großhirnrinde zu aktivieren, die für den Wunsch nach Sprechen, Diktion, Wortschatz usw. verantwortlich sind.

Die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung ist wissenschaftlich nicht belegt, die Arbeit an der Sprachfertigkeit wird vor dem Hintergrund der medikamentösen Therapie durchgeführt, die sich auf die Aktivierung der Reifung von Hirnkomponenten konzentriert. Verwenden Sie auch Physiotherapie, Lasertherapie, Hydrotherapie. Bei alalia jeder Form ist es wichtig, die Arbeit mit der Entwicklung allgemeiner und feinmotorischer Fähigkeiten und der Bildung kognitiver geistiger Funktionen wie Gedächtnis, geistiger Aktivität und Aufmerksamkeit zu beginnen. Von großer Bedeutung in der Behandlung von alalia ist der Unterricht und die Arbeit mit Kindern bei alalia zu Hause mit der Verwendung von Bildmaterial.